Seite 148 von 154 ErsteErste ... 4898138146147148149150 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.471 bis 1.480 von 1535

60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

Erstellt von Mr_X, 03.04.2010, 20:04 Uhr · 1.534 Antworten · 52.164 Aufrufe

  1. #1471
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von Claude",p="853944
    Ist jeder Staat, der sein Militär mit Waffen ausstattet, eine Quasi-Militärdiktatur? Also jeder Staat...?
    Rein theroretisch schon. Daher bin ich ja auch grundsätzlich gegen Militär und gegen Waffen.
    Aber es gibt natürlich verschiedene Gefahrenstufen.
    Z.B. gibt es Staaten, in denen die Polizei (die ja auch bewaffnet ist) oder private Sicherheitskräfte das Militär aufhalten könnten und würden. Thailand gehört da nicht wirklich zu. Die Polizei hält sich eher dezent aus allem raus.

    Und zum anderen muss man die Geschichte sehen. In einem Land, indem es fast schon jährlich einen Militärputsch gab (wie in Thaiand), ist die Gefahr von einem neuen Streich nicht gerade gering. Daher würde ich Länder, in denen das Militär noch nie ihre potentielle Stärke ausgespielt hat, nicht als Militärdiktatur bezeichnen, sondern nur theoretisch.

    Jetzt könnte man natürlcih denken, das jeder Staat Militär hat. Irrtum! Rund 12% der Staaten besitzen keins!
    Darunter sind auch eimige Überraschungen:
    Andorra, Costa Rica, Dominica, Grenada, Haiti, Island, Japan, Kiribati, Liechtenstein, Marshallinseln, Mauritius, Mikronesien, Monaco, Nauru, Palau, Panama, San Marino, Salomonen, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Samoa, Tuvalu, Vanuatu, Vatikanstadt

    Japan, Costa Rica, Grenada, Haiti, Liechtenstein, Monaco und Panama haben ihr Militär abgeschafft. Und sie wurden trotzdem nicht überfallen. Grenada wurde vorher überfallen, als es Militär gab! Und Haiti hat andere Probleme.

    Auf jeden Fall sind diese Länder echte Vorbilder für alle. Thailand sollte sich ein Beispiel daran nehmen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1472
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="853951
    Thailand sollte sich ein Beispiel daran nehmen.
    An deinem Verstand kann wirklich zweifeln.

    Nach längstens einer Woche hätten die Nachbarn TH unter sich aufgeteilt.

  4. #1473
    Avatar von caligula

    Registriert seit
    01.05.2010
    Beiträge
    2

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Japan, Costa Rica, Grenada, Haiti, Liechtenstein, Monaco und Panama haben ihr Militär abgeschafft. Und sie wurden trotzdem nicht überfallen. Grenada wurde vorher überfallen, als es Militär gab! Und Haiti hat andere Probleme.
    hier hat aber mal einer wirklich keine Ahnung und davon noch richtig viel
    Japan hat nach den USA eines der höchsten Militäretats,Japanische Truppen sind unter anderem im Irak.
    Panama,Costa Rica,Grenada sind nicht wirklich eigenständige Länder sondern gehören mehr oder weniger den USA.
    Vatikan verfügt über die Schweitzer Garde und gemessen an der Relation/Einwohnerzahl somit mehr Truppen wie zb Deutschland.
    Die anderen aufgezählten Länder sind bei genauerem Hinsehen auch nicht wirklich selbständig bzw sind eng mit einem grösseren Bruder verknüpft.
    Zuletzt Haiti dieses Land ist seit mehreren Jahrzenten durch UN Truppen (Hauptsächlich aus Brasilien) besetzt und jetzt kommts,weil sie nicht in der Lage sind wegen fehlender Sicherheitskräfte die Ordnung aufrechtzuerhalten.
    Ich liebe Weltfremde Menschen


  5. #1474
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.017

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von caligula",p="853973
    Ich liebe Weltfremde Menschen
    Da duerftest Du an Knarfi Deinen Spass haben :-) .

  6. #1475
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="853951
    Zitat Zitat von Claude",p="853944
    Ist jeder Staat, der sein Militär mit Waffen ausstattet, eine Quasi-Militärdiktatur? Also jeder Staat...?
    Rein theroretisch schon. Daher bin ich ja auch grundsätzlich gegen Militär und gegen Waffen.


    .... auf das Wesentliche gekuerzt...

    Rein theoretisch!

    ... lebst du ja auch im Andromeda Nebel... daher sind deine Kommentare eben nur rein theoretisch "ernst zu nehmen"!


    Weil es nur rein theoretisch, auf dem Reissbrett deiner Fantasie, eine perfekte Welt ohne Verbrechen, ohne Uebergriffe und ohne politische Vorteilsnahme gibt!

