Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 90

Abhisit gewinnt Mehrheit fuer die Nominierung!

Erstellt von Samuianer, 15.12.2008, 04:23 Uhr · 89 Antworten · 2.998 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Abhisit gewinnt Mehrheit fuer die Nominierung!

    Abhisit mit 214 zu 195 Stimmen fuer als Kandidat fuer das Amt des neuen Premier Ministers befuerwortet!

    Es fehlen 5 Stimmen fuer die einfache Mehrheit (219)!




    Abhisit gets higher number of endorsement votes than Pracha


    Democrat Party leader Abhisit Vejjajiva appears to win the PM voting as more MPs endorsed him than those who endorsed Puea Pandin Party leader Pracha Promnok.

    A total of 214 MPs endorsed Abhisit compared with 195 MPs who endorsed Pracha.

    However, [highlight=yellow:d95d8fdb33]the number of MPs who endorsed MPs did not make a simple majority of 219 votes[/highlight:d95d8fdb33], required for winning the post. There are currently 437 MPs.

    The Nation

    http://www.nationmultimedia.com/brea...ewsid=30090990



    Abhisit fuehrt mit..


    Abhisit leads 98 to 86 at 10:24 am


    At 10:24 am Monday, Democrat Party leader Abhisit Vejjajiva is still leading Puean Pandin leader in the roll-call PM voting by 98 to 86 votes.

    The Nation

    http://www.nationmultimedia.com/brea...ewsid=30090993


    Abhisit fuehrt:

    Abhisit leads 180 to 150 at 10:43 am

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abhisit gewinnt Mehrheit fuer die Nominierung!

    Der ist doch schon längst gewählt.

  4. #3
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Abhisit gewinnt Mehrheit fuer die Nominierung!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="667596
    Der ist doch schon längst gewählt.
    wie von Dir?




    Abhisit wins 235: 198



    Democrat Party leader Abhisit Vejjajiva beat his opponent Puea Pandin leader Pracha Promnok by 235 to 198 votes.

    Three MPs abstained, including Abhisit himself.

    The voting ended at 10:56 am.

    The Nation

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abhisit gewinnt Mehrheit fuer die Nominierung!

    235 Stimmen - Abhisit hat sich ja nicht wie Adenauer verhalten - sind 24 weniger als die immer angekündigten 260.
    Hat sich also doch noch einiges hinter den Kulissen getan.

    Wenn Mitte Januar nach den Nachwahlen das Abgeordneten-Haus wieder mit 480 Sitzen/MPs komplett ist, reichen 235 Stimmen natürlich nicht mehr. Aber das ist ja noch weit in der Zukunft.

    Inzwischen wird man die Listen der namentlichen Abstimmungen genau studieren, offene Rechnungen begleichen, und die Fein-Schacherei um die bezahlten Posten kann nun in die letzte Runde gehen.

    Da traurigste was passieren könnte, wäre es wenn es der DP jetzt nicht gelingen sollte, ein paar wirkliche Fachleute dazu zu überreden, als Minister auch ohne MP-Status tätig zu werden. Die wollen ja zumeist ein wenig längerfristige Verträge sehen.

  6. #5
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Abhisit gewinnt Mehrheit fuer die Nominierung!

    Die Meldung könnte auch heißen. "In China fällt ein Sack Reis um".
    Wer als PM heute gewählt wäre ist völlig egal.
    An der Fernbedienung sitzen Chamlong, Sondhi und wie die ganzen PAD-Freaks alle heißen. Jeder Gesetzentwurf muss in Zukunft von der PAD genehmigt werden, sonst geht es wieder ab zum Flughafen.

    Daher kann man jetzt der PAD tatsächlich zu einem Sieg "gratulieren". Sie haben die totale Macht, ohne selbst offiziell eine Partei zu sein, geschweige denn gewählt zu sein.

    Ein ganz schwarzer Tag für Thailand. Man kann jetzt nur hoffen, dass es nicht ganz so schlimm wird wie in Myanmar. Vielleicht hat die United Front of Democracy Against Dictatorship (UDD) noch einige Ideen hat, wie man Thailand aus dieser Diktatur befreien kann.

