Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

20 Jahre für 4 SMS

Erstellt von franki, 24.11.2011, 09:07 Uhr · 53 Antworten · 6.093 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.167
    ...........warum muß sich Thailand abschotten..........

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ...........warum muß sich Thailand abschotten..........
    Nicht Thailand, sondern die Kasten und hier wahrscheinlich auch nur die, welche sich den größten Vorteil verspricht.

  4. #13
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.167
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Nicht Thailand, sondern die Kasten und hier wahrscheinlich auch nur die, welche sich den größten Vorteil verspricht.
    ..........eben darum, die jungen Leute in Thailand sollen wohl durch diese Schreckensurteile von der Nutzung moderner Kommunikationsmittel abgehalten weden, gerade weil sie sich nicht abschotten wollen..........

  5. #14
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ..........eben darum, die jungen Leute in Thailand sollen wohl durch diese Schreckensurteile von der Nutzung moderner Kommunikationsmittel abgehalten weden, gerade weil sie sich nicht abschotten wollen..........
    Es bleibt aber immer noch das Wollen und das Können.
    Thailand wird sich auf Dauer nicht hinter dem Kastendenken verstecken können.
    Neue Medien, bessere Schulbildung, freiere Entfaltung wirkt den Gestrigen entgegen.

  6. #15
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    moin yogi

    da hast du allerdings so was von recht ! das wird das nächste grosse problem für thailand werden. die welt befindet sich im umbruch
    davon wird auch thailand auf dauer nicht verschont bleiben. es kommen noch schwere zeiten auf thailand zu. irgentwann wird auch mal
    das elitedenken ein ende haben. ich denke das kommt schneller als mancher glaubt.

  7. #16
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Thailand ist nicht Frankreich, die Leute haben zu viel Angst vor der Obrigkeit.
    Ich sehe keine Veränderung im Lande aufkeimen, es läuft alles wie gehabt.

    Es ist schon ein derbes Armitszeugnis: Wenn irgendwo Leute demonstrieren, dann nnicht aus Gerechtigkeitssinn, sondern weil irgendeine graue Eminenz im Hintergrund sich davon Vorteile verspricht.
    Was noch auffällt: Egal ob Rot oder Gelb, es bilden sich sofort Hierachien innerhalb der Gruppierung, mit Rängen und Untergebenen...die Thais sind noch meilenweit davon entfernt, zu begreifen, was Freiheit wirklich ist.

  8. #17
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337
    Majestätsbeleidigung: Warnung an Facebook-Nutzer

    Majestätsbeleidigung: Warnung an Facebook-Nutzer


    Teilen 4 THAILAND - Facebook-Benutzer laufen Gefahr, unwissentlich durch das drücken der "like" oder "share" Taste Anti-Monarchie-Kommentare auf der beliebten sozialen Netzwerk-Seite zu verbreiten und damit das Computerkriminalitäts-Gesetz zu verletzten, erklärte der Minister für Informations- und Kommunikations-Technologie Anudith Nakornthap am Donnerstag.
    Das Gesetz verbiete die Verbreitung von Inhalten, die die Monarchie beleidigen. Facebook-Nutzern wurde geraten, nicht leichtfertig die "like" Taste (Foto) zu drücken oder Kommentare mit Majestätsbeleidigenden Inhalten zu veröffentlichen. Anudith Nakornthap forderte die Benutzer auf, Kommentare zu löschen, wenn sie verleumderische Inhalte gegen die verehrte Institution beinhalten, um zu vermeiden, das Gesetz zu brechen. Jeder Benutzer der diese nicht löscht, kann das Risiko eingehen, strafrechtlich verfolgt zu werden, weil sie indirekt eine rechtswidrige Nachricht verbreiten.

