Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 156

Achtung, Mobilmachung beim Militär, neuer Putsch nach Wahlen voraus??

Erstellt von J-M-F, 23.06.2011, 09:09 Uhr · 155 Antworten · 9.847 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ... wenn Prayuth putscht, putscht er ja auch gegen die DP - ausser er übergibt dann die Macht sofort wieder an die DP zurück.
    Zunaechst putscht das Militaer ja nur, wenn die PT die Regierung stellen kann - wenn ich Deinen Ausfuehrungen folge.
    Ergo kann das Militaer der DP die Macht nicht entziehen, weil die DP diesselbe in einem solchen Fall ja (leider?) mal wieder nicht errungen haette.

    Was denkst Du: wuerde die DP das Angebot der Machtuebernahme durch das Militaer wegen des demokratischen Selbstverstaendnisses heraus nicht ablehnen?
    Die Erfahrungen zeigen ja, dass eine nicht durch unmittelbar aus der Wahl hervorgegangene Regierung enorme Legitimationsprobleme hat.
    Meinst Du die DP haette hier gelernt?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Bislang waren die Putsche auf die Hauptstadt begrenzt, die Störung des öffentlichen Lebens minimal. Selbst in Bangkok. War selbst damals dort. Und Freunde erzählen halt immer gerne, dass jedesmal, wenn sie in Thailand gewesen wären, dort geputscht wurde. Seit dem offiziellen Ausruf der Demokratie gab es ca. 18 Putsche; man hat Übung darin.

    Seit den Wahlen von 2001 ist jedoch folgendes passiert. Zunehmend übte die Bevölkerung außerhalb von Bangkok ihr Wahlrecht aus. Anfangs gegen Geld, später gegen Versprechungen der zu wählenden Abgeordneten. Dies führte zu einem Zentrum-Peripherie-Konflikt in Thailand. Mit der Besonderheit, dass die Peripherie über mehr Wählerstimmen verfügt als das Zentrum. Und das verändert sich auch nicht.

    Und nach dem letzten Putsch - auch von vielen ein "Coup for the Rich" genannt - da will man die politische Restauration, die mit den Putschen einherging, nicht mehr akzeptieren und man hat Widerstand angekündigt. Was aber dann nichts anderes als Bürgerkrieg bedeutet. Bürger gegen Militär und Militär gegen Militär je nach Herkunft der Wehrpflichtigen.

    Deshalb wäre eine neue Quallität der Störung des öffentlichen Lebens zu erwarten. Wie in 2008 von den Gelbhemden in Bangkok vorgeführt inkl. Flughafenbesetzungen und dann in 2009 und 2010 von den Rothemden in Bangkok nachgemacht, allerdings ohne Flughafen-Besetzungen, da die Flughäfen Arbeitsplätze für die Ihrigen bereitstellen. Die gewaltsame Auflösung der Rothemden-Demo in 2010 mit Kriegswaffen führte dann auch erstmalig zu Störungen außerhalb von Bangkok. Als nämlich in einigen Provinzen die verhaßten Provinzregierungen (eingesetzt durch die Zentralregierung) durch Brandstiftungen an deren Gebäuden vertrieben wurden. Man sieht, es gab schon Einiges an Störungen im öffentlichen Leben. Und die ausländischen Botschaften gaben ganz klare Warnmeldungen gegen Besuche in Bangkok heraus. Übertrieben oder nicht, sei dahingestellt.

    Nun wird bewaffneter Widerstand gegen einen Militärputsch angekündigt. Das ist neu. Und der Hardliner beim Militär wird sich wohl vorher mit König zu unterhalten haben. Und was ein König zu einem Putsch gegen das Volk sagen wird, kann man sich nach allen Erfahrungen vorstellen.
    besten Dank für diese Zusammenfassung.

  4. #43
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    im Mai 2010 waren zuletzt nur mehr ein paar Tausend Hardcores übrig - als es die ersten Toten gab, wollten alle weg. Viele wurden gehindert, die Ausweise waren ja eingezogen und man fand die dann später tw. in Abwässerkanälen. Viele wurden bedroht - vorzeitige Rückkehrer von hier, schliefen die ersten Tage bei Verwandten, aus Angst vor Rache der Chiang Mai Rak 51 Gruppe. Auch diese besteht nur aus ca 300 Mitgliedern, nur diese wollten auch hier die City Hall anzünden - andere Rothemden, die als Sicherheitskräfte fungierten (auch meine Frau war dabei) - haben dies verhindert.
    kleine Anmerkung, du verwechselst da etwas ... Ubon ungleich BKK

    ich sprach von Ubon und nicht von BKK

    in Ubon waren es in erster Linie normale Bürger, die innerhalb weniger Stunden auf der Straße waren. Natürlich brach Panik aus, nachdem V-Männer das Rathaus anzündeten und das Militär nicht auf die Brandstifter schoss. Das Militär schoss nur auf die umstehenden Leute, dreimal darf man raten warum.

