Ergebnis 1 bis 6 von 6

Abgezockt im Paradies

Erstellt von Didel, 19.03.2004, 18:47 Uhr · 5 Antworten · 763 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Abgezockt im Paradies

    ...und wieder mal für Frühaufsteher bzw. Spätzubettgeher

    Freitag, 26.03.2004, 06:30-07:10 Uhr, RTL2

    exklusiv - die reportage (2002)
    Abgezockt im Paradies - Wenn der Urlaub zum Alptraum wird


    zum Inhalt:
    In dem südthailändischen Badeort Krabi werden im November zwei junge Frauen ermordet. Eine deutsche Frau wird auf einer Bootstour vom Bootsführer mit einem Holzpaddel besinnungslos geschlagen und danach ins Meer geworfen. Das Motiv: Spielschulden. Er erbeutet umgerechnet 75 Euro von seinem Opfer. Der zweite Mord geschieht nur wenige Kilometer weiter. Petra S. aus Köln macht in der Dunkelheit allein einen Strandspaziergang und wird überfallen. Die 30-Jährige stirbt später an ihren Stichverletzungen in einer Klinik. Mittlerweile sollen zwei der drei Täter gefasst sein. ´exklusiv - die reportage´ rollt die erschreckenden Fälle auf.

    Der 50-jährige LKW-Fahrer Ernst K. will mit einer Prostituierten auf ein Hotelzimmer. Gemeinsam fährt Ernst mit der Frau zum Hotel. Sie geht duschen, danach bietet sie ihm eine Tasse Tee an. Der Mann nimmt einen Schluck und erwacht erst am nächsten Tag wieder. Auf dem Nachttisch liegen nur noch sein Flugticket, sein Pass und 50 US Dollar. Seine Kamera im Wert von 2500 Euro, sein Handy und seine Reiseschecks in Höhe von 2000 Euro sind verschwunden.

    In Bangkok beginnt für viele Urlauber der Thailandurlaub. Oft halten Touristen Ausschau nach preiswerten Unterkünften. Das Team von ´exklusiv - die reportage´ hat sich in zwei Hotels im Zentrum eingemietet und sie auf Sauberkeit getestet und die Badezimmer, die Betten und die Pools auf Sauberkeit geprüft. Auch das Badewasser am Strandort Pattaya steht auf der Prüfliste.

    Thailand gilt als Billigland für Markenartikel. Rolex-Uhren und Calvin-Klein-Jeans sind zum Spottpreis zu haben. Überall auf den Straßen werden diese Artikel angeboten. Die Polizei schreitet nur einmal im Jahr ein, indem sie eine spektakuläre Aktion durchführt und mit einer Dampfwalze über die ´fake products´ rollt. Ansonsten wird die Produktpiraterie geduldet. ´exklusiv - die reportage´ hat verschiedene Produkte auf ihre Qualität getestet und Kontrollen am Zoll gefilmt.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von rocketass

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    192

    Re: Abgezockt im Paradies

    Was soll mir das jetzt sagen ?

  4. #3
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Abgezockt im Paradies

    Ist doch klar: Deutschland ist ja soooooo sicher. Trotz kurdischer, türkischer und albanischer Drogen- und Menschenhändler die auf deutschem oden "ihre" Reviere ausschießen (unser Rüde Lucky hat übrigens auch ein Revier, das pinkelt er aber ab )oder Islamisen die das letzte mickrige Bischen Demokraie gegen ihre kranke Scharia ausauschen wollen. Und wenn die genannten Kreise dann in der Disco noch Messerstechereien um irgend welche Banalitäten (die sie dann als "Ehre" bezeichnen) haben, ist das auch nichts gegenüber einem toten deutschen Touristen im Ausland.

    Merke: In D.gibt es zwei Gruppen von Ausländern. Integrationswillige und nicht integrationswillige. Erstere sollen außerhalb des Landes gehalten werden und alles was aus ihrem Land bekannt wird, ist dann typisch für dieses. Sie, zu ihnen gehören die Thais, sind Ausländer zweiter Klasse. Sie sind, schon verwaltungspraktisch betrachtet, schlechte Ausländer.

    Die zweite Gruppe dagegen wird mit deutschen Steuern durchgefüttert obwohl bekannt ist, daß nicht selten Einkommen z. B. aus Drogenhandel vorhanden ist. Sie sollen, ja müssen bleiben, denn sie sind (auch schon verwaltungspraktisch) arme Schweine, selbst wenn sie mit 60 kg Heroin erwischt werden (ist ja aus "politischer" Überzeugung geschehen).

    Übrigens hat schon der Bundesverfassungsschutz kritisiert, daß seitens der deutschen "Regierungen" gezielt muslimische Schwerstverbrecher und Mörder ins Land geholt werden (z. B. die 13 palästinensischen Mörder die über Europa verteilt wurden und nun frei reisen können). Sie sind Ausländer erster Klasse. Sie können, der "Chaot von Köln" ist so ein Beispiel, nicht ausgewiesen werden.

    Ist doch alles logisch, oder ...

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.811

    Re: Abgezockt im Paradies

    Was uns das sagt ?

    das RTL 2 seine Thailand-Reportagen praktisch eingestellt hat,

    und nur noch Konserve bietet.

    Ab 2002 wurde faktisch kein Budget mehr dafür verwendet;

    dafür gabs 'Ärger im Revier', 'Wir bauen ein Haus', Urlaub in Deutschland' usw.

    Berichte aus Thailand, Dom.Rep., usw sind dem Rotstift zum Opfer gefallen.

  6. #5
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Abgezockt im Paradies

    Gott sei Lob und Dank, daß sich RTL mit seinen Recherchen in diesen Urlaubsländern zurückhalten muss. ( Aus Budget-Gründen ?? )
    Vielleicht überlässt man das Feld für solche Berichte dann anderen Medienvertretern die die Quoten für ein qualitativ anspruchsvolleres Publikum erfüllen sollen.

    Grüße aus Salzburg
    Mandybär

  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.811

    Re: Abgezockt im Paradies

    Statt dessen hat Vox z.B. ältere BBC-Reportagen über Thailand eingekauft;
    wie 'McEntire undercover',
    oder die ARD sehr gute französische Reportagen aus der Thalasa Produktion.

    Bei der Menge von hochwertigen Thailandberichten aus französischer Produktion gäbe es noch eine Menge zu bieten;
    hoffentlich findet ein Teil wenigstens bei ARTE Verwendung,
    und verstaubt nicht in den Archiven.

    Die englischen 'Reportagen', wie 'Bangkok Bound', sind einfach zu oberflächlich.

Ähnliche Themen

  1. PARADIES
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 30.04.08, 23:51
  2. abGEZockt
    Von amnesius im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.04, 14:30
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.07.04, 12:30