Seite 116 von 154 ErsteErste ... 1666106114115116117118126 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.151 bis 1.160 von 1535

60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

Erstellt von Mr_X, 03.04.2010, 20:04 Uhr · 1.534 Antworten · 51.987 Aufrufe

  1. #1151
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von Silom",p="850924


    Unter Zwangsneurose kann hier durchaus Thaksinphobie bezeichnet werden.
    oder Abhisitphobie - wie bei waanjai2 (zähle mal seine Anti-Abhisit-Threads) :-)
    Dürfte die Nr. 1 hier sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #1152
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von Samuianer",p="850930
    *
    Da Dir nur einseitiges Denken möglich ist, wäre jeder weitere Post für die Katz.

  4. #1153
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Wann knallts denn nun - so haben wir bald 2000 Seiten "diskutiert" aber die Hütte brennt nicht richtig.

    Meine Frau meinte gestern die sollen mal endlich arbeiten gehen ;-D

  5. #1154
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von Silom",p="850937
    Zitat Zitat von Samuianer",p="850930
    *
    Da Dir nur einseitiges Denken möglich ist, wäre jeder weitere Post für die Katz.
    wie wär es denn mit Lösungsvorschlägen - hab schon mehrfach danach gefragt, bisher erhielt ich nur 2 - das waren jene, die eine Militärregierung bevorzugen.

    Also ran an die Tasten....
    Aber bitte nicht nur Neuwahlen fordern, dann kommen die Gelbhemden. Also richtige Lösungen, mit Einbeziehung der Realität.

  6. #1155
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="850938
    Wann knallts denn nun - so haben wir bald 2000 Seiten "diskutiert" aber die Hütte brennt nicht richtig.
    die sperren nun das Viertel ab, sodass keiner mehr rein oder rauskommt.
    Wenn das Somtam ausgeht, Wasser knapp wird und ev. kein Handy und Strom mehr - dann würde ich noch 24 Stunden laute Heavy Metal Musik abspielen - dann gehen die freiwillig in den Isaan zurück :-)
    Kein Isaaner hält es lange ohne Somtam, Lao Kao, Lukthung und Sanuk aus.

    Meine Frau meinte gestern die sollen mal endlich arbeiten gehen ;-D
    das tun die Berufsdemonstrierer ja, pro Tag ab 1000 Baht und alles gratis - das Lieblingswort des Isaaners und der Nordthais: FREE!
    Ob sie zuhause in der Strohhütte schlafen, oder für 1000 Baht im Zelt, dürften sich viele für das Zweite entscheiden.

  7. #1156
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Bukeo, mich interssiert Thailands Politik nicht, sondern die Menschen.

    Leute wie Du, Samuianer, Dieter und noch ein paar wenige ist die Aussenhülle sehr wichtig. Was sich dahinter verbirgt ist egal, es sieht keiner.

    Thailand ist eine Vielvölkergemeinschaft, welche nur mit gegenseitigem Respekt ein problemloses Zusammenleben möglich ist. Doch anstatt sich anzunähern, entfernen sich einzelne Regionen immer weiter.

    Thailand hat sich selbst in diese Situation gebracht. Ein Militärregime wäre die einzig sinnvolle Lösung. Ob natürlich alle Bevölkerungsgruppen im gleichen Maße davon profitieren, bezweifle ich allerdings.

  8. #1157
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von Bukeo",p="850945
    Meine Frau meinte gestern die sollen mal endlich arbeiten gehen ;-D
    das tun die Berufsdemonstrierer ja, pro Tag ab 1000 Baht und alles gratis - das Lieblingswort des Isaaners und der Nordthais: FREE!
    Ob sie zuhause in der Strohhütte schlafen, oder für 1000 Baht im Zelt, dürften sich viele für das Zweite entscheiden.
    Sie war halt ein wenig entsetzt von den Bildern der Nachrichten gestern,
    Famillien sitzen in BKK in ihren Autos im Stau und Soldaten, Demonstranten und Armee rennt zwischendurch - und man sah die verängstigten Augen der Famillien in den Autos,

    meine Frau mag ja ihre Isaaner - ich ja eher weniger

    aber beide glauben wir auch dass es so wie die letzten 70 Jahre nicht weitergehen kann.

    Man kann die Isaanies einfach nicht aussperren - und irgendwann
    brich dann alles zusammen

  9. #1158
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von Silom",p="850922
    Im Süden sind sie effektiver. 3 - 5 Demokraten besuchen den Gegenüber und überzeugten ihn nicht anzutreten.
    wenn du damit meinst, dass nur ein toter nicht demokrat ein guter demokrat ist stimmt das sogar.

    selbst erlebt, ich glaube 2004 in einem nest auf phuket.

    war einer fischerort (naythong), der ortsvorsteher war nicht der gleichen meinung, man brauchte aber die stimme.

    kofpschuss und ein neuer mann, der die stimme gab, war da.

  10. #1159
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von Bukeo",p="850940
    [
    Aber bitte nicht nur Neuwahlen fordern, dann kommen die Gelbhemden. Also richtige Lösungen, mit Einbeziehung der Realität.
    Du willst doch nicht wirklich verlangen, dass sich ein gesamtes Volk zu Sklaven von ein paar verirrten Gelbhemden macht?

