Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 106

Warum lebe ich in Thailand und warum will ich hierbleiben???

Erstellt von Pitmacli, 13.11.2011, 08:52 Uhr · 105 Antworten · 10.311 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    @DisainaM
    Deine Ausführungen sind soweit alle korrekt, aber die Annahme, dass der Farang nach dem Auszug aus dem gemeinsamen Haus zwangsläufig ins Hotel muß, ist nicht richtig.
    Ich bin damals ausgezogen und hab mir ein Townhouse für 2400 THB gemietet, wo ich dann knapp 1,5 Jahre wohnte.

  2. #62
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.849
    wenn die Antwort vonPosting 58, Dein Posting 61 ist,
    kann ich nur sagen,
    Du lebtest ja einige Zeit alleine,
    warst deshalb nicht sonderlich angegriffen, gestresst oder unter Druck,
    dass ein kontrollierter Auszug nicht schwer fiehl.

  3. #63
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569

    Exclamation raksiam - habe ähnliche Erfahrungen - wobei, sehe auch anderes...

    Deshalb allgemein - zuerst einmal bin ich eh beeindruckt von raksiam, dessen Fleissarbeit ich betr. Leben in Bangkok ich ungemein geniesse - dann aber auch seine absolute Neutralität. Er lässt auch einmal eine 5er Gerade stehen, was sehr viele und auch auch nicht können. Kompliment raksiam...

    Und um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen - er sagt immer deutlich, ICH erlebe das so - und nicht SO ist es...

    Es gibt irgendein Sprichwort, kenne es nicht mehr so genau - drum prüfe was sich ewig bindet... - was keineswegs moralisierend gemeint ist, sondern dass in Thailand durchaus die Gefahr besteht, weil ja durch die zum Teil immer noch bestehende, aber abnehmende Armut der Bevölkerung eine Art Markt in grösserem Umfang entstanden ist, auf welchem man sich Frau unter Umständen "erwerben" kann.
    Nicht abwertend gemeint - ist eine Art Geschäft... Du gibst mir und ich gebe Dir.
    Manch älterer (muss durchaus nicht älterer sein, ist aber eher die Regel als die Ausnahme), bekam und bekommt noch für kürzere Zeit mit relativ wenig Einsatz eine attraktive und junge Partnerin. Die Aussicht darauf, diesen Leckerbissen geniessen zu dürfen auf "immer" - verleitet oftmals dazu, den Blick zur Realität zu verlieren.

    Habe auch Glück gehabt wie raksiam - aber Glück allein war es auch nicht. Habe meine Gattin in der Schweiz kennengelernt, wo sie auf Besuch bei Bekannten war. Kannte von Thailand überhaupt nichts - lernte Thailand später auf härteste Weise kennen. Nun, meine Bekanntschaft imponierte mir trotz Sprachbarrieren und wir heirateten innert kürzester Zeit. 4 Jahre waren vergangen nach meiner Scheidung mit meiner ersten CH-Gemahlin, mit welcher ich gute 10 Jahre verbrachte, bis ich flüchtete. Also in der Schweiz.
    In der Schweiz war ich ab ca. 35 immer selbständig als Kleinunternehmer in der graphischen Branche - da ging es auf und ab. Und meine Frau hielt immer komplett zu mir. Neben Deutschlernen verbrachte sie wöchentlich viele Stunden damit, bei einigen von meinen Kunden die Wohnung privat zu reinigen, was uns oftmals half, über die Runden zu kommen.
    Nur soviel mal in der Schweiz - später folgt die Zeit in Thailand, welche alles andere als vielversprechend begann. Aber wir leben zusammen - gibt auch manchmal Unstimmigkeiten, aber niemals Erpressung oder Aufforderungen entweder oder...

    Habe gute wie schlechte Erfahrungen gemacht mit den Menschen hier - aber mit Farangs auch. Insgesamt empfinde ich wie raksiam - ich lebe im Paradies - auch wenn zwischendurch das Fegefeuer dazwischen zischt...

    Finde aber die allgemeine individuellen Meinungen und Empfindungen sehr positiv, weil alles individuelle Erleben ist reell - gehört halt auch dazu, sich zu stellen auch zu den eigenen und selbstverständlichen Schwächen... Grüsse euch - Pit

  4. #64
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.950
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Auch gemeinsame Kinder leiden oft an der Realität in Thailand, die nach der Übersiedlung ihren Urlaubscharakter verliert,
    und sich mit seinem zum teil starren hirarchischen Gesellschaftssystem im wesentlichen durch Abgrenzung auszeichnet,
    wo dann auch ein Kind mit gemischter Abstammung Schwierigkeiten hat, seinen Platz zu finden.
    Was ich allein schon als Tourist mitbekomme - ohne Kind. Bei dem Gedanken an so ein Kind wird mir etwas mulmig.
    Eigentlich müsste Mann in Thailand vernünftigerweise um arme dunkelhäutige Frauen einen weiten Bogen machen.

