Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58

Abgetrennt: Deutschland...

Erstellt von sunnyboy, 12.06.2006, 23:33 Uhr · 57 Antworten · 2.303 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Abgetrennt: Deutschland...

    Hi Ray,

    schön dass Du Dich mal wieder zu Wort meldest, nur solltest Du als Beamter nicht so sehr auf Deinen Arbeitgeber Deutschland schimpfen. Du kannst in Deiner Position so viele Vorteile anhäufen, dass Du eher Teil des Problems bist, daran ändern auch Deine bescheidenen Steuerzahlungen nichts.

    Gruss Dieter

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Abgetrennt: Deutschland...

    Zitat Zitat von Lamai",p="356951
    ....Ein System also, wo du nichts zahlst und eben auch nichts bekommst, wenn es dir schlecht geht, für diesen Fall kannst du ja selbst vorsorgen. Dann gibt es auch keine Diskussion über "soziale Gerechtigkeit",....
    ebend nicht lamai,

    warum das derzeitige system abschaffen, es wird von den leuten einbezahlt und sie bekommen
    ebensowenig nix d.h. bei einer abschaffung würde der staat noch mehr in der pflicht genommen.

    gruss

  4. #33
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Abgetrennt: Deutschland...

    Selbst wenn man in D die gesamte arbeitende Bevölkerung dazu zwingen würde, Vermögen für die eigene Alterssicherung anzuhäufen ginge nur ein Murren durch die Presse und die Bevölkerung hält still - wie zu Kaisers Zeiten.

    Und wenn nach 40 Jahren den braven gutgläubigen Einzahlern auch noch alles weggenommen würde, wird auch nur demonstriert, viel gelabert und der deutsche Michel macht wieder nur den Bückling vor ihren gewählten Volksvertretern und danken ihnen, daß es nicht noch schlimmer kommt.
    Ein echtes Gesellschaftsproblem, in dem die Politiker nicht mehr zum Wohle des Volkes entscheiden, sondern nur für ihre eigenen gefüllten Bankkonten und Bäuche.

    Das besondere Verhältnis der Deutschen zu ihrer Obrigkeit hat sich seit dem Ende der Bauernkriege im 15. Jh. nicht großartig geändert.

    Wir Deutschen sind eine Gesellschaft von animationsüchtigen duckmäuserischen Gaffern geworden, die nur noch auf die Vergangenheit ihrer Großeltern zurückblicken und sich schuldig fühlen, wenn sie für die nachkommenden Generationen sorgen sollen und dabei der gesamten Weltbevölkerung alles recht machen wollen.

    Martin

  5. #34
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Abgetrennt: Deutschland...

    Zitat Zitat von tira",p="357015
    Zitat Zitat von Lamai",p="356951
    ....Ein System also, wo du nichts zahlst und eben auch nichts bekommst, wenn es dir schlecht geht, für diesen Fall kannst du ja selbst vorsorgen. Dann gibt es auch keine Diskussion über "soziale Gerechtigkeit",....
    ebend nicht lamai,

    warum das derzeitige system abschaffen, es wird von den leuten einbezahlt und sie bekommen
    ebensowenig nix d.h. bei einer abschaffung würde der staat noch mehr in der pflicht genommen.

    gruss
    Da hast du recht, wir zahlen weiterhin brav für Sozialleistungen, die es schon lange nicht mehr gibt. Blöde wie die Leute halt sind, merken sie es eh nicht.

    Und warum es überhaupt noch Beamte gibt, ist auch eine gute Frage.

    Ausser vielleicht bei der Polizei macht der Beamtenstatus keinen Sinn mehr.

    Wenn man sich überlegt, daß irgendwelche Niedriglöhner und arme Schweine (wie z.B. die Tussis an der Kasse im Supermarkt) mit ihren Steuergeldern den Beamten Sozialleistungen (wie z.B. Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld)finanzieren, von denen sie selbst nur träumen können, da bekommt man schon einen dicken Hals. Für ihre Altersversorung zahlen Beamte auch keinen blassen Cent.

    Gleiches Recht für alle, denn die Beamten und der öffentliche Dienst sind ja bisher von "Reformen" verschont geblieben. Wenn ich mir den "Personalabbau" im öffentlichen Dienst in Berlin ansehe, dann läuft das anscheinend so, daß man Mitarbeiter von einer Abteilung in die nächste eine Tür weiter verschiebt. So hat die eine dann Abteilung dann Personal abgebaut; dass die andere Abteilung entsprechend mehr Mitarbeiter hat, sagt man nicht. Die Personalkosten im öffentlichen Dienst in Berlin haben sich seit Jahren nicht verändert; immerhin sind sie wenigstens nicht gestiegen.

  6. #35
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Abgetrennt: Deutschland...

    Zitat Zitat von Lamai",p="357179
    ...Gleiches Recht für alle, denn die Beamten und der öffentliche Dienst sind ja bisher von "Reformen" verschont geblieben.....
    jau, und die selbständigen, freiberufler und krisengewinnler sollten künftig auch ihr scherlein beitragen,
    werden abber weiterhin verschont bleiben, da ihre lobby im bundestag und in den parteien zu gross iss.

    gruss

  7. #36
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Abgetrennt: Deutschland...

