Seite 147 von 154 ErsteErste ... 4797137145146147148149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.461 bis 1.470 von 1535

60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

Erstellt von Mr_X, 03.04.2010, 20:04 Uhr · 1.534 Antworten · 51.841 Aufrufe

  1. #1461
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    den meisten thais geht es auch nur um die eigene kohle wer da was anderes denkt ist auf dem holzweg. diejenigen die nicht bezahlt werden um sich ne joppe jeglicher coleur anzuziehen geht es wohl kaum um menschenrechte sondern nur darum den eigenen statur/wohlstand zu erhalten oder verbessern.

    und das der thaksin davon traeumt der naechste koenig zu werden ist ja auch klar obwohl es eher hindelich fuer ihn waere diese buerde auch zu tragen, das er zurueck an die macht will ist ja wohl allen klar.

    das muss aber noch nicht einmal schlecht fuer thailand sein, im ganzen gesehen. er hat ja auch einiges gutes getan und solange es ihm in den kram passte hat ja auch der staat mit provitiert. er wurde zu gierig das war sein verhaengnis.

    haette er das ruhig und geduldig auf die asiatische(chinesesische) art und weise getan und abgewartet bis die monarchie am ende ist saesse er wohl immer noch auf dem stuhl den er nun wiederhaben moechte.


    mfg lille

  2.  
    Anzeige
  3. #1462
    Avatar von Hebbe01

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    215

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="853558
    Eben nicht. Thailand steuerte doch schnurstracks in eine Diktatur a la China, Nordkorea oder Myanmar zu. Gerade deshalb gingen doch die Rothemden auf die Straße.
    Meinst du dies wirklich ernst, was du da schreibst?

  4. #1463
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Wenn ja, waere ein Gang zum Psychologen hilfreich, aber das habe ich ihm schon mehrmals empfohlen.

  5. #1464
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von Hebbe01",p="853581
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="853558
    Eben nicht. Thailand steuerte doch schnurstracks in eine Diktatur a la China, Nordkorea oder Myanmar zu. Gerade deshalb gingen doch die Rothemden auf die Straße.
    Meinst du dies wirklich ernst, was du da schreibst?
    Meinst du wirklich, Isaaner würden sich wegen 100 Baht von einem angeblich toten Mazedonier einer derart großen Gefahr aussetzen, sich von Soldaten über den Haufen schießen zu lassen? Das glauben mittlerweile nur noch die absoluten Hardliner oder diejenigen, die eben keinen Durchblick haben.

    Oder glaubst du, Abhisit hätte sich auf einen Deal eingelassen, wenn es keinen vernünftigen Grund für die Demos gegeben hätte? Wenn es nur um Geld gehen würde hätte er das doch locker aussitzen können.

    Und was die Militärdiktatur angeht: fragt doch mal den Spezi Bukeo. Der gibt doch offen zu, wer in Thailand wirklciuh und alleine die macht hat: das Militär. Es kann putschen, wann es will. Die Waffen liegen in den Händen der Soldaten. Was ist denn das anderes als eine Quasi-Militärdiktatur? Auch wenn ihr auf der Seite des Militärs seid ändert es ja nichts an der Tatsache. Es gibt ja auch Leute, die unterstützen moralisch das Militär in Mynamar oder China. Bukeo offenbart sich dazu öffentlich, alle anderen suchen Ausreden und halten alle anderen für psychisch krank.

    Aber mir ist das ziemlich wumpe, was jeder denkt. Psychologisch gesehen finde ich das sogar sehr spannend, welche unterschiedliche Wahrnehmungen (oder Beeinflussungen durch Propaganda) Menschen haben können und wodurch dann deartige Probleme erst entstehen.

    Die Wahrheit liegt bekanntlich auf dem Platz und spätestens Geschichtsbücher werden die Geschehnisse und Hintergründe richtig darstellen. Nutzt euch nichts, aber wenigstens euren Enkelkindern.

  6. #1465
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="853758
    Und was die Militärdiktatur angeht: fragt doch mal den Spezi Bukeo. Der gibt doch offen zu, wer in Thailand wirklciuh und alleine die macht hat: das Militär.
    die Macht liegt in jedem Land beim Militär - wenn das Militär eine Regierung stürzen will, kann sie das auch ohne Probleme. Nur macht das eben nicht jedes Militär.

    Es kann putschen, wann es will. Die Waffen liegen in den Händen der Soldaten.
    richtig, den Vorteil hat eine Armee.

    Was ist denn das anderes als eine Quasi-Militärdiktatur?
    sehe ich nicht so.
    Ansonsten wäre ja TH nicht regierbar, da auch bei einer ev. nächsten PT-Regierung das Militär sicherlich nicht hinter dem PM steht. Würde mich bei Prayuth schon sehr wundern.

    Es gibt ja auch Leute, die unterstützen moralisch das Militär in Mynamar oder China.
    wer denn?
    Ich sicher nicht - ich bin nur gegen Chaos, Tote und PM´s wie Thaksin die über Leichen gehen.
    Dann lieber einen Surayut und Stabilität im Land.