  5. #65
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    @DisainaM
    Nee, #58 hat mit #61 nix zu tun, das waren verschiedene Ehefrauen.
    Die Handlung in #61 war zeitlich vor der Handlung in #58.

  6. #66
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.485
    @
    DisainaM ,deine Ausführungen sind interessant ,aber glaubst du wirklich ,dass den Ratschlag jemand annimmt.?

    in Dach bist verliebt und heiratest ,schaffts dir Werte und wenn die Ex will ,bekommst du nach der Scheidung kein Bein mehr auf den Boden.


    und wenn der LKS-Opa(jetzt überspitzt geschrieben)der Isaantulpe ins gelobte Land folgt ,wo sie alles ausmacht ,da er der Sprache und der Kultur nicht mächtig...denkst du er schafft sich ein "AusweichQuartier...die Kunde hör ich wohl ,allein mir fehlt der Glaube...Gretchen in Göthes Faust....

    noch mal Faust...."grau ist alle Theorie mein Fraund ,doch grün ist nur des Lebens Baum..."

  7. #67
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.849
    @ Franky53,

    in den meisten, von Dir beschriebenen Fällen hast Du recht,
    wobei das Problem hinzukommt,
    die meisten dieser Herren sind auch nicht umbedingt expatfähig,
    also könnten alleine in Thailand überleben, wenn die Beziehung vorbei ist.

    @ lucky2103,
    und was hast Du zu Posting58 nun gemacht ?

    @ Micha,
    es ist nicht unbedingt eine Frage der Hautfarbe,
    die Frage, welches Kaa sie spricht, wie ihre Verhaltensformen sind,
    ob sie sich von den Mustern ihrer ev. ärmlichen Abstammung gelösst hat,
    und ein respektables Auftreten hat.

    Du kannst ein Mädel in die besten Designerklamotten tun,
    ihr edles Geschmeide umhängen,
    doch es ist eine Frage von Sekunden, wenn Sie ein 5 Star Hotel in Bkk betritt,
    wo sich entscheidet, welches Kaa Aura sie ausstrahlt, und wie sie aufgenommen wird.
    (nicht zu sprechen von den unzähligen Berichten,wo seriöse Farangs ihre langjährige th. Ehefrau,
    mit der sie schon diverse Edelhotels weltweit besucht hatten,
    in Thailand unschöne Erlebnisse hatten / nicht nur mit dem Nachtportier)

    Zu Zweit kann man alles handeln, nur wenn Kinder ins Spiel kommen, und es um die Frage geht,
    wo das Kind aufwachsen soll, ist genaues Überlegen angesagt.

  8. #68
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    wenn der Pechvogel mit so einer hinterhältigen Furie, die alles was ihm gehört an sich reissen möchte, zusammen ist wie von Disainas dargestellt >"..behauptet die Lebenspartnerin fälschlich bei der Polizei, dass der Farang Partner sie geschlagen habe...der Mann wird förmlich gekocht, indem er eine Armada von versteckten Quälereien ertragen muss, bis er endlich das Feld räumt. Teile dieser Quälereien sind so perfide, dass man sie noch nicht mal in Worte fassen kann.........." dann wird wohl auch seine Wohnung auf ihrer Liste sein, und ihm dadurch noch mehr Qualen bis aufs Blut bereiten

  9. #69
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen

    @ lucky2103,
    und was hast Du zu Posting58 nun gemacht ?
    Na, ich hab sie wieder bei "uns" einziehen lassen.

  10. #70
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.849
    @ benni,
    er darf sich halt nicht komplett in der Beziehung offenbahren, und sein Heft in seiner Hand behalten, so wie sie es auch tut.

    @ lucky2103,
    Nach etwa 6 Monaten hat sie irgendwie erfahren, dass ich alleine lebend ganz gut Geld verdiene, also wollte sie wiederkommen.
    Natürlich hab ich das abgelehnt, so dass sie mit dem Totschlagargument kam: "Entweder Du holst mich morgen bei meiner Mutter ab und wir leben wieder zusammen, oder ich komme selbst - mit der Polizei...und dann bist Du draußen.
    ...
    Na, ich hab sie wieder bei "uns" einziehen lassen.
    legt man sich damit kein Hundehalsband um, und riskiert eine neue Zeit des Leidens ?
    Denn wer auf Erpressung nach gibt, setzt eine Spirale in Gang,
    nur ein Ende mit solchen Personen ist sinnvoll.

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum Thailand / Thaifrau ?
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 23.04.06, 21:13
  2. Warum Thailand ?
    Von Remi_farang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 26.04.05, 14:26
  3. Warum Thailand?
    Von Monton im Forum Literarisches
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.02.04, 13:59
  4. Warum Thailand?
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.01.02, 21:22