  7. #1476
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von caligula",p="853973
    hier hat aber mal einer wirklich keine Ahnung und davon noch richtig viel
    Japan hat nach den USA eines der höchsten Militäretats,Japanische Truppen sind unter anderem im Irak.
    Panama,Costa Rica,Grenada sind nicht wirklich eigenständige Länder sondern gehören mehr oder weniger den USA.
    Vatikan verfügt über die Schweitzer Garde und gemessen an der Relation/Einwohnerzahl somit mehr Truppen wie zb Deutschland.
    Die anderen aufgezählten Länder sind bei genauerem Hinsehen auch nicht wirklich selbständig bzw sind eng mit einem grösseren Bruder verknüpft.
    Sorry, aber hier stellts ich die frage, wer keine Ahnung hat.

    Zu Japan braucht man nur Wikipedia aufzurufen oder die japanische Verfassung lesen:

    Gemäß der Verfassung hielt sich Japan lange Zeit aus sämtlichen internationalen bewaffneten Konflikten heraus und forcierte stattdessen eine auf Freihandel ausgerichtete multilaterale Handelspolitik. Im Januar 2004 stimmte das Parlament jedoch zum ersten Mal seit 1945 der Entsendung japanischer Soldaten in ein fremdes Land zu, nämlich in den Irak, und Japan gehörte zur Koalition der Willigen. Während Ministerpräsident Junichirō Koizumi darin einen Beweis für die engen freundschaftlichen Beziehungen zu den Vereinigten Staaten sieht, betrachten viele Japaner das als Verfassungsbruch. Allerdings waren diese Soldaten verfassungsgemäß unbewaffnet und wurden nur für den Wiederaufbau der Infrastruktur eingesetzt. Im Juni 2006 erklärte Koizumi den Einsatz für abgeschlossen, daraufhin begannen die Truppen am 25. Juni ihren Abzug aus dem Irak.

    Militär ist also in Japan von der Verfassung verboten.
    Man kann der Regierung zwar Verfassungsbruch vorwerfen, aber unbewaffnete Soldaten sind ja wohl eher mit Mutter Theresa zu vergleichen. Zudem besteht keine Wehrpflicht.
    Oder bin ich auch ein Soldat, wenn ich als Entwicklungshelfer Schulen in Zentralafrika aufbaue?
    Na ja, so hat jeder halt seine Ansichten und hält andere erstmal für blöde und unwissend. Eigentor!

    Panama, Costa Rica und Grenada als nicht eigenständig zu betzeichen ist schon sehr tollkühn. Dann gibt es ja praktisch keine eigenständigen Staaten in Europa, da sie ja alle abhängig von der USA sind.

    Es gibt aber in der Tat externe Dienstleister für den Landesschutz. Hierfür ist die USA in den genannten Ländern beauftragt worden, Norwegen übernimmt die Tätigkeit für Island. Ebenso kann ich als Privatperson einen Bodyguard arrangieren, um mich zu schützen oder eine Sicherheitsfirma. Aber dann nutze ich selber keine Waffen.
    Das ist der entscheidende Unterschied. Thailand kann ja auch die USA beauftragen. Wer kein Militär hat, muss ja trotzdem nicht ungeschützt bleiben.

    Aber das verstehen halt nur Selbstdenker!

    Und dann gibt es einen Unterschied zu Militär und Polizei im Inneren, die ja Selbstverteidigung mit übernehmen können. Und genau das ist die Schweizer Garde. Laut Vatikaner Verfassung sind militärische Außeneinsätze nämlich. Daher ist die Schweizer Garde nichts anderes als eine Polizeieinheit.

    Hier übrigens die Liste:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_v...e_Milit%C3%A4r

    Also bevor man hier andere als dumm bezeichnet würde ich mich mal lieber selber informieren (nicht nur durch nationale Propaganda in Schulen).
    Militär ist unnötig. Es wird einem nur anders eingeredet - aus Eigennutz natürlich.

    Bevor Thailand überrannt wird, wäre ja wohl Monaco ein lukrativeres Ziel. Das Militär in Thailand ist nur dazu da, die Elite vor dem Volk zu schützen. Denn bis auf Putsche hatte das Thaimilitär ja mit Außenangriffen kaum etwas zu tun.

    Da hier im Forum viele Member der Elite aufgrund ihres Farang-Reichtums zugeneigt sind und sich durch arme Thaischichten langfristig bedroht fühlt, ist es nur verständlich, dass Querdenker wie ich fertig gemacht werden sollen. Aber kein Sorge, ich halte das aus. Wer mal ernsthaft mitdenkt, kommt auch selber auf die Wahrheit. Da braucht es mich gar nicht zu. Ich versuch ja auch nur, die Motivation zum Selbstdenken zu stärken.

  8. #1477
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="854098

    ............auf as Wesentliche gekuerzt...


    Also bevor man hier andere als dumm bezeichnet würde ich mich mal lieber selber informieren (nicht nur durch nationale Propaganda in Schulen).
    [highlight=yellow:67ea1f398f]Militär ist unnötig. Es wird einem nur anders eingeredet - aus Eigennutz natürlich.

