Seite 11 von 112 ErsteErste ... 9101112132161111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 1111

Senior in Thailand

Erstellt von Samuimike, 21.06.2014, 17:47 Uhr · 1.110 Antworten · 92.341 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    10.544
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ich finde Du hast echt Fortschritte gemacht (oder ich?), vor einem Jahr noch waren Deine Beiträge hier so gut wie nicht lesbar, mittlerweile kann ich sie schon irgendwie verstehen, 555
    Ist doch ok..
    haben wir beide was von..

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    10.544
    hab ich einen Fehler gemacht..
    so what..
    Davon geht die Welt nicht unter.

    Protagonist ? Wikipedia

    Propagandist ? Wikipedia

  4. #103
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.775
    Zitat Zitat von Nokgeo Beitrag anzeigen
    .... Davon geht die Welt nicht unter.
    So ist es.
    Dem Himmel sei Dank.
    Wichtig ist, dass am Ende jeder weiss, worum es eigentlich geht.



  5. #104
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.933
    Noch schlimmer ist ja wohl der Norbert und der @Alder.

    Industrilant guckst du hier Alder!



    In Lant wo normales spreche zu ervorschen ist und das dschendergerächte Pegriffe noch erfinden muss auch die ministerInnen nicht richtig schraiben, alder! Wollen trozzdem dise Politika immer noch die Folk lernen.

  6. #105
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Noch schlimmer ist ja wohl der Norbert
    Reschpeckt - wo hat der Nobbi das wohl gelernt bekommen? international school?

  7. #106
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    608
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    Reschpeckt - wo hat der Nobbi das wohl gelernt bekommen? international school?
    Norbert ? Ich hätte eher Mehmätt oder Machmuh erwartet, aber Norbert, neee.

    Nacht von Sonabend auf Sammstag hört sich auch rätselhaft an. War das eine sehr lange Nacht?

  8. #107
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    608
    Zitat Zitat von StefanM Beitrag anzeigen
    ____________________________________________

    Also die Schreibfehler finde ich nicht, nicht in dem Text im Wochenblitz und auch nicht in dem eBuch. "Übrigends" finde ich nicht, und das "Meterologische Insitut" finde ich auch nicht und die URL geht zum "Thai Meteorological Department". Der Wassermelonen-Vergleich ist Pennäler-Level: Ein Hund hat 4 Beine, eine Katze hat 4 Beine, also ist die Katze ein Hund...
    Auf meiner Webseite habe ich zwei Bewertungen, nur bei Amazon eine, aber das heißt doch nur, daß nicht jeder, der das Buch kauft anschließend auch eine Bewertung abgibt. Und zwingen werde ich auch niemanden dazu. Die offiziellen Download-Zahlen habe ich über meinen "Verlag". Und zu glauben, davon reich zu werden oder gar davon leben zu können wäre auch arg vermessen. Nee, ich mach' das, damit Ihr hier etwas zum Lästern habt, ist doch logisch...

    Und Stefan Loose,- der hatte in den 80er und 90er Jahren den Ruf, sich in den Restaurants auf den Phillipinen durchzufressen, sonst flog das Restaurant aus der nächsten Ausgabe seines Führers raus... So fundiert waren die Infos...


    @Stefan,
    rate mal warum es mich nicht wundert, daß du das nicht findest.
    Aber ich habe es mal markiert.
    Diesmal noch kostenlos.
    Hilfst ja auch nur den Leuten gegen Bezahlung weiter wie du im Text durchblicken läßt.
    Ich könnte das Script gerne für dich durchgehen, pro gefundenem Fehler oder Fehlinfo 2€.

    Ansonsten ohne Entlohnung nur lustig verbreiten was spassiges drin steht.

    Zum Institut, da hat sich bei mir auch ein Tippfehler eingeschlichen (ich hasse Programme zur Prüfung).
    Es ging um den Artikel vor dem Met. Inst.


