Seite 134 von 154 ErsteErste ... 3484124132133134135136144 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.331 bis 1.340 von 1535

60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

Erstellt von Mr_X, 03.04.2010, 20:04 Uhr · 1.534 Antworten · 51.929 Aufrufe

  1. #1331
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von Bukeo",p="852111
    was hat den so Somchai in seinen letzten Tagen noch erledigt, ausser vor der Armee zu fliehen?
    Was Dich damals nach meiner Erinnerung nicht veranlasst hat, ein derartig verfassungswidriges Vorgehen des Militaers zu beanstanden.
    Oder irre ich mich?

    Wie wuerdest Du denn ein vergleichbares Vorgehen dieser Kraefte heute gegen Mr Abhisit bewerten?

  2.  
    Anzeige
  3. #1332
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH.",p="852114
    Aber welcher Ort ? Kleiner Tipp: Beide Staedte fangen mit B an.
    Bagdad. *)
    Bangkok.

    *) Berlin wird ja durch Deine Einschraenkung "Gewuerzt wird dies mit Leuten, denen es auschiesslich um Gewalt geht." ausgeschlossen.

  4. #1333
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von strike",p="852115

    Aber okay, das ist dann damit geklaert.
    Genannte Oertlichkeiten entsprechen also in Deinen Beitraegen nicht immer tatsaechlich Deinen eigenem Erleben, da Du Dich gar nicht selbst vor Ort befindest.
    Damit kann ich, damit muss ich leben.
    ist aber im Prinzip das gleiche.
    Da fahren waanjai2 und du nach Bangkok und sehen im Prinzip nichts. Dann gibt es irgendwo einen Konflikt zwischen Rothemden und Armee - und auf einmal sind da 2000 mit Speeren, Steinen und Schleudern, bewaffnete Rothemden und dazu schleichen noch schwerer bewaffnete Schwarzhemden rum (siehe Al Jazeera Video).
    Ihr beide fotografiert aber nur Alte, Frauen usw - also wo sind die Terroristen?
    Kommt mir fast so vor, wie vorher bei den Indianern. Die Frauen, Kinder und Alten zuhause - die Männer im Kampf.

    Interessanter wäre es, wenn ihr mal die Lager der Kämpfer fotografieren würdet - natürlich nur, wenn man euch lässt :-)

  5. #1334
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von Bukeo",p="852121
    ... Dann gibt es irgendwo einen Konflikt zwischen Rothemden und Armee ...
    Es liegt mir ganz fern hier fuer irgendeine Seite Partei zu ergreifen.
    Dies habe ich oft genug betont.
    Ich habe lediglich dokumentiert, was ich selbst gesehen habe.
    Das dies nicht die ganze Wahrheit sein koennte, habe ich ausreichend oft erwaehnt.
    Allerdings ist persoenlicher Augenschein nach meinem Empfinden schon qualitativ etwas anderes, als von hier zu berichten, ohne anwesend und letzten Endes nur Sprachrohr eines Freundes zu sein.

    Ich werde einen Teufel tun und den Thais sagen was sie zu tun und zu lassen haben, wer warum fuer was zu bloed ist.
    Nicht mein Job.
    Und die Aktionen sowohl in Khon Kaen aber auch im Hospital habe ich ausreichend kommentiert.

    Aber ich darf ja Fragen stellen.
    Vor allem an die, die wie Du schon lange im Land leben und sich auskennen (sollten).
    Denn was hier politisch ab geht interessiert mich schon.

    Und auch wenn Du immer wieder danach fragst:
    ich habe keine kampfbereiten Menschen gesehen.
    Sorry, ich kann sie ja auch nicht herbeizaubern, nur weil es dann Deine Theorie stuetzt.
    Eventuell ist es ja tatsaechlich so, dass im Grossraum Bangkok sehr viele Rothemden Unterstuetzer leben, die muessen sich dann nicht erst konzentriert in die Innenstadt bewegen.

    Das muesstest Du aber besser wissen, schliesslich bist Du ja (fast) hier, ganz, ganz nahe am Ort des Geschehens.
    Wie erklaert dies denn Deine Stimme vom Lumpini?

    Also bitte unterstelle nicht permanent anderen die Mitgliedschaft zu irgendwelchen Farben und Sympathien fuer irgendwelche Gewalttaeter.
    Danke.