    Zitat Zitat von tira",p="357199
    Zitat Zitat von Lamai",p="357179
    ...Gleiches Recht für alle, denn die Beamten und der öffentliche Dienst sind ja bisher von "Reformen" verschont geblieben.....
    jau, und die selbständigen, freiberufler und krisengewinnler sollten künftig auch ihr scherlein beitragen,
    werden abber weiterhin verschont bleiben, da ihre lobby im bundestag und in den parteien zu gross iss.

    gruss
    Nimmm das bitte nicht persönlich, ich gönne jedem seinen Arbeitsplatz. Aber Selbständige und Freiberufler zahlen nunmal nichts in die Rentenkasse ein und bekommen infolgedessen auch nichts aus der Rentenkasse.

    Und frag mal, was der Selbständige oder Freiberufler für seine Krankenversicherung zahlt. :O

  8. #37
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Abgetrennt: Deutschland...

    Zitat Zitat von Lamai",p="357215
    ...Und frag mal, was der Selbständige oder Freiberufler für seine Krankenversicherung zahlt. :O
    jo besteht ja für diese gruppe kein zwang, lassen die es z.t. bleiben, wer zahlt dann wieder
    deren krankheitskosten respektive altersheimplatz.

    gruss

  9. #38
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Abgetrennt: Deutschland...

    Zitat Zitat von tira",p="357199
    jau, und die selbständigen, freiberufler und krisengewinnler sollten künftig auch ihr scherlein beitragen
    die Gewinnler sind diejenigen, welche nie in das System einbezahlt haben und heute davon abschöpfen.
    Es sind die Millionen von Menschen, die unser Kandesbunzler Kohl in den 90ern aus allen Herren Ländern nach D eingeladen um zu zeigen wie gut es uns geht. Schuld sind nicht die zwanzig Nachkommen eines türkischen Gastarbeiters oder die Omas aus Kasachstan oder die eine Million Asylanten.

    Hätte ich an deren Stelle nämlich genauso gemacht.

    Schuld sind einzig und allein die Politiker, die dies alles zugelassen haben.
    Und diejenigen, die das immer noch nicht verstehen wollen, dürfen ich jetzt gerne über meine Stammtischansicht hermachen.

    resci

  10. #39
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Abgetrennt: Deutschland...

    Zitat Zitat von resci",p="357229
    Zitat Zitat von tira",p="357199
    jau, und die selbständigen, freiberufler und krisengewinnler sollten künftig auch ihr scherlein beitragen
    die Gewinnler sind diejenigen, welche nie in das System einbezahlt haben und heute davon abschöpfen.
    Es sind die Millionen von Menschen, die unser Kandesbunzler Kohl in den 90ern aus allen Herren Ländern nach D eingeladen um zu zeigen wie gut es uns geht. Schuld sind nicht die zwanzig Nachkommen eines türkischen Gastarbeiters oder die Omas aus Kasachstan oder die eine Million Asylantragsteller.

    Hätte ich an deren Stelle nämlich genauso gemacht.

    Schuld sind einzig und allein die Politiker, die dies alles zugelassen haben.
    Und diejenigen, die das immer noch nicht verstehen wollen, dürfen ich jetzt gerne über meine Stammtischansicht hermachen.

    resci
    Ja, stimmt, die jahrelange Masseneinwanderung unter Kohl und Rot/Grün haben uns ganz kräftig in die Sche***sse geritten.

    Deutschland ein Einwanderungsland ? Lächerlich ! Im Gegenteil, Deutschland war immer in seiner Geschichte ein Auswanderungsland.

    Jetzt sitzen wir da mit 5 Millionen Arbeitslosen und 3 Millionen Sozialhilfeempfängern. Und überall werden massenhaft Jobs abgebaut und in Billiglohnländer verlagert.

    Wo sollen hier in Deutschland 5 Millionen neue Jobs herkommen ? Im Handel ? Da gibts vielleicht ein paar Billigjobs für einen Hungerlohn. In der Industrie ? Da wird weiter rationalisiert was das Zeug hält und ins Ausland verlagert.

    Deutschland ist durch die jahrelange Masseneinwanderung ein total übervölkertes Land geworden, es ist eines der dichtbesiedelsten Länder der Erde.

    Die Deutschen sterben aus ? So einen Blödsinn hab ich in meinem Leben noch nicht gehört. Die spinnen hier rum, im Jahr 2050 wirds dann so sein oder so, die wollen angeblich jetzt schon die Probleme lösen, die wir VIELLEICHT mal im Jahr 2050 haben werden.

    Man kann den ganzen Blödsinn hier in D einfach langsam nicht mehr ernst nehmen. Die Medien treiben jeden Tag ne neue Sau durchs Dorf, es ist alles nur noch lächerlich.

    Ich hab gerade meinen nächsten Thailand-Trip im Dezember gebucht, das sind die Prioritäten, der Rest ist nur noch eine riesengroße Lachnummer.


  11. #40
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Abgetrennt: Deutschland...

    Wahrscheinlich zuviel Bayernkurier gelesen

    fragt
    AlHash

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. abgetrennt: Der erste Tote
    Von Nero im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.04.10, 16:51
  2. Diskussion zu Fred´s Thread - abgetrennt von dort
    Von Paddy im Forum Literarisches
    Antworten: 351
    Letzter Beitrag: 27.01.10, 15:23
  3. abgetrennt: verrückte Medizin
    Von mainstream73 im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.06.09, 11:54
  4. Reisepass - abgetrennt
    Von nattaya im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.01.08, 13:20