Seite 33 von 111 ErsteErste ... 2331323334354383 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 1108

Augsburger Insolvenzverwalter pfändet dem Kronprinzen die Boeing

Erstellt von J-M-F, 12.07.2011, 22:53 Uhr · 1.107 Antworten · 81.912 Aufrufe

  1. #321
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von tomtom24 Beitrag anzeigen

    Nach 20 Jahren nicht bezahlen ist das aber nicht die beste Argumentation...
    :
    wenn irgendein ebay Käufer von Dir 100 Mio fordert, weil etwas nicht stimmen soll,
    zahlst Du dann ???

    Du wirst sagen, verklag mich doch, dann wird das gericht feststellen, worauf Du einen Rechtsanspruch hast.

    In Deinen AGB steht wahrscheinlich drinn, Gerichtsort bei Streitigkeiten ist ...
    Nun verklagt der Dich an mehreren Gerichtsorten,
    und Du zahlst nur einmal Anwaltskosten, bei dem Gerichtsort in Deinen AGB.

    Am "falschen" Gerichtsort kriegt er ein Urteil 2009 --- das sind bis heute 2 Jahre und nicht 20 Jahre, oder irre ich mich ???
    Am richtigen Gerichtsort kriegt der ein Urteil 2010 --- akzeptierst Du nicht, und gehst in die nächste Instanz.

    wo bitte sind jetzt Deine 20 Jahre ???

  2.  
    Anzeige
  3. #322
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.533
    Zitat Zitat von Dawan Beitrag anzeigen
    Kann eigentlich der Rechtskonsulent nichts zu der leidigen Sache sagen?
    Warum? Es ist ein Pfändungstitel ausgestellt worden. Also alle rechtens.

  4. #323
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    @ di..



    klick mal auf den link der bangkokpost, da kannst du lesen was das für ein vertrag war und was für ein Gericht. Und wenn es ein internationale Abkommen gibt das ich unterschreibe, dann gilt das eben für die Laufzeit oder bis ich es gekündigt habe. Das sollten die Juristen eigentlich wissen, die ja fast alle im Ausland studiert haben.

    Lustig ist mal wieder deine argumentation auf verlorenen Prozess 1 kein geld, dann verlorener prozess 2 - der begründet nicht das pozess 1 wohl richtig war, nur das Prozess 1 wohl nicht richtig gelaufen ist weil ja T bisher nicht gezahlt hat.
    das Prozess 2 einfach die Möglichkeit Geld zu bekommen erhöhen soll wird einfach ausgeblendet, das er veloren wurde auch.

    als juristisch gebildeter solltest du wissen das die höhe der klage und die höhe der entschädigung im urteil für die gerichtskostenverteilung vieleicht wichtig ist ( bei int. gerichten weiss ich das nicht) das aber verloren nun mal verloren heisst und zwar 30 mio plus zinsen.

  5. #324
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.463
    ich bin jetzt weg ,sind zuviele Gericht5experten hier,vielleicht kann mir wer eine PN schreiben ,wenn ich aus THailand meine Millionen abziehen muss.

  6. #325
    Avatar von Dawan

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    185
    Cool ich fragte: "kann eigentlich der Rechtskonsulent nichts zu der leidigen Sache sagen?"

    und es antwortet mir

    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Warum? Es ist ein Pfändungstitel ausgestellt worden. Also alle rechtens.
    Hätte ich nicht gedacht, daß Du Gattermann bist.

  7. #326
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444
    Ich bin mal gespannt, wie sich die Sache weiter entwickelt. Hoffentlich führt dise Pfändung dazz, das die Schulden, einschlißlich Zinsen bezahlt werden.
    Wie würde sich die thailändische Regierung im umgekehrten Fall verhalten? Bestimmt nicht auf die Außenstände verzichten, sondern auch darauf dringen, das für geleiste Arbeit auch entsprechndes Geld fließt. In disem Sinne ist das Auftreten seitens des AM eine Blamasche für sein Land. Er schädigt damit nicht nur seine eigene Regierung, sondern auch sein Königshaus mit Familie-egal, wie man zur ihr steht.
    Es hätte gereicht, einen eauftragten mit dem Geld zu senden, und die Sache wäre ohne weiteres Aufsehen erledigt. Aber nein, es mmuß erst durch sämtliche Presse weltweit gehen.

