Seite 50 von 90 ErsteErste ... 40484950515260 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 899

Wer kann mir das bitte übersetzen?

Erstellt von siajai, 04.08.2010, 15:54 Uhr · 898 Antworten · 115.149 Aufrufe

  1. #491
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Weder noch wuerde ich sagen.

    "Ich bin zur Scheidung bereit." (mitsamt Rechtschreibfehler hihihi)

  2. #492
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von KhunTom Beitrag anzeigen
    Vielleicht habe ich mich geirrt Dieter hier ein anderes Zitat aus wikipedia:
    Die
    Grammatik (Sprachlehre, griechisch [τέχνη] γραμματική, [technē] grammatikē „Kunst des Lesens und Schreibens“, von γράμμα, gramma, „Geschriebenes, Buchstabe“; lat. [ars] grammatica) bezeichnet in der Sprachwissenschaft (Linguistik) jede Form einer systematischen Sprachbeschreibung....
    Ja Tom, vermutlich hast Du Dich geirrt.

    Das Zitierte ist zwar ein schoener Aufsatz ueber das Wesen der Grammatik im Allgemeinen, hat aber nichts mit der thailaendischen Sprache im Speziellen zu tun.

  3. #493
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Im Vergleich zum Deutschen ist die Thai Grammatik etwas komplett Einfaches und muss nicht lange erlernt werden. Die beiden mit Abstand schwierigsten Aspekte beim Erlernen wären die Aussprache und die Nonexistenz eines Zusammenhangs, nicht einmal ansatzweise, mit der größten Sprachfamilie, der indogermanischen, zu der so gut wie alle Sprachen Europas gehören. Englisch hat man bald erlernt, beim Thai muß man mit Null anfangen.
    Am besten man macht in Thailand einen Sprachkurs über 3 Jahre und redet mit allen Thais sonst nur Thai, die ganze Zeit, auch wenns am Anfang schwierig ist und einiges nicht so rüberkommt...

  4. #494
    Avatar von KhunTom

    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    73
    Also ich habe nochmals mit meinen Studenten gesprochen und alle meinten die Tonregel die durch das Schreiben kommt ist auch Grammatik. Steht auch im thailändischen Wikipedia.
    วยากรณ์ (Grammar) คือ การศึกษากฎเกณฑ์ของภาษา ซึ่งรวมถึง เสียง คำศัพท์ ประโยค และส่วนประกอบอื่นๆ เช่น การประสมคำ และการตีความ คำว่าไวยากรณ์ยังหมายถึงคุณลักษณะเชิงนามธรรมของตำรา ที่นำเสนอกฎเหล่านี้ด้วย

    เสียง ist ja der Ton .

    Gott sei Dank ist Thailändisch so einfach, hier mal ein Buch zu einlesen in die Thailändische Grammatik, obwohl ich von der Englischen Form des Sprachunterrichtes nicht immer so begeistert bin (Schulen unterrichten oft nur Sätze)

    http://www.uta.edu/faculty/cmfitz/sw...ai_grammar.pdf

    Ach ja, Deutsch hat 8 Wortarten, Thailändisch nur 7 weil das Adjektiv zur Gruppe der Adverbien วิเศษณ์ gehört

  5. #495
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    @KhunTom : Du betrachtest das ganze so sehr theoretisch, dass Du sogar darüber Theorien aufstellst, was denn nun Grammatik ist. Das mag ja alles schön und gut sein, Thai lernt man so aber nicht!

    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Im Vergleich zum Deutschen ist die Thai Grammatik etwas komplett Einfaches und muss nicht lange erlernt werden. ...
    Wir alle haben doch den Begriff "Grammatik" erst kennen gelernt, als wir längst fließend Deutsch sprachen und die meisten haben bis heute nicht wirklich allzuviel Interesse daran. Man braucht sie für seine Muttersprache eigentlich gar nicht.

    Will man eine Fremdsprache lernen, dann sind Grammatik-Regeln sicher hilfreich, besonders wenn man eher der mathematische Lerntyp ist, aber mit Grammatik alleine lernt man eine Fremdsprache nie.

    Wie Benni und andere schon sagten: Die Thai-Grammatik ist ziemlich einfach (wenn man die in manchen Fällen komplexere Mehrzahlbildung vernachlässigt, die im täglichen Sprachgebrauch ohnedies untergeht). Nur ein Aspekt, mit dem der Falang aufgrund der Prägung seiner Muttersprache aber große Probleme hat ist, dass Thais vieles weglassen, was ihnen aus dem Zusammenhang automatisch klar ist, während wir diese fehlenden Teile aufgrund unseres Sprachverständnisses aber benötigen, um den Sinn sofort zu erfassen.

