Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

Erstellt von Samuianer, 28.01.2009, 07:32 Uhr · 42 Antworten · 2.773 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Ein Mordfall kommt dieser Tage, durch den Demokraten Sirichoke Sopha wieder an das Tageslicht, massive Steuerhinterziehung fuer Importe der Shin.Corp. und Ableger CS Communications, Satellitenuebertragungsgeraet betreffend.

    Kornthep Wiriya auch als "Shipping Moo" (Spediteur/Importeur) bekannt, der in Chiang Rai am Abend vor seiner Zeugenaussage erschossen wurde, war einer der Schluesselfiguren der Zeugen!


    Ein VDO Band mit Aussagen von Kornthep Wiriya und ein Scheck in Hoehe von 4.530.000 der fuer den thailaendischen Rechnungshof ausgestellt wurde, ist an National Police Commissioner General Kowit Wattana, Mitglied des CDRM (Council for Democratic Reform under Constitutional Monarchy) von Sirichoke, mit der Aufforderung zur Aufklaerung deies Falles, uebergeben worden.

    So auch der Mordfall an dem Menschenrechtler und Anwalt Somchai Neelaphaijit in 2004 der damit verbundene Tod eines Polizisten und einer seiner Angehoerigen.


    Auch werden wieder Fragen nach Aufklaerung des spektakulaeren Falles der "Saudi Juwelen" laut!

    Der Fall des in Hua Hin angeschossenen Amerikaners Mr. Donald Whiting.

    4 in 1989/90 ermordeter Saudi's ....

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    hm haste nicht den satz taxin ist schuld vergessen, oder habe ich den beim überfliegen jetzt nur nicht gesehen

  4. #3
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Kannste nicht zwischen den Zeilen lesen....
    Steht doch ganz fett drin.
    Gruß

  5. #4
    Avatar von Mr. D

    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    441

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Tolle Sache. Räumt je wirklich ganz konsequent auf, unser Kleiner. Sagen wir's mal so: wenn sie mal ernsthaft versuchen, Kru Ze oder Tak Bai oder die "Extrajudicial Killings" juristisch aufzuarbeiten, dann bin ich vielleicht beeindruckt.

  6. #5
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Der Fall des in Hua Hin angeschossenen Amerikaners Mr. Donald Whiting.
    hier wurde der Mörder nun auf einmal schnellstens gefunden, nachdem Abhisit die Polizei angewiesen hat, in diesem Fall mehr Speed zu geben :-)


    -----------------------------------------------------------

    Breakingnews » Breakingnews
    'Hua Hin murder plotter' arrested

    By: BangkokPost.com
    Published: 29/01/2009 at 02:09 PM

    Police on Thursday arrested the alleged mastermind of the attempted murder of a US national in Hua Hin last year when she was about to escape to the neighbouring Cambodia.

    Junpen Yungyu, 48, wife of a foreigner developing a major housing estate in Hua Hin, was arrested at Aranyaprathet district by immigration police for ordering the murder of Donald Whiting, whose wife is deputy rector of Stamford International University, according to assistant police chief Aswin Kwanmuang.

    [highlight=yellow:6f993884a0]The arrest came only a week after Prime Minister Abhisit Vejjajiva ordered police to speed up the case.[/highlight:6f993884a0]

    On Tuesday, police apprehended three suspects they said were involved in the attempted murder of Mr Whiting in the resort district in prachuap Khiri Khan. The three confessed to attempted murder, and one said he was hired for 200,000 baht to kill the American by Mrs Junpen.

    Mr Whiting had reportedly criticised the developer over the construction of his house before the local media. He was shot soon after lodging a complaint with local agencies.

    He was shot twice in front of his house on the night of Oct 24.

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Wer behauptet eigentlich, dass dieser so schnell gelöste "Altfall" wirklich auf der Liste von Abhisit stand?

    Die Liste von Abhisit befindet sich hier:
    http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=681272&id=685050

    Oder hat man diese ursprüngliche Liste dann später noch um ein paar weitere Fälle ergänzt, die unmittelbar vor der Aufklärung standen? Wäre doch der Polizei so etwas von angenehm oder?
    Erfolge planen

    Oder war es vielleicht reiner Zufall, dass die als solche wohl schon länger gesuchte Person, nun bei einer Immigration aufgefallen ist.

    Oder war es einfach mal wieder schlampiges Recherchieren der Nation?

    Frage an uns Expats selbst: Wie naiv dürfen wir eigentlich Pressemeldungen in Thailand immer und immer wieder als bare Münze annehmen? Wissen wir - die hier lebenden Expats - nicht genau, wie sehr mit Nachrichten Politik gemacht oder Beförderungen vorangetrieben werden?

    Hier sollte also den Laien im Ausland der Eindruck vermittelt werden, dass das Wort von Abhisit ganz, ganz viel Bedeutung hat und wie Jesus mit dem Handauflegen Wunder bewirken würde.

    Übrigens Bukeo, wenn Du Polizeichef wärst, welche Fälle würdest Du gerne auf der Liste sehen, die da der Premierminister den Medien präsentieren soll. Du glaubst doch nicht wirklich, dass der Polizeipräsident und der Abhisit mal kurz 14 Tage lang durch die Archive gewandert sind und gemeinsam interessante Altfälle herausgesucht haben - oder?

