Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

16 Prozent macht sich nie selbst warmes Essen.

Erstellt von odysseus, 19.03.2003, 17:36 Uhr · 19 Antworten · 1.278 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: 16 Prozent macht sich nie selbst warmes Essen.

    Hi Jinjok,
    das bin ich ja dann wohl auch schon ein emanzipierter Mann
    also ich bin für die deutschen Gerichte zuständig und Jantra zaubert dann die thailändischen Gericht.

    Gruss Didel

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: 16 Prozent macht sich nie selbst warmes Essen.

    Hallo Didel
    Es ist vielleicht nicht so glasklar heruebergebracht worden, aber ich meinte die Emanzipation von der Pommesbude, MD, KFC, BK und anderen Nahrungsmittelverfaelschern. Einmal im Monat darf es bei uns auch mal was von der Bude sein, aber abhaengig bin ich nicht mehr.
    Mit appetitlichen Gruessen
    Jinjok

  4. #13
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: 16 Prozent macht sich nie selbst warmes Essen.

    Irgendwie kann ich die Umfrage nicht verstehen.
    Deutschland ist doch das Land der Fertiggerichte.
    Da braucht man doch nur die fertige Suppe in kochendes Wasser kippen ,oder das Tiefgefrorene in die Heissluft oder Mikrowelle stopfen und schon ist das Essen fertig.
    Bei den Gaststaettenpreisen in Deutschland kommt das Ausser-Haus -Essen sowiso sehr teuer.

    Gruss

    Otto

  5. #14
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: 16 Prozent macht sich nie selbst warmes Essen.

    Hi Jinjok,
    ..und anderen Nahrungsmittelverfaelschern

    :bravo: das war jetzt gut!

  6. #15
    Avatar von E.Phinarak

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    1.516

    Re: 16 Prozent macht sich nie selbst warmes Essen.

    Hi Jinjok,
    wenn man Kids hat kommt man einfach nicht dran vorbei auch mal
    bei den NMV´s (bei uns nennt man das amerikanisch essen gehen)
    reinzuschauen. Warum sollte man es den Kleinen auch vorenthalten.
    Wenn es nur ab und zu mal ist.
    Natürlich kann so ein "Restaurant" nicht mit den Gerüchen einer
    heimischen Thaiküche konkurieren.Manchmal schnupper ich schon auf der Strasse das es bei uns wieder etwas leckeres gibt.Da kommt Fernweh auf.....
    Und meine Kleine (4Jahre) läßt jeden Hamburger stehen wenns
    khau-niau mit ghai gibt
    Gruß Phinarak

  7. #16
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: 16 Prozent macht sich nie selbst warmes Essen.

    @Phinarak
    Was sind denn NMV´s??? :keineahnung:

    Hab ich ja noch nie gehoert... :keineahnung:

  8. #17
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: 16 Prozent macht sich nie selbst warmes Essen.

    Tja Doktore das kommt davon
    wenn man die Threads nicht liest.
    Aber ich will mal nicht so sein und dir das nachlesen ersparen

    NMV´s sind Nahrungsmittelverfaelscher
    Dieser Ausdruck wurde von Jinjok ins Leben gerufen.

    Gruss Didel an den Affektposter

    [schild=2]Spass muss sein[/schild]

  9. #18
    Avatar von E.Phinarak

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    1.516

    Re: 16 Prozent macht sich nie selbst warmes Essen.

    :bravo: :bravo:

  10. #19
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: 16 Prozent macht sich nie selbst warmes Essen.

    So, nun weiß ich, dass ich emanzipierter Kocher und ab und zu Affektposter bin
    und da sag´noch einer im Nittaya gibt es nichts zu lernen :bravo:
    Übrigens auch in Thailand sind die Fertiggerichte nicht unbekannt, wenn ich alleine an die vielen Sorten von MAMA und ähnlichen Herstellern denke....ob´s schmeckt is ´ne andere Geschichte...

  11. #20
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: 16 Prozent macht sich nie selbst warmes Essen.

    @ Phinarak
    Die großen Fast Food-Ketten haben den Vorteil, egal an welcher Ecke der Welt man in so eine Filiale kommt, weiß man ganz sicher was einen geschmacklich und qualitätsmäßig erwartet. Von daher gibts schon mal keinen bösen Überraschungen.

    Solange die Kids noch anderes Essen außer Burger und Pommes ist ja auch alles im Lot. Das Problem wird erst akut wenn ein Teenager nach 10 Jahren Fast Food meint, alles was grün ist ist auch verschimmelt. Manches Gemüse ist ja von Natur aus grün.

    @ Didel
    Hängt mir doch schon wieder einer ein © an.
    Jinjok

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. DPA macht sich in Thailand unbeliebt
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.09, 09:09
  2. Man kann sich schlauer essen
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.08, 15:56
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.08, 10:20
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.03, 09:25