  6. #1335
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von strike",p="852122
    Allerdings ist persoenlicher Augenschein nach meinem Empfinden schon qualitativ etwas anderes, als von hier zu berichten, ohne anwesend und letzten Endes nur Sprachrohr eines Freundes zu sein.
    nein, kann dir leider nicht recht geben.
    Bei einem Autorennen sehe ich im TV wesentlich mehr, als an der Strecke selbst, wo ich nur einen Teil überblicke.

    Ich glaube dir und waanjai2 mit Sicherheit, das ihr NICHTS aufregendes gesehen habt.
    Weil ihr vor Ort nicht das gesamte Geschehen überblicke könnt, das kann man eher per Medien, Freunde vor Ort usw - das ergibt dann ein Puzzle, das man zusammen setzen kann.

    Mich würde viel mehr interessieren, woher so schnell z.B. die 2000 Kämpfer kamen, die nach Pathum Thani wollten und von der Armee gestoppt wurden.
    Wenn man eure Fotos betrachtet, kamen die sicherlich nicht von dort - man sieht ja nur Frauen und Kinder.
    Also wo lagern die Hardliner?

    Denn was hier politisch ab geht interessiert mich schon.
    genau - dann sind wir uns einig. Ich werde mich ebenfalls hüten, bei dieser aufgeheizten Stimmung mehr zu wollen.
    Vorgestern wollte ich ruhig ein Bierchen im Nachbardorf trinken - fingen Gelbhemden und Rothemden an zu kämpfen.
    Wusste bis dahin gar nicht, das es dort Gelbhemden gab :-)

    Und auch wenn Du immer wieder danach fragst:
    ich habe keine kampfbereiten Menschen gesehen.
    Sorry, ich kann sie ja auch nicht herbeizaubern, nur weil es dann Deine Theorie stuetzt.
    nein, das war mir schon klar, das ihr keine Schwarzhemden sehen werdet.
    Aber wenn es kracht, sind die in Minuten vor Ort - wie bei der Stürmung des Chula, oder auf dem Weg nach Pathum Thani.

    Eventuell ist es ja tatsaechlich so, dass im Grossraum Bangkok sehr viele Rothemden Unterstuetzer leben, die muessen sich dann nicht erst konzentriert in die Innenstadt bewegen.
    möglich, aber mir geht das einfach zu schnell - die sind alle in Minuten vereint, wenn es kracht.

    Das muesstest Du aber besser wissen, schliesslich bist Du ja (fast) hier, ganz, ganz nahe am Ort des Geschehens.
    Wie erklaert dies denn Deine Stimme vom Lumpini?
    sowie ich es geschrieben habe - zu den Hardlinern kommt niemand, ihr seht nur die Schutzschilder :-)

    Also bitte unterstelle nicht permanent anderen die Mitgliedschaft zu irgendwelchen Farben und Sympathien fuer irgendwelche Gewalttaeter.
    Danke.
    nein, man liest nur raus, wo jemand steht - ist nicht schwer.

  7. #1336
    Avatar von hawksoft

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    46

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Da hier gerade von Augenzeugen etc berichtet wird.

    Wir waren selbst vom Nachmittag des 26.04. bis zum Abend des 28.04. auf der Soi 3 der Sukumvit untergebracht, also unweit der von den Roten besetzten Gebieten.
    Am 26.04. sowie am 28.04. jeweils gg. 17 bis 18 Uhr haben wir uns problemlos in dem abgesperrten Bereichen der Roten zu Fuss fortbewegt. Jeweils vom Siam bis eben zur Skumvit gelaufen. Die Anwesenden und in der Anzahl deutlich geringeren Masse der Roten im Vergleich zu einem Monat vorher im Gebiet um die Khao San, waren entspannt und locker drauf. Unsicher haben wir uns in keinster Weise gefühlt, auch wenn am 26. viele mit angespitzen Bambusstöcken (vorallem Männer - aber auch Frauen und Kinder & Ältere, die damit wohl eher wenig anfangen könnten) umhergezogen sind.
    Sicherlich sollte man Gebiete meiden in denen es gerade hektisch zu werden droht, wo vielleicht gerade Rote und Ploizei, oder Armee aufeinandertreffen, aber was wir die Tage, sowie ca. 1 Moant zuvor erlebt ahben war nicht die Rede wert.

