Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 156

Achtung, Mobilmachung beim Militär, neuer Putsch nach Wahlen voraus??

Erstellt von J-M-F, 23.06.2011, 09:09 Uhr · 155 Antworten · 9.855 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    So threads braucht man viel öfter. Hier wird wenigstens eindeutig erklärt, dass man wieder gewillt ist, eine vom Wähler gewählte Regierung weg zu putschen. Bekenntnisse zum Verfassungsbruch der allerfeinsten Art. Lassen tief in das Demokratie-Verständnis einiger blicken. Was soll ein Forum auch mehr.

    Und wenn dem thail. Militär und den dortig Herrschenden das Ansehen Thailands als Demokratie weltweit schnuppe ist, dann ist es ja auch nur logisch, wenn man die UN nicht als Vormund oder Vater anerkennen will. Sie hätten es sich halt früher - als es noch ging - sorgfältiger überlegen müssen, ob sie den Schritt von einer Bananen-Monarchie zur Demokratie wirklich machen wollten.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    So threads braucht man viel öfter. Hier wird wenigstens eindeutig erklärt, dass man wieder gewillt ist, eine vom Wähler gewählte Regierung weg zu putschen.
    Hoechstens eine von gekauften Waehlern "gewaehlte" Regierung.

  4. #13
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    So threads braucht man viel öfter. Hier wird wenigstens eindeutig erklärt, dass man wieder gewillt ist, eine vom Wähler gewählte Regierung weg zu putschen. Bekenntnisse zum Verfassungsbruch der allerfeinsten Art. Lassen tief in das Demokratie-Verständnis einiger blicken. Was soll ein Forum auch mehr.
    naja, wenn schon die Rothemden kein Demokratie-Verständnis haben, warum sollten es dann die Generäle haben?

    Und wenn dem thail. Militär und den dortig Herrschenden das Ansehen Thailands als Demokratie weltweit schnuppe ist, dann ist es ja auch nur logisch, wenn man die UN nicht als Vormund oder Vater anerkennen will. Sie hätten es sich halt früher - als es noch ging - sorgfältiger überlegen müssen, ob sie den Schritt von einer Bananen-Monarchie zur Demokratie wirklich machen wollten.
    nein, man muss sich fragen, wer den in Thailand überhaupt Demokratie haben will. Die Gelbhemden nicht, die Rothemden wollen einen Bananenstaat, wo Korruption, Amtsmissbrauch, ausserger. Erschiessungen usw. kein Problem darstellt. - eigentlich nur ein paar Expats fordern eine Demokratie a la Deutschland.
    Sollen wir die hier in TH ernst nehmen?

  5. #14
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    nein, man muss sich fragen, wer den in Thailand überhaupt Demokratie haben will. Die Gelbhemden nicht, die Rothemden wollen einen Bananenstaat, wo Korruption, Amtsmissbrauch, ausserger. Erschiessungen usw. kein Problem darstellt. - eigentlich nur ein paar Expats fordern eine Demokratie a la Deutschland.
    Sollen wir die hier in TH ernst nehmen?
    Es soll sogar Expats geben, die einen möglichen Bürgerkrieg und Militärputsch mit nachfolgender Militärdiktatur als die bessere Lösung ansehen

  6. #15
    Avatar von Friese

    Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    7
    Als neuer und unerfahrener Leser und Schreiber in diesem Forum frage ich mich, ob die pseudointelligente Politschscheiße aus dem Nordosten in diesem Themenbereich des Forums eigentlich von mehr als nur einem oder zwei ....... wirklich ernst genommen wird.

  7. #16
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Friese Beitrag anzeigen
    Als neuer und unerfahrener Leser und Schreiber in diesem Forum frage ich mich, ob die pseudointelligente Politschscheiße aus dem Nordosten in diesem Themenbereich des Forums eigentlich von mehr als nur einem oder zwei ....... wirklich ernst genommen wird.
    Das macht nichts, ob das ernst genommen wird.
    Eigentlich warten wir hier nur auf ein paar Blizbirnen, die solche Fragen stellen.
    Immer schön locker bleiben.

  8. #17
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Es soll sogar Expats geben, die einen möglichen Bürgerkrieg und Militärputsch mit nachfolgender Militärdiktatur als die bessere Lösung ansehen
    andersrum sieht es besser aus :-)

    einen Militärputsch, um einen Bürgerkrieg zu verhindern, würde ich akzeptieren. Keine dauernde Militärdiktatur.
    Aber warten wir noch ein wenig, ich hoffe ja sehr - das dies nicht nötig sein wird.
    Momentan liegt nach neuester ABAC-Umfrage die Koalition vorne - die PT als Partei natürlich auch.

    Am 3.7. wissen wir mehr.

    Übrigens hätte ich auch kein Problem, bevor Thaksin wieder an die Macht kommt - das die Armee das verhindert und der König setzt für 5 Jahre Chuan Leekpai als Premier ein.
    Dann könnten die uninformierten Rothemden in dieser Zeit in Richtung wirklicher Demokratie gelenkt werden. Momentan sind sie davon meilenweit entfernt.

  9. #18
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ja, die 5000 Hardcores (Red Siams), die bereit sind auch mit Waffen zu kämpfen.
    deine sogenannten Hardcores würden dann aber nur die Minderheit bei dem Aufstand beistellen.

    alleine aus Ubon Stadt und Warim würden (wie auch 2010) weit mehr Bürger zusammenkommen, die sich zu keiner Gruppierung zugehörig fühlen.

  10. #19
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    andersrum sieht es besser aus :-)

    einen Militärputsch, um einen Bürgerkrieg zu verhindern, würde ich akzeptieren. Keine dauernde Militärdiktatur.
    Sei mal ehrlich, Bukeo. Wäre dir nicht wirklich jedes Mittel Recht, wenn damit eine Rückkehr Thaksins verhindert würde.

  11. #20
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    deine sogenannten Hardcores würden dann aber nur die Minderheit bei dem Aufstand beistellen.
    alleine aus Ubon Stadt und Warim würden (wie auch 2010) weit mehr Bürger zusammenkommen, die sich zu keiner Gruppierung zugehörig fühlen.
    Auch ich würde nur zu gerne beobachten, wie die in Udon stationierte Luftwaffe (wing 23) gegen die heranrollenden Panzer aus Bangkok fliegt. Das Maß wäre voll. Ist es schon jetzt.

    Und eins muß deutlich gesagt werden: Nicht irgendein Wahlergebnis wird einen Bürgerkrieg auslösen, sondern ein erneuter Putsch gegen den Willen der Mehrheit der thail. Wähler.

    Wahlergebnisse führen zu Verdrehungen in den Hinterzimmern. Zu den bekannten Überläufern und zum Abgeordneten-Einkauf.

Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach dem Putsch ist vor dem Putsch
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 18.10.17, 19:53
  2. Neuer Name nach Heirat - neuer Name - neuer Reisepass
    Von Socrates010160 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 18:31
  3. Wahrsager sagen Putsch voraus
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 04.02.10, 17:04
  4. Achtung beim Kauf von Nero Brennsoftware
    Von DisainaM im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.10.01, 19:51
  5. ACHTUNG!! . NEUER . VIRUS
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.09.01, 14:10