Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68

10 Thais in Moschee erschossen!

Erstellt von SamuiFan, 09.06.2009, 00:21 Uhr · 67 Antworten · 2.390 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: 10 Thais in Moschee erschossen!

    Zitat Zitat von antibes",p="734711
    Wir haben den Islam noch nicht erlebt wenn er die Mehrheit in unserem Staat stellt. Würde mich interessieren, wie es sich in diesem Fall mit der Religionsfreiheit verhält.
    genau. und das ist nur ein punkt von vielen...mit zum bsp hohen staatsämtern wie zB richter die falsch, aber zugunsten gleichgesinnter entscheiden...geht es weiter...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: 10 Thais in Moschee erschossen!

    Zitat Zitat von Samuianer",p="734340
    Mir persoenlich ist es schi_tegal, wer da wen plattmacht, ist sowieso der Irrsinn?
    wie jetzt ... taxin ist nicht schuld sondern der irrsinn

    haste nen sineswandel oder was ;-D

  4. #23
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001

    Re: 10 Thais in Moschee erschossen!

    Zitat Zitat von Dieter1",p="734302
    Zitat Zitat von SamuiFan",p="734291
    ...allerdings ist der islam... gewiss menschlicher als der buddhismus.....
    Auch eine Meinung, allerdings eine die ich nicht mal Ansatzweise nachvollziehen kann.
    SamuiFan, kommt da noch ne Antwort oder war das einfach mal nur so dahergeredet?

  5. #24
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 10 Thais in Moschee erschossen!

    Zitat Zitat von J-M-F",p="734734

    wie jetzt ... taxin ist nicht schuld sondern der irrsinn

    haste nen sineswandel oder was ;-D
    das kann man sehen, wie man will.
    Fakt ist - das die Unruhen in der Regierungszeit Thaksin entstanden sind, weil er sämtliche Verwaltungsbeamte, die den Moslems vertraut waren und die Situation voll im Griff hatten - durch seine Gefolgsleute ausgetauscht hat - die von komplizierten Materie im Süden keinen blassen Schimmer hatten.

    So, nun kannst du dir den Rest selber zurechtzimmern, was du eben glauben willst.

  6. #25
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: 10 Thais in Moschee erschossen!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="734778
    .........weil er sämtliche Verwaltungsbeamte, die den Moslems vertraut waren und die Situation voll im Griff hatten - durch seine Gefolgsleute ausgetauscht hat - die von komplizierten Materie im Süden keinen blassen Schimmer hatten.......
    Hätte mich auch gewundert, wenn Du mal nicht den Thaksin als Quelle allen Übels ausgemacht hättest
    "....die Situation voll im Griff hatten..." suggeriert - zumindestens mir - etablierte Korruption.
    Im schlimmsten Fall hat also Mr.T einen korrupten Beamten durch einen anderen korrupten Beamten ersetzt.
    Das allerdings ist auf jeden Fall ein Grund erbarmungslos und mit allen Mitteln zurückzuschlagen.

    Guss,
    Strike

  7. #26
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 10 Thais in Moschee erschossen!

    Zitat Zitat von antibes",p="734711
    Zitat Zitat von Yenz",p="734705
    die schleichende islamisierung und unterwanderung der gesellschaft ist mit sicherheit eine der größten gefahren der heutigen zeit / zukunft.
    Wir haben den Islam noch nicht erlebt wenn er die Mehrheit in unserem Staat stellt. Würde mich interessieren, wie es sich in diesem Fall mit der Religionsfreiheit verhält.

    "And dispute ye not with the People of the Book, except with means better (than mere disputation), unless it be with those of them who inflict wrong (and injury); but say, 'We believe in the revelation which as come down to us and in that which came down to you; our God and your God is One; and it is to Him we bow (in Islam).'"

    Ist eine Uebersetzung aus Vorkoranischen Zeiten, aus dem Tawrat und Zabur!

