Seite 90 von 112 ErsteErste ... 40808889909192100 ... LetzteLetzte
Ergebnis 891 bis 900 von 1111

Senior in Thailand

Erstellt von Samuimike, 21.06.2014, 17:47 Uhr · 1.110 Antworten · 92.284 Aufrufe

  1. #891
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Dem deutschen Steuerzahler greift man in die Tasche, damit das Land gegen den Willen eines Teils seiner Bevölkerung, Fremde aufnimmt, die unbedingt nach Deutschland wollen. Andererseits werden Spenden gesammelt, damit arme Deutsche nicht mehr zurück nach Deutschland müssen.
    Verrückte Welt.




    Tja @Micha,

    diese "abgehalfterten" deutschen Rentner sind ja nun auch keine Bereicherung mehr für Deutschland; haben ihre Pflicht getan / können gehen ( volkswirtschaftlich gesehen : am besten ins Nirwana ! )

    Gruß
    Spencer


    PS
    Vielleicht wird der deutsche Bürger in Zukunft "staatenlos" leben müssen - soll heißen : er lebt in der Diaspora, nomadisierend in der ganzen Welt. Wer dann geschickt und clever ist, lernt eine möglichst exotisch klingende Fremdsprache, wirft seinen Pass weg und stellt in Deutschland einen Asylantrag

  2.  
    Anzeige
  3. #892
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.846
    Es gibt nicht nur in Thailand "abgewrackte" Deutsche sondern ebenso in Mallorca auch auf den Kanaren und anderen Feriendestinationen, sogar in Brasilien lernte ich einen deutschen Bettler kennen..........solange das Hirn ausgeschatet ist und nur Saufen, Rumhu.r.en an Nummer eins steht ( ja ER steht auch!) ist das Leben lustig, später wenn die Kohle aus ist und das Retourticket versoffen, ja, was dann? Dann kommt das große Jammern und hoffen auf Spenden!
    Soviel Grips sollte jeder haben, ein Retourticket in die Heimat

  4. #893
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen

    Mir ging es zunächst eigentlich ausschließlich um die "gestrandeten" deutschen Rentner !

    Noch wohne ich hier in Deutschland und kann die Situation im Prinzip nur aus der Ferne analysieren.

    Ich versuchte mich lediglich in deren Lage zu versetzen und bin schon der Meinung dass man in irgendeiner Form helfen sollte. Da es in Thailand für Farangs keinerlei sozialen Netze gibt, können es diese Leute unmöglich alleine schaffen. Keine Ahnung wie man dies vor Ort bewerkstelligen könnte; sicher ist jedoch, dass man dieses Problem nicht einfach "übersehen" kann. ).

    schnell hat man sich in Thailand verliebt ..........
    schnell und häufig entpuppt sich diese Liebe als gnadenlose Abzocke ..........
    und schnell resigniert man dann und landet im Alkoholsumpf ........


    Diese Leute dann pauschal als Nichtsnutze abzustempeln ist meiner Auffassung nach unfair

    Ganz so einfach ist es also nicht.
    Für mich daher auch nicht einfach solche Leute einfach in ihrem Dreck liegen zu lassen.

    Aus thailändischer Sicht scheint es diese rigiden Visa-Bestimmungen nicht umsonst zu geben - man möchte solche Menschen einfach nicht im Land haben !

    Gruß
    Spencer
    Hilf Dir selbst dann hilft Dir Gott. Sie müssen noch viel lernen - mit der Gefühlsduselei werden Sie hier nicht weit kommen....

    Ist auch verständlich dass man solche Leute hier nicht haben will - ich finde das gut - die Visabestimmungen gehören noch verschärft - und ganz besonders die Aufenthaltsbestimmungen

  5. #894
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    na gut @RAR,

    -dann wünsche ich Dir niemals in die Situation zu kommen auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen zu sein,

    -wünsche Dir dass Du immer in der Lage sein wirst Dir selbst zu helfen,

    -wünsche Dir auch niemals schwer zu erkranken oder gar ein "Pflegefall" zu werden.

    Der Mensch ist ein soziales Wesen - wir benötigen einander ( hat nichts mit "Gefühlsduselei" zu tun ! )

    Gruß
    Spencer

  6. #895
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    na gut @RAR,

    -dann wünsche ich Dir niemals in die Situation zu kommen auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen zu sein,

    -wünsche Dir dass Du immer in der Lage sein wirst Dir selbst zu helfen,

    -wünsche Dir auch niemals schwer zu erkranken oder gar ein "Pflegefall" zu werden.

