Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Abschlußbericht über 7. Oktober ist geheim

Erstellt von jai po, 18.02.2009, 05:09 Uhr · 45 Antworten · 1.593 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Abschlußbericht über 7. Oktober ist geheim

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="693217
    Jetzt ist es raus. Es war überhaupt keiner Schuld!

    Official report: [highlight=yellow:8427faf3ed]No one at fault for Oct 7[/highlight:8427faf3ed]

    Und damit ist es auch zu Ende:

    the government had no plans to set up another committee to re-investigate the Oct 7 incidents.


    Und die PAD? Die war ja von Anfang an gegen die Untersuchungskommission unter der Leitung des früheren Richters Preecha Panichwong, die noch von der Regierung Somchai eingesetzt worden war.

    Suriyasai Katasila, a PAD coordinator, said yesterday the PAD had made its stand known from the start that it did not accept the legitimacy of the fact-finding panel, set up by then prime minister Somchai Wongsawat.

    http://www.bangkokpost.com/news/loca...-7-clash-fails

    Verbleibt also der "Schwarze Oktober 2008" einzig und allein in der langen Liste der Vergehen von Thaksin und Nachfolgern, die man in Foren vor ahnungslosen Mitlesern so gerne abspult.

    Der letzte Absatz ist soweit die absolute Kroenung die du dir in deiner verbohrten Hetzkampagne gegen die PAD und die gegenwaertige Regierung bisher in der Lage warst aus den Fingern zu saugen!

    Damit versuchst du alle die sich wagen, nicht pro TaxSin und nicht Anti-Demokraten und PAD zu schreiben, der Manipulation zu bezichtigen!

    Kannst du das noch toppen?

    Bin mir sicher, ja!

    Suriyasai Katasila lehnte von Anfang an die von Somchai eingesetzte "Untersuchungskommission" ab!

    Das sagt doch, in Anbetracht dessen das Somchai, eine der vielen Marionetten in TAxSin's Scheinkabinett war, alles!

    Wenn dann sollte die Vorfaelle eine unabhaengige Untersuchungskommission, am besten von Khunying Dr. ....thip Rojanasunand geleitet werden, in die Haende nehmen !

    Und vielleicht ein paar ausgewaehlten aus den Reihen von AI.... Dann haben die Opfer eine Chance auf Aufklaerung!


    "Shipping Moo", Hauptzeuge im Steuerhinterziehungsskandal ist in Chiang Mai, auch in eine Kugel gelaufen, so auch die 2500 Opfer im "Krieg gegen Drogen", die 80+ Leute im Tak Bai Vorfall haben sich selbst erstickt, was?

    Aber die Rohingyias, die hat Abhisit selbst auf hohe See geschleppt und ertraenkt?

    Ist das die Wahrheit die du zu vertreten versuchst und vor ahnungslosen Mitlesern in Foren so gerne abspulst?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abschlußbericht über 7. Oktober ist geheim

    Bringen wir es einfach noch einmal auf den Punkt:

    Die Abhisit-Regierung wird keine weitere Untersuchung mehr anordnen. Da mag die PAD noch so unzufrieden mit der Untersuchungskommision gewesen sein und immer noch sein.

    Die Opposition wird sagen: Es war doch der Somchai, der die Untersuchung veranlaßt hat. Nun sagt die damalige Opposition und heutige Regierung: Keiner ist schuld.

    Der Stinke-Fisch ist gegessen.

    Wie ja auch Tak Bai jetzt gegessen ist, weil es nicht auf der Liste der zu lösenden Altfälle steht. Eine Entscheidung der Abhisit-Regierung.

    Was doch einfach nur bedeutet, dass die Thais mit den Achseln zucken werden, wenn da in der Zukunft einer herkommt und fordert: Ihr müßt den Thaksin für Tak Bai und den Schwarzen Oktober 2008 noch bestrafen.

  4. #23
    Avatar von

    Re: Abschlußbericht über 7. Oktober ist geheim

    waanjaii, das ist halt so in Thailand, dass generell nicht nach hinten geschaut wird. Damit kannst du dich abfinden oder wertvolle Lebenszeit unnoetig vergaeuden. Aendern wirst du jedenfalls nix.

    Auch Tax Sin waere nie fuer irgend etwas verurteilt worden wenn er sich mal nach seinem politioschen Ende an die Spielregeln gehalten haette. Das da lautet Ruhe geben und nicht nachkarten.

    Denn dieses nachkarten ist so zuiemlich ds Letzte das in Thailand akzeptiert wird. Das gilt auch genauso fuer geschichtliche Aufarbeitung. Zurueckschauen ist halt ein No-Go und wirst auch du nicht aendern.

