Seite 42 von 112 ErsteErste ... 3240414243445292 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 1111

Senior in Thailand

Erstellt von Samuimike, 21.06.2014, 17:47 Uhr · 1.110 Antworten · 92.628 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    386
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    ...........ja das habe ich mal vorgesagt, daher übernachten wir zwar nicht im Airporthotel, sondern 10Km weiter im Novotel Bangna um € 81,-..........hahahaha anstatt € 125,-
    Ist doch ein guter Deal.

    Da uebernachten auch deutsche und internationale Techniker und Manager, die im Osten Bangkoks zu tun haben.
    Und vor allem hast Du dort keinen Fluglaerm. Den Thais macht ja Laerm meistens nicht viel aus, aber ein deutsches Ohr...

  2.  
    Anzeige
  3. #412
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.881
    ............nun.......ich höre sowieso in letzter Zeit weniger, was mir nix ausmacht, nur, meiner Frau schon, wenn sie irgendwas 2x wiederholen muß

  4. #413
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    386
    Ich bin am überlegen, eine zweite Auflage vom "Als Senior in Thailand" zu machen.

    Gibt es dazu irgendwelche Vorschläge, was anders oder zusätzlich rein sollte? Abgesehen von so geistreichen Kommentaren wie "Lesen ist Zeitverschwendung", "Lass Dich begraben" und ähnlich qualifizierter Meinungen...

    Gibt es Bereiche oder Themen, die total fehlen und rein gehören? Was sollte ausführlicher oder korrekter beschrieben werden? Jungs (aller Altersklassen), ich zähle auf Euch!

    Erreichbar bin ich auch unter stmodro@yahoo.com.

    Euer von allen so geliebter
    Stefan M.

  5. #414
    Avatar von bangkok

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    174
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Da gibt es hier so einige Spezialisten, die solch Dummfug behaupten.
    Wieso Dummfug? Ich habe mir bei Opitz, Mundsburger Damm an der Alster, eine Lebensmittelvergiftung vom Feinsten eingefangen, war praktisch 3 Tage im Koma. In Thailand bin ich bisher diesbezüglich verschont geblieben, obwohl ich viel in den Straßengarküchen meinen Hunger still. Eine Lebensmittelvergiftung kannst du Dir in den besten Restaurants einhandeln, auch in Deutschland.

  6. #415
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    386
    Bangkok meint: "Eine Lebensmittelvergiftung kannst du Dir in den besten Restaurants einhandeln, auch in Deutschland."

    Wie wahr! Also nuetzen pauschale Beschuldigungen, wo das Essen ungesuender ist wenig.
    Was ich an der Garkuechen mag ist, dass das Essen frisch gemacht wird (nicht das Zeugs aus den Alu-Schalen!), da ist die Gefahr einer bakteriellen (? Chak, bitte korrigieren, falls falsch!) Vergiftung/Ansteckung relativ gering. UND es schmeckt noch dazu gut. Leider scheint es, als ob es immer weniger Garkeuchen gibt: Bei mir um die Ecke haben gerade zwei zu gemacht, eine Dritte macht nach Songkran dicht.

  7. #416
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.435
    Zitat Zitat von StefanM Beitrag anzeigen
    Bangkok meint: "Eine Lebensmittelvergiftung kannst du Dir in den besten Restaurants einhandeln, auch in Deutschland."
    Wer hat denn hier das Gegenteil behauptet? Aber das macht die hygienischen Umstände in Thailand auch nicht besser.

  8. #417
    Avatar von bangkok

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    174
    Uns Uwe schrieb:
    "Da gibt es hier so einige Spezialisten, die solch Dummfug behaupten"


    Vielleicht habe ich das ja missverstanden...

  9. #418
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    10.566
    das Essen..ordentlich heiss machen,bevor es auf den Teller kommt..so wird das schon.

  10. #419
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    das Essen..ordentlich heiss machen,bevor es auf den Teller kommt..so wird das schon.
    Kochst du den Salat vor dem Essen auch ab?

  11. #420
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    386
    Uns Uwe, es ging ja nur darum, dass es AUCH in Deutschland passieren kann, nicht darum, dass es STATT in Thailand in Deutschland passiert. Schon klar, was gemeint ist, oder?
    Dass es mit der Hygiene in Thailand nicht immer und ueberall stimmt, das darf einen nicht verwundern. Es gibt Kontrolleure, aber wie gewohnt sind es nicht genug und dann sind einige davon korrupt etc. In Deutschland besteht ja der Anspruch, dass alle Gaststaetten hygienisch sauber sind,- ist aber eben nicht immer der Fall.
    In Deutschland gibt es immer wieder mal Skandale, die dann aber meistens um Rohprodukte gehen, also versifft VOR der Zubereitung. Gibt es in Thailand wohl auch, bekannt ist der Einsatz von Chemie, um Fleisch schoen rosig aussehen zu lassen.
    Andererseits, wer nur klinisch sauber lebt (und isst), der ist erfahrungsgemaess leichter anfaellig fuer Infektionen etc. Einfach, weil der Koerper nicht Gelegenheit hatte, an kleinsten Mengen "Fremdstoffen" seine Immunabwehr zu verbessern. Das gilt fuer's Essen, das gilt fuer das Wasser - und damit meine ich nicht Klong-Wasser oder so, sondern Leitungswasser - und wohl auch fuer die Umluft.
    Und vor allem gilt, wer Angst hat, den erwischt es eher. Warum? Keine Ahnung, ist aber so...

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 368
    Letzter Beitrag: 15.02.16, 14:29
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Zahnersatz in Thailand (Pattaya)
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 15:03
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44