Seite 11 von 111 ErsteErste ... 9101112132161 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 1108

Augsburger Insolvenzverwalter pfändet dem Kronprinzen die Boeing

Erstellt von J-M-F, 12.07.2011, 22:53 Uhr · 1.107 Antworten · 81.969 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ist das für dich ein Grund, dass der Insolvenzverwalter auf die Forderungen verzichten soll? Oder soll der deutsche Steuerzahler die thailändische Schuld begleichen?
    manchmal ist leise Diplomatie erfolgreicher, als das Holzhackersystem


    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wenn sie denn bezahlt würden.
    Waffendeals sind immer durch Hermes Bürgschaften abgesichert

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ist das für dich ein Grund, dass der Insolvenzverwalter auf die Forderungen verzichten soll? Oder soll der deutsche Steuerzahler die thailändische Schuld begleichen?
    Diese Fragestellung scheint zu verwirrend fuer DisainaM zu sein.

    So langsam mache ich mir Gedanken was die Ursache sein koennte.

  4. #103
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    [...]
    Waffendeals sind immer durch Hermes Bürgschaften abgesichert
    Dann bleibt ja nur die Frage, ob HermesThailand nicht als unsicherer Bezahler ablehnen wird?

  5. #104
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Waffendeals sind immer durch Hermes Bürgschaften abgesichert
    Das ist ja beruhigend, dass der Staat für den Verkauf seiner gebrauchten U-Boote sich selbst dann bürgt. Irgendwie kommt dann aber nicht wirklich Geld rein.

  6. #105
    Avatar von Dawan

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das ist ja beruhigend, dass der Staat für den Verkauf seiner gebrauchten U-Boote sich selbst dann bürgt. Irgendwie kommt dann aber nicht wirklich Geld rein.
    Kein Problem, das ist wie mit den Griechenland-, Portugal-, Spanien-, Italienbürgschaften.

  7. #106
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    "Legally, this is a huge mistake," Foreign Minister Kasit Piromya told reporters in Bangkok, before departing for Europe.

    "The thing that we want urgently is for the German court to act on our request revoke the seizure immediately."

    Kasit said the plane belonged to the crown prince, not the government, and that the issue had "nothing to do" with the royal.

    "If this takes too long it might affect the feelings of Thai people towards German people and the country because this is related to the monarchy," he warned.
    dann schauen wir mal, ob das einen kollektiven Deutschen-Hass auslösen wird

  8. #107
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841


    According to the Thai Department of Civil Aviation, “HS-CMV” is a Boeing 737-400 with a CFM56-3C1 engine which was first registered on October 11, 2005. The owner is listed as “H.R.H. THE CROWN PRINCE MAHA VAJIRALONGKORN
    Plane Spotting UPDATE | Asian Correspondent

    ps.
    Die englischssprachigen Thaiforen freuen sich natürlich;

    Thailand should start arresting German
    Germany impounds Thai Princes' Jet - Page 2 - TeakDoor.com - The Thailand Forum

  9. #108
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    was ist hier denn passiert, der Thread war nachmittags doch schon 10 Seiten lang? Sind etwa einige Beiträge beschlagnahmt worden?

    Lustig ist auch, dass es international in jeder Zeitung steht, nur Thailand selbst schweigt sich aus...

  10. #109
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444
    Nun bewegt sich das diplomatische Karussell. Am Freitag, 14.07.2011, erscheint der thailändische Außenminister mit Delegation in Deutschland, um sich der Sache persönlich anzunehmen.
    Auszug aus der FAZNET von heute:
    "Offenbar hält dieser sich schon seit Wochen in München auf - mit einem stattlichen Hofstaat, der sich in Limousinen durch die Stadt bewegt, an der Spitze ein goldener Mercedes, in dem nicht nur der Kronprinz, sondern auch sein oft in Garde-Uniform gewandeter Schoßhund Foufou sitzt."
    Thailändisches Flugzeug konfisziert: Ein Balanceakt zwischen Berlin und Bangkok - Hintergründe - Politik - FAZ.NET

  11. #110
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.542
    Zitat Zitat von pumlakum Beitrag anzeigen
    Nun bewegt sich das diplomatische Karussell. Am Freitag, 14.07.2011, erscheint der thailändische Außenminister mit Delegation in Deutschland, um sich der Sache persönlich anzunehmen.
    Hey das ist klasse, wenn er die 300 Mios. mitbringt, ist das Thema sicherlich schnell vom Tisch.
    Ansonsten kann er ja den Insolvenzverwalter verklagen. Ich bin mir sicher, dass er sehr schnell an einem internationalen Gericht ein Urteil erwirken kann. Danach kann er dann das Eigentum des Insolvenzverwalters in Thailand konfiszieren.

Seite 11 von 111 ErsteErste ... 9101112132161 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Augsburger Insolvenzverwalter pfändet Kronprinzen-Boeing
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.11, 09:43
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.08.08, 20:38
  3. 17. - 25. März / Augsburger Frühjahrs Ausstellung
    Von Ralf2209 im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.07, 15:11