    Oder aber - und das wäre natürlich ein ganz genialer Schachzug - Abhisit hat Eier in der Hose und lässt sich in Zukunft nicht mehr von der PAD erpressen. Dann gucken die nämlich doof aus der Wäsche. Wenn auch die Polizei dann wieder ihren Beruf begreift werden sie auch nicht wieder zum Flughafen können. Von daher kann ich nur hoffen, dass Abhisit merkt, wie der Name seiner Partei heißt. Vielleicht kann er die UDD sogar mit an Boot holen. Also noch besteht ein Funken Hoffnung. Hängt halt alles davon ab, wie und ob sich Abhisit sich aus der Erpressung und Abhängigkeit löst.

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abhisit gewinnt Mehrheit fuer die Nominierung!

    Also, ich könne dem Abhisit seine heutige Mehrheit. Wenn man bedenkt, wer da alles seit dem letzten Putsch hat mithelfen müssen, um dieses Ziel endlich zu erreichen, dann ist das ja auch ein "sauer verdienter" Sieg.

    Nur als kleiner Aktenvermerk, damit es nicht später heißt der "Rote Mob" hätte gerade mal verhindert werden können. So ca. 50 Rothemden waren vor Beginn der Parlamentssitzung dort. Keiner wurde behindert, keiner mußte über Zäune klettern. Ach das waren noch Zeiten.

    Als das Wahlergebnis feststand, soll es ein wenig Unruhe gegeben haben und die Nation - wohl erkennend, dass alles Vorherige nicht gut zu dem Bild paßte, was sie gerne zeichnete - machte daraus eine Meldung. Da sie ja völlig unbewaffnet waren, hätten sie wohl an den Absperrungen der Polizei gerüttelt. Die Polizei hätte aber nur gelangweilt zugesehen. Derer waren 900 dort und irgendwie arbeitslos.

    Dass nur so zur Beschreibung der völlig undemokratisch empfindenden und sich als schlimmer Mob gerierenden Rothemden, die da immer auf die Gelben Blumenkinder eindreschen wollten. Deshalb hier noch kurz angefügt.

    Und auch Quellen:
    http://www.nationmultimedia.com/brea...ewsid=30090977
    http://www.nationmultimedia.com/brea...ewsid=30090970
    http://www.nationmultimedia.com/brea...ewsid=30091008
    sofern sie nicht nach einiger Zeit weg sind.

    Nun, da seit einigen Wochen in den Augen der internationalen Öffentlichkeit, das von interessierter Seite gerne gezeichnete Zerrbild thailändischer Wirklichkeit immer mehr zerbröckelt und dieser Prozess auch unumkehrbar sowie nachhaltig zu sein scheint, wird wohl das Interesse an solchen Faktensammlungen nicht erlahmen.

    Deshalb eigentlich ja auch ein großes Lob an Sondhi. Er war doch wirklich nicht ungeschickt und hat seinen Beruf als Meinungsmacher von der Pike auf gelernt. :-)

  8. #7
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Abhisit gewinnt Mehrheit fuer die Nominierung!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="667601
    235 Stimmen - Abhisit hat sich ja nicht wie Adenauer verhalten - sind 24 weniger als die immer angekündigten 260.
    Was, wie auch immer, Abhisit ist erstmal der 27 Premier Thailands!

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Abhisit gewinnt Mehrheit fuer die Nominierung!

    Mindestens einen Monat lang. Auch Ulla Jacobsen "tanzte nur einen Sommer lang." :-)

  10. #9
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Abhisit gewinnt Mehrheit fuer die Nominierung!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="667610
    Nur als kleiner Aktenvermerk, damit es nicht später heißt der "Rote Mob" hätte gerade mal verhindert werden können. So ca. 50 Rothemden waren vor Beginn der Parlamentssitzung dort. Keiner wurde behindert,[highlight=yellow:6688bc5227] keiner mußte über Zäune klettern.[/highlight:6688bc5227] Ach das waren noch Zeiten.

