Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70

Kochtopf Klebereis / Laos pot induktionsgeeignet

Erstellt von Ferdinand, 06.11.2017, 18:48 Uhr · 69 Antworten · 2.788 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    2.386

    Kochtopf Klebereis / Laos pot induktionsgeeignet

    Hallo,

    kennt jemand eine Quelle in Deutschland für solche Kochtöpfe jedoch nicht komplett aus Aluminium sondern induktionsgeeignet, also Boden mit Stahleinlage?
    Eventuell eine Alternative mit einem hohen TWAF?


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    17.787
    Keine Ahnung, unser Reiskocher hat einen Klebreismodus und mit so einem Hut könnte meine Frau auch wenig anfangen.

  4. #3
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    22.259
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, unser Reiskocher hat einen Klebreismodus und mit so einem Hut könnte meine Frau auch wenig anfangen.
    interressant, schick mal nen Link rüber wenns geht. Wir haben so ein Teil wo im unteren Teil Wasser kocht, dann ein Sieb kommt wo der heiße Wasserdampf aufsteigt, darauf steht dann so ein "Bastkörbchen" wo der Klebreis drin ist und obendrauf ist dann ein Deckel.

  5. #4
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    10.530
    Das Foto könnte aus unserer Küche sein. Das Set hat uns eine Thaifreundin geschenkt - allerdings die einfache Variante, ohne diesen Boden.

  6. #5
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    2.386
    wir haben zwar zwei Reiskocher, aber Klebereis wird immer im Wasserdampf wie auf dem Foto gegart oder auch "aufgefrischt" wenn er zu trocken ist. Keine Ahnung ob Klebereis aus dem Reiskocher anders schmeckt. Ich glaube notfalls nehme ich einfach einen gleichhohen induktionsgeeigneten Kochtopf um den Dampf zu erzeugen - nur wird das nicht mehr so cool aussehen deshalb die Frage ob jemanden so was über den Weg gelaufen ist was zwar induktionsgeeignet aber immer noch einen hohen Thai Woman Acceptance Factor aufweist

  7. #6
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    17.787
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    interressant, schick mal nen Link rüber wenns geht. Wir haben so ein Teil wo im unteren Teil Wasser kocht, dann ein Sieb kommt wo der heiße Wasserdampf aufsteigt, darauf steht dann so ein "Bastkörbchen" wo der Klebreis drin ist und obendrauf ist dann ein Deckel.
    Link zum Reiskocher? Am Netz ist der leider nicht angeschlossen.

    Wir haben den bei Bestbuy oder so im Future Park gekauft.

  8. #7
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    22.259
    auch nicht so wichtig, wir essen nur selten Klebreis, und wie Ferdinand mir grad in Erinnerung brachte sollte ich schon froh sein das meine Frau kein offenes Feuer in der Küche macht, sie würde das Ding wahrscheinlich nie benutzen.

  9. #8
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    14.810
    Du kannst diesen Korb in jeden Topf stellen.

  10. #9
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    10.530
    Klar doch. Um den Korb gehts doch nicht.

  11. #10
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    14.925
    Zitat Zitat von Ferdinand Beitrag anzeigen
    wir haben zwar zwei Reiskocher, aber Klebereis wird immer im Wasserdampf wie auf dem Foto gegart oder auch "aufgefrischt" wenn er zu trocken ist. Keine Ahnung ob Klebereis aus dem Reiskocher anders schmeckt. Ich glaube notfalls nehme ich einfach einen gleichhohen induktionsgeeigneten Kochtopf um den Dampf zu erzeugen - nur wird das nicht mehr so cool aussehen deshalb die Frage ob jemanden so was über den Weg gelaufen ist was zwar induktionsgeeignet aber immer noch einen hohen Thai Woman Acceptance Factor
    bei Reiskochern ist doch immer so ein Körbchen mit dabei zum gleichzeitigen Dünsten von Gemüse, während am Boden des Behälter der Reis im Wasser köchelt. In dieses Körbchen (hat etwas grosse Bohrungen) müsste man evtl nur Kaffeefilterpapier legen um die Löcher zu verschliessen damit der Klebreis nicht durch rutscht. Probiers mal.

    Ich habe mir den Original Alu-Topf und DREI dieser Bastkörbe des Fotos aus dem Isaan mitgebracht, kann Dir jederzeit Klebreis damit kochen!

    Deine Frau wird auch wissen, dass man vorher den Reis über Nacht in ein Wasserbad legen muss.

    Dass es bei Euch nicht klappt, weil Deine deutsche Küche ÜBER-technisiert ist und der Alutopf eben nicht auf Deinem tollen IN-Duktion-S-Herd benutzbar ist . . . . . . . . das ist ein Jammern auf sehr hohem Niveau ! Wärst beim Ceran-Kochfeld geblieben oder wie ich zusätzlich noch bei Gas aus der Flasche

    im übrigen hat der Micha L recht . . . . . . nimm den Korb und einen passenden Deiner Edelstahltöpfe, das funzt auch

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie koche ich Klebereis?
    Von waanjai im Forum Essen & Musik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.12.10, 07:32
  2. Klebereis
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.03.04, 16:23
  3. Klebereis
    Von matthi im Forum Essen & Musik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.05.03, 16:39