Seite 60 von 112 ErsteErste ... 1050585960616270110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 1111

Senior in Thailand

Erstellt von Samuimike, 21.06.2014, 17:47 Uhr · 1.110 Antworten · 92.512 Aufrufe

  1. #591
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    386
    Hallo Helga, ich weiß nicht, ob es SPEZIELL eine Seite gibt, die nur auf Deine Anforderungen zugeschnitten ist. Ansonsten bist Du bei einem Forum wie diesem hier schon ganz gut aufgehoben, und zwar für individuelle, spezielle Fragen. Es gibt eine Reihe von Webseiten, auf denen für Dich interessante Sachen zu finden sind, aber zum einen sind die meisten nicht speziell für Senioren, zum anderen sind die nicht speziell für Damen. Ich habe einen Ratgeber für Thailand interessierte Senioren herausgebracht, für den ich hier allerdings keine Werbung machen darf. Wenn Du jedoch die Worte "Thailand" und "Senioren" in Google/Deutschland eingibst, wirst Du gleich die Verweise auf meine Seite zum Ratgeber finden. Am Fuss jeder Seite ist auch meine E-Mail. Auf jeden Fall solltest Du erstmal einen Erkundungs-Trip nach Thailand (oder wohin Du letztlich auswandern willst!) machen, ob Dir die Situation vor Ort wirklich zusagt. Dann solltest Du Dir im Klaren sein, daß Auswandern keine "ultima ration" Sache ist und daß Du eventuell wieder nach Deutschland zurück mußt oder willst. Also solltest Du nicht alle Brücken hinter Dir abbrechen. Und dann solltest Du Dir nicht gleich Wohnungen oder Häuser im Land Deiner Wünsche aufschwatzen lassen, "damit Sie erstmal eine Bleibe haben". Solche "Berater" und "Agenten" gibt es im Ausland jede Menge, eben auch Deutsche, die sind wie Versicherungsvertreter oder Gebrauchtwagen-Verkäufer, die wollen nur den Abschluß und ob der Kunde dann damit zufrieden ist oder nicht, das juckt die nicht. Zum Schluß: Schau eher mal auf dem Hauptteil des Forums, im "Treffpnkt" rein, denn da spielt die hauptsächliche Musike in diesem Forum hier.

  2.  
    Anzeige
  3. #592
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.032
    Zitat Zitat von StefanM Beitrag anzeigen
    .....Ich frage mich im Moment noch, wie man diese Menge kurz und knackig, aber nicht unzulässig verkürzt, formulieren könnte. ..........Wenn es zu lange/zu viel wird, hören die meisten Leute auf, den Text zu lesen und springen zum nächsten Thema.......................Ich werde mir überlegen müssen, wo und wie ich in meinem Ratgeber für Senioren, die nach Thailand wollen, den bisherigen Text anpassen oder ändern muß......
    Frage: musst du dir jetzt überlegen wo und wie du in deinem Ratgeber für Senioren, die nach Thailand wollen, den bisherigen Text verkürzt?

    Oder soll das, den bisherigen Text für deinen Ratgeber für Senioren, die nach Thailand wollen, und du dafür hier keine Werbung machen darfst, aber wenn man die Worte "Thailand" und "Senioren" in Google/Deutschland eingibt, man gleich die Verweise dazu, zum Ratgeber für Senioren, die nach Thailand wollen, findet, kürzen, jemand von uns erledigen?

  4. #593
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von StefanM Beitrag anzeigen
    Ich frage mich im Moment noch, wie man diese Menge kurz und knackig, aber nicht unzulässig verkürzt, formulieren könnte.
    Wenn ich den Quell Text nicht posten würde, sondern eine kurze und kanckige Zusammenfassung,
    würde das Thema sofort von Cantor oder jemanden anders in Frage gestellt werden, und die nächsten 3 Seiten hätten wir Beiträge, wie Disi spinnt mal wieder, usw., soll heissen, die ausführlichkeit der Quellinformationen beendet die persönlichen Provokations-Reaktionsbeiträge der 3 Zeiler-Fraktion.

