Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

Erstellt von Samuianer, 28.01.2009, 07:32 Uhr · 42 Antworten · 2.771 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Du hast die Liste immer noch nicht gesehen? Erinnert Dich das Wort Liste zu sehr an Schindlers Liste

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="685221
    Du hast die Liste immer noch nicht gesehen? Erinnert Dich das Wort Liste zu sehr an Schindlers Liste
    Leidest du unter Zwangsvorstellungen?

    Wuesste nicht wie dieser spezielle Film auch nur in geringster Weise mit Thailand oder der massiven Steuerhinterziehung eines thailaendischen Geschaeftsmannes, der es auf hoechst fragwuerdige Art und Weise, bis zum Premier gebracht hat und durch einen Militaerputsch abgesetzt wurde, in Verbindung gebracht werden koennte!

    hast du dich im Forum geirrt?


    Oder findest du einfach keinen Beweise die ihn von seiner Steuerschuld befreien koennten?

  4. #23
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="685212
    Zitat Zitat von Bukeo",p="685203
    eine Anweisung an den Polizeichef ist in 5 min erledigt. Nach der Anweisung Abhisits konnten die Täter innerhalb einer Woche verhaftet werden. Diese Zeit hatte auch Somchai.
    So also stellt sich der kleine Moritz die Polizeiarbeit vor: "Hallo, Herr Ministerpräsident. Wir hatten hier gestern einen Mord. Sollen wir dem nachgehen oder hat das Zeit?"
    Der kleine Thai-Moritz wird schon wissen, dass eine erhebliche Anzahl an Morden der Polizei vorher angekündigt werden.

  5. #24
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    So also stellt sich der kleine Moritz die Polizeiarbeit vor: "Hallo, Herr Ministerpräsident. Wir hatten hier gestern einen Mord. Sollen wir dem nachgehen oder hat das Zeit?"
    Ich denke, dass ein Telefongespräch oder eine Besprechung mit dem Innenminister genügt, eine Anweisung zu erteilen - z.B. Mordfälle an Ausländern zügig aufzuklären.
    Was soll daran so schwierig sein.
    Solange hier nicht das Gegenteil bewiesen wird, müssen wir Medienberichten wohl glauben - alles andere sind Vermutungen.

  6. #25
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="685250
    Solange hier nicht das Gegenteil bewiesen wird, müssen wir Medienberichten wohl glauben - alles andere sind Vermutungen.
    Klar, wenn die Medien behaupten ein Mordfall vor 3 Monaten sei ein über Jahre verschleppter Altfall, dann glaubst Du dies unbesehen.
    Und wenn nach 3 Monaten eine 18-jährige plötzlich 70 ist, dann glaubst Du dies unbesehen.
    Nichts müssen wir glauben. Wir können sogar unseren Verstand einschalten und gegenchecken, ob andere Medien das Gleiche bringen. Rein interne Widersprüche müssen Anlaß zu Mißtrauen sein. Was meinst Du eigentlich, was die Journalisten und Hobby-Berichterstatter in den Foren eigentlich machen?

  7. #26
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Klar, wenn die Medien behaupten ein Mordfall vor 3 Monaten sei ein über Jahre verschleppter Altfall, dann glaubst Du dies unbesehen.
    nein, aber wenn die Medien schreiben, Abhisit hat die Anweisung gegeben, Mordfälle mit mehr Speed zu bearbeiten, dann glaube ich das erstmal.
    Zumindest bis ich Beweise dafür habe, das dieser Bericht
    nicht wahr ist.

    Und wenn nach 3 Monaten eine 18-jährige plötzlich 70 ist, dann glaubst Du dies unbesehen.
    dann kann es sich ev. um einen Druckfehler handeln :-)

    Nichts müssen wir glauben. Wir können sogar unseren Verstand einschalten und gegenchecken, ob andere Medien das Gleiche bringen.
    ja, ich erinnere mich aber, das bei Vorwürfen gegen die PAD
    hier massig Links zu Medien reingestellt wurden.
    Werde ich also in Zukunft auch alles anzweifeln.

  8. #27
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="685306
    Werde ich also in Zukunft auch alles anzweifeln.
    Ja, sehr richtig. Erst kritisch prüfen, dann erst nachplappern.

    Und welche Verfahren der Abhisit beschleunigt haben wollte, darüber gibt es unabhängig von einander existierende Zeitungsberichte. Siehe Post #6 hier im thread. Post #1 - in dem nur allein von dem Mordfall von vor 3 Monaten die Rede ist - ist demgegenüber eine Auflistung ganz ohne Quellenangabe. Da konnte sich jemand mal wieder frei austoben und Gerüchte in die Welt setzen.

    Soweit so klar?

  9. #28
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    rechnen wir mal was teurer war

    die steuer hinterziehung 100.000.000 baht

    was sich das militär gegönnt hat nach dem taxin vertrieben hat 600.000.000

    also mit wem ist thailand besser bzw billiger gefahren?????

    also das millitär ist in jedem jahr um den faktor 6 gegenüber 2005 teurer als die steuerhinterziehung

  10. #29
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    die steuer hinterziehung 100.000.000 baht
    es wurden Steuer für den Deal von 2 Milliarden Dollar hinterzogen, sind das nur 100 Mill. - ich glaube mehr.
    Dazu kommt noch Steuerhinterziehung seiner Ehefrau, Korruption uvm.
    Da musst du noch ein paar Nullen anhängen :-)

    was sich das militär gegönnt hat nach dem taxin vertrieben hat 600.000.000
    auch das ist eine Milchmädchen-Rechnung, da das Militär ohne Putsch sicherlich auch hunderte Millionen für Waffen usw. ausgegeben hätte, ev. nur 400 Mill.

    also mit wem ist thailand besser bzw billiger gefahren?????
    sicher ohne Thaksin. Er hätte - wäre er nicht wegetreten worden - immer offener Korruption betrieben.

    Geht schon alles seinen richtigen Weg.

  11. #30
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="685680
    auch das ist eine Milchmädchen-Rechnung
    da gibt es kein milchmädchen, nur die satte erhöhung der militärausgaben von 1.300.000.000 auf 1.900.000.000 thb.

    sicher ... ein milchmädchen würde da als peanuts untergehen, da haste recht

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erben/Steuern
    Von Heinrich Friedrich im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.11, 20:00
  2. Steuern etc.
    Von ernte im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.09, 17:04
  3. Steuern zahlen
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.07.09, 20:50
  4. Steuern!!!
    Von lingnoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.06, 10:20
  5. Hoehere Steuern
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.03, 11:11