Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Anna und der König, 20.03.05, 20:15 RTL

Erstellt von Rene, 06.03.2005, 19:10 Uhr · 18 Antworten · 1.223 Aufrufe

  1. #1
    Rene
    Avatar von Rene

    Anna und der König, 20.03.05, 20:15 RTL



    Die emanzipierte englische Gouvernante Anna Leonowens kommt im Jahr 1862 an den Hof des Königs von Siam, um dessen große Kinderschar zu unterrichten. Die Konflikte zwischen westlicher und östlicher Tradition sind vorprogrammiert. Doch mit Hartnäckigkeit und Entschlossenheit kann Anna schließlich doch die Sympathien des Königs gewinnen. Und auch Anna selbst entwickelt eine wachsende Zuneigung für den König...

    Im Jahre 1862 wird die britische Gouvernante Anna Leonowens von König Mongkut von Siam damit beauftragt, dessen 58-köpfige Kinderschar zu unterrichten. Mit ihrem kleinen Sohn Louis reist die junge Witwe tatsächlich in das Land, das der westlichen Welt nahezu unbekannt ist. Vorurteile gibt es auf beiden Seiten reichlich. Anna hält Mongkut für einen absolutistischen Heiden, der mit seinen 23 Frauen in Vielehe lebt, während der König in seinem Gast eine arrogante Vertreterin des britischen Kolonialreiches sieht. Immer wieder versucht sie, ihm Vorschriften zu machen, widersetzt sich sogar dem Hofzeremoniell. Doch schon bald erwächst aus Misstrauen Respekt und Zuneigung. Als die reservierte Britin erste Einblicke in politische Zusammenhänge erhält, erkennt sie, dass Mongkut ein visionärer Landesführer ist. Aber auch der König sieht in Anna mehr und mehr eine Bereicherung für ihn und sein Land. Allmählich wächst eine persönliche Beziehung zwischen den beiden. Und als sie ihm mit einem Festbankett nach britischer Art beweist, was für ein Organisationstalent in ihr steckt, ist er vollends Hin und Her gerissen. Doch als umstürzlerische Generäle und britische Kolonialherren den Herrscher von Siam und sein Land bedrohen, wird beiden schnell klar, dass ihre aufkeimende Romanze keine Zukunft haben kann...

    ´Anna und der König´ beruht auf Margaret Landons Romanbiographie ´Der König und ich´ sowie auf den Tagebüchern von Anna Leonowens, die als Gouvernante mehrere Jahre im heutigen Thailand verbrachte und versuchte, den Kindern des Königs neben der englischen Sprache auch die Menschenrechte beizubringen. Zwei Mal wurde dieser Stoff bereits verfilmt: ´Anna und der König von Siam´ entstand 1946, zehn Jahre später folgte das mit fünf ´Oscars´ ausgezeichnete Musical ´Der König und ich´ (1956) mit Yul Brynner und Deborah Kerr. Brynner spielte diese Rolle noch über 1000 Mal am Broadway und 1972 auch in einer TV-Serie.
    Regisseur Andy Tennant schuf mit seiner Adaption des Stoffes ein aufwändiges Historien-Epos, das vor und hinter der Kamera auf Qualität setzt.
    ´Anna und der König´ wurde 1999 in den Kategorien Ausstattung (Luciana Arrighi) und Kostüme (Jenny Beavan) für den ´Oscar´ nominiert.

    Anna und der König - Abenteuerdrama, USA 1999 Sonntag, 20.03.2005
    Beginn: 20.15 Uhr Ende: 23.10 Uhr Länge: 175 Min.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Anna und der König, 20.03.05, 20:15 RTL

    Ja, ja, Anna und der König, ein tolles Märchen, aber nicht mehr - aber die historische Wahrheit erwartet man bei einem Hollywood-Schinken ja ohnedies nicht.

    Über die wirkliche Anna gibt es hier eine englische Website.

