Seite 43 von 112 ErsteErste ... 3341424344455393 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 1111

Senior in Thailand

Erstellt von Samuimike, 21.06.2014, 17:47 Uhr · 1.110 Antworten · 92.372 Aufrufe

  1. #421
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.185
    Zitat Zitat von StefanM Beitrag anzeigen
    Andererseits, wer nur klinisch sauber lebt (und isst), der ist erfahrungsgemaess leichter anfaellig fuer Infektionen etc. Einfach, weil der Koerper nicht Gelegenheit hatte, an kleinsten Mengen "Fremdstoffen" seine Immunabwehr zu verbessern. Das gilt fuer's Essen, das gilt fuer das Wasser - und damit meine ich nicht Klong-Wasser oder so, sondern Leitungswasser - und wohl auch fuer die Umluft.
    An verdorbenem oder bakteriell kontaminierten Essen seine Abwehrkräfte zu stärken ist aber eine schlechte Idee.

  2.  
    Anzeige
  3. #422
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    10.545
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Kochst du den Salat vor dem Essen auch ab?
    Bist doch ein " Wessie ".. vermute ich mal.
    Wie war das damals..?
    Devise, keinen Salat..und keine Eiswürfel. ( z.B. Spanien )
    Ansonsten,passt das schon..wie ich das zuvor schrieb..

  4. #423
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    10.545
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    An verdorbenem oder bakteriell kontaminierten Essen seine Abwehrkräfte zu stärken ist aber eine schlechte Idee.
    seh ich auch so..
    meine mal..ab einem prozentualem Anteil von X Keimen...schaltet unser Körper auf Alarmstufe ROT..mit den bekannten Auswirkungen.

  5. #424
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.407
    Wenn man die Abwaschbehälter einiger Garküchen sieht, dann verbietet sich jeder Vergleich mit irgendwelchen hygienischen Zuständen in Deutschland Ich habe schon einige Garküchen gesehen, mit deren Essen ich nicht mal ein Krokodil füttern würde. Bevor hier wieder absichtlich oder unabsichtlich irgendetwas falsches reininterpretiert wird, schreibe ich lieber dazu, dass es in Thailand auch saubere Garküchen gibt, in denen die Leute vernünftig arbeiten. Und zur Sicherheit auch nochmal, vergiften kann man sich überall.

  6. #425
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.570
    Ist doch ganz einfach. In Deutschland regeln das die Behoerden, in Thailand der Markt.

  7. #426
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.064
    Ich bin ein einziges mal halbtot nach Frankfurt zurück geflogen und war danach 3 Wochen ausser Gefecht. Das war 1999 in Rumänien im Zuge unserer damaligen Adoption. In Bukarest im Hotel habe ich den Fehler begangen ein Eis zu essen (Kardinalfehler, ich weis).Am nächsten Morgen bin ich im Flugzeug auf dem Weg zur Toilette zusammengeklappt.
    Die Crew wollte schon in Constanta (Rumänien am Schwarzen Meer) den Notarzt rufen. Auf englisch bat ich dann darum sie sollen mich nach Frankfurt mitfliegen lassen.
    Ich kann nur sagen.........ich war noch nie so fertig.

    Bei thailändischen Garküchen darauf achten ob die Thais das Zeugs selber essen :-). Bei meinen gekreuzigten gegrillten Hühnchen hat es mich noch nie zerlegt.

  8. #427
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.855
    Also habe heute wieder einmal meine "Bestätigung" bekommen, daß, DACH eine "Servicewüste" ist, wobei das Wort guter Kundendienst ein Fremdwort ist!?
    Wir sind mit unserem Mitsubishi zum 3 Jahresservice gefahren: zuerst ein freundliches lächelndes Gesicht, die Autotüre beidseitig geöffnet, mit freundlichen Fragen Wünsche und Bedarf gecheckt, dann der Wagen ab in die Halle, und wir wurden in einen Aufenthaltsraum gebracht, Getränke plus Kaffee serviert, den TV eingeschaltet, sowie ein PC mit Internet bereitgestellt, dann.........nachgefragt ob wir etwa Hunger hätten weil das Service ca. 2 Std. dauern würde, und ca. nach 15 Minuten ein Lunch gebracht !!!!
    Dazu möchte ich noch erwähnen, die Reparaturhalle war blitzsauber obwohl an 4 PKWs gewerkelt wurde, ebenso die restlichen Räume....
    keine Ölflecken oder herumliegendes Werkzeug etc....... am Ende die Rechnung mit thb 2800,- (!) und.........der Wagen wurde sogar außen und innen gewaschen was soll man dazu noch sagen?? nur noch Ich, bzw. wir fühlen uns wohl in TH.........

  9. #428
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.302
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Also habe heute wieder einmal meine "Bestätigung" bekommen, daß, DACH eine "Servicewüste" ist, wobei das Wort guter Kundendienst ein Fremdwort ist!?
    Die groesste Servicewueste die ich kenne ist Thailand.

    Hier findest Du naemlich kaum einen Servicemitarbeiter der intelektuell befaehigt ist, einen Service zu leisten.

    Auf das Taesschen Kaffe oder den Schrottfrass der angeboten wird kann man da gerne schei.ssen.

  10. #429
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.191
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Ich, bzw. wir fühlen uns wohl in TH.........
    @Hueher, es liegt mir absolut fern, Deine Freude zu schmälern. Wirklich!
    Ähnliches Erlebnis hatte ich bei einer Toyota-Werkstatt in KhonKaen. Ein freundlicher
    Khon Thai hatte meinen Pickup gerempelt und dessen Versicherung hat mich dorthin
    zitiert. Reparaturzeit war ähnlich und der "Service" auch.
    Bei einbrechender Dunkelheit sind wir vom Hof gefahren und keine 10 km später habe
    ich gemerkt, dass meine Nebelscheinwerfer nicht funktionieren. Angehalten und?
    Sie waren ganz einfach weg! Die werksseitigen Plastikblenden waren wieder dran!
    Mit quietschenden Reifen wieder zurück und den Aufstand geprobt. Sie haben einfach alles
    abgestritten. Mit richtig dickem Hals nach Hause. Am nächsten Tag wieder hin, Thai-Onkel
    dabei, Rechnung vom Einbau der Lampen dabei, Foto dabei, sie haben sich gewehrt bis
    der Onkel mit den BiB gedroht hat und dann habe ich meine Lampen zurück bekommen.
    Das ist mir in DE noch nie passiert und letztlich bezahlst Du diesen "Service" irgendwie
    auch mit. Umsonst ist der Tod (und der kostet das Leben!)

  11. #430
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.302
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Sie haben einfach allesabgestritten. Mit richtig dickem Hals nach Hause. Am nächsten Tag wieder hin, Thai-Onkel
    dabei, Rechnung vom Einbau der Lampen dabei, Foto dabei, sie haben sich gewehrt bis der Onkel mit den BiB gedroht hat und dann habe ich meine Lampen zurück bekommen.
    Das muss fuer die Betroffenen ja der GAU in Sachen "Gesichtsverlust" gewesen sein.

    Wie hat man das denn bemaentelt?

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 368
    Letzter Beitrag: 15.02.16, 14:29
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Zahnersatz in Thailand (Pattaya)
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 15:03
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44