    Auch hab ich bedenken, ob man bei den vielen Betroffenen, die in Thailand zB. Wolf haben,
    es einfach auf den Punkt bringen kann,
    hast Du Wolf, nimm Myda B cream - คลิกที่นี่เพื่อดูรูปภาพใหญ่
    http://goo.gl/GP9cbF

    und in Bezug auf Deinen Ratgeber,
    jemand müsste sich eingestehen, wie sein objektiver medizinischer Status seines Immunsystems ist,
    das eben Pilzerkrankungen mit 3 Wochen Antibiotika-kur nicht in den Griff zu kriegen ist.

  5. #594
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    386
    @benni:

    Was soll das? Dein Beitrag liest sich wie von jemandem, der von Hass zerfressen ist,- und das wird ja wohl hoffentlich nicht der Fall sein.
    Oder hast Du heimlich ein "Konkurrenz"-Buch auf dem Markt?

  6. #595
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    386
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Wenn ich den Quell Text nicht posten würde, sondern eine kurze und kanckige Zusammenfassung,
    würde das Thema sofort von Cantor oder jemanden anders in Frage gestellt werden, und die nächsten 3 Seiten hätten wir Beiträge, wie Disi spinnt mal wieder, usw., soll heissen, die ausführlichkeit der Quellinformationen beendet die persönlichen Provokations-Reaktionsbeiträge der 3 Zeiler-Fraktion.

    Auch hab ich bedenken, ob man bei den vielen Betroffenen, die in Thailand zB. Wolf haben,
    es einfach auf den Punkt bringen kann,
    hast Du Wolf, nimm Myda B cream - คลิกที่นี่เพื่อดูรูปภาพใหญ่
    http://goo.gl/GP9cbF

    und in Bezug auf Deinen Ratgeber,
    jemand müsste sich eingestehen, wie sein objektiver medizinischer Status seines Immunsystems ist,
    das eben Pilzerkrankungen mit 3 Wochen Antibiotika-kur nicht in den Griff zu kriegen ist.
    Ja, da muss ich Dir Recht geben, dann lieber lange Quellen zitiert als noch laenger unnuetze Beitraege hier im Forum.

    Das - inhaltlich korrekte - Verkuerzen betrifft ja mich, damit ich im Buch nicht wieder Steilvorlagen fuer die diversen Mitglieder hier abliefere. Die warten ja wohl nur darauf...

    Gibt es eine Webseite, die das Thema "Wolf" allgemeinverstaendlich und ausfuehrlich genug darlegt? Die koennte man dann zitieren und wen es betrifft, der kann dann da nachlesen. Das waere sinnvoller als das Problem unter'n Tisch fallen zu lassen oder auszubreiten obwohl es die wenigsten interessiert. Nebenbei, was ist Myda B Creme? Bei dem Link komme ich nur auf eines der vielen Pattaya-Foren, aber muesste einlogen, um den eigentlichen Beitrag zu erreichen. Nur, auf dem Forum ist der Hass-Faktor noch um einiges groesser als hier bei Nittaya. Unmoeglich? Nee, nur unglaublich!

    Gibt es eine einfache Moeglichkeit, Bakterien-Befall oder Pilz-Befall auseinander zu halten?

    Stefan M.

  7. #596
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.032
    nein, ich bin nicht vom Hass zerfressen. Ganz und gar im Gegenteil, ich fühle mich bestens.

    Und sollte ich ein Konkurrenz Buch auf den Markt schmeissen, was mir nicht einmal im Traum einfallen würde, würde ich bestimmt nicht Untergriffe egal welcher Art anwenden. Denn, müsste ich diese anwenden, würde ich auch nicht das Buch geschrieben haben, da ja dann das Buch eines wäre, was solche Vorgangsweisen benötigen würde, und ich niemals so ein Buch schreiben würde.

    Es war ein rein satirischer Beitrag auf deine simple auffällig-unterschwellige Methode a) immer wieder auf das Buch aufmerksam zu machen und es anzupreisen und b) um (kostenlose und arbeitssparende) Hilfeleistungen der Member hier zu ergattern.

  8. #597
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Da Expats in Thailand häufig dazu neigen, Brot in den Kühlschrank zu tun, um den Schimmelprozess (Pilz) zu verlangsamen,
    ist dies einer der Risikofaktoren, sich Pilze zuzuführen, da der Schimmelprozess im Kühlschrank weiter läuft, und man lediglich es nicht mit blossem Auge erkennen kann.

