Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Uhr - Breitling - Wings

Erstellt von Nokgeo, 04.09.2010, 00:47 Uhr · 29 Antworten · 9.917 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.535
    Nennt sich Rado DiaStar High Tech Ceramic
    Würde ich mir jederzeit wieder kaufen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    die Delle im Gehaeuse ist allerdings aergerlich,
    denke darueber nach, die Uhr zu verkaufen, liegt schliesslich nur in Deutschland weggeschlossen,
    und die Zeiten mit Uhr am Gelenk sind fuer mich auch vorbei,
    kann nix gebundenes ums Gelenk mehr vertragen.

    Die Uhr ist eine Vacheron Constantin aus dem Jahr 1929,
    Ziffernblatt, Gehaeuse und Werk alles orginal,
    (Gehaeuse allerdings mit besagter Hundebissdelle.

    Die Uhr ist Weissgold,
    mit nachgefertigtem Gehaeuse in Platin wird sie gerade angeboten,
    (so sieht ein nachgefertigtes Nicht Orginalgehaeuse aus, bei meiner ist die Umrandung wesentlich schmaler)
    http://t1.gstatic.com/images?q=tbn:A...7_u1pR1flTKpc=

    Vacheron & Constantin Rectangular Platinum 1929

    ein anderes Beispiel dieser Uhr mit nachgefertigtem Untergehaeuse (wo bei mir die Delle sitzt),
    Vintage Wrist Watch - Vacheron & Constantin Tank

    Angebote fuer solche Uhren mit nachgefertigtem Gehaeuse und dann logischerweise ohne Orginalpapiere sind erheblich guenstiger,
    als Uhren, die mit Orginalpapieren vom Hersteller versteigert werden.

    Das Beschaffen der Orginalpapiere geht nur mit dem Einsenden der Uhr zum Hersteller,
    alleine fuers Gutachten kann man 1.000 Euro rechnen.
    Vacheron Constantin: Manufaktur für hohe Uhrmacherkunst in Genf, Schweizer Luxusuhren

    Hab selber noch keine Preisvorstellungen,
    wenn jemand an der Uhr Interesse hat,
    bin allerdings noch einige Zeit in Thailand.

  4. #23
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    @ Yogi, Kratzfestigkeit über Ceramic...schlau gemacht. Das Uhrenglas aus Saphirglas..Da sollte tatsächlich nicht allzuviel passieren.

    Rado materials: Swiss watches made of ceramics, diamonds, and more


    @ DisM. ist was richtig Altes, was du da hast,alle Achtung. Die Preise für son Teil sind ja nicht Ohne..

    Hab mir in deinem 1 nen Link..( Starting bid:10.000 Dollar ) das Gehäuse genauer angeschaut. ( Thickness 8 mm !! )

    http://archive.liveauctioneers.com/a.../0129_1_lg.jpg

    Sieht nicht schön aus.
    Keine Ahnung, ob das am Foto liegt oder da schlampig gearbeitet wurde..

    Rückseite ner anderen Uhr..

    http://www.bogoff.com/wrist/jpg/5986C.jpg

    Nachgedacht...

    wenn bei deiner Uhr, der Hundezahnabdruck, ( Materialeindruck ins Gehäuse hinten ) nicht bis in die Schrift geht...lässt sich da z.B. evtl. in TH. was wieder schön machen.

    Z.B. durch Dengeln des Bodens, unter Hitzeeinwirkung, so das das eingedrückte Material wieder in die Ursprungsform gelangt. ( Materialrückverformung ) Danach ordendlich polieren. Oder..Weissgold in der gleichen Legierung und Farbe auf die Bodenseite " Einbringen " so möglich und polieren.

    Bin ja Laie..ist nur ne Idee !!

    Hab vor xx Jahren, mal Goldschmiede-Jungs bei ihrer Arbeit in Korat über die Schulter schauen dürfen, dabei ~ 30 Min. gefilmt. Sanook und sehr lehrreich. In der Richtung könnte ich mir z.B. ein " Practicum " in TH. vorstellen..-> Richtung Goldverarbeitung. ( just for fun und Interesse )

    Mir wurde dort damals ein Amulett nach Zeichnung und von mir gelieferter Farbsteine angefertigt. Leider mit eigenem Bruchgold aus D.-Land, was nicht soo schlau war...

