Seite 4 von 25 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 247

Attentat auf Sonthi

Erstellt von titiwas, 17.04.2009, 02:02 Uhr · 246 Antworten · 6.875 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Attentat auf Sonthi

    Zitat Zitat von Bukeo",p="713425

    das ist m.E. sogar komplett in die Hose gegangen. Man kann doch keine Demokratie fordern und gleichzeitig internationale Gipfel gewaltsam beenden, Leute abknallen und Gastanker anzünden.

    Hab ich wohl irgendwelche Meldungen nicht mitbekommen. Wieviele Gastanker wurden angezündet? Gab es hierbei Tote?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Attentat auf Sonthi

    Zitat Zitat von woody",p="713404
    Nun wird der Terror aus dem Untergrund wie angekuendigt verstaerkt.

    Es wird Zeit, dass die Koepfe und Geldgeber des roten Terrors gefasst und dingfest gemacht werden.
    .....so etwas wie organisierte Kriminalität oder gar banale Familienstreitgkeiten gibt es in TH ja sicher nicht.
    Sonst käme so etwas ja zumindestens bis man nichts näheres weiss auch in Frage.
    Aber da es so etwas offensichtlich in TH nicht gibt, ist Deine Aussage und Konsequenz eigentlich zwingend.

    Vielleicht hat der rote Terror auch Kennedy in Dallas zu verantworten?
    Gibt es für hilfreiche Hinweise eigentlich eine Belohnung?

    Gruss,
    Strike

  4. #33
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Attentat auf Sonthi

    Zitat Zitat von x-pat",p="713422
    Nur damit klar ist welche Sprache diese Leute sprechen:

    Red-shirt co-leader Kokaew Pikulthong said the defence would continue to push for temporary release of the three accused.

    "The red shirts will closely monitor the government and will retaliate appropriately for injustice inflicted on the three," he said in a veiled threat in case bail was refused.
    quelle

    Der gleiche Mann schon 2007 in Angriffe involviert:



    Monday 11 June 2007-12:00:00 AM
    หัวข้อข่าว :
    Attackers 'thought he was drunk'
    รายละเอียด :
    A key member of the Democratic Alliance Against Dictatorship yesterday admitted former Senator Kraisak Chonhavan was assaulted at its Saturday night rally. However, [highlight=yellow:5c72b16c14]Kokaew Pikulthong[/highlight:5c72b16c14] defended the assault saying those involved thought Kraisak was a "drunk causing chaos". Kokaew tried to stop protesters attacking Kraisak, although he believed the former senator was drunk, scolded protesters and threw a soft-drink container at them, he said. "I think Kraisak was the one who used violence.

    Quelle:
    http://www1.tv5.co.th/news/show_en.p...70611&type_id=

    Ein weiterer Zwischenfall mit den gleich Leuten ebenfalls schon zurueck in 20007



    MonstersandCritics.com

    Jul 26, 2007, 8:15 GMT

    Bangkok - [highlight=yellow:5c72b16c14]Nine leaders of a violent anti-coup demonstration held over the weekend in Bangkok were arrested [/highlight:5c72b16c14]Thursday after hearing police charges against them.

    Jakrapob Penkair, one of the leaders of the United Front for Democracy and Against Dictatorship (UDD), said their arrest warrants had been issued by Criminal Court Judge Korpong Suwannajuta.

    Their detention caught the nine anti-coup organizers by surprise because on Wednesday the court had said no arrest warrant would be necessary if the defendants appeared voluntarily to hear police charges at the court at 10:00 am.

    ‘This is a great betrayal of our trust,’ Jakrapob said in a telephone interview with Deutsche Presee-Agentur dpa. ‘We came to the court expecting to hear the police accusations and then to walk out of here.’

    He said the defendants were refusing to leave the courtroom on the 12th floor of the court building on Rajadapiset Road in Bangkok.

    The nine UDD leaders have been [highlight=yellow:5c72b16c14]charged with organizing a gathering of more than 10 people, creating instability, causing traffic jams[/highlight:5c72b16c14] and using amplified sound without proper permits, said Weng Tojirakan, another UDD leader.

    The UDD organized a mass rally of some 5,000 people outside the private home of former Thai prime minister General Prem Tinsulanonda on Sunday night in an effort to make him resign his position as president of the privy council, which acts as an advisory board to Thai King Bhumibol Adulyadej.

    When police attempted to detain the rally’s leaders, fights broke out and an estimated 100 demonstrators and 200 police were injured.

    [highlight=yellow:5c72b16c14]The incident was unique in that it was the first demonstration over the past two years of political turmoil to end in violence.[/highlight:5c72b16c14]
    Quelle:

    http://hicomrade.wordpress.com/2007/...-asia-pacific/


    Nattawut hat die Reputation ein Rambo zu sein...


    Multiple-charged criminal litigant and core leader of the United Front of Democracy against Dictatorship (UDD) Nattawut Saikua Puea Thai Party refuses to be ...