    Es galten auch Christen und Juden als "Dhimmis", die im Islam wegen der gleichen Wurzeln (die Buchreligion) gleichstanden!

    Alle kennen Abraham und etliche andere bibl. Figuren, eine fruehe Behauptung einiger muslimischer Gelehrter das die Thora und die Bibel etliche Faelschungen und Missinterpretationen enthalten konnte nie wirklich nachgewiesen werden!

    Zu deiner Frage kann ich nur antworten: "Ich hoffe das es NIE dazu kommt"!

    Die draengenden Versuche der Dominanz, der Anspruch auf Superioritaet durch eine angeblich "bessere" Religion isteh' der Hammer der Unvernunft!

  8. #27
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: 10 Thais in Moschee erschossen!

    [quote="strike",p="734791"]

    Hätte mich auch gewundert, wenn Du mal nicht den Thaksin als Quelle allen Übels ausgemacht hättest
    ich habe nur die Fakten aufgezählt, die bereits auch in den westlichen Medien veröffentlicht wurden und die eigentlich leicht nachzuvollziehen sind.
    EInfach googeln und nachsehen, wann Thaksin regiert hat und wann die Unruhen begannen.

    "....die Situation voll im Griff hatten..." suggeriert - zumindestens mir - etablierte Korruption.
    Im schlimmsten Fall hat also Mr.T einen korrupten Beamten durch einen anderen korrupten Beamten ersetzt.
    möglich, nur ist es dann nicht besser -Ruhe unter korrupten Beamten zu haben, als Unruhe ebenfalls unter korrupte Lakaien Thaksins.

    Denkst du nicht auch, dass das brutale Vorgehen Thaksin - das übrigens auch von der UN, AI usw. gerügt wurde - die Situation nicht noch weiter angeheizt hat.
    Ich denke schon...!

    Wenn ich Unrecht habe - bitte keine belanglosen Antworten a la waanjai2 - sondern mal eine richtige Erklärung deiner Sichtweise, ev. mit Links zu einer seriösen Quelle - bitte keine Rothemden-Blogs.
    NZZ, SZ,FAZ usw. ist ok :-)

  9. #28
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: 10 Thais in Moschee erschossen!

    Eine Frage,
    die Bevölkerung des moslemischen Südthailands besteht aus Thais, Malaien und Seezigeunern? Das Land wurde doch vor längerer Zeit von Siam annektiert?

  10. #29
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: 10 Thais in Moschee erschossen!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="734794
    ........ mal eine richtige Erklärung deiner Sichtweise, ev. mit Links zu einer seriösen Quelle - bitte keine Rothemden-Blogs.
    NZZ, SZ,FAZ usw. ist ok :-)
    Buki,
    ich habe von den Menschen, deren Kultur und Geschichte im Süden so gut wie keine Ahnung.
    Also werde ich dazu nichts sagen.

    http://video.google.de/videoplay?doc...49850889929695

    Im übrigen finde ich die Vorgabe von Quellen, die ich verwenden darf oder auch nicht, schon amüsant.
    Das war aber sicher nicht so ernst gemeint, oder?

    Und zu Deiner Thaksin Phobie werde ich mich nicht mehr äussern.
    Verschenkte Zeit und Mühe

  11. #30
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: 10 Thais in Moschee erschossen!

    Zitat Zitat von antibes",p="734795
    Eine Frage,
    die Bevölkerung des moslemischen Südthailands besteht aus Thais, Malaien und Seezigeunern? Das Land wurde doch vor längerer Zeit von Siam annektiert?

    die Sultanate Pattani, Narathiwat und Yala - genau dort kommt es immer wieder zu "Unruhen"...


    Nachdem England Burma besetzte, gewährte König Phra Nangklao Chaoyuhua Rama III. den Engländern Handelsrechte in Siam und erhielt im Gegenzug für sein Land die Souveränität über die Sultanate [highlight=yellow:a6f0e2dc21]Kedha, Kelantan und Trengganu[/highlight:a6f0e2dc21]
    aus:
    http://touristik.freepage.de/cgi-bin...geschichte.htm

    Die 3 Staaten sind heute malayisch und grenzen an die provinzen Pattani, Narathiwat und Yala!