  5. #24
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    @ Nokgeo,
    ist ne gute Idee, werde Sie naechstesmal mitnehmen, muss nur einen faehigen Goldschmied suchen.

    Bei dem nachgemachten Gehaeuse kannst Du mit dem Mauszeiger auf dem Bild Ausschnitte vergroessern,

    Vacheron & Constantin Rectangular Platinum 1929

    man sieht genau, dass die beiden unteren Kanten rechts und links unterschiedlich sind,
    der obere rechte Steg sieht angesetzt aus,
    moechte nicht wissen, wieviele Uhren mit Totalschaden im 2.Weltkrieg spaeter wieder neu aufgebaut wurden.

    Selbst bei der anderen Uhr, wo das Gehaeuse Gelbgold ist, und die Zahlen silber, schreiben sie,
    Silver dial, possibly an older refinish
    da war halt aus 2 mach eine angesagt.

  6. #25
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen

    Bei dem nachgemachten Gehaeuse kannst Du mit dem Mauszeiger auf dem Bild Ausschnitte vergroessern,

    man sieht genau, dass die beiden unteren Kanten rechts und links unterschiedlich sind,
    der obere rechte Steg sieht angesetzt aus,
    moechte nicht wissen, wieviele Uhren mit Totalschaden im 2.Weltkrieg spaeter wieder neu aufgebaut wurden.

    Selbst bei der anderen Uhr, wo das Gehaeuse Gelbgold ist, und die Zahlen silber, schreiben sie,
    Silver dial, possibly an older refinish
    da war halt aus 2 mach eine angesagt.
    Link in #23 zeigt ja direct das jpeg foto.. Mir unklar, wie so ein Gehäuse von nem Fachmann ? kommen kann.
    Evtl. mit ner ausgeprägten Sehschwäche..und ohne Lupe hergestellt..?

    Ansonsten..kostet nix mal bei Goldschmieden / Uhrmachern in TH. nachzufragen, was die für Ideen haben, dein Gehäuse wieder schön zu machen. Uhrmacher nimmt das Innerere raus, Goldschmied kann dann zeigen was er drauf hat..

    Bei einer solch alten Uhr, stellt sich bestimmt die Frage..wie schaut das allgemeine Werk innen aus.
    Stichwort: z.B. Feuchtigkeit..ölen,fetten..usw.

    Lässt sich ja chekken.

    Wegen dem fähigen Goldschmied..vermute, dass du gut Thai sprichst und verstehst.

    Von daher, sollte das keine grosse Hürde sein, VORAB umzuschauen, umzuhören..Angebote einzuholen, incl. ner kleinen Begutachtung deinerseits von Goldwerkstätten.

  7. #26
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Hatte ja erwähnt, dass ich mir ein Amulett vor xx Jahren in Korat hab machen lassen.
    Ne eigene Zeichnung gemacht,..wie ich das Amulett optisch und von den Abmessungen haben möchte..dann zum Goldschmied in TH. Eiin paar Fotos.. gerade geknippst.

    Details 203_9577.JPG » Bilderkiste.org Image Hosting

    http://www.bilderkiste.org/show/orig...7/203_9578.JPG

    http://www.bilderkiste.org/show/orig...3/203_9579.JPG

    Der " Witz " war,.. dass zum Fertigstellungstermin,..die Farbsteine -> falschrum eingesetzt wurden ! ( Rückseite war nach aussen )..grins.

    Die Farbsteine sind alle aus Sri Lanka, dort ~1986 eingekauft... Hatten bei mir ein Schubladendasein. Der Blaue unten z.B. ist ein blauer Saphir, mit ner schönen Farbe..Oben und Mitte sind Stern Saphire im Carbachon-Schliff. Ein Stein, ist ein gelber Saphir..

    Früher hatte ich ne 2 Baht Kette dran..die, vor X Jahren in TH. verkauft. Heute..gäbe es gute Kohle für die Kette. ( -> Goldpreis ) nasiadai.