    Seien wir ehrlich, das Klima ist ein wesentlicher Grund, warum wir nicht das ganze Jahr in Deutschland bleiben wollen und uns nach „tropischen Gefielden“ sehnen. Jeden Tag eine halbe Stunde (und mehr) Sonnenschein wirkt sich erwiesenermaßen positiv auf unser Gemüt aus: das Hirn produziert Dopamin, das sogenannte Glückshormon. Das ist gewissermaßen der natürliche „Trip“, für den junge Leute bereit sind, sich Drogen („Speed“ etc.) einzuwerfen. Brauchen wir nicht, in Thailand geht es uns von ganz alleine prächtig! Und durch das Sonnenlicht, das durch die Augen aufgenommen wird, produziert das Hirn Melatonin.*

    …........................./.........................


    Wichtig ist auch, tagsüber genügend zu trinken, um das Schwitzen auszugleichen. Die Meinung, wie viele Liter pro Tag notwendig sind, gehen auseinander, aber mit zwei bis drei Liter liegen Sie nicht falsch. Es muß auch nicht nur Mineralwasser sein, aber diese Menge etwa in Bier zu sich zu nehmen ist kontraproduktiv. Durch die Hitze erweitern sich Ihre Blutgefäße und damit fällt Ihr Blutdruck etwas, aber mit Alkohol fällt der Blutdruck noch ein ganzes Stück weiter. Wassermelonen enthalten übrigends auch viel Flüssigkeit, hätten Sie das gedacht?Also ist Obst essen nie verkehrt, sofern Sie nicht wegen Diabetes auf bestimmte Früchte verzichten sollten. Auf die vielen Arten von Obst, die es in Thailand gibt, kommen wir später noch zurück.
    …................/…..............................................




    Für jeden, der Wettervorhersagen (für alle möglichen Orte) in Thailand haben möchte, sei noch die Webseite der Meteorologischen Instituts Thailands empfohlen.


    P.S.
    Thais erfrieren eher selten sondern sterben an Unterkühlung.

  9. #108
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.858
    Den einen oder anderen Rechtschreibfehler kann man schon mal tolerieren bei einem Werk ohne Verlag und Lektorat, dafür kostet es eben auch nur 4 Euro und nicht 25 Euro wie der Loose. Vom Loose Thailand habe ich mittlerweile 4 Ausgaben, die letzte von 2012.

  10. #109
    Avatar von StefanM

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    386
    Ja, J.P.,
    danke für das Aufzeigen von Typos. In der alten .doc Version sind die Fehler drinnen, in der .epub-Version nicht mehr. So kann's gehen. Das mit den Gefilden war mir allerdings ehrlich neu,- naja, man lernt immer 'was dazu, gelle! Ab sofort also "Gefilde".
    Was die medizinische Definition und Wirkungsweise von Dopamin und/oder Melatonin ist, das lasse ich die Mediziner genauer beschreiben, ich versuche es halt so zu schreiben, dass es auch Otto Normalverbraucher versteht. Wenn es dabei manchmal etwas ungenau wird, so what? Davon stirbt keiner. Und 99 % aller Leute fällt die Ungenauigkeit nicht mal auf. Gleiches gilt für die Unterscheidung Erfrieren/Unterkühlen. Die Leute "erfrieren" im Winter, auch wenn es medizinisch gesehen ein Sterben an Unterkühlung ist, das fällt im normalen Sprachgebrauch nicht auf.
    Was ist an der Formulierung "Hätten Sie das gedacht?" zu kritisieren? Ist doch einfach umgangssprachlich, oder?

    Weißt Du, und das gilt auch für einige andere hier, ich habe nichts gegen Kritik, das schrieb ich schon mal, aber es ist halt doch so, dass der Ton die Musike macht. Und "rate mal warum es mich nicht wundert, dass du das nicht findest." klingt halt einfach gehässig. Genauso wie "Ansonsten ohne Entlohnung nur lustig verbreiten was spassiges drin steht". (Nebenbei, hier sollte Spaßiges groß und mit "ß" geschrieben werden, aber egal.) Warum gibt es Menschen, auch hier auf Nittaya, die einem eher Mut machen und dann hinzufügen, dass dieses oder jenes Wort wohl nicht ganz gelungen sei. Gleiches Ergebnis, aber anderer Ton. Mich ärgert, dass mich das Gehässige manchmal dazu verleitet, genauso zurück zu schießen, aber das ist ja vielleicht auch Absicht?

