Seite 47 von 111 ErsteErste ... 3745464748495797 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 1108

Augsburger Insolvenzverwalter pfändet dem Kronprinzen die Boeing

Erstellt von J-M-F, 12.07.2011, 22:53 Uhr · 1.107 Antworten · 82.064 Aufrufe

  1. #461
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    es heisst in den Medien, das der Insovenzverwalter die thail. Regierung in den letzten 20 Jahren mehrmals aufgefordert hat, die Rechnung zu begleichen.
    Jetzt müsste man wissen, ob es eine Aufforderung in den letzten 2 Jahren gab bzw. in den 6 Jahren der Thaksin-Regierung.
    Dann erst könnte man Abhisit ein Versäumnis vorwerfen.
    Fakt ist: Thaksin hat in den gesamten 6 Jahren nicht gezahlt, Abhisit in den 2 Jahren auch nicht. Also sollten hier auch die Rothemden-Expats und Thaksin-Veehrer etwas leiser sein.
    Warum den, Thaksin hat die Leute beschissen und Abhisit genauso, sehe da keinen Unterschied

  2.  
    Anzeige
  3. #462
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen


    Zu # 457 Also bei A. bin ich mittlerweile sehr vorsichtig geworden er ist aalglatt und steht den andern "Fuehrern" in fast nichts nach.
    er hat ihm letzten Jahr sehr viel von Thaksin übernommen - nur ist er eben kein Populist wie Thaksin, dem man ja auch glauben würde, wenn er für morgen den Weltuntergang ankündigt.

    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Warum den, Thaksin hat die Leute beschissen und Abhisit genauso, sehe da keinen Unterschied
    naja, Thaksin hat die Leute nicht nur beschissen, sondern auch gleich ganz entfernt - um die 3000 / 42.000 waren auf der Liste.
    Ausserdem hat Thaksin durch Korruption und Amtsmissbrauch viele Milliarden Baht verdient - wo hat Abhisit die gebunkert?

    Mir fehlt wirklich nichts ein, wo Abhisit die Thais beschissen hätte. Auch die Projekte Abhisits stehen besser da, als die Flop-Projekte Thaksins.

    Bin also hier nicht deiner Ansicht.

  4. #463
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Abhisit hat immer einen halbherzigen Eindruck bei mir gemacht, irgendwie hat er es nicht geschafft die einfachen Menschen zu ueberzeugen. In meinen Auge ist er seine Aufgabe zu technokratisch angegangen ich haette mir gewuenscht das er die "wahren Machthaber" mehr in die Pflicht genommen haette, denn sie sind es die den groessten Nutzen vom Volk haben.

    In meinen Augen hat er versagt.

    So !

    Die andern sollen und muessen jetzt zeigen wie es weitergeht. Ich vertrete die Ansicht jeder ist seines Gluecks eigener Schmied. Wer Fehler macht sollte daraus lernen. Wenn das Volk abermals verscheissert wird muessen sie auch daraus lernen - so ist das Leben.

    Es ist eine gesellschaftliche Evolution an der wir alle mitwirken sollten, auch wenn's nur kleine Dinge sind.

    Ja Ja - es ist etwas OT, schadet aber nix.

  5. #464
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen

    naja, Thaksin hat die Leute nicht nur beschissen, sondern auch gleich ganz entfernt - um die 3000 / 42.000 waren auf der Liste.
    Ausserdem hat Thaksin durch Korruption und Amtsmissbrauch viele Milliarden Baht verdient - wo hat Abhisit die gebunkert?

    Mir fehlt wirklich nichts ein, wo Abhisit die Thais beschissen hätte. Auch die Projekte Abhisits stehen besser da, als die Flop-Projekte Thaksins.

    Bin also hier nicht deiner Ansicht.
    Du brauchst jetzt nicht gleich deine F1 - F12 Tasten drücken, hier geht es ja nicht um die Thais,
    sondern das Thaksin und Abhisit eine deutsche Firma um ihr Geld beschissen haben, und du Abhisit
    mit Thaksin entschuldigst, was schon sehr seltsam ist.