    Kleines Beispiel: Wenn man nach ein paar Bierchen die gesellige Runde verlassen will, dann sagt unsereins "ich gehe jetzt nach Hause". Der Thai sagt aber nur "nach Hause". Unsereins braucht eine Zeit, bis er das für uns fehlende "ich gehe jetzt" automatisch mit interpretiert. Und so wie in diesem Fall gibt es unzählige weitere, die man erst durch ständige Sprech-Praxis auch gleich richtig erfasst, und noch länger dauert es, bis man als Farang auch die unnötigen Dinge weglässt, die man automatisch dazu sagen will, weil wir es aus unserem Sprachverständnis her so kennen.

    Das war nur einer von vielen Aspekten, die das Erlernen von Thai schwer machen können. Jedenfalls ist Thai keine Sprache, die man nur theoretisch lernen kann (wie etwa Latein), man braucht ständige Praxis, und das ständige Überlegen, wie es denn grammatikalisch richtig ist, ist eher hinderlich.

    ... und dann gibt es aber auch die kleinen Sprachgenies, die Thai innerhalb weniger Wochen fließend sprechen, aber das ist eine seltene Begabung. Es gibt da jemanden aus meinem Bekanntenkreis, der hat sich in seinem ersten Thailand-Urlaub unsterblich verliebt (das übliche halt), flog nach dem ersten Urlaub gleich nochmals rüber um seine Freundin zu 'importieren' und kam nach 2 Monaten mit ihr zurück. Ab diesem Zeitpunkt konnte er mit meiner Frau fließend Thai sprechen. Da zieh' ich meinen Hut. So schnell wie er Thai gelernt hat, so schnell war allerdings auch dann wieder die Freundin weg.

  6. #496
    Avatar von KhunTom

    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    73
    Stimmt, meine Genauigkeit kommt wahrscheinlich daher, dass ich Übersetzer für die Gerichte Koh Samui und Suratthani bin.Aber beim Unterricht ist Grammatik auch sehr wichtig, da man ja die Gründe wissen sollte, falls man etwas falsch spricht. Es gibt aber verschiedene Unterrichtsarten. Ansonsten sage ich immer: Du wirst geboren (Subjekt) du musst etwas tun (Verb) was dabei herauskommt ist dein Karma (Objekt)

  7. #497
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    @KhunTom;-Sollte man nicht vielleicht "Lehrmittel" verwenden,die den Namen auch verdienen?-
    http://www.uta.edu/faculty/cmfitz/sw...ai_grammar.pdf oder wenigstens die Thailaendische Schreibweise weglassen?-Dieses PDF-Dokument ist Muell.

  8. #498
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von KhunTom Beitrag anzeigen
    ... Du wirst geboren (Subjekt) du musst etwas tun (Verb) was dabei herauskommt ist dein Karma (Objekt)
    Das verstehst Du unter Grammatik???????

    Auch wenn man einmal die fehlenden Beistriche/Punkte hinzudenkt, wird es etwas schwierig, das zu interpretieren.

    "geboren" kann nicht das Subjekt sein, denn es ist die spezielle Form eines Verbs
    "tun" ist tatsächlich ein Verb
    "Karma" ist in diesem Fall kein Objekt, es steht nämlich im Nominativ, ist also das Subjekt des 3. Teilsatzes.

  9. #499
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Nur so am Rande;-Wenn jemand Thailaendisch lernen will (Gratis),dem moechte ich den Thai-Kurs der Amis ans Herz legen.-O.K.nicht sehr Neu(Vietnam-Krieg)aber trotzdem Gut: Lesson 1 - Thai Language Wiki

  10. #500
    Avatar von KhunTom

    Registriert seit
    25.05.2014
    Beiträge
    73
    Man wird geboren, damit habe ich das Ich gemeint. Ein Ich macht aber noch lange keinen Satz. กรรม heisst eben Objekt oder Karma. @Khun Crok das Buch war nur ein Beispiel, dass auch Grammatik ein Thema in der Schule ist.Die Thailändische Schreibweise wegzulassen obwohl man Thailändisch lernt, da ich mir nicht sicher ob dies wirklich Sinn macht. Umschriften sind je in jedem Buch anders. Im Übrigen kostet dieses Buch hier in Thailand ca. 1000 THB. Natürlich ist Grammatik nicht alles aber immerhin mit dabei. Fragt mal eurere Frauen die nach Deutschland in die Schule gehen und dann obwohl sie wieder bei A1 anfangen oft eben wegen der Grammatik nichts mehr verstehen, weil man ihnen hier in Thailand erklärt hat, dass diese nicht wichtig sei.

Seite 50 von 90 ErsteErste ... 40484950515260 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wer kann mir das übersetzen
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.10, 07:46
  2. Bitte Rezept übersetzen!
    Von tee-rak im Forum Thaiboard
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.10.08, 19:31
  3. Bitte Übersetzen
    Von NINO im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.08.07, 16:47
  4. Wer kann das Übersetzen?
    Von DJ im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.07, 21:45
  5. Kann mal jemand übersetzen?
    Von Blue im Forum Treffpunkt
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 01.08.02, 16:37