Seite 69 von 90 ErsteErste ... 1959676869707179 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 894

Wer kann mir das bitte übersetzen?

Erstellt von siajai, 04.08.2010, 15:54 Uhr · 893 Antworten · 114.854 Aufrufe

  1. #681
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753
    Micha hatte es schon richtig übersetzt 1:1 geht halt nicht immer im thailändischen .
    Denkt du nicht ab und zu an uns oder?
    Wäre in etwa 1:1 klingt aber komisch für uns Deutsche

  2. #682
    Avatar von KhunTom

    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    73
    Stimmt das Subjekt fehlt, somit kommt es ganz auf den vorherigen Satz oder Situation an, wer gemeint ist. Falls so eine SMS bei jemanden eingeht, ist man aber wahrscheinlich schon selbst gemeint oder man weiss wer gemeint ist. Die deutsche Sprache ist eben da doch etwas genauer. หรอ und เหรอ sind dasselbe und ist wie das หรือ ein Fragepartikel. Halt wie gesagt, umgangssprachlich.

    http://www.thai2english.com/dictionary/1446518.html

  3. #683
    Avatar von KhunTom

    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    73
    Hier einmal die Grammatik, die auch aufzeigt, dass eine Wort für Wort Übersetzung anhand der thailändischen Grammatik und Sprachkultur zu verstehen durchaus sinnvoll ist. Sätze kann man dann auswendig lernen, falls man die Grammatik nicht so richtig verstanden hat. Es ist halt ein Mix aus beiden.

    Syntax:
    Subjekt Negation Verb 1 Verb 2 (Präp.) Objekt Adverb Frage
    ประธาน ปฏิเสธ กริยา 1 กริยา 2 (บ) กรรม (กริยา) วิเศษณ์ คำถาม
    ------- ไม่ คิด ถึง กัน บ้าง หรอ
    nicht denken ankommen zusammen einige ?









    1. Die Negation ไม่ bezieht sich auf das Adverb บ้าง
    2. Kein Subjekt vorhanden, da das Objekt กัน sich auf das Subjekt bezieht, ist es nur anhand eines vorherigen Satzes oder der Situation herauszufinden, wer gemeint ist.

    คุณ ไม่คิดถึงกันบ้างหรอ Denkst du nicht manchmal an mich (uns)

    เขา ไม่คิดถึงกันบ้างหรอ Denkt er nicht manchmal an uns (dich, mich)

    ผู้หญิง ไม่คิดถึงกันบ้างหรอ Denkt die Frau nicht manchmal an uns (dich, mich)

    Da aber ohne Subjekt und ohne vorherige Geschichte normalerweise ein du gemeint ist, kann man dann den Satz so übersetzen: Du nicht denken ankommen zusammen einige? = Denkst du nicht manchmal an mich? = Vermisst du mich nicht manchmal? = Vermisst du mich manchmal? Oder denkst du manchmal an mich? Der Sinn sollte halt erfasst werden, der Rest richtet sich an die Struktur des Thailändischen Satzes.

    Wortliste:
    ไม่ (Tiefer Konsonant plus Mai Eek = fallender Ton) = negative (kein, nicht)
    คิด (Tiefer Konsonant, kurzer Vokal, tote Silbe = hoher Ton) = denken
    ถึง (Hoher Konsonant, kurzer Vokal, lebende Silbe = steigender Ton) als Verb ankommen, als
    Präposition an, bis
    คิดถึง = denken an, als Vollverb = vermissen
    กัน (mittlerer Konsonant, kurzer Vokal, lebende Silbe = gerader Ton) = zusammen, bezieht
    sich auf das Subjekt, oft auch zur Pluralbildung (du, mich = 2 Personen)
    บ้าง (mittlerer Konsonant, Mai Too = fallender Ton) = einige, manchmal
    หรอ (hoo roo = hoher Konsonant, lebende Silbe = steigender Ton) ist hier wie das หรือ für eine Satzfrage gedacht, die man im Deutschen mit einem Ja oder Nein beantwortet.

    Konsonanten (Zweilaute) und Vokale (Einlaute) unterscheiden sich von der Erklärung her nicht vom Deutschen. Tonregeln, würde ich mit einem deutschen der, die das vergleichen, man muss halt die Tabellen lernen, und die Fälle kennen,

    Auch im Thailändischen gibt es Subjekt, Verben und Objekt. Allerdings hat thailändisch nur 7 Wortarten, da das Adjektiv unter Wiset (Gruppe von Adverbien und Adjektive) fällt.

    Somit sollte einem auch solche Aufteilungen im Thai Unterricht weitergegeben werden. Auch für Thailänder die Deutsch lernen sind diese Erklärungen in Ihrer Sprache sehr wichtig, um ohne Probleme in Deutschland weiterlernen zu können. Lernen wie auf einen Führerschein ist nur gut für das Kurzzeitgedächtnis und ist ohne die wichtigen Grammatikalischen Regeln. Da werden eben schon die Fehler in Thailand gemacht. Dazu braucht man dann aber auch die dementsprechenden Lehrer, andere werden sagen die Grammatik ist nicht wichtig und man lernt eben nur Sätze. Da kann man dann aber auch einen Backpacker als Lehrer nehmen.