    Der Mensch ist ein soziales Wesen - wir benötigen einander ( hat nichts mit "Gefühlsduselei" zu tun ! )

    Gruß
    Spencer
    Falls ich ein Pflegefall oder schwer krank werden würde hätte ich meine Familie - meine Frau und meine Kinder - da brauche ich sicher keinen deutschen Rentner ... mein Gott so ein Unsinn

  7. #896
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Hallo @RAR,


    wer hat denn behauptet dass Du einen "deutschen Rentner" benötigst ?
    Ich dachte wir reden hier ganz allgemein darüber dass jeder einmal in die Lage kommen kann Hilfe seiner Mitmenschen zu benötigen ... von wem auch immer


    Wir sind unterschiedlicher Meinung ......... na und ?
    Hatte mir eingebildet auf eine sachliche Art und Weise verschiedene Sichtweisen auszutauschen zu können ..........

    - klappt das mit Dir nicht lieber @RAR ?
    - warum nennst Du denn meine persönliche Meinung plötzlich "Unsinn" ?
    - also ich versuche jedenfalls Dir Respekt entgegen zu bringen - kannst Du dies nicht ?

    Mein Gott, wie schade



    Gruß ( darf ich Dich noch grüßen - oder ist dies auch schon Unsinn ? )
    Spencer

  8. #897
    Avatar von BumBui

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    342
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Falls ich ein Pflegefall oder schwer krank werden würde hätte ich meine Familie - meine Frau und meine Kinder - da brauche ich sicher keinen deutschen Rentner ... mein Gott so ein Unsinn
    Da kann man sich oft täuschen.

  9. #898
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    386
    Also ich weiss nicht, ich dachte, wir reden hier von Menschen und nicht von Obst oder sowas. Was ist denn daran falsch, sich gegenseitig zu helfen? Mal hat der eine ein Problem, mal der andere. Es braucht keiner zu glauben „Mir passiert schon nichts“. Mal was von Solidaritaet gehoert? Ohne geht naemlich garnichts, selbst die Unternehmer sind organisiert und agieren solidarisch als Gruppe. Kann also nicht so daneben sein. Versicherungen machen aus der Solidaritaet sogar ein Geschaeft.

    Und natuerlich helfen wir jemandem, der unverschuldet in Bedraengnis gekommen ist eher und ausfuehrlicher als einem Menschen, der sich wie ein Schmarotzer verhaelt.

    Daneben gilt es, nicht durch unterlassene Hilfeleistung den guten Ruf „der Deutschen“ kaputt zu machen. Das faellt dann naemlich auf uns alle zurueck, ohne Unterschied.

    Und die Frage der Unterstuetzung von Auslaendern in Deutschland hat hier im Forum eigentlich nur unter dem Aspekt etwas zu suchen, dass wir auch Auslaender sind, eben in Thailand. Ansonsten gilt, dass sich Unterschiede tendenziell immer versuchen, auszugleichen. Das gilt auch fuer Loehne und Lebensbedingungen weltweit. Das ist nicht auf meinem Mist gewachsen, das ist halt so. Das heisst, solange ein Leben in Deutschland besser ist als in einem bestimmten anderen Land, solange werden Leute versuchen, nach Deutschland zu kommen. Aus genau dem Grund sind wir ja auch nach Thailand gekommen: Weil wir der Ansicht sind, hier ein besseres Leben zu haben.

  10. #899
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.271
    Zitat Zitat von StefanM Beitrag anzeigen
    ... Aus genau dem Grund sind wir ja auch nach Thailand gekommen: Weil wir der Ansicht sind, hier ein besseres Leben zu haben.
    Weiß von nicht einem einzigen Menschen der mit der Absicht nach Thailand reist, sich von anderen ernähren zu lassen, bzw. billigend inkauf nimmt anderen Menschen auf der Tasche zu liegen.

  11. #900
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.289
    Zitat Zitat von StefanM Beitrag anzeigen
    Deutscher Hilfsverein...
    Nachdem was man virtuell so mitbekommt anscheinend eine Chaotentruppe der Sonderklasse, die sich vor allem um ihr eigenes Wohl in Form von Spenden und Foerdergeldern sorgt.

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 368
    Letzter Beitrag: 15.02.16, 14:29
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Zahnersatz in Thailand (Pattaya)
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 15:03
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44