Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

9 Anschläge in 48 Stunden

Erstellt von mehling, 31.10.2002, 14:09 Uhr · 18 Antworten · 1.102 Aufrufe

  1. #1
    mehling
    Avatar von mehling

    9 Anschläge in 48 Stunden

    Zu insgesamt 9 Anschlägen innerhalb von 48 Stunden kam es von Montag bis Mittwoch dieser Woche.
    Dabei brannten Unbekannte in der Provinz Songkhla 5 Grundschulen nieder.
    In der Nachbarprovinz Pattani wurden 5 Bombenanschläge auf buddhistische Tempel und einen chinesischen Schrein verübt.

    Eine Bombe auf dem Parkplatz eines Hotels richtete erheblchen Sachschaden an eine weitere konnte vor einem Kaffehaus entschärft werden.
    Obwohl Thaksin sich bemüht diese Anschläge als "Taten gewöhnlicher Verbrecher" darzustellen spricht vieles dafür daß moslemische Seperatisten dafür verantwortlich sind (Pulo = Pattani United iberation Organisation will eine Abtrennung der 5 südlichen, muslemischen Provinzen)
    Quelle: NZZ vom 31.10.02


    Mehling

    Letzte Änderung: mehling am 31.10.02, 14:15

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    hamburg
    Avatar von hamburg

    Re: 9 Anschläge in 48 Stunden

    9 Anschläge ?

    Unsere Sekräterin schaft über 200 in der Minute

  4. #3
    philipp
    Avatar von philipp

    Re: 9 Anschläge in 48 Stunden

    ;-D

    da würde ich aber aufpassen das Georgie eure Firma nicht zu den Schurkenstaaten zählt...

  5. #4
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411

    Re: 9 Anschläge in 48 Stunden

    ...der kann doch gar nicht zaehlen ;-D

    Gruss,
    Mac

  6. #5
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: 9 Anschläge in 48 Stunden

    Hi Mehling,
    das mit der Pulo also den Separatisten aus Suedthailand, kann man schon so sehen, wie Taksin es sagt,
    "gewoehnliche Krimminelle", denn das sind sie in jedem Falle, ein Mensch der Bomben zuendet und Schulen abbrennt ist ein Krimmineller!!
    Sie in den Stand der Terroristen zu "erheben" bedeutet, sie im Lande moeglicherweise bei den Sympathisanten als "Maerthyrer darstellen zu wollen, das will man verhindern, indem man sie als das nimmt, was sie sind, Krimminelle, die aufs schaerfste bekaemft und bestraft werden muessen, denn es sind Moerder und Verbrecher!
    Was ist denn dieser Bin Laden, doch auch nichts anderes als ein Verbrecher, nur eben ein gefaehrlicher Gewaltverbrecher der sich unter dem Deckmantel einer Religion verbergen moechte, seine Motivation ist Verbrechen!!
    Undzwar , wie wir wissen der schlimmsten Art!
    Diese suedthailaendischen Separatisten, haben allerdings mit der
    al Quaida, nichts zu tun...
    ..ihre Gemeinsamkeit besteht im Verbrechen!
    Im Sueden kommen zudem noch "Anschlaege" auf das Konto der Mafia und anderer revalisierender Gruppen, die sich die gebeite neu aufteilen, das geht nunmal so ab, Mafia ist schliesslisch auch nichts anderes wie Verbrechen!
    Gruss
    Klaus





  7. #6
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: 9 Anschläge in 48 Stunden

    Die Anschläge im Süden Thailands haben eine traurige Tradition, die länger zurück reicht als der 11.09.01. Nach den Anschlägen vom 11. September haben sich viele der Sichtweise Bush's angeschlossen und meinen, der islamische Terror ließe sich auf Bin-Laden und seine Handlanger, der Al-Kaida reduzieren. Wenn die mal erst ausgerottet sind dann ist auch Ruhe. Pustekuchen!

    Der islamische Terror hat viele Väter. Sharia Islamia in Indonesien hat auf Bali erst kürzlich ihren Namen mit Blut in das Kurzzeit-Gedächtnis der Welt eingeschrieben. Al-Aksa in Israel/Palästina nimmt schon keiner mehr wahr, so alltäglich sind deren Bluttaten geworden. Die islamischen Terror-Anschläge von Neu York, Djerba, Bali und Tel Aviv haben aber deutlich eine andere Dimension, wie die im Süden Thailands.