  5. #34
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Attentat auf Sonthi

    Zitat Zitat von Samuianer",p="713419
    ...... ein blauer Pick-Up ohne Nummernschilder ......
    hmmm, jetzt wird die Feststellung von Woody untermauert.
    Der Pöbel hat offensichtlich nicht genug Geld um das Fahrzeug anzumelden und Versicherung zu zahlen.

    Insofern wird seine Analyse und Ergebnis bis auf die Tatsache, dass das Auto blau war, gestützt.
    Hoffentlich bekommt man die Täter und klagt die auch noch gleich wegen Gefährdung des Strassenverkehrs an.
    Wenigstens ein handfester Beweis wird ja reichen um die Kerle in den Knast zu bringen.

    Gruss,
    Strike

  6. #35
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Attentat auf Sonthi

    Zitat Zitat von titiwas",p="713426
    Hab ich wohl irgendwelche Meldungen nicht mitbekommen. Wieviele Gastanker wurden angezündet? Gab es hierbei Tote?
    Die "Roten" brachten im laufe des gescheiterten Aufstandes einen oder mehrere Gastanker in ihre Gewalt, positionierten sie an strategisch wichtigen Punkten und drohten damit sie zu sprengen.

    Passiert ist dank dem raschen Eingreifen des Militaers nichts.

  7. #36
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Attentat auf Sonthi

    Zitat Zitat von titiwas",p="713426

    Hab ich wohl irgendwelche Meldungen nicht mitbekommen. Wieviele Gastanker wurden angezündet? Gab es hierbei Tote?
    möglich, es wurde bei einem Gastanker begonnen - Feuer zu legen. Die Armee konnte dann aber das erfolgreich unterbinden.
    Daraufhin wurde der Vorsitzende der SIAM GAS befragt, ob er was damit zu tun hat (Cousin Thaksins) - er wusste natürlich von nichts. Kann aber natürlich auch ein Zufall sein.
    Ebenso, wie es sicherlich ein Zufall war, das der Hauptverdächtigte im Mordfall gegen Chanchai ein Freund Thaksins ist.
    Wenn nun auch noch der nordthailändische Geldgeber (Geschäftsmann) des Mordauftrags ein Freund Thaksins sein sollte - tja, was sollte man dann auch schon denken :-)

  8. #37
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Attentat auf Sonthi

    Zitat Zitat von Dieter1",p="713430
    Zitat Zitat von titiwas",p="713426
    Hab ich wohl irgendwelche Meldungen nicht mitbekommen. Wieviele Gastanker wurden angezündet? Gab es hierbei Tote?
    Die "Roten" brachten im laufe des gescheiterten Aufstandes einen oder mehrere Gastanker in ihre Gewalt, positionierten sie an strategisch wichtigen Punkten und drohten damit sie zu sprengen.

    Passiert ist dank dem raschen Eingreifen des Militaers nichts.

    genau, es waren 3. Bei einem haben sie Holz darunter geworfen um es dann anzuzünden.

  9. #38
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Attentat auf Sonthi

    @Dieter: drohten damit sie zu sprengen.

    Ja, so ist es mir auch bekannt. Ist aber doch wohl ein ganz anderer Sachverhalt als es von Bukeo dargestellt wird. Stell Dir mal vor, jemand kennt den Sachverhalt (und vor allen Dingen Bukeos Berichterstattung) nicht und behauptet dann aus ganz sicherer Quelle zu wissen, daß die Roten Gastanker angesteckt haben. So entstehen Gerüchte. Und keine will es dann gewesen sein.

  10. #39
    woody
    Avatar von woody

    Re: Attentat auf Sonthi

    Zitat Zitat von strike",p="713427
    Zitat Zitat von woody",p="713404
    Nun wird der Terror aus dem Untergrund wie angekuendigt verstaerkt.

    Es wird Zeit, dass die Koepfe und Geldgeber des roten Terrors gefasst und dingfest gemacht werden.
    .....so etwas wie organisierte Kriminalität oder gar banale Familienstreitgkeiten gibt es in TH ja sicher nicht.
    .....
    Du Komiker kannst weiter von der Unschuld Thaksins traeumen, dich hindert keiner daran.

  11. #40
    woody
    Avatar von woody

    Re: Attentat auf Sonthi

    Zitat Zitat von titiwas",p="713434
    @Dieter: drohten damit sie zu sprengen......
    Soll ich dir sagen was das ist oder kommst du selbst drauf?

Seite 4 von 25 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gen.Sonthi ist per koenigliche Anordnung..
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 08.10.07, 12:49
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.03.07, 11:59
  3. Attentat verhindert
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.08.06, 23:36
  4. Iran warnt vor Attentat bei Fußball-WM !!!
    Von Rainerle im Forum Sonstiges
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.03.06, 15:27
  5. Bomben-Attentat in Süd-Thailand (Heute)
    Von Sammy33 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.04, 13:55