    In frühen Zeiten lag die Hauptstadt der Region im heutigen Süden von Thailand in Pattani, das die Hauptstadt eines gleichnamigen Königreiches war. Das Königreich hatte allerdings Tribut an das Thai-Königreich Sukhothai und später an dessen Nachfolger Ayutthaya zu leisten. Nach dem Zusammenbruch Ayutthayas 1767 erhielt Pattani zunächst volle Unabhängigkeit, doch kam es unter der Herrschaft von König Phuttayodfa Chulalok (Rama I.) wieder unter die Kontrolle Siams.

    Nachdem die Briten sich auf der Malaiischen Halbinsel festgesetzt und eine neue Ordnung geschaffen hatte, wurde Pattani - und damit das heutige Narathiwat - 1909 zu einem Bestandteil des Königreiches Siam. Zusammen mit Yala war Narathiwat ursprünglich Bestandteil der Provinz Pattani, wurde aber 1933 abgetrennt und zu einer eigenständigen Provinz gemacht.
    aus:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Narathiwat_(Provinz)

    1516-1771


    Patani (Pattani) or Sultanate of Pattani is known to have been part of the ancient Srivijayan kingdom. It then covered approximately the area of the modern Thai provinces of Pattani, Yala, Narathiwat and much of the northern part of modern Malaysia.
    -wiki-

    Es wird davon ausgegangen das es davor ein Hindustaat war und zu dem Srivijaya Koenigreich gehoerte.....daher wird das angeblich abgeleitet.

    Nur gehen mehr und mehr die Meinungen dahin das es sich um Pfruendesicherungen von Banden handelt die, die lukrativen Schmuggelgeschaefte kontrollieren!


    Zur Untersuchung:


    Acht Menschen wurden am Ort des Geschehens erschossen, weitere 78 erstickten oder wurden während des Transportes in ein Gefangenenlager erdrückt. Etwa 1200 Menschen wurden mehrere Tage lang in Militärgewahrsam genommen, ohne ausreichende medizinische Behandlung zu bekommen. Als Folge litten mehrere Personen an schwerwiegenden Verletzungen, die Amputationen nach sich zogen.

    Bisher wurde kein Sicherheitspersonal in Verbindung mit den Geschehnissen zur Verantwortung gezogen, aber 58 muslimische Demonstranten wegen Vergehen verurteilt. Eine von der Regierung eingesetzte Kommission, unter Führung des Ombudsmannes Pichet Soontornpiphit, stellte am 17. Dezember 2004 fest, dass die Methoden, die zur Auflösung des Protestes führten, international bewährter Praxis widersprachen. [highlight=yellow:a6f0e2dc21]Der Einsatz von Schusswaffen und Rekruten, die keine ausreichende Erfahrung für solche Einsätze hatten, war ungeeignet. [/highlight:a6f0e2dc21]Die Kommission stellte weiterhin fest, dass die militärischen Vorgesetzten versagt hatten, den Transport der Gefangenen zu leiten und diese Aufgabe nicht geeignetem Personal überließen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Narathiwat_(Provinz)


    Der Versuch dort Thai anzusiedeln, die aus dem Norden stammen, Thai-Schulen und buddhistische Tempel zu erstelen duerfte auch zu dem problem beigetragen haben.

    Lehrer und Schulen, wie Moenche und Kloester/Tempel sind vermehrt Ziel der Ueberfaelle und Anschlaege!

    Eines der juengsten Opfer eine Lehrerin im 8 Monat schwanger....

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutscher erschossen!
    Von ILSBangkok im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.05.13, 05:30
  2. Bruno ist erschossen !!
    Von Yala im Forum Sonstiges
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 01.07.12, 13:34
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 20:20
  4. Drei Schueler erschossen
    Von big_cloud im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.07, 06:56