Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Wo verkaufe ich am besten meinen Thai-Goldschmuck ??

Erstellt von Wilaivan, 28.02.2014, 10:09 Uhr · 41 Antworten · 6.031 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    In Thailand gibt es einen amtlichen Goldpreis der taeglich in den Schaufenstern der Goldhaendler neu angeschrieben steht.
    ....Yep.....

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Wilaivan Beitrag anzeigen
    Bitte aber kein allgemeiner Goldankauf, da die ja nur den Goldtagespreis zahlen, aber die Kette sollte so um die 2800 € erzielen,

    was ja immer noch günstig wäre für das tolle Unikat.
    Warum ist das ein Unikat..und keine Industrieware " von der Stange " ??

  4. #13
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Hatte für meine EX und mich..2 Goldringe mit einem kleinen Brillianten drinne, vom Goldschmied in D - Land anfertigen lassen.

    Das wurde nach meiner Zeichnung gemacht... ( Unikate )
    Jahre später..wollte ich wissen, was die Ringe wert sind.
    Antwort nach vorheriger Goldprüfung : Materialpreis.

  5. #14
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.002
    fuer die ARBEIT bzw kuenstlerische Ausfuehrung, interessiert sich KEIN Goldaufkaeufer, der nur den reinen Goldwert breit ist zu zahlen, egal wo in der Welt.

    Vielleicht wenn Du ein echtes Stueck New York TIFANNY - Juwelierarbeit hast,mit Herkunftsbeleg, da wuerde es sich lohnen, erstmal einen Privatverkaeufer zu finden. Aber doch nicht fuer THAI-Goldschmuck !!!! Der ist im Hinblick auf DESIGN gerade mal so unter Bauern in Inden, Thailand, China usw tragbar.

    Wenn Du nicht unbedingt jetzt das Geld benoetigst, wuerde ich es weiter bunkern. Der Goldpreis ist gerade wieder am Anziehen, je mehr Krise desto mehr ist Gold wert und als Tauschmittel in Notzeiten (Gott bewahre uns davor!!) die erste Wahl.

  6. #15
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Man kann wohl in D-Land sein Gold direkt bei einer Scheideanstalt verkaufen.

    Du kannst hier Gold ja mal einen Versuchsballon starten.

    (Wobei ich jetzt nicht geprüft habe, ob es sich wirklich um eine Scheideanstalt handelt)

  7. #16
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.002
    man google EGS Scheideanstalt

    ... ich geh doch nicht zum Tuerken mit Omas Goldschmuck !!!

    auch nicht mit Thai - Gold.

    mit der EGS kannst Du nichts falsch machen. Mit irgendwelchen Windbeuteln schon.

  8. #17
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    (Wobei ich jetzt nicht geprüft habe, ob es sich wirklich um eine Scheideanstalt handelt)
    Infos zum Unternehmen gibt es ja auch auf der o.g. homepage: Infos über die ESG
    Bin mir nicht sicher,wer sich so alles Scheideanstalt nennen darf, vielleicht reichen allein die technischen Voraussetzungen bereits aus; laut wiki soll es weltweit 51 Goldaffinerien geben.
    Affinerie
    Alleine auf dieser Händlerseite: Scheideanstalten in Deutschland, Übersicht über die Anbieter sind schon 22 Unternehmen alleine in Deutschland benannt.
    Wenn sich jeder Händler, der selber Gold einschmilzt so nennen darf, ist ein Direktverkauf logischerweise möglich.

  9. #18
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Was ist eine Scheideanstalt? Braucht man das, wenn man die rosarote Brille absetzt?

  10. #19
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.002
    tja Kinder .. . muesst schon das Gold vom Weizen trennen.

    aus den Internet-Angeboten die serioesen Scheideanstalten herausfiltern . .eine Experten-Aufgabe.

    Im uebrigen ist Gold An-und Verkauf Vertrauenssache.

  11. #20
    Avatar von Piratzel

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    89
    Das Problem ist meistens das, man kann immer alles leicht kaufen, aber verkaufen...., alle warten auf einen muss weg Preis.

    Wenn die merken, dass du verkaufen willst/musst, dann wird der VK Preis leider immer niedriger...

    Viel Glück!

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TIP: Wann buche ich am besten meinen Flug ???
    Von kesselgucker im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.12, 18:10
  2. Wo es sich am besten leben lässt
    Von Heinrich Friedrich im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.07.11, 03:11
  3. Wie gehe ich am besten online in Bangkok
    Von Travelmaxxx im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.09, 04:33
  4. Thai lernen wie und wo am besten
    Von Tastenhacker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.10.04, 00:12
  5. Wo lebt man am Besten mit seiner Thai-Mia ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 25.01.04, 19:40