Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Land + Gummiplantage zu verkaufen bei Chiangrai

Erstellt von lucky2103, 13.10.2013, 18:12 Uhr · 29 Antworten · 5.060 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von savag Beitrag anzeigen
    Wenn man von den 11 Millionen grosszügigerweise noch 2 Millionen für die Hütte auf dem Gelände abzieht,.....
    moin,

    ....... ansage der meinigen, rai preis für gummi erntereif 300-500 tsd/thb - wären dann wohl für die plantage ca. 15 mio +

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich kann inzwischen bestätigen, dass die 56 Rai zum Ritzen bereit sind. Es kommt also jeden Tag Geld herein.
    Desweiteren ist das Chanote Schuldenfrei.

    Die Pflanzdichte beträgt 70 Bäume/Rai und das Grundstück liegt an einer asphaltierten Strasse.

  4. #23
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.889
    die Diskussion über diese geld(un)werte Anlage von 11mio ist mal wieder eines fast mittellosen FRANG würdig - jeder Thai-Chinese lacht sich bei diesen Beträgen schräg u. kauft dafür ein 140qm- Mansion in HuaHin. Da braucht er auch nicht zu "ritzen", er hat das Geld einfach...

  5. #24
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    am ende wir das feld vielleicht für 7 millionen verkauft. niemals aber für 11mille.

  6. #25
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    dass deine Ergüße oder die von Wanni (die er im übrigen in seine Threads mokiert) hier jemand braucht.
    Zitat @Franky53
    Deine vergiftete Resi Milch will sicher auch keiner hier trinken.

  7. #26
    Avatar von rampo

    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    519
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich kann inzwischen bestätigen, dass die 56 Rai zum Ritzen bereit sind. Es kommt also jeden Tag Geld herein.
    Desweiteren ist das Chanote Schuldenfrei.

    Die Pflanzdichte beträgt 70 Bäume/Rai und das Grundstück liegt an einer asphaltierten Strasse.
    2-3 Monate im Jahr kommt kein Geld rein , Ruhezeit der Baeume .

    Fg.

  8. #27
    Avatar von Ralli

    Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    253
    dumme Frage, warum wird das Angebot nicht bei http://www.bahtsold.com reingestellt ?

  9. #28
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von rampo Beitrag anzeigen
    2-3 Monate im Jahr kommt kein Geld rein , Ruhezeit der Baeume .

    Fg.
    Wenn es regnet, kann nicht gezapft werden, da der Kautschuk kein Wasser verträgt. An der Ostküste Rayong, Chantaburi, Trat, Chachoengsao, Sakeo geht man von ca. 200 Erntetagen pro Jahr aus.
    Ich meine, dass man bei 300 Tsd. pro Rai ohne Kapitalkosten Berücksichtgung aber mit Lohnarbeitern nach ca. 12 Jahren den Break-Even erreicht.

    Gummi ist inzwwischen für viele aus der Mittelschicht zur Altervorsorge geworden.

  10. #29
    Avatar von savag

    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    206
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Wenn es regnet, kann nicht gezapft werden, da der Kautschuk kein Wasser verträgt.
    Nur bedingt richtig! Es gibt im Handel eine Art "Regenschirm" der um den Stamm über der Schnittstelle angebracht werden kann. Wenn die Belaubung der Bäume sehr dicht ist, also Schlagregen nicht auf die Schnittstelle treffen kann, funktioniert das recht gut. Aber in den trocknesten Wochen lässt man die Bäume ruhen. In den Gegenden wo die Bäume jährlich einmal fast alles Laub abwerfen, sollte auch beim Austreiben der neuen Blätter nicht gezapft werden. Dann ist der Baum eh schon am anfälligsten für Pilzbefall und braucht seine ganze Kraft für den Austrieb der Blätter und um sich gegen den Pilzbefall zu wehren.

  11. #30
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von savag Beitrag anzeigen
    Nur bedingt richtig! Es gibt im Handel eine Art "Regenschirm" der um den Stamm über der Schnittstelle angebracht werden kann. Wenn die Belaubung der Bäume sehr dicht ist, also Schlagregen nicht auf die Schnittstelle treffen kann, funktioniert das recht gut...
    Hab ich auch schon von gehört aber noch nie gesehen.


    Zitat Zitat von savag Beitrag anzeigen
    ... In den Gegenden wo die Bäume jährlich einmal fast alles Laub abwerfen, sollte auch beim Austreiben der neuen Blätter nicht gezapft werden. Dann ist der Baum eh schon am anfälligsten für Pilzbefall und braucht seine ganze Kraft für den Austrieb der Blätter und um sich gegen den Pilzbefall zu wehren.
    Deshalb habe ich ausdrücklich von den Gegebenheiten an der Ostküste geschrieben, hier in Rayong werden die Kautschukbäume auch in den Monaten Dez-Mai nicht kahl, da es immer mal regnet.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Gold verkaufen
    Von fieberglascoyote im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 23.06.14, 05:01
  2. DVD's zu verkaufen
    Von ILSe im Forum Talat-Thai
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.13, 18:58
  3. Reisefuehrer zu verkaufen (in BKK)
    Von uhuh im Forum Talat-Thai
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.11, 07:00
  4. MDA Vario III zu verkaufen
    Von Phantom im Forum Talat-Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.09, 17:39
  5. Chiangrai
    Von lordarius im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.09, 14:33