  4. #684
    Avatar von KhunTom

    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    73

    Post

    Entschuldigt, dass ich nochmals schreibe, möchte eigentlich kein Alleinunterhalter sein. Das finde ich aber jetzt wichtig, da sich ja in der vorherigen Post jemand eine Tätowierung stechen lassen wollte und auch die Kultur anhand der Ausdrucksweise wichtig ist.

    Ein พบกันใหม่ ist eine Grußformel und bedeutet so etwas wie auf Wiedersehen dann währe bei einem Verstorbenen ein เจอกันใหม่ชาติหน้า (Treffen zusammen Nation danach, Hier auch ohne Subjekt, somit ist entweder der Gemeint, der es liest, oder falls ein Bild vorhanden, dann auf diese Person) besser. Ist zwar Jesus Denken, da aber ein Buddhist auch im gleichen Körper wiedergeboren werden kann währe dies dann vielleicht unter Freunden das Sinnvollste. Ein Buddhist hat aber das Ziel des nicht mehr geboren Werdens, so wünscht man auch niemanden ihn im nächsten Leben wieder zu sehen. Wie schon gesagt wurde gibt es ja für den Satz im Englischen viele Übersetzungsmöglichkeiten ins Thailändische, je nach Situation. Ein Thailänder würde eher sagen: สิ่งใดที่ทำผิดต่อกันนั้นไว้ ขอยกโทษให้ด้วย และให้ท่านไปอยู่ในที่ ที่มีความสุข (frei übersetzt: Bitte vergebe ihm-ihr alle Dinge, die falsch gemacht wurden und lasse die Person in einem Platz leben, in dem er seinen Frieden finden kann. Auch das könnte man wieder hervorragend grammatikalisch auflisten, aus Zeitgründen lasse ich das aber jetzt lieber). Die Religion nimmt ja im allgemeinen Leben allgemein noch einen viel höheren Stellenwert ein, als in Ländern wo man diese oft gegen Geld eingetauscht hat. Ich würde aber auch nichts tätowieren lassen, von dem ich keinen blassen Schimmer habe und ich dann selbst in Thailand nicht weiss ob ich dann mit meiner Bitte um 100 Prozent verstanden werde, dann gibt es noch das Problem des Bildungsunterschiedes.

    Die Mittelsprache ist wie im Hochdeutschen natürlich die Schriftsprache (Schulbücher, Zeitungen), natürlich mit kleinen Abweichungen (Orange). Da Thailändisch aber eine tonale Sprache ist und ich nur anhand des Lesens die Wahrheit kenne, hat die Schrift sogar noch etwas mehr Bedeutung wie anderswo.

    Ach ja und ein ist kein rollendes R sondern ein Zungenspitzen R wie im Spanischen. Greift euch mal an die Kehle, falls man dann ein R ausspricht und es vibriert etwas, währe dies falsch, da ein rollendes R. Bei einem Zungenspitzen R, darf es nicht vibrieren, Das ist für so manchen Thailänder natürlich auch schwierig, deshalb wird ein R oft zu einem L. Bei Freunden geht das ja, aber offiziell wird man dann als Thailänder schon wie ein Mensch mit wenig Bildung angesehen. Wobei Bildung natürlich ein sehr breit gefächertes Wort ist.



    Das ist das was ich weiss, und ich weiss, dass ich noch lange nicht alles weiss

  5. #685
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.942
    Zitat Zitat von KhunTom Beitrag anzeigen
    Entschuldigt, dass ich nochmals schreibe, ...
    Du entschuldigst Dich also dafür, dass Du in einem Thailandforum einen Beitrag zur Thaisprache schreibst.

  6. #686
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Mit Neid schaue ich auf @Khun Tom's Erklärungen...ich habe von alledem keinerlei Ahnung.

    Gleichwohl ist Thai neben Deutsch meine zweite Sprache. Trotzdem sind mir jegliche Grammatik- und Rechtschreibregeln unbekannt.

    Einige Farangs fragten mich, wie ich es trotzdem hinbekomme..."Nach Gefühl" muß die ehrliche Antwort lauten.

  7. #687
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Du entschuldigst Dich also dafür, dass Du in einem Thailandforum einen Beitrag zur Thaisprache schreibst.
    Micha, Du weißt sicher, dass zum Thai sein nicht nur die Sprache an sich gehört, sondern auch das gewisse drumherum....das ist die Diziplin, bei der z.B. Farang- Journalisten, die Thai können, regelmäßig scheitern.

    Um es kurz zu machen: Zwei Posts hintereinander in einem thread loszulassen ist aus thail. Sicht ein wenig unhöflich (ausser, man antwortet mit Zitat auf zwei verschieden Vor-Posts).

    Insofern kann ich @Khun Tom's Aussage gut nachvollziehen.

