Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

20 Jahre für 4 SMS

Erstellt von franki, 24.11.2011, 09:07 Uhr · 53 Antworten · 6.084 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.432
    OK und ich meinte den Fall mit den 20 Jahren für 4 SMS. Mir wäre es in Thailand, zumindest bei einem Daueraufenthalt, wohler, wenn dieser Paragraph mit der Majestätsbeleidigung endlich abeschafft würde.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Warum? Lebe ja schon einige Zeit hier und mir macht der Paragraph genausowenig Kopfzerbrechen wie z. B. die noch in Thailand existierende Todesstrafe. Genauso koennte Dir ja auch jemand Drogen unterschieben und dann sind die Probleme sogar noch groesser als bei einer vorgeworfenen Majestaetsbeleidigung. Thailand ist durchaus rechtsstaatlicher als es manchmal dargestellt wird. Es empfiehlt sich, einmal an einer thailaendischen Gerichtsverhandlung teilzunehmen. Sie laeuft auch nicht viel anders ab als in Deutschland und Richter, Staatsanwaelte und Anwaelte sind mit ihren deutschen Equivalenten absolut en par. Nein, keine Vermutung, sondern eigene Erfahrung.

    Dennoch gibt es in Thailand viel mehr die Moeglichkeit etwas auf dem kleinen Dienstweg z. B. mit der Polizei zu regeln und zwar EHE es beim Staatsanwalt oder bei einem Richter auf dem Tisch landet.

    Thailand ist zwar kein Ponyhof (copyright Disaina) aber auch nicht Somalia, Irak, Afghanistan oder solch ein Land. Also nicht nervoes werden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass seine Majestaet der Koenig von Thailand eine Begnadigung aussprechen wird, ausser wenn es sich bei dem Verurteilten tatsaechlich um einen nortorischen und uneinsichtigen Kameraden handelt. Die Rede ist ja hier auch nicht nur von einer sondern gleich vier SMS. Um sich wirklich ein konkretes und objektives Bild ueber den Sachverhalt machen zu koennen, haette man der Gerichtsverhandlung beiwohnen muessen. Einfach nicht zuviel Gedanken ueber den Majestaetsbeleidigungsparagraphen machen. Aber natuerlich niemals vergessen, dass er existiert und Bestandteil der derzeit gueltigen thailaendischen Gesetzgebung ist. Damit solltest Du dann ganz gut selbst fuer einen Langzeitaufenthalt in Thailand geruestet sein. Frage mal Meow, ob sie als Thailaenderin jemals Furcht hatte/hat wegen angeblicher Majestaetsbeleidigung in Haft genommen zu werden.

  4. #33
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.432
    Sicher Richard, ganz allgemein hast Du Recht: man sollte sich im Leben generell nicht zuviele Sorgen machen das irgend etwas schlimmes und böses passieren könnte. Aber ich und auch Meow haben im Internet auch ausführlichere Berichte über diesen Fall gelesen. Und da erscheint es zweifelhaft, ob der Verurteilte überhaupt dieses 'Verbrechen' begangen hat, ganz abgesehen davon, das es in meinen Augen kein Verbrechen ist. Jemand kann sein Handy benutzt haben, wie ich schon Dieter gegenüber angedeutet hatte. Oder bei der Ermittlung dieser sogenannten IMEI ist ein Fehler passiert. Entweder Schlampigkeit wie ein Zahlendreher oder die IMEI ist doch nicht so 100% eindeutig, das mag ich nicht beurteilen. Und jetzt lese ich, das jemand von dem Internetportal prachathai, wo sich auch Meow belesen hat, auch von diesem Paragraphen betroffen ist, weil dort wohl Kritik am Köngishaus in einem Forum geäußert wurde.

    Wollen wir hoffen, das derjenige bald begnadigt wird. Aber bis dahin hat er auch schon einige Monate unschuldig im Gefängnis gesessen.

  5. #34
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    OK und ich meinte den Fall mit den 20 Jahren für 4 SMS.
    Du kannst meinetwegen meinen was Du meinst meinen zu muessen.