    Bei der Frage, Bakterien oder Pilze, tappen häufig auch Ärzte bei der Diagnostik im Dunkeln,
    verschreiben auf die Schnelle Antibiotika, weil das Zeitfenster pro Patient begrenzt ist,
    bei diesem Blindschuss gilt, waren es Bakterien, hat man Glück gehabt,
    sind es allerdings Pilze, so wird das Wachstum dank Antibiotika häufig beschleunigt.

    Folge ist eine substantielle Schwächung des Immunsystems und Anfälligkeit für andere Erkrankungen,
    die dann mit ihrem Krankheitsbild die Pilzerkrankung überlagern,
    sodass am Ende nur Syntome bekämpft werden, ohne das man zur Ursache kommt.

    Bei dem Link zu dem besagten Forum, ging es um einen aktuellen Thread, wo jemand an Wolf erkrankt ist,
    und ihm diese Creme als Lösung vorgeschlagen wurde.
    Wichtig ist natürlich, die entzündeten Hautstellen durchgängig trocken zu halten,
    also immer frische trockene (nicht durchgeschwitzte Unterhosen zu tragen).
    Die Creme wird in Thailand häufig bei dem Problem verschrieben,
    die Gafahr bei der Entzündung der Haut ist es,
    dass durch nachgeben des Juckreizes, man sich durch Kratzen Wunden zufügt,
    die dann wieder ein Angriffspunkt für Bakterien werden.

    Gerade dieses hohe Infektionsrisiko bei Wunden ist einer der Gründe,
    warum Senoren in Thailand grundsätzlich festes geschlossendes Schuhwerk tragen sollten,
    wenn sie in Gelände mit Verletzungsrisiko gehen,
    denn die kleinste Wunde dank Sandalen, kann in den Tropen ungeahnte Probleme beim Heilungsprozess verursachen,
    dieses Bewusstsein halte ich für wesentlich, an Senioren zu vermitteln.

  9. #598
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    386
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Nein, ich bin nicht vom Hass zerfressen. Ganz und gar im Gegenteil, ich fühle mich bestens.
    Na da bin ich aber erleichtert...

    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Es war ein rein satirischer Beitrag auf deine simple auffällig-unterschwellige Methode a) immer wieder auf das Buch aufmerksam zu machen und es anzupreisen und b) um (kostenlose und arbeitssparende) Hilfeleistungen der Member hier zu ergattern.
    Naja, ohne hin und wieder auf das eBuch hinzuweisen verkauft es sich leider nicht. Dazu ist die potentielle Leserschaft zu klein und das Thema ist nicht fuer einen Bestseller geeignet. Ausserdem, warum soll ich nicht auf etwas aufmerksam machen, das ich gut finde?

    Was die "arbeitssparenden Hilfsleistungen" betrifft, die wuerde ich anders sehen und bezeichnen. Eher als Annehmen und Verarbeiten von Kritik, die an dem Buch geuebt wurde. Man koennte es auch als Richtigstellung bezeichnen... wenn man darauf besteht.
    Was waere daran falsch?
    Und in jedem Fall, in dem ich mehr als nur ein paar Worte zitiere, frage ich vorher um Erlaubnis, ob ich das so sagen oder schreiben darf.
    Wenn ich mich recht erinnere hatte ich Dich auch mal um Erlaubnis gefragt, ob ich Bilder von Dir im Buch bzw. der Webseite benutzen darf (natuerlich mit Quellenangabe), aber Du wolltest das nicht. Daraufhin habe ich eben woanders einige Bilder gesucht und gefunden. Mit Erlaubnis.

  10. #599
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    10.548
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Da Expats in Thailand häufig dazu neigen, Brot in den Kühlschrank zu tun, um den Schimmelprozess (Pilz) zu verlangsamen,
    ist dies einer der Risikofaktoren, sich Pilze zuzuführen, da der Schimmelprozess im Kühlschrank weiter läuft, und man lediglich es nicht mit blossem Auge erkennen kann.
    Meine Empfehlung..eine Lupe zu benutzen.
    Mach ich in D-Land..im Sommer,wenn die Temperaturen über xx Grad C. sind..
    Speziell wenn das Brot schon geschnitten ist..

  11. #600
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    386
    Mann-o-mann, bald 2 Monate her ohne einen Beitrag,- wie sehr gestern sind wir mit diesem Thema hier?

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 368
    Letzter Beitrag: 15.02.16, 14:29
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Zahnersatz in Thailand (Pattaya)
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 15:03
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44