  8. #688
    Avatar von KhunTom

    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    73
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Du entschuldigst Dich also dafür, dass Du in einem Thailandforum einen Beitrag zur Thaisprache schreibst.
    Wie Lucky das schon erklärt hat. In Thailand ist man normalerweise sehr auf Höflichkeit, besonders am Anfang bedacht. Thailänder sind sehr zurückhaltend, das merke ich auch immer, wenn ich meinen Wohnsitz mal wechsele. Um eine endgültige Akzeptanz in der Nachbarschaft zu erhalten dauert das so immer gefühlte 1 bis 2 Jahre. Durch die Sprache erkenne ich auch den Status meines Gegenübers. Ernst wird es oft dann nach dieser kurzen Einführung. Da ich auch sehr viel mit thailändischen Behörden zu tun habe, bin ich hier mit dieser Handlungsweise am Besten gefahren. Auch wenn andere die Geduld verlieren, sollte man es diesen nicht gleich tun. Das wirkt sich dann natürlich auch etwas auf die Muttersprache aus. Wobei ich denke, dass höfliche Thailänder in Deutschland auch kein Problem haben.

    Lucky, erst mal vielen Dank für die Blumen. Ich muss dir aber auch ein Kompliment machen, da du ja auch sehr gutes Thai sprichst und die Sprache auch schreiben und lesen kannst. Das ist ja mal die Grundvoraussetzung um ein Wörterbuch lesen und die Wahrheit herausfinden zu können, welches ja das Tor für ein Verständnis der Thailändischen Kultur sein kann. Nach Gefühl zu lernen ist ja auch ein sehr wichtiger Bestandteil und manche Personen haben sogar ein fotographisches Gedächtnis. Auf jeden Fall kann auch ich so einiges von dir lernen, da die Erfahrungen eines jeden im Leben unterschiedlich sind. Ich habe mir die Sprache auch selbst beigebracht. Am Anfang das Grundvokabular, danach spezialisiert auf meinen Beruf, bei dem ich ja sehr viel mit Erklärungen, Dokumenten und der offiziellen Sprache zu tun habe. Ich schreibe ja auch Lehrmaterial. Um den Unterricht im Anfangsbereich in beiden Sprachen qualitativ besser und leichter verständlich zu machen, braucht es andere Wege und vor Allem Genauigkeit sowie Herz. Da ich alleine lebe und dann öfters meine Meinung sagen muss, ist das nicht unbedingt hilfreich beim flirten oder die Welt so easy zu sehen, wie das so manch anderer tut. Keine Sorge, trotzdem liebe ich eine gewisse Art von Humor. So wie du siehst lebt somit die Welt auch von Ergänzungen. Wir können uns alle helfen, du machst das auch und somit ziehe ich auch meinen Hut vor dir.

    Damit du dir mal ein Bild über einen Teil meiner Arbeit machen kannst, hier ein Bericht von 2008. Aber wie gesagt, ich habe auch noch viel zu lernen. http://der-farang.com/de/pages/die-l...er-thaisprache

  9. #689
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von KhunTom Beitrag anzeigen
    Damit du dir mal ein Bild über einen Teil meiner Arbeit machen kannst, hier ein Bericht von 2008. Aber wie gesagt, ich habe auch noch viel zu lernen. Die Logik der Thaisprache:
    ขอคารวะครับ !

  10. #690
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.321
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Um es kurz zu machen: Zwei Posts hintereinander in einem thread loszulassen ist aus thail. Sicht ein wenig unhöflich (ausser, man antwortet mit Zitat auf zwei verschieden Vor-Posts).
    Ist zwar ein bisschen off topic, aber nach dieser Aussage musste ich an den Sicherheitstypen vom Sofitel gestern denken. Auto will links abbiegen, ich komme von der rechten Seite und will ebenfalls links abbiegen - absolut keine Behinderung. Ich biege also links ab und der freundliche Helfer des Luxushotels bezeichnet mich lieblich als ไอสัตว์.
    Ja doch, hier in Bangkok sind sie alle so hoeflich, da muss man sich definitv in einem deutschen Thailandforum für einen Doppelpost der zusätzliche Informationen enthaelt entschuldigen.
    (Natuerlich ist nichts falsch an der Entschuldigung und vielleicht waere es in der Theorie sogar wirklich unhoeflich... nur trau ich mich jederzeit gerne Wetten, dass man in thailändischen Foren mehr als genug Doppelposts finden wird)

Seite 69 von 90 ErsteErste ... 1959676869707179 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wer kann mir das übersetzen
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.10, 07:46
  2. Bitte Rezept übersetzen!
    Von tee-rak im Forum Thaiboard
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.10.08, 19:31
  3. Bitte Übersetzen
    Von NINO im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.08.07, 16:47
  4. Wer kann das Übersetzen?
    Von DJ im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.07, 21:45
  5. Kann mal jemand übersetzen?
    Von Blue im Forum Treffpunkt
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 01.08.02, 16:37