  8. #7
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Komisch nich!

    @J-F-C, KKC und Mr.D: von euren Schwachmaten Kommentaren mal abgesehen, seid ihr auch auf seiner Gehaelterliste, oder macht ihr das freiwillig und auch noch kostenlos?

    ich meine sogar gaenzlich umsonst!

  9. #8
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Wer behauptet eigentlich, dass dieser so schnell gelöste "Altfall" wirklich auf der Liste von Abhisit stand?
    Fakt ist, er ist jetzt gelöst worden und nicht unter den Vorregierungen.

    Oder hat man diese ursprüngliche Liste dann später noch um ein paar weitere Fälle ergänzt, die unmittelbar vor der Aufklärung standen? Wäre doch der Polizei so etwas von angenehm oder?
    möglich, aber eher nur deine eigene Meinung.


    Oder war es einfach mal wieder schlampiges Recherchieren der Nation?
    sorry, der Bericht stammt aus der BP


    Übrigens Bukeo, wenn Du Polizeichef wärst, welche Fälle würdest Du gerne auf der Liste sehen, die da der Premierminister den Medien präsentieren soll. Du glaubst doch nicht wirklich, dass der Polizeipräsident und der Abhisit mal kurz 14 Tage lang durch die Archive gewandert sind und gemeinsam interessante Altfälle herausgesucht haben
    nein, aber ich würde dem Innenminister anweisen, bei allen Mordfällen etwas Speed zu geben, vor allem - wenn Ausländer darin betroffen sind.

    Fast denke ich, das er das auch so getan hat.

    Eben wurden auch die Mörder eines Ausländers (Klavierlehrer) hier in Chiang Mai verhaftet, die Auftraggeberin konnte noch vor Ausreise nach Kambodscha verhaftet werden.

    Ein Zufall, oder doch nicht?

  10. #9
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="684931

    Übrigens Bukeo, wenn Du Polizeichef wärst, welche Fälle würdest Du gerne auf der Liste sehen, die da der Premierminister den Medien präsentieren soll. Du glaubst doch nicht wirklich, dass der Polizeipräsident und der Abhisit mal kurz 14 Tage lang durch die Archive gewandert sind und gemeinsam interessante Altfälle herausgesucht haben
    nein, aber ich würde dem Innenminister anweisen, bei allen Mordfällen etwas Speed zu geben, vor allem - wenn Ausländer darin betroffen sind.

    Fast denke ich, das er das auch so getan hat.

    Eben wurden auch die Mörder eines Ausländers (Klavierlehrer) hier in Chiang Mai verhaftet, die Auftraggeberin konnte noch vor Ausreise nach Kambodscha verhaftet werden.

    Ein Zufall, oder doch nicht?

    Das ist der Grund warum es letztendlich DIESE Regierung mit Abbhisit an der Spitze hat!

    Es gibt ausreichend Leute denen das, was hier hoffaehig gemacht werden sollte gewaltig stinkt un das ist mit Sicherheit nicht nur der "Herr im Hause und seine Familie", Thailand hat ein beachtliches "Heer" an Intellektuellen, Menschenrechtlern und Sozialkritikern!

    Da die thailaendische Gesellschaft eine Konflikt vermeidende Gesellschaft ist, werden derlei Dinge auf einem fuer alles ertraeglich Weg zu loesen versucht, erst wenn Dinge nicht mehr tragbar sind, dann tut sich was und das sind eben Faelle wie diese!

    Allen voran aber der Prominenteste, weil er sich genau durch dieser, eigentlich loeblichen Eigenschaft der Gesellschaft zu decken und seine vergehen zu beschoenigen sucht!

    Ich denke wir werden noch einige Ueberraschungen erleben!

    In den prominentesten Faellen verursacht der verdaechtige Taeter durch sein Verhalten, seine Anschuldigungen an die Justiz und die Regierung, dieses Vorgehen selbst!


    Catch 22!

  11. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: 100.000.000 Baht Steuern hinterzogen!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="684931
    Zitat Zitat von waanjai
    Wer behauptet eigentlich, dass dieser so schnell gelöste "Altfall" wirklich auf der Liste von Abhisit stand?
    Fakt ist, er ist jetzt gelöst worden und nicht unter den Vorregierungen.
    Machen wir dann doch einmal die Nagelprobe.

    Der Mordfall ereignete sich lt. der von Dir zitierten Meldung am 24.10.2008. Kannst Du mir mal kurz sagen, welche Vorregierungen hier hätten tätig werden können?

    Und Du fällst als Expat-Thailand-Beobachter auf die Mär hinein, hier handelte es sich um einen der schrecklich vielen ungelösten Altfälle? Nur weil dieser Eindruck ganz bewußt erweckt werden sollte.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erben/Steuern
    Von Heinrich Friedrich im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.11, 20:00
  2. Steuern etc.
    Von ernte im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.09, 17:04
  3. Steuern zahlen
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.07.09, 20:50
  4. Steuern!!!
    Von lingnoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.06, 10:20
  5. Hoehere Steuern
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.03, 11:11