Ergebnis 1 bis 3 von 3

Aerobic zu Ehren des Königs.

Erstellt von odysseus, 09.12.2002, 14:02 Uhr · 2 Antworten · 552 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Aerobic zu Ehren des Königs.

    Servus
    Gelesen bei yahoo.de
    Aerobic zu Ehren des Königs
    Bangkok (AP) Rund eine viertel Million Häftlinge haben am Montag in Thailand ein Aerobic-Programm zu Ehren von König Bhumipol absolviert. Die in gelben Polo-Hemden gekleideten Häftlinge folgten bei der halbstündigen Übung den Anweisungen von Trainern, die auf erhöhten Plattformen standen, während das Wachpersonal von Türmen aus dem sportlichen Treiben zusah. Danach trugen sich die Häftlinge auf riesigen Bannern mit dem Versprechen ein, Verbrechen und insbesondere Rauschgifthandel aufzugeben. Rund 80 Prozent aller Häftlinge in Thailand sitzen wegen Drogendelikten ein. In seiner Geburtstagsrede hatte sich der populäre König, der am vergangenen Donnerstag 75 Jahre alt wurde, besorgt über den weit verbreiteten Drogenmissbrauch gezeigt.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Aerobic zu Ehren des Königs.

    Hi all,
    soll ja eine "beeindruckende Show" gewesen sein...
    Nur fragt man sich da, wo liegt der Nutzen..?
    ausser in den enormen Kosten dieser "koeniglichen Show", wenn dort 250.000 Haeftlinge anwesend waren, darf man davon ausgehen, dass es nicht alle derzeit einsitzenden Verbrecher oder Taeter waren, sondern eher die "leichten Faelle", eines kann man deutlich ablesen an dieser "Show" die Gefaengnisse sind drastisch ueberfuellt, denn nach Regierungsangaben, soll es nichteinmal ganz 200.000 regulaere Gefaengnisplaetze geben...
    Statt Show, ein gerechteres Rechtssystem, was menschenwuerdiger ist,
    haette dem Ansehen, meiner persoenlichen Meinung nach, eher
    und der Ehre des Koenigs gedient.
    Man sollte sich in diesem Zusammenhang die unwuerdigen Zustaende in den thailaendischen Gefaengnissen klarmachen, ueberfuellt, schmutzig voller Ungeziefer, unzureichende Ernaehrung, fast keine Gesundheitsfuersorge, Verletzung der elementarsten Menschenrechte,
    sollte dem Koenig das verborgen geblieben sein...?
    80% der Insassen sitzen wegen Drogenvergehens, was sind denn das fuer Menschen ?
    Schwerverbrecher, Drogenbarone..??
    Nein, es ist ueberwiegend Suechtige, Kranke, die durch genau diese Drogenbarone und ihr menschnefeindliches handeln krank gemacht wurden und nun doppelt buessen muessen!
    Statt soziale und medizinische Hilfe, Knast und Entwuerdigung,
    die spaeter zwangslaeufig wieder in den Kreislauf der Drogen zurueckfuehren werden, es sind die ARMEN ohne Bildungschance ohne Arbeit und Lebensperspektive, die da vor dem Koenig paradiert sind.
    Ich kann mich nicht ueber diese "Show" freuen, sondern sehe 250.000
    Schicksale, Menschen die wiedermal fuer staatliche Zwecke ausgenutzt,
    ja missbraucht wurden...!!
    Sollte der Koenig nicht wissen, was da vorgeht?
    Diese Frage muss ich mir stellen angesichts dieser "Show"...
    Gruss Klaus
    PS:
    Der oben eingebrachte Beitrag ist auch nachzulesen , gestern in "Spiegel online"

  4. #3
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Aerobic zu Ehren des Königs.

    Jetzt glaube ich das auch !!!

    Stand naehmlich heute in der grossen Deutschen Zeitung mit den vier Buchstaben.

Ähnliche Themen

  1. Gesundheitszustand des Königs
    Von petpet im Forum Thailand News
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.12.08, 08:43
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.04, 19:14
  3. Geburtstag des Königs
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.02, 21:55
  4. Zur Rede des Königs
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.02, 11:59
  5. Massen Aerobic.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.02, 18:35