  6. #465
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen

    In meinen Augen hat er versagt.
    Abhisit wird international als sehr kompetent angesehen.
    Sein Problem war Thaksin. Dieser wollte ihn weg haben, mit allem was ihm zur Verfügung stand. Das hat er dadurch erreicht, das er die friedliche Demo in eine Gewalt-Demo führte. Daher bin ich mir nicht mal sicher, ob die Rothemden nicht von eigenen Söldnern erschossen wurden, um die Armee und Abhisit zu diskreditieren.
    Das Abhisit in der Lage ist, eine ausufernde Demo professionell zu beenden, hat er 2009 gezeigt und viel Lob vom Ausland erhalten.
    Der Aufruf, der Demo mal endlich mehr Würze zu geben, kam wohl von Thaksin. Das war das Ende von Abhisit.

    Daher hab ich schon wiederholt erklärt - das Korn der idealere Kandidat gewesen wäre, da er mit der Räumung der Gewalt-Demo, als Finanzminister nicht direkt zu tun hatte.

  7. #466
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Du brauchst jetzt nicht gleich deine F1 - F12 Tasten drücken, hier geht es ja nicht um die Thais,
    sondern das Thaksin und Abhisit eine deutsche Firma um ihr Geld beschissen haben, und du Abhisit
    mit Thaksin entschuldigst, was schon sehr seltsam ist.
    nein, ich entschuldige das nicht - Thaksin hat 6 Jahre lang nicht bezahlt, Abhisit 2 Jahre nicht. Keine Ahnung ob Abhisit angemahnt wurde. Waren ja nur 2 Jahre. Ich gehe eher davon aus, das Thaksin schon eine Anmahnung in den 6 Jahren erhalten haben müsste.

  8. #467
    Avatar von clear1

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    370
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Hast du mal einen Link dazu.
    sorry für die Verwirrung, @IILCCOM hat Recht, es sind 2 Königliche Maschienen...

    hier nachzulesen

    Gerichtsvollzieher legt thailndische Boeing 737 in Mnchen an die Kette - airliners.de - Forum

    clear1

  9. #468
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Abhisit wird international als sehr kompetent angesehen.
    Sein Problem war Thaksin .

    Kompetenz muss man voll ausspielen koennen (duerfen), um erfolgreich zu sein.

    Er konnte trotz Kompetenz nicht erfolgreich sein weil andere die Zuegel in der Hand hatten bzw. immernoch haben und einen Teufel getan haetten das System zu reformieren, von dem sie profitieren. Das war nach meiner Einschaetzung sein Problem.

    Er war nur ein Lueckenfueller der jetzt verbraucht ist.

    Warum hat er so schnell den Parteivorsitz abgegeben ?

  10. #469
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ... Sein Problem war Thaksin.
    Irgendwie beruhigt dies.
    Alles so schoen einfach.

    Wenn er nun auch noch die vermutete Kompetenz durch Durchsetzungsvermoegen haette beweisen koennen, dann muesste Thaksin nicht mehr als (billige?) Ausrede herhalten.

  11. #470
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.289
    Zitat Zitat von clear1 Beitrag anzeigen
    sorry für die Verwirrung, @IILCCOM hat Recht, es sind 2 Königliche Maschienen...
    Interessant, man halt eine 737 wieder entmottet, die ehemalige Air Lingus Maschine war seit 2009 abgestellt.

    Royal Thai Air Force HS-HRH (Boeing 737 - MSN 24866) (Ex EI-BXD ) | Airfleets aviation

Ähnliche Themen

  1. Augsburger Insolvenzverwalter pfändet Kronprinzen-Boeing
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.11, 09:43
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.08.08, 20:38
  3. 17. - 25. März / Augsburger Frühjahrs Ausstellung
    Von Ralf2209 im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.07, 15:11