Seite 6 von 23 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 226

60 Tote in Bangkok...

Erstellt von MaikWut, 15.04.2009, 15:51 Uhr · 225 Antworten · 6.874 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: 60 Tote in Bangkok...

    Zitat Zitat von Tom_Bern",p="712929
    erzählt wird viel ... es wird ja auch erzählt, dass thaksin den demo-teilnehmern 2000 baht pro tag zahlt ...
    Dies wird nicht nur erzählt, dies weiss ich aus erster Hand.
    Konnte man gestern sogar in der online Ausgabe der Sueddeutschen Zeitung nachlesen.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: 60 Tote in Bangkok...

    Liebe Leute,

    nähert euch diesem Thema doch einfach mal mit kühlem Kopf. Niemand hier war selbst dabei und daher stützen wir uns alle auf Berichte. Wir müssen die Glaubwürdigkeit dieser Berichte daher intelligent auswerten.

    Am 13. April gab es im Laufe des Tages sehr viele Gerüchte. Wer DTV empfängt und Thai versteht, der kennt diese Gerüchte. Dort habe einige Rothemden behauptet, es gäbe unter ihren eigenen Reihen 200 Tote, andere sprachen von 60 Toten, andere von einem Dutzend oder einem halben Dutzend. Es wurde auch behauptet, dass das Militär die Toten abtransportiert habe. Die Regierung behauptet, dass es am Morgen des 13. keine Tote gab.

    Bei der Auswertung dieser Aussagen sollten vor allen Dingen zwei Dinge in Betracht gezogen werden: 1. Die Angaben der Rothemden sind widersprüchlich; und 2. Die Militäraktion geschah vor laufenden Kameras. Ich persönlich halte die Meldungen über zahlreiche Tote von den Rothemden für wenig plausibel, und zwar aus folgende Gründen:

    - Die Zusammenstöße in Bangkok waren unter ständiger Beobachtung von Journalisten. Es ist daher zu vermuten, dass Tote in den Straßen aufgefallen und berichtet worden wären. Vermutlich wären sie auch gefilmt worden. Ein Cover-Up erscheint unwahrscheinlich.

    - Die Krankenhäuser in Bangkok sind verplichtet, Todesfälle anzuzeigen. Es gab jedoch keine Anzeigen.

    - Wenn das Militär die Toten abtransportiert hätte, wie von Rothemden behauptet, dann müsste es zumindest eine Reihe von Vermisstenmeldungen geben. Von solchen Vermisstenmeldungen ist jedoch nichts bekannt.

    - Die Meldung über Tote stellt ein Instrument für die Rothemden dar, die Regierung moralisch anzuklagen. Das Motiv für diese Berichte ist daher nachvollziehbar.

    - Die Aussagen sind -wie schon erwähnt- stark widersprüchlich. Es gibt Beweise dafür das manche Leute von Kugel getroffen wurden. Bei den Tausenden Schuss von Munition, die in die Luft abgefeuert werden ist es auch nicht verwunderlich, dass zumindest einige Queerschläger dabei waren. Es gibt bisher jedoch keine Indizien für tödliche Schusswunden.

    Cheers, X-Pat

  4. #53
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: 60 Tote in Bangkok...

    Wir hatten hier ja im Forum schon darüber gesprochen.
    Es gab eine Zeit von wenigen Stunden, als alle TV-Kanäle ihre Live-Übertragung von den Demos aus unbekannten Gründen unterbrochen hatten.
    Damals kamen dann Meldungen über Massentötungen.
    Belegen können das nur die Zaungäste, die vor Ort waren, u.a. Touristen.

    Möglich ist es also durchaus, dass an den Gerüchten etwas wahr ist. Aber man weiß ja, wie es mit Gerüchten so ist. Der Taksin-Regierung hat man ja auch eine Menge vorgeworfen, was aus Gerüchten entstanden ist.

    Es ist nur eins sicher: ausschließen kann man nichts und offiziellen Meldungen blind zu glauben, würde ich in keinem Fall. Heißt aber nicht, dass damit Gerüchte gleich wahr sind.

    Hier im Forum ist es aber eh so, dass jeder glaubt, was er will. Passt es in mein politisches Bild, glaube ich es und wenn nicht, dann ist es eben Blödsinn. Gell, Dieter?

  5. #54
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: 60 Tote in Bangkok...

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="712966
    Es gab eine Zeit von wenigen Stunden, als alle TV-Kanäle ihre Live-Übertragung von den Demos aus unbekannten Gründen unterbrochen hatten.
    Völliger Unsinn. Die Berichterstattung war non-stop.

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="712966
    Damals kamen dann Meldungen über Massentötungen. Belegen können das nur die Zaungäste, die vor Ort waren, u.a. Touristen.
    Quellen, Knarfi, Quellen...

    Cheers, X-Pat

  6. #55
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 60 Tote in Bangkok...

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="712966
    Wir hatten hier ja im Forum schon darüber gesprochen.
    Es gab eine Zeit von wenigen Stunden, als alle TV-Kanäle ihre Live-Übertragung von den Demos aus unbekannten Gründen unterbrochen hatten.
    ev. thail. Kanäle - es waren aber auch ausl. Reporter fast bei jeder Aktion dabei. Man erschiesst keine 200 Rothemen und niemand filmt mit.
    Thaksin sitzt in Dubai und schreit diese Gerüchte in die Welt raus - gottseidank hat nicht ein ausl. Sender das wahrgenommen.

  7. #56
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: 60 Tote in Bangkok...

