Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

10000 Baht Banknote !?

Erstellt von mika, 15.01.2006, 17:30 Uhr · 32 Antworten · 2.068 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: 10000 Baht Banknote !?

    @ Odd:


    Muss auch X-Pat widersprechen, da der Barkauf von teureren Geräten oder was auch immer, bargeldlos ablaufen sollte. Man kann auch nicht sagen, dass die größte Thaibanknote "nur" 20 € wert sind, sondern eben genau 1000 Baht. Man kann ja keine Äpfel mit Birnen vergleichen und das immer in der Relation sehen.

    Wenn die "großen" Scheine dann rauskommen, wirds bald so hübsche Schilder wie bei uns an der Tanke mit der Aufschrift "Wir nehmen keine 500-€-Scheine (oder eben das gleiche Spielchen mit 10000-Baht-Noten), geben.

    Dann bringt einem der "dicke" Schein auch nichts mehr....

    LG, ling

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: 10000 Baht Banknote !?

    @ Ling,
    anderseits wäre es ein Knüller.
    Dir sind bestimmt die (Strassen)Schilder bekannt, wonach derjenegige 2000 Baht Strafe bezahlen muss, der Unrat auf die Strasse wirft.

    Solch ein Schild befindet sich in einem Bistro im Hualampong 1. Stock. (wo dieses nur besorgt wurde)

    Wäre doch ein Brüller wenn die Angestellten 2.000 BHT verlangen würden und auf "Deine 10.000" nicht rausgeben könnten.

  4. #23
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: 10000 Baht Banknote !?

    @Odd,

    da würde die Kreativität aber grenzenlos sein. Es würde mindestens einen Zeugen geben, der genau gesehen hat, daß Du 5 x Unrat auf die Straße geworfen hast. Und schon sind die 10.000 Baht am Stück weg.

    Gruß
    Monta

  5. #24
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: 10000 Baht Banknote !?

    @Monta
    darum halte ich die Einführung dieses Scheines auch für unsinnig.

  6. #25
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: 10000 Baht Banknote !?

    ling: Muss auch X-Pat widersprechen, da der Barkauf von teureren Geräten oder was auch immer, bargeldlos ablaufen sollte.

    Im Prinzip ja. 90% meiner Geschäftstransaktionen werden durch Überweisungen und Checks getätigt. Es gibt jedoch Situationen, bei denen Barzahlungen gemacht werden, einige zehntausend, oder einige hunderttausend THB, zum Beispiel. Für diesen Zweck fände ich 10k Noten, oder von mir aus auch 5k Noten schon recht praktisch. 5k entsprechen ja gerade einmal 100 Euro.

    Zu deiner Information: es gibt in Thailand Branchen, die fast alles auf Barzahlung machen. Edelsteinhändler zum Beispiel. Oder schau dich mal in China Town um. Dort hat fast jeder Chinese einen dicken Tresor mit 1000er Bündel im Laden.

    Cheers, X-Pat

  7. #26
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: 10000 Baht Banknote !?

    Ja, ist so wie X-Pat sagt. Im Fall von Grossfirmen und auch Behoerden/Ministerien werden Zahlungen durch Bankscheck (Cashier Check) oder Ueberweisung getaetigt.

    Bei den SME's (klein- mittelstaendisches Unternehmen) da lacht dann aber doch lieber das gute alte Bargeld und das wechselt dann manchmal auch schon aktenkofferweise den Besitzer.

    Man muss nur mal laengerer Zeit in der Warteschlange in den Hauptfilialen der renommierten Banken stehen, da sind dann die Geldzaehlmaschinen ganz schoen am arbeiten.

    Das meiste, was ich bis dato selbst gesehen habe, waren 3 Millionen (30 Buendel 1000 Baht Scheine), die ein junger Mann mit Aktenkoffer in der Bangkok Bank in der Silom Road abgehoben hat.

    Kauft man z. B. einen Gebrauchtwagen, der falls BMW, Benz, Jaguar etc. auch noch ein paar Millioenchen kosten koennte, dann darf man sicherlich erst mit dem Waegelein den Hof verlassen, wenn entsprechende Geldbuendel den Besitzer gewechselt haben. Alternative waere eigentlich nur ein Cashier Scheck einer renommierten Bank, der natuerlich auch leichter zu faelschen waere als einige Tausend 1.000 Baht Scheine.

  8. #27
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 10000 Baht Banknote !?

    Beim Einreichen eines "Cashier Cheque" wird sofort bei der ausstellenden Filliale anrufen und Rueckbestaetigung eingeholt!

    Wer wird einen "Deal" mit soviel Bargeld besiegeln?
    Ausserdem, laueft was schief Mensch immerhin den Nachweis das ein Barscheck erworben wurde - bei Barem ist der Nachweise - ohne korrekte Quittung - erstmal schwieriger.

  9. #28
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: 10000 Baht Banknote !?

    1000 Baht Scheine reichen vollkommen aus.
    Hier bei uns ist die groesste Note ein 100 RMB Schein (10 Euro). Das meiste wird hier noch cash abgewickelt.

    Wenn ich mich an meine Startzeit zurueck erinnere wurden unsere Edelstahlcoils noch bar bezahlt. Die fuhren mit Panzerwagen vor und haben die Kohlen Kartonweise zur Kasse geschleppt.

    Alte chinesische Weisheit "nur Bares ist Wares" wird auch heute noch gepflegt. Erst bezahlen, dann wird die Ware auf nen LKW gepackt.

  10. #29
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: 10000 Baht Banknote !?

    Fuer den normalen Touristen und Verbraucher reichen die Scheine bis 1000 sicher aus. Im geschaeftlichen Bereich sieht das aber anders aus.

    Auch groessere Anschaffungen werden in Thailand haeufig bar bezahlt. Wenn man nun 500.000 oder 1.000.000 Baht z.B. zum Autokauf braucht ist das nicht nur mit viel Geldzaehlerei sondern auch mit einem Risiko verbunden, denn dieses Betraege in 1000ern lassen sich nicht so einfach verstecken. Geldscheine in groesseren Mengen haben ueberraschen viel Gewicht und Volumen. Und auch fuer nicht ganz so grosse Anschaffungen wie Goldschmuck, Fernseher, Mobiltelefon oder Computer waeren groessere Scheine sehr praktisch.

    In Europa werden 200er und 500er vom Normalverbraucher auch sehr selten verwendet, aber dass heisst doch nicht dass diese Scheine ueberfluessig sind.

  11. #30
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: 10000 Baht Banknote !?

    @ x-pat:

    Ok, geb dir Recht... ich hab die Sache halt nicht wirklich mit den Augen eines Geschäftsmannes gesehen, sondern eher mit meinen (also farang kiinok) . Von daher ist dein Standpunkt auch nachvollziehbar.

    LG, ling

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 4 Wochen für 10000 Baht ?
    Von Kuki im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.08, 14:48
  2. Was ist mit dem Baht los ??
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.03.07, 07:43
  3. Baht
    Von Thaiman im Forum Event-Board
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 13:08
  4. 60 Baht Banknote
    Von Lage im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.04.06, 10:49