    Bevor Thailand überrannt wird, wäre ja wohl Monaco ein lukrativeres Ziel. Das Militär in Thailand ist nur dazu da, die Elite vor dem Volk zu schützen. [/highlight:67ea1f398f]Denn bis auf Putsche hatte das Thaimilitär ja mit Außenangriffen kaum etwas zu tun.

    Da hier im Forum viele Member der Elite aufgrund ihres Farang-Reichtums zugeneigt sind und sich durch arme Thaischichten langfristig bedroht fühlt, ist es nur verständlich, dass Querdenker wie ich fertig gemacht werden sollen. Aber kein Sorge, ich halte das aus.


    Wer mal ernsthaft mitdenkt, kommt auch selber auf die Wahrheit. Da braucht es mich gar nicht zu. Ich versuch ja auch nur, die Motivation zum Selbstdenken zu stärken.




    knarfi!

    Die Stimme aus dem Klingonenreich im Jahre 3817...!

    OT: "Ja, ich bin Allen/m voraus!"


  9. #1478
    MOE
    Avatar von MOE

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="854098
    Militär ist also in Japan von der Verfassung verboten.
    Man kann der Regierung zwar Verfassungsbruch vorwerfen, aber unbewaffnete Soldaten sind ja wohl eher mit Mutter Theresa zu vergleichen.
    Hier ein paar Bilder:

    Ein unbewaffneter japanischer Panzer

    Ein unbewaffneter japanischer Mörsertrupp

    Unbewaffnete japanische äh...Nichtsoldaten beim Häuserkampftraining

    Ein unbewaffneter japanischer Zerstörer feuert einen ebenfalls unbewaffneten Lenkflugkörper ab

    Und hier für´s Schlaumachen:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Japanes...Defence_Forces


    MfG

    MOE

  10. #1479
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von MOE",p="854124
    Ich habe auch ein paar Bilder, als ich Paintball gespielt habe. Trotzdem war ich nie Soldat.

    Und den Link solltest du mal selber lesen. Es bestätigt ja nur das, was ich geschrieben hatte. Es gibt Selbstverteidigungsgruppen a la Polizei, die auch unbewaffnet im Ausland Kontrollaufgaben übernehmen, aber laut Verfassung bleibt ein Militär verboten. Steht doch dort auf der Seite.

    Auch wenn man oberflächlich betrachtet keinen Unterschied vernehmen mag, gibt es den eben doch.

  11. #1480
    MOE
    Avatar von MOE

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="854133
    Und den Link solltest du mal selber lesen. Es bestätigt ja nur das, was ich geschrieben hatte. Es gibt Selbstverteidigungsgruppen a la Polizei(Hervorhebung von mir. MOE), die auch unbewaffnet im Ausland Kontrollaufgaben übernehmen, aber laut Verfassung bleibt ein Militär verboten(Hervorhebung von mir. MOE). Steht doch dort auf der Seite.

    Auch wenn man oberflächlich betrachtet keinen Unterschied vernehmen mag, gibt es den eben doch.
    Ein wenig Englisch sollte man schon können:

    Military units

    * Five armies,
    * Five maritime districts, and
    * Three air defense forces.

    The result has been a unique military system. All SDF personnel are technically civilians: those in uniform are classified as special civil servants and are subordinate to the ordinary civil servants who run the Ministry of Defense. There are no military secrets, military laws, or offenses committed by military personnel; whether on-base or off-base, on-duty or off-duty, of a military or non-military nature, are all adjudicated under normal procedures by civil courts in appropriate jurisdictions.
    Japan´s Basic Policy for National Defense stipulates the following policies:

    1. Maintaining an exclusive defense-oriented policy.
    2. To avoid becoming a major military power that might pose a threat to the world.
    3. Refraining from the development of nuclear weapons, and to refuse to allow nuclear weapons inside Japanese territory.
    4. Ensuring civilian control of the military.
    5. Maintaining security arrangements with the United States.
    6. Building up defensive capabilities within moderate limits.

    Japan´s military budget is to be maintained to only be 3% of the total Japanese budget. About 50% of that is spent on the personnel and the rest is split on supplies, new weapons, upgrades, etc. Reflecting a tension concerning the Forces´ legal status, [...] the English terms "military", "army", "navy", and "air force" are never used in official references to the JSDF.
    Ich hatte bereits das Vergnügen, mit japanischen Soldaten im Rahmen der UNO zusammenarbeiten zu dürfen. Und das waren keine "Selbstverteidigungsgruppen à la Polizei" (O-ton kcwknarf).

    Wenn man so eindeutig falsch liegt, sollte man auch den Mut haben, es einzugestehen. Aber in diesem Forum ist das wohl eine überzogene Erwartung.


    MfG

    MOE

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, der Laptop ist lahm
    Von eber im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 21:41
  2. Internet oder Nittaya lahm?
    Von tomtom24 im Forum Computer-Board
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.01.10, 15:17
  3. Beagle-Wurm legt Web-Server lahm
    Von amnesius im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.04, 21:36