    Manchmal wundere ich mich, dass Leute so wenig von den positiven Seiten der Thais lernen. Und bei manchen liest sich das wie die reine Verbitterung! Wenn ich ein Problem habe, dann versuche ich doch, herauszufinden, wie sich das Problem lösen lässt, statt meinen Frust an anderen Leuten auszulassen. Denn genau so kommen mir einige der Beiträge hier vor...
    Also: Höflichkeit und Freundlichkeit können doch nicht so verkehrt sein, oder? Ich jedenfalls habe damit durchwegs positive Erfahrungen gemacht. Und das auch in meinem eBuch geschrieben.

  11. #110
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    608
    Zitat Zitat von StefanM Beitrag anzeigen
    Ja, J.P.,
    danke für das Aufzeigen von Typos. In der alten .doc Version sind die Fehler drinnen, in der .epub-Version nicht mehr. So kann's gehen. Das mit den Gefilden war mir allerdings ehrlich neu,- naja, man lernt immer 'was dazu, gelle! Ab sofort also "Gefilde".
    Was die medizinische Definition und Wirkungsweise von Dopamin und/oder Melatonin ist, das lasse ich die Mediziner genauer beschreiben, ich versuche es halt so zu schreiben, dass es auch Otto Normalverbraucher versteht. Wenn es dabei manchmal etwas ungenau wird, so what? Davon stirbt keiner. Und 99 % aller Leute fällt die Ungenauigkeit nicht mal auf. Gleiches gilt für die Unterscheidung Erfrieren/Unterkühlen. Die Leute "erfrieren" im Winter, auch wenn es medizinisch gesehen ein Sterben an Unterkühlung ist, das fällt im normalen Sprachgebrauch nicht auf.
    Was ist an der Formulierung "Hätten Sie das gedacht?" zu kritisieren? Ist doch einfach umgangssprachlich, oder?

    Weißt Du, und das gilt auch für einige andere hier, ich habe nichts gegen Kritik, das schrieb ich schon mal, aber es ist halt doch so, dass der Ton die Musike macht. Und "rate mal warum es mich nicht wundert, dass du das nicht findest." klingt halt einfach gehässig. Genauso wie "Ansonsten ohne Entlohnung nur lustig verbreiten was spassiges drin steht". (Nebenbei, hier sollte Spaßiges groß und mit "ß" geschrieben werden, aber egal.) Warum gibt es Menschen, auch hier auf Nittaya, die einem eher Mut machen und dann hinzufügen, dass dieses oder jenes Wort wohl nicht ganz gelungen sei. Gleiches Ergebnis, aber anderer Ton. Mich ärgert, dass mich das Gehässige manchmal dazu verleitet, genauso zurück zu schießen, aber das ist ja vielleicht auch Absicht?

    Manchmal wundere ich mich, dass Leute so wenig von den positiven Seiten der Thais lernen. Und bei manchen liest sich das wie die reine Verbitterung! Wenn ich ein Problem habe, dann versuche ich doch, herauszufinden, wie sich das Problem lösen lässt, statt meinen Frust an anderen Leuten auszulassen. Denn genau so kommen mir einige der Beiträge hier vor...
    Also: Höflichkeit und Freundlichkeit können doch nicht so verkehrt sein, oder? Ich jedenfalls habe damit durchwegs positive Erfahrungen gemacht. Und das auch in meinem eBuch geschrieben.
    Schwammiges Gelaber.
    Genau genommen wurdest du erst interessant für mich nachdem du Chak seinen Job erklären wolltest und den Dieter etwas für blöd gehalten hast.
    Da wollte ich mal sehen wer hier die Clowns frühstückt.

    Wenn ich angefangen hätte in deinem Text ss/ß Fehler zu markieren wäre ich längst noch nicht fertig damit.

    Mit dem Melatonin ist es genau anders herum wie du es beschreibst, noch unrichtiger geht nicht.

    So bin ich, das ist meine Art höflich zu sein.

    Das mit der Entlohnung schreibst du doch selbst. Nämlich daß du über die fragwürdigen Ratschläge im ebook hinaus Kohle möchtest wenn du weiterhelfen sollst.
    Habe ich selbst gelesen und nicht geträumt, wetten.
    Es war zwar etwas dezenter ausgedrückt aber bei deiner freundlichen Art kein Wunder.

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 368
    Letzter Beitrag: 15.02.16, 14:29
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Zahnersatz in Thailand (Pattaya)
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 15:03
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44