    Finde dich mal damit ab, dass du dich in Sued-Ost-Asien aufhaeltst. ;-D

  5. #24
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abschlußbericht über 7. Oktober ist geheim

    Sag' ich ja: Der Stinke-Fisch ist gegessen. :-)

  6. #25
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abschlußbericht über 7. Oktober ist geheim

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="694549
    Sag´ ich ja: Der Stinke-Fisch ist gegessen.
    Könnte man meinen, wenn es nicht nur hier im Forum, sondern auch bei der Nation so ganz merkwürdige Typen gäbe. Die, wenn sie glauben, die Leut´ hätten die Fakten schon vergessen, dann ihr neues, altes Süppchen drauf kochen wollen.

    Während Abhisit und die anderen Minister z.Zt. völlig ungestört zu ihren Büros im Government House und auch heraus können - erinnert man sich noch daran, wie einst Somchai als PM entwürdigend über die Mauer klettern mußte? - und seine Begleitmannschaft immer das Schlimmste befürchten, da beginnt dann die Nation schon mit der Legendenbildung in wohlfeiler Sache:

    "Abhisit said the protests remained peaceful, while brushing aside concerns of a repeat of the bloodshed on October 7. In that incident, police fired tear gas to disperse demonstrators, wounding about 700 and causing 10 deaths."
    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30096549.php


    Ja, es waren keine einfachen Zeiten damals. Aus 2 werden jetzt flugs 10. Was man alles so an Rechtfertigungen für die Vergangenheit braucht.

    Fühlen sich die Gelbhemden jetzt vom Verhalten der Rothemden irgendwie beschämt? Dies gilt es zu vermeiden.

  7. #26
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abschlußbericht über 7. Oktober ist geheim

    Heute kommt doch wahrhaftig die PAD auf die völlig un-thai-Idee und will sich erneut um die Aufklärung der Ereignisse am 7.10.2008 kümmern, genauer gesagt: kümmern lassen.
    Als würde man als Thai nicht ständig in die Zukunft sehen wollen und nur so ein paar unbelehrbare Farangs hätten da immer so einen Aufarbeitungsfimmel. :-)

    http://www.bangkokpost.com/breakingn...ew-oct-7-panel

  8. #27
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abschlußbericht über 7. Oktober ist geheim

    The National Anti-Corruption Commission (NACC) - noch so ein Club, der zuletzt von dubiösen Leuten aus der Militärregierung besetzt wurde und die schon selbst einmal vom Verfassungsgericht gemaßregelt werden mußten, hat sich heute entschlossen, Vorwürfe gegen die folgenden Herrschaften zu erheben:
    * dem früheren Premier Somchai Wongsawat
    * dem früheren stellv. Premier Chavalit Yongchaiyudh
    * Royal Thai Police commissioner-general Patcharawat Wongsuwan
    * and four other senior police officers over the violent dispersal of People´s Alliance for Democracy (PAD) protesters on Oct 7 last year.

    Den ehemaligen Premiers Mr Somchai und Gen Chavalit soll "criminal misconduct" vorgeworfen werden. So als hätten die dort irgendwo in der Ecke gestanden und den Polizeikräften zugerufen: Nun schmeißt doch endlich mal einen Kanister auf die Frau da hinten rechts. Die haben halt ihre eigenen Vorstellungen darüber, bis zu welchen Details sich nationale Politiker in lokale Ereignisse einschalten können.

    Deshalb war auch schon der Vorbericht so nett belächelt worden. Nicht nur, weil der Patcharawat Wongsuwan schon längst wieder Nationaler Polizeichef unter den Democrats ist und ja auch ansonsten der Bruder vom amtierenden Verteidigungsminister.

    Dennoch auch der MCC beweist politisches Gespür: Er hat nämlich beschlossen, einen weiteren höheren Polizeioffizier nicht zu beschuldigen:

    The anti-corruption agency decided not to file charges against Metropolitan Police deputy commissioner Amnuay Nimmano, who was earlier assigned to handle the case involving the PAD´s seizure of Government House last year.

    Wäre ja vielleicht doch ein wenig zu offenkundig gewesen.

  9. #28
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abschlußbericht über 7. Oktober ist geheim

    Heute erfreute sich die halbe Bangkoker Bevölkerung über das unbestechliche Arbeiten der thail. Justiz. Da ist viel Wahres dran, da auch jede Menge Vorwürfe in der Öffentlichkeit erhoben werden, von denen man eigenlich schon im Vorfeld weiß, dass sie einer gerichtlichen Überprüfung nicht stand halten werden.

