Seite 2 von 24 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 232

Meine Thai-Lieblingswörter

Erstellt von franki, 29.11.2012, 16:11 Uhr · 231 Antworten · 34.887 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von phi mee Beitrag anzeigen
    zum Sprachschatz sollte auch lob maak gehören
    Kommt noch wesentlich besser mit dem Zusatz gaam daam sanong (~ eine Strafe dafür wird kommen)
    => lob maak mai di - gaam daam sanong
    (mai di ~ nicht gut)

  2. #12
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    ich weiss halt nicht wie man das schreibt,

    kann leider kein Thai
    Musst Dich nicht entschuldigen. Weisst doch, wo man singt da lass Dich nieder, böse Menschen kennen keine Lieder.

  3. #13
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Unsere Freunde können sich immer beölen und sagen es auch selber : Dob Se Lob Se Lei für sagen wir mal, einen hinter die Löffel zu kriegen,Zapparot (Ananas)wird vor allen bei unseren bayrischen Freunden(sapperlot)mit Freude registriert.Mit Mau Mahk Mahk (besoffen)kann man auch bei jedem Lao Khaow trinkenden Thai-Nachbar punkten.Wenn die Thaifrauen untereinander viel quatschen und mich die Meinige dann auffordert, doch dazu auch was zu sagen,antworte ich :Khon (Puying)Thai puut mahk mahk (Thais quatschen sehr viel).
    Mich amüsiert es immer, wenn meine Frau oder Verwandte bei einer Vorstellung meiner Person gegenüber Dritten als erstes Farang Ruu mahk, mai di !(die Langnase versteht gut-das ist nicht gut)hauchen.
    Beim Wai zeigen kommt schon mal aus dem Off (Farang ruuchak wai)für das "Verstehen" der thail. Begrüßung.

  4. #14
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Mich amüsiert es immer, wenn meine Frau oder Verwandte bei einer Vorstellung meiner Person gegenüber Dritten als erstes Farang Ruu mahk, mai di !(die Langnase versteht gut-das ist nicht gut)hauchen.
    .
    ohne dir nahe treten zu wollen ,mich würde es bedenklich stimmen.

  5. #15
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ohne dir nahe treten zu wollen ,mich würde es bedenklich stimmen.
    Ja, aber kommt darauf an, ob es anerkennend oder abwertend gemeint ist.

    Ich habe beide Erfahrungen gemacht.
    Bei abwertend lege ich keinen Wert auf Kontakt etc.
    Bei anerkennend hat der Kontakt durchaus Vorteile.

  6. #16
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich habe keine Thai- Lieblingswörter - ich benutze jedes Wort so, wie es kommt.


    Aber ist Euch mal aufgefallen, dass man die Thai Subtitles bei Hollywoodfilmen relativ gut mitlesen kann, aber bei Korea- Serien seine liebe Mühe hat, weil die Dialoge schneller sind ?

  7. #17
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ohne dir nahe treten zu wollen ,mich würde es bedenklich stimmen.
    wieso @Franky53?-da steh ick drüber, is doch interessant zu wissen,daß die Thais mir durchaus respektvoll gegenüber auftreten.
    Gegenüber nahen Verwandten wird sowas durchaus als Joke durchgehen, bei Unbekannten verhindert das, daß einem dümmliche Vorurteile gegenüber dem anwesenden Farang um die lange Nase wehen.!Daher auch mein Lieblingssatz: Mai pen rai oder Boh pen yaang dok(​kein Problem oder macht nichts !)-wie der gemeine Lao-Thai zu sagen pflegt. Mit Letzterem bekommt man übrigens überall auf der Welt ein Lächeln geschenkt.

  8. #18
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.947
    Wie viele Wörter gibt es eigentlich die im Thailändischen wie im Deutschen ähnlich bis fast gleich klingen und dabei auch fast die gleiche Bedeutung haben?

    Mir fallen da auf Anhieb nur die beiden Wörter "Bier" und "Sofa" ein.

  9. #19
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von phimax Beitrag anzeigen
    Ja, aber kommt darauf an, ob es anerkennend oder abwertend gemeint ist.

    Ich habe beide Erfahrungen gemacht.
    Bei abwertend lege ich keinen Wert auf Kontakt etc.
    Bei anerkennend hat der Kontakt durchaus Vorteile.

    Rüschtisch @phimax

  10. #20
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.436
    Liebe Leute, ich wollte mit dem Thread nicht die wichtigsten Worte oder die man unbedingt verstehen muß sammeln, sondern Worte, die für uns Deutsche irgendwie lustig klingen und an irgendwas erinnern, wie bumbui oder peng peng. Aber Zapparot = Ananas passt hier gut rein, danke Chumpae!

    Was ich auch lustig fand, wenn die Thais was trinken und sagen genug genug dann heißt das nicht etwa wie bei uns, ich habe genug, sondern 'Trink aus auf Ex!' (oder so ähnlich), praktisch genau das Gegenteil.

Seite 2 von 24 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.08.12, 14:11
  2. Meine Scheidung von einer Thai
    Von siajai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 03.01.10, 11:35
  3. darf meine thai frau nach england
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.10.09, 14:31
  4. Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin
    Von Pla Beuk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 17.02.09, 10:58
  5. Meine Frau "nimmt" mir meine Traeume
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:04