    Freitag, den 25. November 2011 um 07:41 Uhr

  9. #18
    Avatar von traveler1000

    Registriert seit
    05.10.2011
    Beiträge
    63

    Ja und???

    dann ist das halt so, hat Thailand halt so ein Gesetz....wen juckts..??
    Ich wundere mich schon, wenn ich hier die "aufgeregt-empörten " Kommentare lese.
    Es gibt doch zig Länder mit Gesetzen, die nicht so in unsere ach so tolle deutsche Vorstellung passen - Deutschland selber ist da keine Ausnahme. Was wollen wir denn??? Thailändische Lockerheit einerseits - aber abendländische "Rechte"?
    Thai Sonnenschein aber keinen Sonnenbrand?
    Thai Partnerin - aber innen drin bitte brav "deutsch"?
    sehr sehr kindliche Wünsche, einer erwachsenen Person schlicht nicht würdig, nur peinlich.

  10. #19
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Klar, andere Länder andere Sitten und Gesetze.
    Sicher, man sollte das respektieren, denn man ist ja Gast im Land.
    aber.......

    Thai Sonnenschein und kein Sonnenbrand, ist nicht das gleiche, wie
    fragliche Äußerungen, eventuell nur unbedacht gemacht, und 20 JAhre Knast in Thailand oder andere Strafformen!!!

    Definitiv unterscheidet sich eine demokratie, sehr stark von dieser angewandten Praxis.
    Es ist sehr undemokratisch, MEINUNGSAU?ERUNGEN zu verbieten.

    Es geht in Thailand nicht nur um den King und seine Gattin
    auch negative Äußerungen gegen Politik und vor allem Militär bleiben nicht unproblematisch.

    Aber was Traveller da schreibt, kapiere ich nicht
    >>>>>
    Was wollen wir denn??? Thailändische Lockerheit einerseits - aber abendländische "Rechte"?

    >>>>

    Also dieses LM stellt also Thailändische Lockerheit dar!?!?
    Nun ja, eine sehr interessante These.

    Es stimmt, Thailand hat dieses Gesetz und wen juckt es, ... nun vieleicht diejenigen die Urlaub machen wollen und dieses gesetz nicht kennen.
    Ich bin 10 JAhre durch thailand getravelt, ohne davon zu ahnen und wenn man es mir irgendwo so nebenbei erzählt hätte, ich hätte das gar nicht ernst nehmen können.
    Aber wie viele threads hier im Forum zeigen, ist das sehr sehr ernst zu nehmen, wehe dem der es nicht tut.

    Vielicht steht es uns wirklich nicht zu, darüber zu urteilen, aber meiner meinung nach ist das Undemokratisch, schränkt die Pressefreiheit, die Meinungsfreiheit unverhältnissmäßig STARK ein, alles selbstverständlichkeiten einer DEMOKRATIE.

    Kasten in Thailand???
    Eher Klassen, dem stimme ich zu,den die KAste kann man nicht wechseln, in Thailand kann man aber trotz allem, die Klasse oder Schicht wechseln.
    Aber es stimmt, es gibt wie überall in Asien sehr strenge Hirachien, von oben wird nach unten gekeilt.
    Das ist eben die Kultur, oder ein teil davon.
    Die Thais scheinen damit leben zu können und wollen, sie akzeptieren es.
    Als Gast kann ich mich damit auch arrangieren, aber muss es deswegen NICHT AKZEPTIEREN!

    Im Kino akzeptiere ich eben, das ich aufstehen muss, auch das ich morgends stehe wenn die nationalhymne ertönt, möchte ja meiner Frau auch keine Schande bereiten, trotzdem mag ich es nicht gerne tun, aber den Preis kann ich zahlen für einen schönen Aufenthalt in einem wunderschönen Land.

    Allerdings ist thailand auch nur noch mein Drehkreuz, zu den NAchbarländern wie LAOS, Cambodia, vietnam und Burma

  11. #20
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.444
    Wenn durch diese ganze buddhistische Gelassenheit und Harmonie und die klaren Hierarchien wenigstens die Gesellschaft friedlich wäre...
    Aber gerade Thailand ist ja das beste Gegenbeispiel - was es da schon an Gewalt und Putschen gegeben hat - gerade in den letzten Jahren! Kennen diese ganzen Randalierer, ob von gelb oder rot, ihren Platz in der gesellschaftlichen Hierarchie nicht?

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 6 Jahre...
    Von phimax im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.09, 16:17
  2. Noch 15 Jahre
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 221
    Letzter Beitrag: 13.03.07, 10:12