Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Welche Methode führt zum Ziel "Thailändisch"

Erstellt von storasis, 26.05.2012, 15:44 Uhr · 37 Antworten · 7.468 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753
    so weitere 150 wörter und sätze dazu gefügt,andere decks werden folgen...

  2. #32
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Das hier finde ich ebenfalls sehr gut, kostet nicht viel und ist in vielen Buchhandlungen derzeit verfügbar: http://www.amazon.de/Visuelles-W%C3%.../dp/3831091102

  3. #33
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753
    so noch 2 decks online gestellt....mit witzen und süssholzraspeln....

  4. #34
    Avatar von lungchum

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    101
    Hallo Stefan, danke für das hochladen deiner Decks!

    Ich denke, dass man sehr gut mit Decks von anderen Lernenden arbeiten kann - aber jeder machts anders. Ich nehme bei Anki verfügbare Decks, lösche alles was für mich nicht wichtig erscheint und prüfe alle übrigen Worte mit einem online Wörterbuch auf z.B. "lokale Besonderheiten" (viele Redewendungen scheinen aus dem Isaan/Norden zu kommen; ich bin eher Süd-thailändisch geprägt) und ändere die Karte ggf. mit copy/paste. In die Decks habe ich dann noch diese Zeile eingefügt:
    [sound:http://translate.google.com/translate_tts?ie=UTF-8&tl=th&q={{"Kartenname"}}]
    So hat man gleich die Aussprache vorgegeben und kann auf die Umschrift verzichten. Beim lernen schreibe ich die Thai Wörter mit Stift und Papier. Der Vorteil für mich: Ich lerne einen breiteren/anderen Wortschatz und ich muss mich nicht aufs tippen mit der Thai Tastatur konzentrieren (mag für andere ein Nachteil sein). Das schreiben mit Stift und Papier halte ich für sehr wichtig wenn man auch lesen und schreiben lernen will. Aber wie gesagt, jeder hat da wohl sein System.

    Allen viel Erfolg beim Lernen
    lungchum

  5. #35
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753
    hallo lungchum
    richtig, auch ich denke, das das schreiben mit stift, absolut wichtig ist. die meisten wörter und sätze stammen aus meinem thaiunterricht oder meinen hausaufgaben, die ich zuvor mit stift aufs papier gebracht habe.

    mit dem google übersetzungsprogramm wäre ich vorsichtig, ich halte es für nicht besonderst gut.
    ich habe es gerade wieder getestet und es kommt oft unsinn raus.
    gibst du zb. ตำเเหน่งอะไร ein, dann kommt "Was Pfund trockenen Ort" raus.die bedeutung liegt aber bei, was für eine position hast du, oder welchen rang.....
    inzwischen ist deck 8 online und deck 9 wird auch bald fertig sein.
    beim lernen sind mir ( zwar sehr selten) auch schreibfehler aufgefallen, so das ich die decks dann korrigiere. (dieses kannst du einfach über das alte ziehen)
    falls jemand einen fehler finden sollte, würde ich mich über eine kurze nachricht freuen, am besten per pn.

  6. #36
    Avatar von lungchum

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    101
    Hallo Stefan,
    stimmt, das google Übersetzungsprogramm spuckt öfter mal komische Ergebnisse aus, ich nutze da eher clickthai. Die Zeile die ich in den Karten eingefügt habe, suggeriert, dass etwas übersetzt wird (....translate.google.com/translate_tts....) - stimmt nicht, es wird nur das Wort vorgelesen (TextToSpeech). Auch hier finde ich die Sounddateien von clickthai oft besser (klarer verständlich) - aber das ist mir zuviel arbeit, diese alle runterzuladen und zuzuordnen.
    LG

  7. #37
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von lungchum Beitrag anzeigen
    stimmt, das google Übersetzungsprogramm spuckt öfter mal komische Ergebnisse aus, ich nutze da eher clickthai. D
    Taugt beides meiner Erfahrung nach nichts. Clickthai kann man vielleicht noch in 3ter Instanz zur Absicherung verwenden. Gute Übersetzungen habe ich bisher nur bei thai2english.com und vor allem bei thailanguage.com gefunden, die bei ganz ausgefallenen Begriffen dann auch mal auf das Royal Institute Dictonary verweisen.

  8. #38
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Ich fasse das mal zusammen

    ClickThai Online Wörterbuch Thai-Deutsch
    Von den deutschsprachigen Seiten m.E. die beste.
    Auch die Suche nach Lautschrift (mit dem "*" davor) liefert oft das gewuenschte Ergebnis.

    thai-language.com (Englisch Thai)
    Hat eine Unmenge an Funktionen, die man kaum in Kuerze beschreiben kann.
    Nuetzlich u.a. der Bulk Lookup, der ganze Thai Saetze in Woerter zerlegt und pro Wort die div. Uebersetzungsvarianten anbietet.
    Die automatische Transkription, mit der man fast alle Thai Woerter korrekt z.B. nach RTGS (oder sonstwas) transkribieren kann.
    Meine bevorzugte Lautschrift "Paiboon" wird dort auch angeboten.
    "Fast alle": es hat seine Grenzen bei besonders kniffligen Dingern, wie dem bekannten Zungenbrecher:
    บรมราชชนนี (Borommaratchachonnani), eine Strasse in Bangkok.

    Die Woerterbuchfunktion (Einzelwortsuche) finde ich nicht so toll,.
    Schlechte Voreinstellungen und ich habe schon erstaunliche Luecken im Vokabular gefunden.
    Lautschriftsuche ist Muell (nur fuer Angelsachsen mit den verhunzten Vokalen).

    Thai2English (Englisch Thai)
    Das nach bisherigen Erfahrungen umfangreichste Woerterbuch. Laesst einen selten im Stich.
    UND: bei Thai Woerten werden auch aehnlich klingende angeboten.
    Sehr nuetzlich z.B. in den Faellen wo auch Thais Tippfehler gemacht haben.
    Manchmal findet man das "richtige" Wort.
    Gib mal das Extrembeispiel ข้าว in das Suchfeld ein und blaetter runter nach "Sounds similar to..."

    Royal Thai Institute (rein Thai, "Standardwerk")
    Das ist was fuer sehr Fortgeschrittene. Alles in Thai. Man muss auch noch im Browser die Zeichencodierung explizit auf Thai einstellen, sonst sieht man nur Zeichensalat.
    http://rirs3.royin.go.th/

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.11, 17:17
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37