Seite 18 von 24 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 232

Meine Thai-Lieblingswörter

Erstellt von franki, 29.11.2012, 16:11 Uhr · 231 Antworten · 34.872 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Passt ja dann wieder: Saeb hat nix mit Schaerfe zu tun.

    คนกทม.นี่มั่วจังครับ แซบ แปลว่า อร่อย ไม่เกี่ยวกับเผ็ดเล๊ย เผ็ดก็ึคือเผ็ด รสจัด ส่วนนัีว คือ เค็มพอดีก็ใช่ มีรสชาติดีก็ใช่ แต่รวมความแล้ว แปลว่า มันมีรสชาติกลมกล่อมนั่นเองครับ หรืออีกนัยหนึ่งก็คือ พอมันมีรสนัวแล้ว มันก็จะกลายเป็นแซบขึ้นมาทันทีครับพี่น้อง

  2. #172
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.321
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Auch in thailaendischer Sprache wird ueber die Thematik an anderer Stelle diskutiert:

    ????????????? "???" - ??????? - ????


    Sehr interessant, Danke!

    Achja die Slang Bedeutung von Sääb ist evtl auch nicht ganz uninteressant. Habe einige Mädels dieses Wort sagen gehört, wenn es um gutaussehende Männer geht...

  3. #173
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Passt ja dann wieder: Saeb hat nix mit Schaerfe zu tun.
    Yoh, die Momente wenn die Khon Gor Tor Mor an ihre Grenzen kommen. Manchmal doch sehr unterschiedliche Welten.

    Zwischenzeitlich auch fuer meine Frau nach 26 Jahren Bangkok, obwohl gebuertige Roi Eterin. Die Isaaner in ihrem Heimatdorf wuerden ihr sicherlich zwischenzeitlich "luem tua" vorwerfen, wenn wir noch den Kontakt dorthin haette. Dank der laotischen Haushaelterin, hat sich ihr "lao" aber zwischenzeitlich auch wieder verbessert und es klingt jetzt tatsaechlich wieder isaanisch, wenn sie auf isaanisch kommuniziert.

  4. #174
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von nakmuay Beitrag anzeigen
    Sehr interessant, Danke!

    Achja die Slang Bedeutung von Sääb ist evtl auch nicht ganz uninteressant. Habe einige Mädels dieses Wort sagen gehört, wenn es um gutaussehende Männer geht...

    Koennte ich mir aber auch bei Anwendung in Bezug auf einige Maedels gut vorstellen:

    "Saeb lai lai."
    "Maen yu. Ahan saeb djang loei."
    "Bo maen ahan. Khun saeb saeb".

    Der Beginn einer intensiven Freundschaft, zumindest wenn der boyfriend nicht in Hoerweite ist bzw. die eigene Chefin.

  5. #175
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Passt ja dann wieder: Saeb hat nix mit Schaerfe zu tun.
    Bin ja nicht der Essensfachmann, drum frage ich, kann in Thailand ein Gericht dass nicht scharf ist, überhaupt aroy sein?
    In D unterscheiden wir zwischen "nicht scharf" und "schmeckt nicht", will heißen eine Speise kann das Gegenteil von scharf gewürzt sein und trotzdem schmecken, aber ist das in Thailand auch so denkbar?

  6. #176
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    ......will heißen eine Speise kann das Gegenteil von scharf gewürzt sein und trotzdem schmecken, aber ist das in Thailand auch so denkbar?
    Aber sicher doch. Denk doch mal an all die Gerichte die ohne Namprik zubereitetet werden wie z,B.:

    MuKratiamPriktai, PadPakRuamit, PadNamanhoi, KaengDschuet, Guatiew(Nudelsuppen), KaoManGai, Padsoiiuw etc. etc.

  7. #177
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    naja, bei einigen dieser Gerichte werden aber auch oft Chilis mitgekocht, und bei anderen ist es normal den geriebenen Chili am Tisch und Chilisaucen beizumischen. Es gibt schon auch Gerichte ohne Schärfe wie die Reissuppen am Morgen, ein paar Seafood Gerichte etc, aber eines der Hauptmerkmale ist die Schärfe, die man sich nach vielen Jahren Thaiküche angewöhnt hat und fast schon süchtig macht. Darum manche auch Farang Gerichte, die normal nicht scharf sind, scharf zubereiten oder nachwürzen oder beides.

  8. #178
    woody
    Avatar von woody
    Naklar, man kann alles nachwuerzen aber die genannten Gerichte kommen ohne Namprik auf den Teller.

    Ich wuerde es so sagen, es sind die urspruenglich aus der chin. Kueche stammenden Gerichte, die ohne Namprik zubereitet werden.

    Dass die pikante Schaerfe ein merkmal der Thaikueche ist, stelle ich dabei nicht in Abrede.

  9. #179
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Mit dem แซ่บอิหลี (Saeb Illi) liegst Du nicht ganz richtig.
    Es stimmt nicht, dass es neben "schmeckt" auch "scharf" indikatiert. "Scharf" heisst im Isaanischen "Hoan" oder "Pet".
    Hoan heißt aber doch auch heiß, oder?

  10. #180
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Naklar, man kann alles nachwuerzen aber die genannten Gerichte kommen ohne Namprik auf den Teller.

    Ich wuerde es so sagen, es sind die urspruenglich aus der chin. Kueche stammenden Gerichte, die ohne Namprik zubereitet werden.

    Dass die pikante Schaerfe ein merkmal der Thaikueche ist, stelle ich dabei nicht in Abrede.
    Zumal in Bangkok nicht nur die Chinesen bei weitem nicht so scharf würzen.

Seite 18 von 24 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.08.12, 14:11
  2. Meine Scheidung von einer Thai
    Von siajai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 03.01.10, 11:35
  3. darf meine thai frau nach england
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.10.09, 14:31
  4. Meine Erlebnisse mit meiner Thai - Freundin
    Von Pla Beuk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 17.02.09, 10:58
  5. Meine Frau "nimmt" mir meine Traeume
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:04