  8. #327
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    wie lange muss der Schneider eigentlich warten, bis die Maschine versteigert werden kann?
    Wird aber bestimmt nicht einfach die alte Boeing zu verkaufen....

  9. #328
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    @ di...

    da kannst du lesen was das für ein vertrag war und was für ein Gericht.

    was ich geschrieben hatte, 2009 erfolgte das Urteil am Genfer Gericht, diesen Gerichsstand begründet Walter Bau mit einem Thai-German treaty.
    wenn Du die eigene Stellungnahme auf der Webseite des Herrn Schneider liesst, steht dort, Thailand habe seine Rechte nicht gewahrt,
    und auch kein Rechtsmittel gegen das Urteil eingelegt. - der Grund, dass sie bereits in New York im Klageverfahren mit Walter Bau waren.
    Man kann jetzt darüber streiten, ob es ein juristischer Fehler war, dass Thailand in diesem Verfahren in Genf sich nicht vertreten hat,
    und den Antrag auf Ruhen des Verfahrens gestellt hat, bis in New York entschieden wurde.

    Und wenn es ein internationale Abkommen gibt das ich unterschreibe, dann gilt das eben für die Laufzeit oder bis ich es gekündigt habe
    Du unterschreibst ein Abkommen für den Bau der Autobahn, das ist dann abgeschlossen und fertig. Danach machst Du weiter Geschäfte und erwirbst 10% Beteiligung an der Autobahnbewirtschaftungsfirma.
    In dieser neuen Firma unterschreibst Du, dass für Streitigkeiten der Gerichtsort New York ist

    Prozess 1 war für Thailand eine juristische Fehleinschätzung, sich dort nicht um seine Rechtsmittel zu kümmern,
    und darauf zu vertrauen, dass Walter Bau so seriös ist, keine Zwangsvollstreckung vorzunehmen, bis nicht in New York in derselben Sache entschieden wurde.
    Ja, Internationales Handelsrecht ist ein komplexes Feld, da wird man in mehreren Ländern in derselben Sache verklagt,
    und man sichert sich nicht ab, sondern geht nur an dem Gerichtsort (New York) ins Verfahren, wo man denkt, es ist der einzige richtige Gerichtsort.
    Wenn man so eine juristische Fehleinschätzung macht, kann eine Situation, wie jetzt passieren.

    das die höhe der klage und die höhe der entschädigung im urteil für die gerichtskostenverteilung vieleicht wichtig ist
    nicht nur in Deutschland gibt es die Regelung des gegenstandswertes, ein Anwalt berechnet seine Gebühren % von der Klagehöhe, der gegenanwalt auch.
    geht die Klage zu 2/3 verloren, bei 100 Mio nur 30 Mio Recht bekommen,
    dann zahlt derjenige, der die 30 Mio bekommt, zu 66% die Anwaltskosten des Gegners,
    in anderen Ländern sind die Regelungen teilweise anders, aber nicht umbedingt günstiger,
    mit Ausnahme des US Erfolgsprinzips bei % Beteiligung am Klageerfolg, 30 % für den Anwalt, als Beispiel also 9 Mio.

    das aber verloren nun mal verloren heisst
    bedingt, es gibt die Möglichkeit der Vollstreckungsgegenklage, und noch einige andere Varianten,
    zunächst ist der Vollstreckungstitel solange Realität,
    bis man den Richter, hier am Langericht Landshut,
    auf Formfehler hinweisst und die Rücknahme des Pfändungsbeschlusses erwirkt.

  10. #329
    Avatar von Dreamsailor

    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen

    da kannst du lesen was das für ein vertrag war und was für ein Gericht.

    was ich geschrieben hatte, 2009 erfolgte das Urteil am Genfer Gericht, diesen ,,,,auf Formfehler hinweisst und die Rücknahme des Pfändungsbeschlusses erwirkt.
    interessant, was du alles weisst.

  11. #330
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.533
    Zitat Zitat von Dreamsailor Beitrag anzeigen
    interessant, was du alles weisst.
    Interessant, was der Richter am Landgericht nicht weiss.
    Der hat wahrscheinlich keine Ahnung von seinem Job.

Ähnliche Themen

  1. Augsburger Insolvenzverwalter pfändet Kronprinzen-Boeing
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.11, 09:43
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.08.08, 20:38
  3. 17. - 25. März / Augsburger Frühjahrs Ausstellung
    Von Ralf2209 im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.07, 15:11