Seite 49 von 112 ErsteErste ... 3947484950515999 ... LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 490 von 1111

Senior in Thailand

Erstellt von Samuimike, 21.06.2014, 17:47 Uhr · 1.110 Antworten · 92.721 Aufrufe

  1. #481
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.310
    Wannie ist hinueber?

  2.  
    Anzeige
  3. #482
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    652
    Ampeln sind nicht dafür da, um sich mit ihren Farben auseinanderzusetzen.
    Ampeln sind an Kreuzungen und an markanten Punkten, wo man wohl ein bisschen sorgfältiger mit der Verkehrsbeobachtung umgehen sollte.

    An Ampeln verlasse ich mich ausschließlich auf meine Augen, Meine Gefühl, meine Erfahrungen und meinem Gehör, solange das noch funktioniert.

  4. #483
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.198
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wannie ist hinueber?
    Nach Laos? Keine Ahnung

  5. #484
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    386
    DisainaM schrieb: ein grundsätzliches Problem von Senioren Expats in Thailand, ist die geistige Verarmung, hervorgerufen durch mangelnde soziale wertige Kontakte, mit denen auch privateste Dinge besprochen werden können. ...
    __________________________________________________ ________________________________

    Klingt interessant. Woher stammt dieses Wissen bzw. die Beobachtung? Gibt es dazu mehr Material?

  6. #485
    Avatar von savag

    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ein grundsätzliches Problem von Senioren Expats in Thailand, ist die geistige Verarmung, hervorgerufen durch mangelnde soziale wertige Kontakte, mit denen auch privateste Dinge besprochen werden können.

    Wer im Isaan, fernab von Menschen, die als Gesprächspartner in Frage kommen lebt,
    der beginnt immer mehr mit einem geistigen Rückzug.
    Auch in Hua Hin habe ich solche Menschen erlebt, die in Thailand durch die Altersdepression kalt erwischt wurden,
    zuerst leidet die körperliche Pflege, am Ende stehen sie am Tag gar nicht mehr richtig aus dem Bett auf, sondern sind in einem Dämmerzustand zwischen Kühlschrank, rauchen, ins Bett legen, und warten, bis Frauchen was zum Essen gemacht hat.
    Aus den einstmaligen grossen Plänen, in SOA viel zu reisen, ist nicht mehr viel übrig geblieben,
    eine Reise nach Bkk einmal im Jahr, ist bereits ein Höhepunkt.

    Viele verlassen das Grundstück überhaupt nicht mehr, sie dämmern regelrecht vor sich hin.

    Oft kommt allerdings erschwerend hinzu, wenn man diese Leute auf andere ideen versucht zu bringen,
    dass diese von der th. Partnerin oft nicht positiv aufgenommen werden,
    sie möchten wohl keine Veränderung und sehen fortan Besuche eher als Bedrohung des vorhandenen Zustandes an.

    So hält man sich selber auch immer mehr zurück, und mischt sich nicht mehr in die Angelegenheiten von Anderen ein.
    Entweder kannst du das belegen oder bist selber ein Opfer der beschriebenen Sitution geworden.

  7. #486
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.460
    tag savag, der disi schreibt viel dummes zeug wenn der tag lang ist !

  8. #487
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    386
    Zitat Zitat von savag Beitrag anzeigen
    Entweder kannst du das belegen oder bist selber ein Opfer der beschriebenen Sitution geworden.
    Wo ist denn bei dem Beitrag die Logik? Verloren gegangen? Belegen oder Opfer, eine ander Moeglichkeit gibt es nicht? Und SiamThai1 schliesst sich mit seiner qualifizierten Meinung an? Unser aller Tag ist bekanntlich exakt genauso lang, nur der eine fuehlt sich um die Zeit beschissen? WARUM schreibt der DisainaM viel dummes Zeug, wie laesst sich das belegen? DisainaM's Beitrag weiter oben hier ist jedenfalls sehr genau berobachtet und alles andere als oberflaechlich...
    Also Savag und SiamThai1, koennt Ihr EURE Ansagen belegen?

  9. #488
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.041
    das mit der Vereinsamung in der vollkommenen Fremde, die erst später, nach dem Honeymoon, der Honeymoon mit der Fremden, so richtig einsickert und den daherschleichenden Depreschln, kann schon gut sein. Hatte mal einen Nachbarn in PTY, der so drauf war. Wie dann erst mitten in der Savanne?

    Allerdings die Sache einer oft beabsichtigten Förderung solch eines Zustands seitens der Partnerin, kommt einem doch etwas zu abstrus vor.

  10. #489
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.648
    ich muss dasaina recht geben, und zwar 100% trifft das zu weas er da schreibt. Ich habe genau diese Erfahrung am eigenen Leib gemacht, im Isaan lebend. Nun hab ich mich aber wieder aufgerafft und bin wieder aktiver geworden. Wenn man im Isaan lebt und die vielen faulen Typen, egal ob Maenner oder Frauen, um sich rum erlebt, geht einem schon mal die eigene Motivation auf Grundeis.

    Ein Beispiel, da gab's nen Englaender in der Naehe, der kam aus seiner Dorfecke gar nicht mehr weiter raus als 250 Meter. Der schaute viel Fernsehen und den kids beim Fussballspielen zu, ansonsten viel im Bett und gepennt (da fuer die Haengematte schon zu schwer). Und ich war auch schon fast soweit mich halbtot ueber den Zaun zu haengen.

    Es sollte sich jeder Senior ein Ziel setzen, etwas, das er gestalterisch, kreativ oder auf soziale Art und Weise fuer sich loesen kann, und wenn geloest, sich wieder ein neues Ziel zu setzen. Schon alleine damit kein Tropenkoller einsetzt. Don Kong hat im Kambodscha blog letzte Woche ganz offen auf dieses Dilemma hingewiesen. Der Tropenkoller ist eine ernst zu nehmende Sache. Sicher gibt es viele Expats, die das von sich weisen, sobald man sie damit konfrontiert. Nur, wem in Deutschland schon die innere Einsicht fehlte, dem waechst sie hier im Busch, an der Bar oder am Strand nimmermehr.

    Auch ich bin schon in ein tiefes Loch gefallen und hatte gemerkt, das meine Partnerin nicht die Faehigkeit und die soziale Expertise hat, mir da wieder raus zu helfen. Sie hat micht die ganze Zeit zwar umsorgt, aber mir keine Vorwuerfe gemacht, wenn ich 16 Stunden am Tag im Bett liegend verbachte.

    Also sollte man sich schon bewusst sein dass diese Gefahr lauert. Man muss seinen inneren ............ (der Hund, der aus dem Schwein gemacht wurde hahahaha der wird richtig geschrieben leider geloescht!!) ueberwinden lernen.

  11. #490
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.648
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Allerdings die Sache einer oft beabsichtigten Förderung solch eines Zustands seitens der Partnerin, kommt einem doch etwas zu abstrus vor.
    ganz richtig, das ist weit hergeholt. das haengt wohl eher mit Ihrer Unfaehigkeit ab, die Sozialarbeiterin heraus zu kehren. Plus die Mai Pen Rai Haltung. Warum etwas aendern, was IHM ja offensichtlich behagt ? Mit der gleichen Haltung werden schliesslich auch die eigenen Kinder erzogen. Warum den Durchhaenger aendern wollen, auf dem Dorf gibt's genug Typen, die sind doch genauso drauf. Und dann eventuell kommt noch dazu, dass Sie Dir nicht widersprechen moechte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 368
    Letzter Beitrag: 15.02.16, 14:29
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Zahnersatz in Thailand (Pattaya)
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 15:03
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44