Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 158

4.000 Hmong-Flüchtlinge droht die Abschiebung

Erstellt von Silom, 25.12.2009, 09:00 Uhr · 157 Antworten · 5.831 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: 4.000 Hmong-Flüchtlinge droht die Abschiebung

    @ Titiwas, ich habe bereits kapituliert.

    Es mag Member in diesem Forum geben, die in ihrer Naiven Weise Thailand immer wieder mit Deutschland vergleichen.

    Anderseits werden Handlungen des thail. Imperium, die klar unsere Rasse benachteiligt, lächelnd ignoriert.

    Die Tatsache dass westl. Beobachter ein Lager aufsuchen durfte, beweist noch lange nicht, dass genau die gefährdeten Hmongs im Lager sich aufhielten, wenn überhaupt einer der Flüchtlinge.

    Dass (SO-)Asiaten nicht immer bei der Wahrheit bleiben, sollten sie dadurch einen Nachteil erzielen (Gesicht verlieren), ist noch nicht bei jedem vorgedrungen.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: 4.000 Hmong-Flüchtlinge droht die Abschiebung

    Bukeo, wie gerne erwähnst Du, wenn es gegen Thaksin geht, internationale Organisationen wie AI, UN und berufst Dich auf die ausländische Presse. Leider bleibst Du nahezu jedes Mal einen konkreten Link schuldig damit man wirklich mal lesen kann, was diese von Dir angeführten den tatsächlich zum Sachverhalt gesagt haben.
    Warum unterläßt Du es, im konkreten Fall der Abschiebung (einige nennen es sogar Deportation), auch auf diese Organisationen und Pressestimmen hin zu weisen. Hast Du vielleicht diesbezüglich nicht im www. gefunden.
    Ich helf Dir mal, hab Dir ein paar rausgesucht. Nun sag bitte nicht, die hätten alle keine Ahnung. Es sind die, auf die Du Dich sonst so gerne berufst – natürlich nur, wenn es gegen Thaksin geht.
    ****************************************
    UNHCR drückt seine tiefe Betroffentheit darüber aus, dass die thailändische Regierung die zwangsweise Rückkehr von Lao-Hmong-Flüchtlingen nach Laos eingeleitet hat.
    http://www.uno-fluechtlingshilfe.de/?page=665
    ++++++
    Nach gnadenloser Verfolgung in Laos
    153 Hmong-Flüchtlinge völkerrechtswidrig aus Thailand abgeschoben
    http://www.gfbv.de/pressemit.php?id=...fe91447fd3210d
    ++++++
    Scharfe Kritik nach Ausschaffung der Hmong
    http://www.nzz.ch/nachrichten/intern...1.4378326.html
    ++++++
    Thailand deportiert Hmong-Flüchtlinge nach Laos
    http://www.salzburg.com/online/nachr...=&text=&mode=&
    ++++++
    Bangkok ignoriert US-Warnungen - EU "bestürzt" über Deportation
    http://derstandard.at/1259282732764/...os-abgeschoben
    ++++++
    Hmong in Laos gnadenlos verfolgt
    "Sie jagen uns wie Tiere"

    http://www.gfbv.de/inhaltsDok.php?id=847
    ++++++
    Thailand kennt kein Pardon – und transportiert seit dem frühen Morgen trotz internationalen Protesten rund 4000 Flüchtlingen der Hmong-Minderheit nach Laos. Mitarbeiter des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR), Vertreter von Menschenrechtsgruppen sowie Journalisten wurden vom Ort des Geschehens ferngehalten, damit sie nicht Zeugen der Abschiebung werden können.
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2...and-hmong-laos
    ++++++
    UN-Flüchtlingshilfswerk fordert Zugang zu Hmong
    GENF: Das UN-Flüchtlingshilfswerk hat Zugang zu den aus Thailand nach Laos abgeschobenen Hmong-Flüchtlingen verlangt. Unter den fast 4500 Deportierten befänden sich Menschen mit anerkanntem Flüchtlingsstatus, kritisierte die UN-Behörde, die Thailand Rechtsbruch vorwarf.
    http://www.dw-world.de/dw/function/0...069494,00.html
    ++++++
    Thailand inszeniert eine menschliche Tragödie
    Jahrzehntelang wurden 4'000 Hmong von der laotischen Regierung gehetzt – bis ihnen die Flucht nach Thailand gelang. Heute hat das Königsreich mit der Rückschaffung begonnen – und heftige Proteste der USA, EU und von Nichtregierungsorganisationen ausgelöst.
    http://www.onlinereports.ch/News.117...885ddd1.0.html
    ++++++

  4. #103
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: 4.000 Hmong-Flüchtlinge droht die Abschiebung

    Zitat Zitat von Samuianer",p="811770
    Ich habe mich nicht als "Fachmann", auch nicht als "Allwissender" ausgegeben, [highlight=yellow:b2dc60707b]bin aber gut informiert[/highlight:b2dc60707b]!
    Das ist ganz etwas neues.

    Zitat Zitat von Samuianer",p="811770
    Wollte halt von DIR, da du hier so lautstark herumtoenst, auch glaubhafte BEWEISE erstellt sehen!

    Was tust du fuer die Hmong?

    Sammelst du, spendest du...?

    Arrangiert bei Fluechtlingshilfe?
    Hatte bereits betont, dass ich in Sachen Völkergruppen, Waisen in Laos sehr wohl aktiv bin. Warum muß ich mich im Forum profilieren? Hatte angeboten meine Aktivitäten gerne per PN zu schildern. Von Deiner Seite kam keine Reaktion.