    Auch wenn der gleiche islamische Fanatismus dahinter steht, sind die Möglichkeiten/Fähigkeiten der südthailändischen Separatisten glücklicherweise diletantisch, verglichen mit den vorgenannten islamischen Organisationen. Wenn sie die Unterstützung von Al-Kaida, Sharia Islamia oder Al-Aksa hätten, dann würde es nicht so glimpflich abgehen wie in den letzten Nächten. Die einzige Verbindung zu den anderen Torrororganisationen ist der Islam.

    Von Shinawatra als Prime Minister erwartet man, nicht zu unrecht, daß er etwas gegen den religiösen Terror im Süden unternimmt. Aber was macht er? Er glaubt mit einem Moslem als Innenminister kann er die Separatisten kaufen und ihre Unterstützung gewinnen. Die wollen aber mehr als nur einen Innenminister als Alibi. Hoffen wir, daß sie auch weiterhin keine große Unterstützung einflußreicher, internationaler Moslems bekommen.

  8. #7
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: 9 Anschläge in 48 Stunden

    Hi,
    wenn man den berichten in der Presse trauen kann, so hat Taksin sich nicht darauf beschraenkt, einen moslemischen Innenminister einzusetzen, vielmehr wurde bekannt, dass er zum Zwecke der besseren Kontrolle und Organisation in diesem Suedgebiet, weitreichende personelle und strukturelle Umwandlungen vorgenommen hat, diese fuehrten dann auch zu einigen "Kleinkriegen" dort, abgesetzte, von der Situation profitierende beamte haben Anschlaege gegen andere beamte ausgefuehrt., das hatte zunaechst nichts mit den Separatisten dierekt zu tun, sondern mit der Machterhaltung der alten Strukturen in Korruption und Gewinn....
    Ungeachtet dessen, muss da sicher noch mehr passieren um das Gebiet
    einigermassen zu befrieden...
    erste erfolge durch Verhaftungen einiger Fuehrer auch in malaysia, die das unterstuetzen und gefluechtete Separatisten nun an Thailand ausliefern, wenn sie diese erwischen, wie letztens erst...
    Die harte linie im Sueden kann einerseits erfolge bringen, aber es besteht die Gefahr der Neurekrutierung , weil halt nicht immer zu vermeiden ist, dass diese verbrecher als sogenannte Maerthyrer gelten...!
    Da muss schnell und hart zugeschlagen werden, damit dieses Trauma im Sueden beendet werden kann!
    ich denke, der eingeschlagene Weg ist richtig...
    Gruss Klaus

  9. #8
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: 9 Anschläge in 48 Stunden

    @ Hamburg

    Da wird ueber Anschlaege auf Menschen gesprochen und da hast Du nichts anderes zu tun als sich darueber lustig zu machen ??

    Und ausserdem, wenn deine Sekretaerin 200 Anschlaege in 2 Tagen schafft, wuerde ich sie eher darum bitten, sich einen anderen Job zu suchen.



    Letzte Änderung: Yala am 01.11.02, 10:14

  10. #9
    philipp
    Avatar von philipp

    Re: 9 Anschläge in 48 Stunden

    Erstens denke ich nicht das Hamburg das in irgendeiner Weise Menschen verachtend gemeint hat (ich und mac sicher auch nicht) sondern einfach nur als einen kleinen Scherz.

    Zweitens schafft sie ja die Anschläge ja in der Minute, demnach muß sie sich doch keinen neuen Job suchen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil...

    Philipp

  11. #10
    hamburg
    Avatar von hamburg

    Re: 9 Anschläge in 48 Stunden

    @Yala, in der Minute

    und ich wollte mich nicht darüber lustig machen, Entschuldigung wenn es falsch rüber gekommen ist.

    ps. aber ich kann auch nicht bei jeder schlechtigkeit in der welt in trauer fallen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2 Stunden noch
    Von Kuki im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.02.08, 09:29
  2. Stunden im August ...
    Von Stalker im Forum Literarisches
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.10.07, 16:12
  3. über 12 Stunden.....
    Von Doc-Bryce im Forum Sonstiges
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.09.07, 14:16
  4. Londoner Anschläge: Gesuchter in Bangkok verhaftet
    Von Ralf_aus_Do im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.05, 13:47
  5. Anschläge in SE Asien befürchtet
    Von moselbert im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.04, 04:04