Seite 77 von 112 ErsteErste ... 2767757677787987 ... LetzteLetzte
Ergebnis 761 bis 770 von 1111

Senior in Thailand

Erstellt von Samuimike, 21.06.2014, 17:47 Uhr · 1.110 Antworten · 92.504 Aufrufe

  1. #761
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.030
    Das Einfachste und Naheliegenste ist doch eindeutig ausprobieren und gleichzeitig daheim nichts aufgeben. Kommen und bleiben für unbestimmte Zeit, Minimum 2-3 Jahre, 1 Jahr ist viel zu kurz, da die Anfangseuphorie erst später endgültig zum normalen Alltag evolviert sein wird. Egal ob in Udon Thani, Patty, Koh Lippe oder Yala, dort wo man vorhat auf ewig zu bleiben, ein Häuschen mieten und dann alles genauer kennenlernen. Auch sich selbst in der komplett neuen Situation.

    Vermutlich wird eh alles einfacher für Solchgesinnte, da man damit rechnen kann, daß immer mehr Westler den Wunsch hegen nach Thailand zu ziehen. Trotz all dem Momentanen: Kursverfall: der wird sich garantiert wieder erholen. Preissteigerungen: viele Regionen Thailands werden bestimmt nie unbezahlbar. Aufenthaltsregelungen: wie Johann es sagte, auf die eine oder andere Art zu bewältigen.
    Und mit dem vermehrten Zuzug von Gleichgesinnten es dem Einzelnen darunter umso leichter fallen wird, u.a. da sich einiges dementsprechend anpassen wird. Thailand und die Thais werden sukzessive im Laufe der Jahre alte Zuzügler aus dem Westen als nicht mehr änderbarer Randbestandteil der Gesellschaft gänzlich zur Kenntnis nehmen und entsprechende Infrastrukturen entwickeln.

  2.  
    Anzeige
  3. #762
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.191
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend helli, fischräucherkammern kennen sie gut, und es gibt auch viele.
    Hallo Siamthai, gesehen hab' ich in 20 Jahren noch keine, auch noch nichts Geräuchertes aus der Thai-Küche auf dem Teller gehabt.
    Lediglich hier im Forum wird einem mit entsprechenden Bildern die Nase lang gemacht von wegen Schinken und so!

  4. #763
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    [...] Kursverfall: der wird sich garantiert wieder erholen. [...]
    Garantie gibt es zwar nie, aber die Zahlen zeigen, dass der Abwärtstrend beim Wechselkurs sich Ende letzter Woche stark eingebremst hat und seit dieser Woche sogar wieder ein leichter Anstieg zu bemerken ist. Dazu kommt, dass die Wirtschafts- und Budgetdaten Thailands ziemlich schlecht ausfallen, d.h. die strikte Anbindung an den Dollar wird irgendwann einmal finanztechnisch so unrealistisch sein, dass sich auch da etwas ändern wird. Der Wechselkurs ist daher mE nicht wirklich ein Problem auf Dauer.

  5. #764
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.030
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    denn ist ja gut, das eine oder andere Mal scheints Du noch in alten Hippizeiten zu schwelgen, hier hatte ein über 60zigjähriger
    Fragen zu Leben und Kosten in Thailand mit Ehefrau und zudem klargemacht das er gewisse Ansprüche stellt und nicht von der Hand in den Mund leben will.

    Wenn hier ein finanziell schwach aufgestellter Rentner nach Kosten und Möglichkeiten fragen würde, wärs ja genauso abwegig ihm was von weißen 500qm Villen auf dem Golfplatz und eigener Mahagoniesegelyacht in Phuket vorzuschwärmen.
    Einer hat gefragt, aber das war nicht der TS. Es gab auch andere Fragen.

