Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617
Ergebnis 161 bis 163 von 163

Thailändisch lernen - Hochsprache oder Umgangssprache?

Erstellt von Chak, 11.04.2017, 12:52 Uhr · 162 Antworten · 5.942 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.442
    Interessante Frage, auf die man naturgemäß im Kurs keine Antwort mehr bekommt, weil diejenigen ja nicht mehr da sind.

    Meine Vermutung, die duch Umfrage unter den aufhörenden verfiziert werden müsste, dass die Motivation stark nachlässt, wenn man teilweise schwer zu merkende Vokabeln erinnern muss und dazu noch Probleme mit den Tonhöhen kommen.

  2. #162
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.943
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Interessante Frage, auf die man naturgemäß im Kurs keine Antwort mehr bekommt, weil diejenigen ja nicht mehr da sind.

    Meine Vermutung, die duch Umfrage unter den aufhörenden verfiziert werden müsste, dass die Motivation stark nachlässt, wenn man teilweise schwer zu merkende Vokabeln erinnern muss und dazu noch Probleme mit den Tonhöhen kommen.
    Das ist an den Sprachschulen fuer thailaendisch in Thailand nicht anders. In meinem 3 jaehrigen Kurs waren von 20 nach 6 Monaten noch 10 uebrig und nach dem 2. Jahr ausser mir niemand mehr.

  3. #163
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.387
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Interessante Frage, auf die man naturgemäß im Kurs keine Antwort mehr bekommt, weil diejenigen ja nicht mehr da sind.

    Meine Vermutung, die duch Umfrage unter den aufhörenden verfiziert werden müsste, dass die Motivation stark nachlässt, wenn man teilweise schwer zu merkende Vokabeln erinnern muss und dazu noch Probleme mit den Tonhöhen kommen.
    Ehrlich gesagt habe ich einen Wortschatz von ca. 90% der thail. Vokabeln (lt. Testergebnis), aber weiter lernen will ich eigentlich nicht mehr.
    Ok, ich lese thail. Zeitungsartikel oder Bücher - und da kommt natürlich immer wieder was an Vokabeln hinzu.

    Wobei mir diese gestelzte Hochthai- Sprache gegen den Strich geht.



    Ich mache mir aber keine Illusionen darüber, dass ich nie wieder so sehr integriert sein werde wie in den Jahren 1997-2005, in denen Thai die einzige gesprochene Sprache war (kein Internet vorhanden).
    Deutsch nur 1x pro Woche bei Telefonaten mit den Eltern und an Weihnachten/ Neujahr, wenn die Farangs auf Urlaub dawaren.


    Und mit der Sprache geht eine gewisse Assimilation einher.
    Die thail. Feiertage mit den Besuchen der Zeremonien im Wat waren ein fester Bestandteil des Lebens damals.

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617

Ähnliche Themen

  1. Thai (sprechen) lernen - Tandem oder Privatstunden
    Von kaeferchen im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.11, 17:03
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.09, 20:20
  3. Thailändisch lernen in Hamburg
    Von tomtomHH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.11.06, 08:03
  4. Thailändisch lernen
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.09.02, 16:45