    Die Wahrheit liegt bekanntlich auf dem Platz und spätestens Geschichtsbücher werden die Geschehnisse und Hintergründe richtig darstellen. Nutzt euch nichts, aber wenigstens euren Enkelkindern.
    ja, das hat Bush auch erklärt - er werde erst in den Geschichtsbüchern als guter Präsident erwähnt werden

  7. #1466
    Avatar von tannenkiffer

    Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    121

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    die ST schreibt "Aufbruch nach Bangkok"

    "In Khon Kaen brechen hunderte von Pick-Ups und dutzende von Bussen auf. Obwohl die Anführer der Rothemden die Kleiderordnung geändert hatten und die Anhänger aufgefordert hatten, keine roten Hemden mehr anzuziehen, dominiert die Farbe rot. Die Pick-Ups sind voll besetzt und man erkennt Proviant für viele Tage. Steht eine neue Demonstrationswelle bevor? Jedenfalls hat der Premierminister immer noch keinen definitiven Tag für die Auflösung genannt und der Verdacht verstärkt sich, besonders nach der Ablehnung der Road Map durch die PAD, dass der Wahltermin keineswegs sicher ist." (Quelle ST)

    Geht es wieder los mit den Demos, Ich habe gedacht der PM spricht heute mit der UDD über die "ROADMAP".

  8. #1467
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von tannen......",p="853876
    Geht es wieder los mit den Demos, Ich habe gedacht der PM spricht heute mit der UDD über die "ROADMAP".
    Waere wirklich schade wenn das Theater von vorn losgeht.
    Aber falls Regierung und UDD eine Vereinbarung treffen gilt die ja erst einmal, unabhaengig davon ob die Gelben das moegen oder nicht.
    Oder etwa nicht?
    und damit sollten dann die Vorbereitungen fuer die Wahlen in 11/2010 in jedem Fall beginnen koennen.

  9. #1468
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Jetzt erst soll es das erstemal ein Demonstrationsgesetz - also eine spezialgesetzliche Regelung über Demonstrationen in der Öffentlichkeit - geben. Lange überfällig. War schon Anfang l.J. angekündigt, dann wohl irgendwo im Apparat hängengeblieben. Gibt ja immer wichtigeres zu tun.

    Mit so einem Gesetz kann eine vernünftig handelnde Regierung bzw. schon die Polizei ne Menge regulieren. Man braucht dann nicht mehr irgendwelche Varianten von Notstandsgesetzen auszurufen, das Militär mit zivilen Aufgaben zu betrauen und den Wortlaut der Verfassung zu bemühen, nach der jeder Thai eigentlich immer und überall dürfe. Und das auch noch ohne zeitliches Limit.

    Also, was wissen wir über das Vorhaben?

    "In another development related to the red-shirted protest, the cabinet on Tuesday approved a bill governing public assembly. In essence, the bill permits public assembly of more than five people with a condition that the organizer of the assembly must notify authorities concerned 72 hours in advance. The bill also forbids public assembly or protest at such public places in a way which will block their exits and entrances namely the palaces, the government house, the parliament, airports, seaports, railway stations, hospitals, public transport terminals, courts, embassies and educational institutes."

    Käme dieses Gesetz jetzt schnell durchs Parlament, dann würde sich daraus ein ganz schön unbequemer Prüfstein für die Gelb- und Mehrfarben-Hemden ergeben. Nicht dass dann Suthep wieder in seiner unnachahmlichen Art den Abgeordneten erklärt, sie könnten sich die Mühe sparen: Kein Thai hielte sich an so etwas. :-)

  10. #1469
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="853758
    Und was die Militärdiktatur angeht: fragt doch mal den Spezi Bukeo. Der gibt doch offen zu, wer in Thailand wirklciuh und alleine die macht hat: das Militär. Es kann putschen, wann es will. Die Waffen liegen in den Händen der Soldaten. Was ist denn das anderes als eine Quasi-Militärdiktatur? Auch wenn ihr auf der Seite des Militärs seid ändert es ja nichts an der Tatsache. Es gibt ja auch Leute, die unterstützen moralisch das Militär in Mynamar oder China. Bukeo offenbart sich dazu öffentlich, alle anderen suchen Ausreden und halten alle anderen für psychisch krank.
    Was willst Du uns damit sagen? Ist jeder Staat, der sein Militär mit Waffen ausstattet, eine Quasi-Militärdiktatur? Also jeder Staat...?

  11. #1470
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="853941
    ...
    Also, was wissen wir über das Vorhaben?

    "In another development related to the red-shirted protest, the cabinet on Tuesday approved a bill governing public assembly. In essence, the bill permits public assembly of more than five people with a condition that the organizer of the assembly must notify authorities concerned 72 hours in advance. The bill also forbids public assembly or protest at such public places in a way which will block their exits and entrances namely the palaces, the government house, the parliament, airports, seaports, railway stations, hospitals, public transport terminals, courts, embassies and educational institutes."

    Käme dieses Gesetz jetzt schnell durchs Parlament, dann würde sich daraus ein ganz schön unbequemer Prüfstein für die Gelb- und Mehrfarben-Hemden ergeben. Nicht dass dann Suthep wieder in seiner unnachahmlichen Art den Abgeordneten erklärt, sie könnten sich die Mühe sparen: Kein Thai hielte sich an so etwas. :-)
    Hört sich an, als ob hier westlicher Standard eingeführt werden soll - Demonstrationen müssen angemeldet und genehmight werden und dürfen die öffentliche Sicherheit nicht gefährden.

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, der Laptop ist lahm
    Von eber im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 21:41
  2. Internet oder Nittaya lahm?
    Von tomtom24 im Forum Computer-Board
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.01.10, 15:17
  3. Beagle-Wurm legt Web-Server lahm
    Von amnesius im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.04, 21:36