    Und mit Hippie hat das vorgestellte Modell nichts am Hut. Sondern ganz einfach mit ganz persönlichen Prioritäten an das Leben und deren konsequenter Umsetzung.
    Guter Kumpel im nördlichen Zentralhailand raucht nicht, drinkt nicht, isst täglich einfache Thai Küche, kein TV, keinen PC/Tablett, nichts, hat daher keine nennenswerte Ausgaben, und ist einer der glücklichsten Menschen, die ich kenne, ist in super Verfassung und strahlt fast vor Energie. Er lebt nämlich seine Leidenschaft aus indem er täglich von vormittags bis nachmittags mit dem Rennrad durch die Gegend fährt und nachher bei sich im selbstgebauten Pool seines einfachen, aber netten, selbstgebauten Häuschens, etliche Längen schwimmt. Und das seit vielen Jahren.

    Soll heissen: Jemand, der das macht was er machen möchte, wozu es ihn innerlich antreibt, keine Kompromisse kennt, er eigentlich gar nicht anders kann, kann in Thailand optimale Verhältnisse dazu vorfinden und wird sich gleichzeitig dabei nicht kasteien müssen, da alles Materialistische für solche Menschen überhaupt keine Rolle spielt.

  6. #765
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.185
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    ich werde mich also nicht offiziell in der BRD abmelden ...

    Den Ausschlag für diese Entscheidung gab mir gestern die Auskunft des Finanzamts dass ICH ( trifft nicht für alle Rentner zu !) im Falle einer kpl. Abmeldung automatisch
    a.) Freibeträge und splitting-status verlieren würde und daher zudem
    b.) automatisch in die Steuerklasse 1 eingeordnet würde

    Diese Steuern wären in meinem Fall auch - trotz Doppelbesteuerungsabkommen mit TH - in jedem Fall in der BRD zu entrichten !
    Bei dieser Konstellation gibt es allerdings eine kleine Falle, die ziemlich teuer werden könnte. Wenn man immer richtige, umfassende und verlässliche Auskünfte vom Finanzamt bekäme, dann hätte ich ja nicht viel zu tun.

  7. #766
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.725
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Kleine Anekdote, als neulich die jährliche Rentenmitteilung kam und ich die meiner Frau zeigte, da meinte sie nur, das reiche ja gerade für meinen Alkoholkonsum.

    Da müsste ich dann in Thailand aber wohl teilweise von Rotwein auf Bier umsteigen.
    HongTong und Soda ist billiger und fährt besser.

  8. #767
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.459
    hallo helli, du kennst doch sicherlich die kleinen runden aus bambus gefertigten körbchen,mit den kleinen fischen drinn? das zb sind geräucherte süsswaser fische. auf dem markt siehst du die überall.ob das allerdings immer geräucherte fische sind weiss ich nicht. in unserem dorf gibt es alleine schon drei davon. und ich selber habe auch zwei, benutze sie blos nicht,obwohl ich zwei grosse fischteiche habe.

  9. #768
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.185
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    KatomMooSap ("Frühstück") ist hier für 20 THB zu haben, Glas Wasser mit NamKaeng incl.
    KhaoPadMooKhaidao (ausreichendes "Dinner") kostet hier an der Straße 40 THB, Wasser ist auch hier dabei.
    Bleibt eine große Flasche Bier für den "Lunch".
    Reissuppe und gebratener Reis, das nenne ich aber wahrhaftig nicht "sehr gut leben".

  10. #769
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.725
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    wieso bleibt nichts übrig? Thai Breakfast kommt auf 30 für 2, es bleibt fast noch ein Hunderter für Reis, Gemüse (eventuell Huhn/Schwein) und weitere Früchte.
    außerdem gibt's am Land überall Bäume wo man Obst pflücken kann, oder Fische aus den Reisfeldern lecker frittiert..

  11. #770
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    höre gerade im Radio :
    ein Air-Bus der German Wings ist abgestürzt

    Spencer

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 368
    Letzter Beitrag: 15.02.16, 14:29
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Zahnersatz in Thailand (Pattaya)
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 15:03
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44