Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

100 Baht oder "Aus Prinzip"

Erstellt von strike, 29.08.2011, 14:21 Uhr · 15 Antworten · 3.098 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    100 Baht oder "Aus Prinzip"

    German man still in ICU after dispute with Phuket tuk-tuk driver

    Traurig, traurig, das Ganze.

    A German man is in intensive care fighting for his life after he was beaten by a mob of Phuket tuk-tuk drivers for refusing to pay a fare of 100 baht (approx US$3.35).
    Kathu Police Duty Officer Teerasuk Boonsang told the Phuket Gazette that he was called to the scene, near the junction of Soi Bangla and Rat-U-Thit 200 Pi Road in Patong, at 11pm on Thursday.
    The victim, Kurt Trotnow, 53, and his wife took a tuk-tuk from Aroonsom Plaza to the Tai Pan nightclub, Capt Teerasuk said.
    The journey is about 800 meters along the southbound Rat-U-Thit 200 Pi Road.
    “When they arrived, the driver charged them 200 baht, but Mr Trotnow insisted paying only 100 baht,” said Capt Teerasuk.
    ........


    http://www.thaivisa.com/forum/topic/...uk-tuk-driver/

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    In der Tat traurig, dass gegen die Tuk Tuk-Fahrer nicht mal hart durchgegriffen wird.

  4. #3
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    In der Tat traurig, dass gegen die Tuk Tuk-Fahrer nicht mal hart durchgegriffen wird.
    Als wir vor ein paar Wochen dort waren gab es einen Zwischenfall, bei dem ein junger Westler Probleme hatte und seine Wunde(n) genaeht werden musste.
    Anlass (wenn mich meine Erinnerung nicht truebt): er war ausgerutscht und hatte beim Abstuetzen ein Taxi beruehrt.
    Diese Beruehrung verursachte angeblich einen Schaden, der mit 1.000 Baht zu begleichen waere.
    Wahrscheinlich wegen der Dunkelheit konnte der Gestuerzte keinerlei Schaden feststellen und wollte die 1.000 Baht folglich andersweitig ausgeben.
    Danach fand er sich im Krankenhaus wieder ........

    Ja, die Taxifahrer dort sind offensichtlich alles andere als zimperlich und wenig kundenorientiert.
    Gut finde ich dies (auch) nicht .....

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    100 sind schon der Hammer!

    im Seebad fuer 10 baht....

  6. #5
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Kann mir die Situation gut vorstellen. Einerseits der betrunkene, deutsche Prinzipienreiter, der meint er wird über'n Tisch gezogen (obwohl angeblich innerhalb Patongs max 200 verlangt werden, und er, der er mit einer Thai verheiratet ist, die Situation besser einschätzen hätte können.....), und andererseits der zu tiefst beleidigte, einfache TUK Tukler, der wahrscheinlich von Haus aus alle Farangs hasst, und dennoch seinen Lebensunterhalt mit auch diesen bestreiten muß......

    es gibt dort zwei vernünftige Möglichkeiten: Tuk Tuk und sich den Willen des Fahrers unterjochen oder nicht Tuk Tuk. Tuk Tuk und dem Fahrer nicht gehorchen, ist nicht vernünftig.

  7. #6
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Tuk Tuk Banditen

    - oder ein Motocike mieten für 200-250Baht p.T, sofern nicht im trunkenen Zustand gefahren wird. Es ist auf jeden Fall zu teuer auf Patong-Phuket mit Tuk Tuk, es sei denn, wenn sich mehrere zusammen finden für die gleiche Strecke.

  8. #7
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ... er, der er mit einer Thai verheiratet ist, die Situation besser einschätzen hätte können.....
    Gerade in der Kombination haette man erwarten koennen, dass er die moeglichen Konsequenzen abschaetzen kann.
    Was die Gewalt aber auch nicht rechtfertigt.
    Mit einem erstmalig in Thailand weilenden jungen Westler koennte man (noch) mehr Mitleid haben .....

  9. #8
    carsten
    Avatar von carsten
    DAs ist auf Phuket einfach eine grandiose MAFIA.
    Deshalb bin ich dort immer mit dem eigenen Fahrzeug (Motorbike oder Auto) unterwegs, in so ne Blechkiste steig ich nicht mal rein, selbst wenn mir der Fahrer noch Geld geben wuerde.....

  10. #9
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    DAs ist auf Phuket einfach eine grandiose MAFIA.
    Deshalb bin ich dort immer mit dem eigenen Fahrzeug (Motorbike oder Auto) unterwegs, in so ne Blechkiste steig ich nicht mal rein, selbst wenn mir der Fahrer noch Geld geben wuerde.....

    SameSame Samui

  11. #10
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.888
    “They happened to meet a brother of Mr Trotnow’s wife. The brother operates a motorcycle taxi there...."

    “Mr Trotnow and his wife were very drunk. I questioned his wife but she could not remember the face of the tuk-tuk driver or even remember what happened that night”

    zum Einen hatte das "Opfer" durch den Schwager ausreichend Zugang zu den Geheimnissen der Phuket- Taxipraxis; zum Anderen läßt der beschriebene Allohol- Pegel auf Renitenz, Streitsucht, Angebertum u. kaukasische Überheblichkeit schließen:

    imho tut mir der TukTuk-Fahrer leid, sich mit solcher Kultur- Perle des Abendlandes herumärgern zu müssen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37
  4. "Mobile" Fertighäuser für 1 Mio. Baht?
    Von ChangMaiKrap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.07.11, 13:14