Seite 136 von 154 ErsteErste ... 3686126134135136137138146 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.351 bis 1.360 von 1535

60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

Erstellt von Mr_X, 03.04.2010, 20:04 Uhr · 1.534 Antworten · 52.005 Aufrufe

  1. #1351
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Der Tritt ist sicherlich nicht in Ordnung gewesen, aber dieses Opfer war auch sicherlich nicht zum 1.Mai-Spaziergang auf dieser Strasse und befand sich an vorderster Krawallmacherfront.
    Also darf man dann auch nicht jammern, wenn ein frustrierter Polizist ausrastet.
    Soll nicht sein, aber die Provokation geht wohl von der anderen Seite aus.

    Ich möchte mich z.B. nicht in der Situation befinden, wenn ich mir als Familienvater in vielen Jahren ein Auto abgespart habe, damit ich beeser zur Arbeit komme um meine Familie zu ernähren, und dann zündet mir so ein Penner das Fahrzeug an.

    Was soll die ganze Gewalt, hier verbreiten einig Idioten Gewalt gegen die falschen Leute, auch Polizisten sind z.B. normale Menschen die nur ihre Arbeit machen, und ab und zu natürlich auch Fehler begehen.

    Leute die sowas gutheissen sind für mich an diesen Gewalttätigkeiten genauso schuld.

    Grüße
    Mandybär

  2.  
    Anzeige
  3. #1352
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Die lieben und unschuldigen deutschen Polizisten
    Woche für Woche rasten sie bei Fussballspielen aus und schlagen auf alles ein, was sich bewegt. Die Schuldfrage stellt sich natürlich nicht, denn alle Menschen, die zu Auswärtsspielen fahren, sind ja generell Verbrecher, auch schwangere Frauen und Kinder

    Ein Polizist muss sich und seine Nerven auch in Härtefällen unter Kontrolle haben, ansonsten hat er versagt und ist dieses Berufes unfähig, sollte sich also ein neues Tätigkeitsfeld suchen.

  4. #1353
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Ich mag überhaupt keine gewaltbereiten Menschen, werder Polizisten, noch diese angeblichen Demonstranten.
    Dabei bin ich aber eher der Meinung, daß diese Krawallmacher den Namen von ehrlichen Demonstranten in den Schmutz ziehen.
    Von den tausenden Teilnehmern an dieser kriminellen Aktion wissen doch 99% gar nicht was der Grundgedanke von 1.Mai Aufmärschen war und nehmen diesen Tag einfach als Anlaß dazu her um Vermögenswerte anderer Leute ungestraft vernichten zu können.
    Ist halt eine Form von Feigheit, und wenn man eine auf den Hut bekommt, dann wird gejammert und auf die bösen Polizisten geschimpft.

    Da habe ich vor jeder alten Rotjäckchen-Demonstrantin mehr Achtung, die kämpft wenigstens um Ihre 1000 Bath oder für den Glauben an den allseligmachenden Führer.


    Grüazi
    Mandybär

  5. #1354
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von maphrao",p="852522
    Die lieben und unschuldigen deutschen Polizisten
    Woche für Woche rasten sie bei Fussballspielen aus und schlagen auf alles ein, was sich bewegt. Die Schuldfrage stellt sich natürlich nicht, denn alle Menschen, die zu Auswärtsspielen fahren, sind ja generell Verbrecher, auch schwangere Frauen und Kinder

    Ein Polizist muss sich und seine Nerven auch in Härtefällen unter Kontrolle haben, ansonsten hat er versagt und ist dieses Berufes unfähig, sollte sich also ein neues Tätigkeitsfeld suchen.
    Soso, schlagen auf alles ein, was sich bewegt

    Als in den 70er - Jahren mein Vater als Polizist Stadiondienst beim KSC hatte, sind Schalker Hooligans auf dem Markptlatz mitten in der City auf die Beamten los. Ein ganz fairer Schalker springt mit gestreckten Beinen von hinten auf ihn, wirft ihn um und bricht ihm beim Sturz auf den Boden das Handgelenk. Er war die Ursache und die Wirkung war, daß dann noch mehr Polizei auf Fußballenspielen (!!) zu sehen war.

    Alles eine Frage der Präsenz, der Reizschwelle, der Toleranz und vor allem auch der Intelligenz. Beim Fußballmob - anders kann ich die Hardcore-Fans nicht bezeichnen - sind diese Attribute, außer der Anwesenheit nicht sonderlich ausgeprägt.

    Wie bescheuert muss man eigentlich sein, sich dann auf einer 1. Mai - Demo hier Hamburg oder Berlin blicken zu lassen ? Ein vernünftiger Mensch bleibt nach gründlicher Abwägung zu Hause.