    Ich vergleich das mal:
    ich bin ja kein Merkelfan. Also besetze ich den Frankfurter Flughafen und nehme ein paar Touris als Geisel.
    Das beeindruckt die deutsche Justiz so sehr, dass sie Merkel verbietet, weiterzuregieren. Westerwelle schlägt sich auf die Seite von Gysi und regiert zusammen mit der SPD einer Dreierkaoalition. Gysi wird Kanzler.

    Das gefällt den Bayern und Schwaben nicht. Sie ziehen sich schwarze Shirts an und fahren mit 10000 Leuten nach Berlin. Dort setzen sie sich auf den Kudamm und verkaufen ihre Merchandisingprodukte. Um sich vor den Soldaten und Polizisten zu schützen bauen sie Barrikaden auf.
    Aber natürlich fordern sie auch sofortige Neuwahlen.

    Die Medien berichten von Chaos. Thailand gibt eine Reisewarnung für Deutschland aus. Was soll helfen?
    Bei Anne Will tritt ein Gast auf: Bukeo. Er meint, Neuwahlen würden nicht helfen, den sonst kommt der Knarf wieder und richtet Chaos an. Es hilft wohl nur, wenn man die schwarzen Terroristen mit Gewalt vom Kudamm vertreibt.

    Lustig, oder? Aber genauso wird hier von Seiten von Bukeo & Co. debattiert.

    Eigentlich schade, dass ich es in Deutschland nicht so einfach habe wie die PAD in Thailand. Aber im Gegensatz zur PAD akzeptiere ich ja Volkes Meinung, mag sie auch noch so bescheuert sein. Und daher besetze ich eben nicht den Frankfurter Flughafen und Merken kann noch etwas auf ihrem Stuhl sitzen bleiben.

    Die ARD hat übrigens einen Vorschlag: es müsse eine soziale Lösung geben!
    Und seine Majestät fordert Stabilität, also auch Neuwahlen.

  11. #1160
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 60.000 Rothemden legen Touristenviertel in BKK lahm

    Zitat Zitat von Silom",p="850947
    Bukeo, mich interssiert Thailands Politik nicht, sondern die Menschen.
    genau, eben deshalb wäre eine Lösung für das Land so wichtig. Zur Zeit sterben Menschen und das nur wegen eines Mannes, weil er seiner liberalen Führung verboten hat, das Angebot Abhisits anzunehmen.
    Veera und Weng wären dafür - nur die Hardliner hören immer noch voll auf Thaksin.

    Leute wie Du, Samuianer, Dieter und noch ein paar wenige ist die Aussenhülle sehr wichtig. Was sich dahinter verbirgt ist egal, es sieht keiner.
    nein, nur gibt es bei uns auch noch was anderes als 1005ige Demokratie, die hier in TH die Leute eben nicht demokratisch denken.
    Auch die Rothemden wollen keine Demokratie, sondern verteidigen nur ihre eigenen Interessen. Wenn sie wirklich Demokratie haben wollen, dürften sie nicht demonstrieren. Der Koalitionswechsel war demokartisch, ob es in Hinterzimmern vorher Gespräche mit dem Militär gegeben hat, weiss keiner sicher - es sind mehr Gerüchte.

    Thailand ist eine Vielvölkergemeinschaft, welche nur mit gegenseitigem Respekt ein problemloses Zusammenleben möglich ist. Doch anstatt sich anzunähern, entfernen sich einzelne Regionen immer weiter.
    und wer heizt die Stimmung auch jetzt noch immer weiter an.
    Abhisit als Killer hinzustellen, bringt nur den Süden auf die Palme, bewirkt ausserdem nur - das die Regierung jetzt noch mehr zusammengeschweisst wird. Sogar Newin hat sich wieder auf die Seite der Regierung gestellt.
    Thaksin sollte seine Klappe halten, auf phone-ins verzichten und sich offiziell aus der Politik verabschieden und nicht das Volk zur Revolution anfordern - gerade wo er immer erklärte: Demokratie ist nicht mein Ziel.

    Thailand hat sich selbst in diese Situation gebracht. Ein Militärregime wäre die einzig sinnvolle Lösung. Ob natürlich alle Bevölkerungsgruppen im gleichen Maße davon profitieren, bezweifle ich allerdings.
    richtig, muss dazu sagen aber: leider!

    Man hätte Abhisit die restlichen Monate noch arbeiten lassen sollen und ihn erst danach bei der Wahl bewerten.
    Die Wirtschaft fing sich langsam an zu erholen - jetzt ist wieder alles kaputt. Vermutlich war das der Grund für Thaksin, Chaos zu provozieren. Ein wirtschaftlich erfolgreicher Abhisit hätte wohl seine Pläne durchkreuzt.

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, der Laptop ist lahm
    Von eber im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.11, 21:41
  2. Internet oder Nittaya lahm?
    Von tomtom24 im Forum Computer-Board
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.01.10, 15:17
  3. Beagle-Wurm legt Web-Server lahm
    Von amnesius im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.04, 21:36