Ergebnis 1 bis 10 von 10

Jööraman oder Germany

Erstellt von Taunusianer, 12.01.2011, 08:13 Uhr · 9 Antworten · 1.283 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848

    Jööraman oder Germany

    Mal 'ne Frage:

    Ich stelle immer wieder fest, das die Leute erstmal fragend kucken, oder auch gar nicht verstehen, wenn ich sage, dass ich aus pratheed jöraman komme. Dachte zunächst, das liegt an meiner Aussprache, aber die ist laut meiner Thailehrerin ok. Germany verstehen dagegen die meisten.

    So, jetzt sehe ich im Thai-TV einen Bericht über Dioxin-Fleisch in Deutschland, und auch dort wird ansich von Germany und nicht von jööraman gesprochen.

    Wie sind da eure Erfahrungen, und was ist jetzt richtig?

    VG
    Taunusianer

  2. #2
    Avatar von Jiap

    Registriert seit
    24.08.2001
    Beiträge
    2.427
    Ich habe schon lange khun Dutlek geantwortet. >> เยอรมัน-เยอรมันนี

    Pratheed jöramani - ประเทศเยอรมนี ist Deutschland oder Germany auf englisch.

  3. #3
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Jör(a)mani ist offensichtlich nichts anderes als Germany. Mündlich dürfte es eigentlich keinen Unterschied geben, wenn man J = Dsch und a = ä spricht.

  4. #4
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Danke euch,
    Ich habe schon lange khun Dutlek geantwortet. >> เยอรมัน-เยอรมันนี
    Ja, leider ist der Artikel ja beim Forenupdate über die Wupper gegangen. Und das ja-jak wird da wie gesprochen? Mehr wie jööramani oder dschöramani?

    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Jör(a)mani ist offensichtlich nichts anderes als Germany. Mündlich dürfte es eigentlich keinen Unterschied geben, wenn man J = Dsch und a = ä spricht.
    Gut, Micha, ich kann das natürlich der englischen Aussprache angeleichen, aber an anderer Stelle mache ich ja aus dem Jo-Jak auch kein Dsch (nehmen wir zB mal jim (lächeln)). Da ist ein jo-jak am Wortanfang ein mehr oder weniger klares J.

    Bei Cliickthai hört man übrigens ein klares Jööraman. Ich werde es bei nächste mal mir Jööramani probieren, es sei den Ihr sagt jetzt unisono, dschöramani haut eher hin.

    VG
    Taunusianer

  5. #5
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Jör(a)mani ist offensichtlich nichts anderes als Germany. Mündlich dürfte es eigentlich keinen Unterschied geben, wenn man J = Dsch und a = ä spricht.
    Sicher, die Ableitung kommt aus dem Englischen, aber in der thailändischen Sprache hat man dann doch immer wieder eine andere Aussprache sowie entsprechende Aussprache. (nehmen wir apple oder cherry)

  6. #6
    siam2011
    Avatar von siam2011
    ich habe auch schon festgestellt, das das verständniss von germany in th besser ist. kommt auch vom tv so rüber.

  7. #7
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von siam2011 Beitrag anzeigen
    ich habe auch schon festgestellt, das das verständniss von germany in th besser ist. kommt auch vom tv so rüber.
    Vermeide in Thailand jegliche englische Aussprache - und habe zumindest damit - keine Verständigungsschwierigkeiten.

    Ein kurzes เยอรมันครับ ครับ wird immer verstanden, obwohl es - wie Khun Jiap schreibt, eigentlich เยอรมันนี heißen müsste wenn es sich um das Land- und nicht bspw. um Personen, Essen oder kulturelle (deutsche) Belange handelt.

    Problematisch wirds bei Städtenamen wie z. B. Frankfurt, München, die ich grundsätzlich deutsch ausspreche. Da haken dann die Leute schon mal nach ...

  8. #8
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Zitat Zitat von Taunusianer Beitrag anzeigen
    Sicher, die Ableitung kommt aus dem Englischen, aber in der thailändischen Sprache hat man dann doch immer wieder eine andere Aussprache sowie entsprechende Aussprache. (nehmen wir apple oder cherry)
    Danke Dir für die Erklärung. War nur eine Vermutung von mir.

  9. #9
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    wie Khun Jiap schreibt, eigentlich เยอรมันนี heißen müsste wenn es sich um das Land- und nicht bspw. um Personen, Essen oder kulturelle (deutsche) Belange handelt.

    ...
    Sprich:

    prateed jööramannii
    aber
    kon jööraman

    So werde ich es das nächste mal versuchen.

    Danke,
    Taunusianer

  10. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Das Problem kennen wir doch aus vielen Zusammenhängen. Wenn Tenglisch konkurriert mit English. Also die ursprüngliche Adaption eines ausländischen - vor allem: englischen - Wortes in die Thai Sprache.
    So ko-existieren halt pratheed farangset - Frankreich in Tenglisch - und France als englischer Ausdruck für Frankreich. Medienvermittelt, nicht Schulen-vermittelt.

Ähnliche Themen

  1. Manipulation in Germany
    Von ray im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 28.12.11, 15:10
  2. Dark Germany
    Von phimax im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.07, 01:09
  3. Culturshock Germany,oder so sehen uns die Asiaten !
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.08.06, 13:14
  4. Thailand vs. Germany
    Von ling im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08.11.05, 15:18
  5. Jetlag Germany - oder wer weis was dagegen?
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.06.04, 20:10