  6. #1355
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von Schwarzwasser",p="852540
    Soso, schlagen auf alles ein, was sich bewegt
    Willst du Videos sehen? Das ist Alltag in Deutschland und erzähl mir nix von früher, da haben die Hero Turtles halt öfters den kürzeren gezogen, aber die Zeiten sind vorbei.

  7. #1356
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Hallo, mann soll die ganze Hardcore Anführer von Jahrgang 1965-Heute die Schäden mit verursachen blechen lassen ohne einem Cent vom Steuerzahler.

  8. #1357
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    maphrao

    Du bist ein ......... und bleibst es auch.
    Wenn du noch in Deutschland leben wuerdest, dann kann man dich in die extreme linke Ecke der Krawallmacher von Berlin und Hamburg einfuegen.
    Die Polizisten haben Video hin , oder Video her, recht mit dem was sie getan haben.
    Aber vielleicht gibt es auch Videos von den bekloppten Krawallmachern aus Berlin und Hamburg.
    Verkrieche dich in Thailand, vielleicht triffst du mal auf die richtigen ROTEN.
    Kurt

  9. #1358
    chrisu
    Avatar von chrisu

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="852495
    Um mal zwischendurch auf wirklich schlimme Brandherde in der Welt zu schauen: es lief gerade im Thai-TV ein Bericht über die schweren Ausschreitungen der Maikundgebungen in Hamburg und Berlin.

    Da wurde auch die Privataufnahme von Youtube vom gestrigen Tag gezeigt, wie ein deutscher Polizist einen Demonstranten niedertritt:



    Man darf gespannt sein, wie in Thailand bei der Räumung vorgegangen wird. Ich hoffe, viele zücken ihre Kameras, um die Untat für die Nachwelt zu erhalten.
    ich würde die roten rund um die uhr mit dieser musik beschallen.
    wetten die gehen dann freiwillig!

    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=MLkL8D1tcu0[/youtube]

  10. #1359
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Wäre schön, wenn das so funktionieren würde.

    Ich bin guter Hoffnung

    Thailand: Premier kündigt Kompromiss an
    zurückDer thailändische Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva hat heute einen Fahrplan zur Lösung des Konflikts mit der Opposition angekündigt. Nach Angaben seines Stellvertreters könnte die Regierung der Forderung der Opposition nach einer Auflösung des Parlaments nachgeben, sofern die "Rothemden" ihre Proteste einstellten.

    "Das Prinzip ist: Wenn das Land ruhig ist und die Leute sich an die Regeln halten wie in anderen demokratischen Ländern, wird der Ministerpräsident wahrscheinlich das Parlament auflösen", sagte Vizeministerpräsident Suthep Thaugsuban.

    Gegner zu Kompromissbereitschaft aufgerufen
    Abhisit selbst nannte bei einer Senatssitzung noch keine Einzelheiten. Er rief seine Gegner zu Kompromissbereitschaft auf: "Um eine politische Lösung herbeizuführen, müssen wir allen beteiligten Parteien zuhören, nicht nur einer", sagte er.

    Noch gestern hatte Abhisit gedroht, das seit fast zwei Monaten von den Regierungsgegnern besetzte Geschäftsviertel in Bangkok räumen zu lassen.


    Quelle ORF.at


    Grüße
    Mandybär

  11. #1360
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Die Regierung Abhisit hat das einzig Richtige getan. Was schon die Regierungen Samak und Somchai vergessen hatten.

    Der Polizei ihre besonderen Bemühungen zu entlohnen.


    "Police get B250m to provide security
    The Cabinet in a special meeting Sunday approved nearly Bt250 million for added police expenses due to their operations in providing security during the anti-government Red Shirt protest and Bt28 million for the Department of Special Investigation (DSI) to investigate cases related to the political turmoil.

    During its special session on Sunday, Deputy Prime Minister Suthep Thaugsuban as director of the Centre for the Resolution of the Emergency Situation (CRES) reported the latest situation update to the Cabinet.

    The Cabinet approved a budget of Bt249 million (US$7.7 million) to the Royal Thai Police for operations of 29,700 personnel, working to maintain order from March 17 to April 6, according to government spokesman Panitan Wattanayagorn.

    Another Bt28 million (US$870,000) was given to the DSI as progress can be seen in the terrorism cases and security related cases linking groups of people."

    http://www.bangkokpost.com/breakingn...ovide-security

    Das ist ja das Gute an der DP. Die wissen von ihrer Gründung an, was man mit Geld zur rechten Zeit am rechten Ort alles Segensreiches bewirken kann.
    Das wird jetzt schon viel besser klappen mit den schrecklichen Nachbarn an der Rama 1. ;-D

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, der Laptop ist lahm
    Von eber im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 21:41
  2. Internet oder Nittaya lahm?
    Von tomtom24 im Forum Computer-Board
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.01.10, 15:17
  3. Beagle-Wurm legt Web-Server lahm
    Von amnesius im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.04, 21:36