    Auch wenn es sicherlich für Anwohner unzumutbar ist 24 Stunden rund um die Uhr, über riesige Lautsprecher Kundgebungen der Roten zu hören und dies über mehrere Wochen. Hier in Deutschland undenkbar und erstaunlich das die thailändische Regierung sich die so lange entspannt anschaut. Ebenfalls erstaunlich das man es sich bieten lässt, das riesige Einkauszentren derzeit geschlossen werden müssen etc. etc.

    Wieso Fluggesellschaften Einschränkungen machen ist mir ein Rätsel.
    Weils hier mal zur Sprache kam - der Erewanschrein kann durchaus besucht werden, auch wenn sich in dem Gelände deutlich weniger Personen aufhalten, aber grundsätzlich hin und in das kleine umzäunte Gelände kommt man.

    Aber wie schon gesagt die Roten, wie auch die wenige Polizei und Armee in diesen Bereichen wwaren extrem entspannt. Da gings in Kreuzberg und Hamburg die Nacht wohl ruppiger zu.

    Anmerkung: Mir ist bewusst das wir nur je einen kleinen Teil und nur eine kurze Zeitspanne Augenzeuge waren, an anderen Ecken könnte die Lage deutlich anders aussehen.

  8. #1337
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von hawksoft",p="852185
    Unsicher haben wir uns in keinster Weise gefühlt, auch wenn am 26. viele mit angespitzen Bambusstöcken (vorallem Männer - aber auch Frauen und Kinder & Ältere, die damit wohl eher wenig anfangen könnten) umhergezogen sind.
    das habe ich nun auch schon von 3 Personen gehört, das auch Kinder mit angespitzten Bambusstöcken rumlaufen - sollen die im Notfall auch kämpfen, während die Führung in Sicherheit ist?

    Anmerkung: Mir ist bewusst das wir nur je einen kleinen Teil und nur eine kurze Zeitspanne Augenzeuge waren, an anderen Ecken könnte die Lage deutlich anders aussehen.
    denke nicht, das es momentan gefährlich ist - lediglich die Versammlungen der Gelbhemden sollte man ev. meiden, falls wieder M79-Granaten auf die Demonstranten abgeschossen werden sollten.
    Gefährlich - lt. einem Freund aus BKK, sind auch Gebiete, wo ev. die Roten die Absperrungen der Polizei durchbrechen könnten - aber das dürfte momentan schwierig werden.
    Ausserdem sieht man das ja vorher und kann sich dann sicherlich rechtzeitig verdrücken.

  9. #1338
    Avatar von hawksoft

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    46

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Also unvorstellbar das alle die da mit angespitzen Bambusstock rumlaufen diesen auch einsetzen, gesehene alte Mütterchen etc. brauchen die eher zum laufen.
    Aber mehrere schwarz gekleidete haben sich gerade bei Einbruch der Dunkelheit schon ausgerüstet. Aber als Touri unsicher gefühlt - nein!

    Absperrungen von Polizei, oder Armee habe ich keine gesehen, nur minimale vor wohl öffentlichen Gebäuden.

  10. #1339
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von hawksoft",p="852201
    Also unvorstellbar das alle die da mit angespitzen Bambusstock rumlaufen diesen auch einsetzen, gesehene alte Mütterchen etc. brauchen die eher zum laufen.
    nein, nicht das die damit rumlaufen, sondern eher - das Kinder überhaupt vor Ort sind. Wo doch alle unsere roten Expats das eben abstreiten.
    Das ist vermutlich auch ein Grund, warum die Armee nicht eingreifen kann.

  11. #1340
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Habe gerade den Thailand-Bericht im Weltspiegel gesehen.

    Für mich der Kernsatz am Ende:

    Der Geist ist aus der Flasche

    Wie wahr (leider) und keiner in Sicht, der das Format hat dieses Problem konstruktiv anzugehen.

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, der Laptop ist lahm
    Von eber im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 21:41
  2. Internet oder Nittaya lahm?
    Von tomtom24 im Forum Computer-Board
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.01.10, 15:17
  3. Beagle-Wurm legt Web-Server lahm
    Von amnesius im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.04, 21:36