    Zitat Zitat von Samuianer",p="811770
    Nicht nur die Hmong suchen wie die Burmesen und Kambodschaner nach einem besseren Leben in Thailand!
    Ein schlechteres Leben als z.B. in Burma ist schier unmöglich. Wie wäre seinerzeit die BRD beurteilt worden, wenn sie Flüchtlinge aus der DDR, die mühevoll in den Westen flüchtete wieder zurück geschickt hätten?

  5. #104
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: 4.000 Hmong-Flüchtlinge droht die Abschiebung

    Zitat Zitat von titiwas",p="811777
    *
    Was macht Dich so sicher, dass dies nicht alles von Thaksin beeinflusste Organisationen, lancierte bzw. manipulierte Meldungen sind?


  6. #105
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: 4.000 Hmong-Flüchtlinge droht die Abschiebung

    Zitat Zitat von strike",p="811784
    Zitat Zitat von titiwas",p="811777
    *
    Was macht Dich so sicher, dass dies nicht alles von Thaksin beeinflusste Organisationen, lancierte bzw. manipulierte Meldungen sind?

    Du hast recht. Und je mehr ich „Bukeo lese“ umso unsicherer werde ich.
    (Ich könnt mich vor Lachen kringeln)

  7. #106
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 4.000 Hmong-Flüchtlinge droht die Abschiebung

    Zitat Zitat von strike",p="811774
    Zitat Zitat von titiwas",p="811751
    ... Rechtfertigungsversuche mit irgendwelchen Dingen die da gerechter oder ungerechter Weise in anderen Ländern geschehen empfinde ich mehr als peinlich.
    :bravo:
    nein, eben nicht.
    Man kann nicht als Deutscher von Thailand etwas fordern, was D selbst nicht macht.
    Auch D hat nach dem Bosnien-Krieg alle Flüchtlinge wieder abgeschoben, egal ob da Kinder sich bereits in der Schule befanden, da gab es Meldungen - da wurden 1. Klässler mitten aus dem Unterricht rausgeholt.

    Thailand ist kein Einwanderungsland, hätte es den 4000 Hmongs erlaubt, in TH zu bleiben - hätte das einen Nachahmungseffekt und aus allen Nachbarländern wären Flüchtlinge zu erwarten.

    Wer soll die Aufnahme, Unterbringung usw. bezahlen - der Farang der in TH lebt?
    Dann am besten alle ankommenden Flüchtlinge gleich an die Farangs übergeben. Jeder nimmt mind. 1 auf - mal sehen, wieviele sich dann melden :-)

  8. #107
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: 4.000 Hmong-Flüchtlinge droht die Abschiebung

    Ich glaube, ich hab was an den Augen. Was da von mir gelesen wird kann ja unmöglich so geschrieben sein.
    Kennt jemand hier in Khon Kaen einen guten Augenarzt?

  9. #108
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 4.000 Hmong-Flüchtlinge droht die Abschiebung

    Zitat Zitat von titiwas",p="811800
    Ich glaube, ich hab was an den Augen. Was da von mir gelesen wird kann ja unmöglich so geschrieben sein.
    Kennt jemand hier in Khon Kaen einen guten Augenarzt?
    ja, diese Klinik soll recht gut sein:

    Srinagarind Hospital Eye Clinic
    Khon Kaen, Thailand, 40002

  10. #109
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: 4.000 Hmong-Flüchtlinge droht die Abschiebung

    Zitat Zitat von Bukeo",p="811806
    Zitat Zitat von titiwas",p="811800
    Ich glaube, ich hab was an den Augen. Was da von mir gelesen wird kann ja unmöglich so geschrieben sein.
    Kennt jemand hier in Khon Kaen einen guten Augenarzt?
    ja, diese Klinik soll recht gut sein:

    Srinagarind Hospital Eye Clinic
    Khon Kaen, Thailand, 40002
    Das ist ja eine Bombenempfehlung. Da sind ja gerade 11 (von 25 Behandelten) Patienten nach einfachster Laserbehandlung auf Grund hygienischer Mängel erblindet. Die Zeitungen waren voll davon. Jeder bekommt vom Krankenhaus 50.000 Baht und vom Staat auch nochmal eine Summe als Entschädigung.
    Da sieht man mal, wie wertvoll Deine Ratschläge sind. Oder vielleicht sogar mit bösem Hintergedanken gegeben? Mich würde da wirklich nichts verwundern.

    Eine Quelle von vielen:
    http://www.schoenes-thailand.de/news...khon-kean.html

  11. #110
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 4.000 Hmong-Flüchtlinge droht die Abschiebung

    Zitat Zitat von titiwas",p="811811

    Das ist ja eine Bombenempfehlung. Da sind ja gerade 11 (von 25 Behandelten) Patienten nach einfachster Laserbehandlung auf Grund hygienischer Mängel erblindet.
    wie kann jemand erblinden, der schon blind ist :-)

Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hmong-Suche
    Von garni1 im Forum Thailand News
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 07.03.10, 06:38
  2. Abschiebung droht
    Von eazzy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 15.08.09, 21:32
  3. Thailand wirft 800 Hmong-Flüchtlinge hinaus
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.03.09, 06:32
  4. Abschiebung trotz der Hochzeitspläne
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.02, 18:44