  4. #3
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Anna und der König, 20.03.05, 20:15 RTL

    Lustig ist, dass eure Frauen die thaisprechenden Komparsen kaum verstehen werden, denn das sind ja Malayen.
    Ich fand den Film so lala. Eigentlich sehe ich mir ja gerne Filme mit Chow Yun Fat an, aber wenn er den Gangster mimt bringt es wesentlich mehr Spaß.

  5. #4
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Anna und der König, 20.03.05, 20:15 RTL

    Zitat Zitat von Chak2",p="221506
    Lustig ist, dass eure Frauen die thaisprechenden Komparsen kaum verstehen werden, denn das sind ja Malayen.
    In Thailand durfte nämlich nicht gedreht werden. Der Film ist dort, ebenso wie das Musical, offiziell verboten, was in Thailand bedeutet, dass ihn jeder Raubkopierer auf Lager hat.

    Angeblich hat man auch keine thailändischen Schauspieler und Komparsen gefunden, die hatten alle Angst vor dem, was ihnen zuhause blüht, wenn sie in diesem Film mitmachen ;-D

    Die Meinige war auch nicht gerade begeistert darüber, wie man den König und das alte Thailand filmisch präsentiert.

  6. #5
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Anna und der König, 20.03.05, 20:15 RTL

    Es ist eben eine typische Hollywoodproduktion.

    Meine Frau hat sich halb totgelacht über die ersten Sätze in Thai.

    Vielleicht gibt es ja mal eine thailändische Version, die sich mehr an die Originalgeschichte hält.

    Das in Thailand auch anspruchsvolle Filme gedreht werden können hat mir u.a. Suriyothai gezeigt.

    René

  7. #6
    khab
    Avatar von khab

    Re: Anna und der König, 20.03.05, 20:15 RTL

    Das in Thailand auch anspruchsvolle Filme gedreht werden können hat mir u.a. Suriyothai gezeigt.
    khab :-)

  8. #7
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Anna und der König, 20.03.05, 20:15 RTL

    Zitat Zitat von Rene",p="221586
    Das in Thailand auch anspruchsvolle Filme gedreht werden können hat mir u.a. Suriyothai gezeigt.
    ...der dafür auch stinklangweilig ist.

  9. #8
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Anna und der König, 20.03.05, 20:15 RTL

    Zitat Zitat von Chak2",p="221658
    ...der dafür auch stinklangweilig ist.
    Hallo Chak,

    das mag ja deine, ganz persönliche Sichtweise sein. Jedensfalls scheint ja Suriyothai nicht soo schlecht gewesen zu sein, das er nicht in den ersten Tagen in THL sämtliche Kassenrekorde gebrochen hätte. Hollywood hat ja auch die Rechte an der Spielfilmversion erworben und in syncronisiert.

    Nun lief letztes Jahr zur Berlinale und im Sommer noch "Fan Chan" (My Girl). Ein gut gemachter Film, der aber leider etwas untergegangen ist.

    Das sind für mich nur 2 Beispiele. Sicher gibt es bestimmt noch mehr.


    René

  10. #9
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Anna und der König, 20.03.05, 20:15 RTL

    Zitat Zitat von Chak2",p="221658
    ...der dafür auch stinklangweilig ist.
    Nö, finde den Klasse
    Habe ihn schon 3x gesehen...
    ...nur mit der Simultan-Übersetzung hat es nie funktioniert.
    Selbst manche Thai haben Probleme mit der Filmsprache.

    Letztens habe ich mir die Coppola Version mit engl. Untertitel erstellt.
    Mal sehen, ob ich jetzt etwas mehr vom Inhalt verstehe

  11. #10
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Anna und der König, 20.03.05, 20:15 RTL

    Zitat Zitat von phimax",p="221690
    ... Letztens habe ich mir die Coppola Version mit engl. Untertitel erstellt...
    Selbst erstellt?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche " Anna and the King" in Thai
    Von jai po im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.08, 22:30
  2. anna und der koenig
    Von bigchang im Forum Event-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.07, 13:23
  3. Anna und der König, 12.1.06, 20.15, VOX
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.05, 23:42
  4. Anna und der König
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.10.03, 22:56
  5. könig
    Von garni im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.03, 15:11