    Edelsteinelexikon Saphir

  8. #27
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    den richtigen Fachmann zu finden, wird das Hauptproblem, am Ende ist das Gehaeuse gebrochen -)

    Dein Amulett ist jedenfalls von einem Profi gemacht worden, saubere Arbeit,
    an der Grenze zu Kambodscha gibts ne Edelsteinstadt,
    werd mich da mal umsehen, wenn sich die richtige Kandidatin fuer den Madamejob bei mir verfestigt hat - lach.

    was mein Thai angeht, ...
    hat sich noch extremer zurueckentwickelt, als meine deutsche Rechtsschreibung,
    (alle Eselsbruecken sind verloren, aehnlich wie mein Englisch)

    Selbst den richtigen Wai krieg ich kaum mehr hin - ein trauerspiel - egal, muss halt mit den 5 %, die uebrig geblieben sind, leben

  9. #28
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    @ DisM,

    Metall lässt sich erhitzen, dann z.B. ...formen..verformen, rückverformen. Gebrochenes Metall, sollte es nicht geben.
    Gut wäre..wenn sich das ein Fachmann anschaut, der sowas schonmal gemacht hat. Nicht das nachher " ein Ei " bei rauskommt.
    Selbst, bin ich in der Materie, nur Richtung Lötzinn ausgebildet..:-)

    Deine Uhr hat einen Wert ! Den braucht / muss nicht jeder wissen. Von daher nicht verkehrt, vorab, ..dass Uhrwerk vom Gehäuse trennen lassen..evt.in D.- Land.

    In TH.dann das Gehäuse aufarbeiten lassen. Oder in Th.selbst dabei sein, wenn Gehäuse und Werk getrennt werden.

    Bezweifel allerdings, das in TH. jemand recherchiert, was du da hast. Trotzdem..Vorsicht.. ist die Mutter..usw.

    Zitat DisM. " was mein Thai angeht, ...
    hat sich noch extremer zurueckentwickelt, als meine deutsche Rechtsschreibung,
    (alle Eselsbruecken sind verloren, aehnlich wie mein Englisch) "

    Grins...ojeee..kann selbst, nur ganz wenig Thai.

    Was mir bei dir schon recht lange auffiel..dass du im Deutschen.. Fehler machst. Ist nur minimal.

    Soll keine " Belehrung " sein.
    War selbst in der Oberschule immer auf " befriedigend " in DEUTSCH , heisst ne 3..:-)

    Wie lange ist die Schule her..?! .. Ewig.

    Einen Wai, mach ich grundsätzlich nicht in TH. Bin Ausländer..von daher ist ein Kopfnicken für mich ..OK.

    Ps . mit deiner Tick-Tack, hat doch Zeit,eilt nicht. Von daher...be cool man.
    Klappt schon, mit der Restauration.

  10. #29
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen

    Was mir bei dir schon recht lange auffiel..dass du im Deutschen Fehler machst. Ist minimal. Hat m.M. nix mit Rechtschreibung zutun..:-)
    und nun stell Dir jemanden vor, der vor 11 Jahren, vor meiner Internetforenzeit, noch gute Schriftsaetze verfassen konnte,
    und nach einem Asienurlaub so fertig war,
    dass er nur noch das Rechtsschreibprogramm braucht.

    Irgendwann stand ich im Bkk im Stau, hatte dass innere Bild vom Stadtplan und die Fahrroute, samt den Orientierungspunkten verloren,
    und fuhr miit dem Wagen 5 Stunden blind im Kreis durch die Stadt,
    bevor das Hirn wieder funkte.

    Nanach ging die Rechtsschreibung und die Fremdsprachen kontinuierlich bergab.

    Zuviel Erklaerungen auf Trollanfragen in Foren gab ihr uebriges,
    2 loi suicide brain killer / mai tong hua, kit mai dai, song loi mai wai,
    aber er ist die Welle lange geritten,
    heute reagier ich auf Anfragen von Unbekannten kaum noch,
    ( e i f e r s u e c h t i g brauch ich nicht mehr)

  11. #30
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Gelesen beim Nachbarn:

    " Also da fehlt das Original-Armband? Dann kauft man ein Neues.

    Und die Reiter fehlen? Dann kauft man neue und baut die wieder dran (selber schon so ein Teil verloren). Wo ist da das Problem, wenn die Differenz 1000 € im Preis ausmachen sollten?

    Mache ich mir das (mal wieder?) zu einfach oder sind manche Leute so dumm? "
    _____________________

    Zu dumm..das wirds sicher sein.. Herr Ober-vogel-schlau..ohne..c..ohne..k.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123