    Als das Wahlergebnis feststand, soll es ein wenig Unruhe gegeben haben und die Nation - wohl erkennend, dass alles Vorherige nicht gut zu dem Bild paßte, was sie gerne zeichnete - machte daraus eine Meldung. Da sie ja völlig unbewaffnet waren, hätten sie wohl an den Absperrungen der Polizei gerüttelt. Die Polizei hätte aber nur gelangweilt zugesehen. Derer waren 900 dort und irgendwie arbeitslos.

    Dein Aktenzeichen kannst du dir wohin nageln, der GRUND war damals, als die PAD das Regierungsgebaeude besezte, die Zu-und Abfahrten sperrte, das ueber wichtige Elemente der Konstitutionsabaenderung abgestimmt werden sollte, das die Regierung, als Proxy Regierung, stellvertretend fuer Taxin, den durch einen Militaercoup gestuerzten Premier, zueruecktreten sollte....

    Durch deine/eure Einwaende wird die Geschichte sich nicht aendern und wie gesagt aus dem Wolf kein Unschuldslamm!

    Ihr lasst halt immer die wichtigen Punkt aus, sonst waer eure Argumentation keinen Heller wert!

    Das windet sich wie ein unendlicher Faden durch eure Klagegesaenge und macht euren vertretenen Standpunkt recht loechrig und unglaubwuerdig!


  11. #10
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Abhisit gewinnt Mehrheit fuer die Nominierung!

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ABHISIT !!! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Thailand !!!

    Das ist doch ein Ergebnis, was sich sehen lassen kann! Dabei hatte Chalerm vorher noch siegessicher — und großkotzig wie immer — angekündigt die Entscheidung stehe auf Messers Schneide; man liege nur wenige Stimmen auseinander...
    ... so kann man sich irren.

    Dass es dann doch anders gelaufen ist, ist sicherlich in nicht geringem Maße auf das dümmliche Vorgehen des roten Pöbels zurück zu führen. Die hatten nämlich noch Tage vor der Abstimmung Morddrohungen und Beerdigungsblumen-Gestecke an die "Verräter" geschickt.
    Eine Politikerin ließ ihren Gefühlen dann auch freien Lauf, als sie bei der Stimmvergabe folgende Worte an die Anwesenden richtete: "Bis vor wenigen Tagen war ich noch unschlüssig, wem ich meine Stimme geben soll. Das änderte sich dann rückartig, als mich ein gewisses Blumengesteck erreichte. Ich lasse mich nicht erpressen, und gebe meine Stimme daher an Khun Abhisit." Sicherlich wird sie nicht die einzige gewesen sein, die so gedacht hat — auch wenn sie die einzige war, die es so couragiert offen sagte.
    Ging wohl nach hinten los der Erpressungsversuch der Roten...

    Und die ausländische Presse gibt natürlich auch gleich wieder ihren tendenziösen Senf zu den Wahlen ab:

    [highlight=yellow:661e8f940d]Schicksalswahl in Thailand[/highlight:661e8f940d]
    Parlament wählt Oppositionskandidaten
    Das thailändische Parlament ist zur Wahl eines neuen Regierungschefs zusammengetreten. Mit [highlight=yellow:661e8f940d]hauchdünner Mehrheit[/highlight:661e8f940d] wurde der Oppositionskandidat Abhisit Vejjajiva zum neuen Ministerpräsidenten gewählt. Zuvor hatten die [highlight=yellow:661e8f940d]Unterstützer seines Lagers mit neuen Zusammenstössen gedroht[/highlight:661e8f940d], falls er nicht gewählt würde.

    Quelle: http://tagesschau.sf.tv/nachrichten/...hl_in_thailand

    Na ja, wen wunderts? Die Stimmungsmache muss ja schließlich weitergehen. Genau wie hier im Forum.

    ...So... ich feier jetzt erstmal!...

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rundum Sorglos Versicherung fuer Abhisit durch Amulette
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.12.09, 11:44
  2. Unterstuetzung fuer die Abhisit-Regierung verblasst
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 29.09.09, 06:24
  3. Abhisit: "Thaksin muss fuer seine Vergehen bezahlen!"
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.09.09, 07:59
  4. Klitschko gewinnt souverän
    Von Albert44 im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 13:40
  5. Vermutlich deutliche Mehrheit für neue Verfassung
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 21.08.07, 21:45