    So meldet also als erster der damals wie heutige zuständige Polizeichef:
    "Pol Gen Patcharawat said he had been told of the charges and was ready to explain his position and answer all charges. He insisted the operation to disperse the demonstrators on Oct 7 was not meant to harm anyone.

    He said police were only acting on orders issued by their superiors and he would present those orders authorising the crackdown to the NACC as evidence.
    "I did not commit any wrongdoing. I acted on the orders of my superiors. There are orders signed by two people," said Pol Gen Patcharawat, referring to Mr Somchai and Gen Chavalit."

    http://www.bangkokpost.com/news/loca...criminal-suits

    Heute wirft der Ziehvater von Abhisit ein, dass ja jeder nur seine Pflicht tun würde:

    "The National Anti-Corruption Commission (NACC) was only doing its duty in bringing charges against seven people, including former prime minister Somchai Wongsawat and his former deputy Chavalit Yongchaiyudh, for their role in the Oct 7 violent crackdown on protesters last year, Democrat chief adviser Chuan Leekpai said on Tuesday.
    It was also the right of the seven people to defend themselves by presenting credible evidence to disprove the charges, he said."

    Und dass inbesondere jeder sich gegen falsche Vorwürfe wehren könne und solle.

    http://www.bangkokpost.com/breakingn...charge-somchai

    Gut, die Polizei fühlt sich ein wenig pickiert, warum nicht diese Schiene ebenfalls gleich fallengelassen worden sei - wie die Schiene der unabh. Untersuchungskommission.

    Klar, der Polizeichef hat bereits Order gegeben, dass es einen schönen - auch mehrfarbigen Bericht mit vielen Photos - geben soll, der aufzeigen soll, was denn damals so Sache gewesen sei.

    "Pol Gen Patcharawat, however, said he was not angry at the NACC since the anti-corruption agency was only doing its duty.
    The national police chief insisted he was trying to do his job and follow his commander´s orders on Oct 7. He said the police did not resort to violence or hurt membrs of the public.
    Royal Thai Police deputy commissioner Viroj Phaholvej was preparing documents and photographic evidence before filing an appeal, Pol Gen Patcharawat said."

    http://www.bangkokpost.com/breakingn...courage-police

    Und die beiden Premierminister? Die haben bereits angekündigt, dass sie ihre Befehle von damals ebenfalls veröffentlichen werden. Die werden z.B. so aussehen: Es ist mit allen friedlichen und erlaubten Mitteln anzustreben, dass eine Erstürmung des Parlamentsgebäude verhindert werden kann.

    Wer von Frau Merkel in ähnlicher Situation erwartet, dass sie Erlasse der folgenden Art in vergleichbaren Situationen herausgibt, der hat wie Klein-Moritz mal wieder nicht die Politik verstanden:

    "Es ist mit allen zur Verfügung stehenden polizeilichen und militärischen Mitteln auszuschließen, dass die Demonstranten in die Lage versetzt werden könnten, das Parlamentsgebäude zu besetzen. Insbesondere ist darauf zu achten, dass die alten Restbestände von chinesischem Träenengas endlich verbraucht werden." gez. Somchai, Chavalit & Merkel

  10. #29
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Abschlußbericht über 7. Oktober ist geheim

    Die haben halt ihre eigenen Vorstellungen darüber, bis zu welchen Details sich nationale Politiker in lokale Ereignisse einschalten können.
    ich glaube hier geht es um was anderes.
    Wer z.B. den Einsatz der nicht getesteten chin. Gasgranaten
    befohlen hat.

  11. #30
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Abschlußbericht über 7. Oktober ist geheim

    "Es ist mit allen zur Verfügung stehenden polizeilichen und militärischen Mitteln auszuschließen, dass die Demonstranten in die Lage versetzt werden könnten, das Parlamentsgebäude zu besetzen. Insbesondere ist darauf zu achten, dass die alten Restbestände von chinesischem Träenengas endlich verbraucht werden." gez. Somchai, Chavalit & Merkel
    wenn es nachgewiesen werden kann, das die betreffenden Personen davon gewusst haben - sind sie auch verantwortlich.
    Saddam Hussein hat sicher auch nicht jeden Kurden selbst getötet - trotzdem wurde er gehängt :-)

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.02.12, 14:57
  2. Wohin im Oktober?
    Von anuk78 im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.08.08, 11:31
  3. Geheim Tipp
    Von sirhenry im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.09.07, 15:20
  4. Visa über 90 auch bei Antrag über einige Wochen ?
    Von Ernstl im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.03, 12:21
  5. Schnelle Übersicht über News aus/über Thailand
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.02, 23:56