    Zitat Zitat von x-pat",p="712967
    Völliger Unsinn. Die Berichterstattung war non-stop.

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="712966
    Damals kamen dann Meldungen über Massentötungen. Belegen können das nur die Zaungäste, die vor Ort waren, u.a. Touristen.
    Quellen, Knarfi, Quellen...
    So so, du hast also nonstop vor dem Fernseher gesessen.
    Fakt ist folgendes:
    Am Montag kurz nach mittag schrieb hier ein Member im Forum, dass plötzlich alle Übertragungen unterbrochen worden sind. Den Thraed finde ich leider nicht, weil ich mit der Suche nach Begriffen wie "Kanäle", "Thai-Tv" etc. immer nur auf die Startseite eines Threads gelange. Und die sind ja mittlerweile recht lang. Wer aber alle Beiräge liest, wird das ja mitbekommen haben.

    Da ich selber den Fernseher nicht anhatte, überprüfte ich diese Behauptung sofort. Es stimmte. Selbst TNN, die praktisch ständig live dabei waren, zeigt eine Reportage über ein andere Theman. Auch alle anderen Thai-TV-Kanäle brachten nichts über die Demos. Das dauerte ab dem Moment noch knapp eine Stunde, bevor man live weitersendete.
    Das kam mir dann auch schon komisch vor.

    Daher schreib ich dann (das konnte ich über meinen Membernamen wiederfinden):

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...ok=1&start=468

    Montag nachmittag:
    Dieter1 hat folgendes geschrieben: (Original Beitrag)

    Nach Medienberichten waren es die "unbewaffneten" Zivilisten, die zunaechst das Feuer auf die Militaers eroeffneten.

    Merkwürdig, oder?
    Kurz vor den Angriffen der unbewaffneten Zivilisten schalten alle TV-Kanäle ihre Live-Berichte ab. Kurz darauf geht durch die Medien, dass die Zivilisten auf die Soldaten losgingen, wodurch denen nichts übrig blieb, als sich zu verteidigen.

    Wer glaubt denn an diese Volksverarsche?


    Irgendetwas war also in der Zeit im Busch. Dass jemand die Sender dazu anhielt, mal kurz abzuschalten, war offensichtlich. Nur eben der Grund nicht. Und das lässt natürlich Platz für Spekulationen. Daher würde ich immer anraten, solche Spielereien mit Zensur zu lassen.
    Wenn alle live zusehen können, kann auch später keiner evtl. falschen Gerüchte verbreiten. Nun muss die Regierung halt damit leben. Die einen werden es glauben, die anderen nicht. Nachweisbar wird wohl keine der beiden Darstellungen sein.

    Ich persönlich glaube ohnehin nichts, aber halte alles für möglich.

  8. #57
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 60 Tote in Bangkok...

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="712980
    So so, du hast also nonstop vor dem Fernseher gesessen.
    Fakt ist folgendes:
    Am Montag kurz nach mittag schrieb hier ein Member im Forum, dass plötzlich alle Übertragungen unterbrochen worden sind.
    Es sollte bekannt sein, das nach Ausruf des Notstandes alles zensiert wird.
    Ev. haben die Militärs kurz die Übertagungen gestoppt.

    Normaler Vorgang, hat sicherlich nichts mit irgendwelchen Gerüchten über Massenerschiessungen zu tun.

  9. #58
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 60 Tote in Bangkok...

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="712773
    Er sagte, dass ein LKW des Miltärs über die Körper hinweg fuhr, so dass sie niemand mehr sehen konnte."
    und was passierte dann?
    Wenn man über tote Rothemden fährt, muss man diese ja auch irgendwie beiseite schaffen. D.h. man muss wieder runterfahren, die Toten irgendwie aufladen und wegbringen und keiner filmt das mit einem Handy o. dgl.
    Sehr unwahrscheinlich?
    Glaubt nur niemand :-)

  10. #59
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: 60 Tote in Bangkok...

    Es ist und bleibt halt ein Schmarren, auf den sich verwirrte Seelen wie knarfi und waani zu stuetzen versuchen :-) .

  11. #60
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: 60 Tote in Bangkok...

    Zitat Zitat von Bukeo",p="712982
    Es sollte bekannt sein, das nach Ausruf des Notstandes alles zensiert wird.
    Ev. haben die Militärs kurz die Übertagungen gestoppt.
    Auch wenn das ein normaler Vorgang ist, ist dieser dann halt immer sehr fragwürdig. Es wird ja einen Grund haben, bei einem Notstand alles zu zensieren. Und wer tat tut, muss halt mit Anschuldigungen rechnen, auch wenn sie falsch sein wollten. Selber Schuld! Es wird ja keiner gezwungen, zu zensieren.
    Und da ich keine Zensur mag, werde ich schon aus Prinzip alle Gerüchte für möglich halten.

    Es sind im Laufe der Geschichte schon ganz andere für unmöglich gehaltene Dinge ans Tageslicht gekommen.

    Wer ehrlich und offen spielt muss auch nichts von seinem Volk befürchten.
    Aber so MUSS der Bürger halt immer darauf achten, was Regierung und Militär tun. Denn WIR sind das Volk !

Seite 6 von 23 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tote aus HH
    Von Joerg_N im Forum Treffpunkt
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.04.13, 14:29
  2. Der esrste Tote
    Von jai po im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 17.04.10, 09:46
  3. tote bei feuerwerk
    Von thai-rodax im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.08, 16:41
  4. 1.Tag: 45 Tote 557 Verletzte
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.04.08, 05:52
  5. Über 300 Tote.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.05.03, 23:02