    Aber wenn mein Post mit dem was Du meinst in keiner Beziehungen steht meine ich, dass Du es nicht als meine Meinung zu dem was Du meinst interpretieren solltest.

  6. #35
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.732
    Hallo Tramaico ,
    da du in Th. lebst , kennst du dich viel besser aus als ich .
    Aber ich komme seit 1971 nach Th. , geschäftlich u. privat .
    In dieser Zeit habe ich auch schon einiges erlebt und bin vorsichtig geworden .
    Natürlich kann man in Th. , solange man es mit der Polizei zu tun hat manches unter der Hand regeln .
    Aber es gibt auch Menschen , die sich nur kurz in Th. aufhalten und keinerlei Erfahrungen in dem Land haben u.
    diese sind auch gefährdet .

    Sombath

  7. #36
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.665
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Du kannst meinetwegen meinen was Du meinst meinen zu muessen.

    Aber wenn mein Post mit dem was Du meinst in keiner Beziehungen steht meine ich, dass Du es nicht als meine Meinung zu dem was Du meinst interpretieren solltest.
    Kann man hier eigentlich ein Posting des Jahres wählen?
    Dieses wäre für mich ein heisser Kandidat.

  8. #37
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Positiv oder negativ ?

  9. #38
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Aber es gibt auch Menschen , die sich nur kurz in Th. aufhalten und keinerlei Erfahrungen in dem Land haben u.
    diese sind auch gefährdet . Sombath
    Fuer diese gibt es dann nun nur die Empfehlung sich hinter die Ohren zu schreiben, dass das thailaendische Koenigshaus in Thailand absolut tabu ist und dass sie im Ausland nie etwas tuen sollten, was sie nicht auch im Heimatland tuen wuerden.

  10. #39
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.665
    @lucky 2103
    natürlich positiv.

  11. #40
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Begriffe wie "Kronrat" lösen bei mir immer ein gewisses Unbehagen aus.
    Seit dem Sturm auf die Bastille gibt es sowas in F nicht mehr...hat vielleicht seinen Grund, wer weiß ?

    Du bist einer von denen die, vielleicht Thai schreiben und lesen koennen, sich bemuehen so "Thai" wie moeglich zu sein, tust dich schwer zu akzeptieren das T. nicht F. ist und das dieses Gesetz um das es in dem Artikel geht von ~ 70 Millionen Thai mindestens still schweigend geduldet und honoriert wird, die, die daran ruetteln, sind durch die Bank politisch motiviert und werden gegen die Klasse, der Royalisten, die dieses Gesetz oeffentlich foerdert, nie ankommen, darum geht's!

    Von dem Umstand das der Wortlaut der SMS und das Umfeld des "Pensionaers" gar nicht weiter erwaehnt wird, mal ganz abgesehen!

    Es wird nur verlautet:
    "königskritische SMS an einen Regierungsbeamten ....vier diffamierende Kurzmitteilungen an einen Sekretär des damaligen Ministerpräsidenten Abhisit Vejjavija verschickt haben/... Beobachter vermuten, dass das Gesetz zur Majestätsbeleidigung politisch missbraucht wird.... ... Er kann jedoch noch Berufung gegen das Urteil einlegen."
    Der Rest ist belangloses Genoehle der immer gleichen und hoechst uneinsichtigen Leute, die sich i.d.R. aus nur einem Grunde in diesem Land aufhalten aber den Mut das einzugestehen haben sie nicht, was soll Mann von diesen Lebenspartnerinnendauerpaechtern halten?... Es ist landesweit bekannt, in Bangkok steht um 18:00 Alles still, weil die Koengshymne aus den Lautsprechern der BTS toent.. im Kino stehen die Leute auf um dem 1. Mann ihres Landes, IHREM Koenig, Respekt zu zollen!

    In D. ist das Rauchen in Lokalen verboten.....

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 6 Jahre...
    Von phimax im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.09, 16:17
  2. Noch 15 Jahre
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 221
    Letzter Beitrag: 13.03.07, 10:12