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das Miltär putscht oder auch nicht.
    Ist das besonders dramataisch oder ändert sich etwas im Alltag? Nach der Erfahrung der letzten 75 Jahre eher nicht.
    damit sollte sich jedem die Diskussion mit dir über dieses Thema erübrigt haben.

    zähle doch mal die Toten zusammen die es gab ... aber die zählen ja für dich nicht

  5. #44
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    * * bitte löschen

  6. #45
    Avatar von pumlakum

    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    444
    von Bukeo:
    "in TH nicht - hier ist das Land ja zweigeteilt. Das Militär hat sich halt auf Seite des Südens gestellt. Handelt also nicht selbst, wie in anderen Militärdiktaturen, wie Burma usw. Dort ist ja das gesamte Volk gegen das Militär.
    In TH eben nicht."

    Wenn das Militär sich "nur" auf die Seite des Südens gestellt haben soll, weshalb unterdrückt es dann Andresdenkende im ganzen Land? Schon eine eigenartige Feststellung von Dir. Wenn Du schon so viele Jahre im Lande lebst, solltest Du versuchen, wenigstens ein Minimum an Objektivität zu gewinnen, auch wenn es nicht unbedingt immer für oder gegen die eigene Überzeugung ist. Ist halt nicht so einfach, aber der Mensch so ja lernfähig sein. Sich nur immer für eine bestimmte Kaste oder Ideologie einzuschwören kann auch machmal sehr schmerzhaft sein, insbesondere dann, wenn die gewünschte Rechnung nicht aufgeht.
    Um es klar zu sagen, eine Armee, die auf das eigene Volk schießt und das nicht nur einmal, ist keine Demokratie. Da versagt die Regierung des Landes. Egal in wessen sie Auftrag handelt. Wenn die Regierung immer nur von der Armee eingesetzt wird, nennt man es eine Marionettenregierung(überall).
    Warum hat die Regierung Angst vor freien Wahlen? Die Antwort liegt auf der Hand. Sie könnte ja verlieren!(?) Das Erbebnis ist offen, keiner kann es genau vorher sagen. Aber eines ist fast sicher, sollte diese Regierung nicht als "Wahlsieger" hervorgehen, ist der nächste Militärputsch nur eine Frage der Zeit. Schade für das schöne Land. Aber die Menschen dieses Landes haben es in der eigenen Hand, in welche Richtung ihr Leben künftig zu steuen ist. Aber bis sie dies erkennen, ist es noch ein langer und beschwerlicher Weg, den man zeitlich nicht quantifizieren kann. Vielleicht erlebt es manch einer von den älteren Membern nicht mehr. Das wird aber die Geschichte zeigen.

  7. #46
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    nun bestreitet Abhishit schon den putsch, also sollten die Vorbereitungen zum Putsch wohl abgeschlossen sein

    Bangkok Post : PM: Army chief won

  8. #47
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    damit sollte sich jedem die Diskussion mit dir über dieses Thema erübrigt haben.

    zähle doch mal die Toten zusammen die es gab ... aber die zählen ja für dich nicht
    Wie kommst du dazu, mir das zu unterstellen?

    Es ging um die Auswirkungen auf die Anwesenden hier.

  9. #48
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    "This shows that Pheu Thai’s confident prediction they will win 270 House seats is unlikely to become true."
    "The opposition party could well win only 200 MP seats,"said the secretary-general of the Democrat Party.
    Mr Suthep said he was not concerned about the results of the Bangkok University’s latest poll .....


    Laesst uns dies nicht alle aufatmen?
    Da werden auch manch anderem richtig grosse Steine vom Herzen fallen.



    Keiner muss sich Gedanken ueber Umbuchungen und dergleichen machen.
    Ich jedenfalls bin Herrn Suthep Thaugsuban sehr dankbar fuer die klaren und Mut machenden Aussagen.


  10. #49
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    guten abend chak

    du wolltest wissen wie lange! 37 jahre . ich verfolge die politik schon seit 1974,zwar nicht intensiv aber immer mal wieder.
    ich weis ganz gut über die jüngere geschichte thailnds bescheid. ich habe sämtliche putsche hier miterlebt 2 davon sogar hautnah.
    mir ist kein einziger putsch in erinnerung der eine demokratisch ( wenn man dass hier so nennen kann ) gewählte partei,wieder weg geputscht wurde.
    alle bisherigen regierungen in thailand hatten eine chance zu regieren . manche waren nur monate im amt,andere hatten es auf mher als eins zwei jahre geschaft.
    dann wurden sie wieder wegeputscht.nur was jetzt schon vor den vor den amtlich geplanten wahlen zu hören ist,das ist auch für thailand neu.eine partei wegzuputschen
    die einem nicht passt,würde bedeuten das sich thailand auf eine stufe mit birma stellt.nur das habe ich gemeint und sonst nichts.

  11. #50
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    siamthai1, checkst Du nicht das Du mit allen Deinen bisherigen Einschaetzungen und Aussagen daneben liegst?

Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach dem Putsch ist vor dem Putsch
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 18.10.17, 19:53
  2. Neuer Name nach Heirat - neuer Name - neuer Reisepass
    Von Socrates010160 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 18:31
  3. Wahrsager sagen Putsch voraus
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 04.02.10, 17:04
  4. Achtung beim Kauf von Nero Brennsoftware
    Von DisainaM im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.10.01, 19:51
  5. ACHTUNG!! . NEUER . VIRUS
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.09.01, 14:10