Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 67

Kapitalanlage: Grundstück in Amphoe Phon

Erstellt von Dr. Feelgood, 06.02.2011, 14:16 Uhr · 66 Antworten · 7.739 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von Dr. Feelgood Beitrag anzeigen
    Was stresst Dich denn an meinem Angebot so sehr?

    feelgood
    FG
    Am meisten wird es ihm auf die Nerven gehen, dass es nicht sein Angebot ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Dr. Feelgood Beitrag anzeigen
    Was stresst Dich denn an meinem Angebot so sehr?
    FG
    vermutlich der Neid

    Aber nochmals zusammengefasst:

    Es ist richtig, das einem Farang nicht gestattet ist, ein Grundstück zu erwerben.
    Ausser, wie schon angesprochen, über die BOI, jedoch nicht mit 10 MILL sondern mit 40 Mill. Investment, ausser es hätte sich was verändert.
    Oder mit Firmengründung und man kauft als Firma das Grundstück, gehört dann dem Farang zu max. 49% - alle Gebäude darauf, kann man dann dem Farangzu 100% übertragen. Man hätte dann also sicher den grössten Wert des Besitzes in Sicherheit.
    Dann gibt es noch andere Beispiele, wie z.b. Kreditvertrag Thaifrau mit Mutter, Schwester usw. des Ausländers.
    Überschreibung auf den Sohn, Tochter - wobei Thaikinder, die beide Pässe haben - auch beide behalten. Mein Sohn ist heuer schon 23 - das Amphoe weiss gar nicht, das auch ein deutscher Pass vorhanden ist. Er lebt hier, ist Thai und basta.

    Auch ein 2x 30j. Pachteintrag mit eingetragener Vorauszahlung über die gesamte Pacht ist eigentlich recht sicher. Ist nur mit diesem Eintrag verkäuflich, sofern es überhaupt wer kauft.

  4. #53
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    vermutlich der Neid
    Das muß der Neid Euch lassen: Verdammt wenig Ahnung von den Preisen - selbst bei Bauland - die man in so abgelegenen Lagen heutzutage erzielt. Die 500.000 pro Rai sind doch schon 100 km entfernt von Udon nicht zu erzielen. Was für eine Kapitalanlage soll das bloß sein, wenn ich heute bereits den vielleicht gültigen Marktpreis in ca. 12-15 Jahren bezahle? Einen Gewinn könnte ich dann vielleicht in 25 Jahren einfahren, wenn ich das Grundstück dann für 520.000 Baht pro Rai wiederverkaufen könnte. Aber kauft ruhig.

  5. #54
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Das muß der Neid Euch lassen: Verdammt wenig Ahnung von den Preisen - selbst bei Bauland - die man in so abgelegenen Lagen heutzutage erzielt. Die 500.000 pro Rai sind doch schon 100 km entfernt von Udon nicht zu erzielen. Was für eine Kapitalanlage soll das bloß sein, wenn ich heute bereits den vielleicht gültigen Marktpreis in ca. 12-15 Jahren bezahle? Einen Gewinn könnte ich dann vielleicht in 25 Jahren einfahren, wenn ich das Grundstück dann für 520.000 Baht pro Rai wiederverkaufen könnte. Aber kauft ruhig.
    vom Preis her kommt es mir auch etwas hoch vor.
    Hier bei uns - ca. 15km nach Chiang Mai ins Zentrum - kostet der Rai um die 350-400.000 Baht. Geh ich hier weiter weg - Richtung Fang, dann bekomme ich den
    Rai auch schon ab 50.000 Baht.

  6. #55
    Avatar von Dr. Feelgood

    Registriert seit
    30.01.2006
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Das muß der Neid Euch lassen: Verdammt wenig Ahnung von den Preisen - selbst bei Bauland - die man in so abgelegenen Lagen heutzutage erzielt. Die 500.000 pro Rai sind doch schon 100 km entfernt von Udon nicht zu erzielen. Was für eine Kapitalanlage soll das bloß sein, wenn ich heute bereits den vielleicht gültigen Marktpreis in ca. 12-15 Jahren bezahle? Einen Gewinn könnte ich dann vielleicht in 25 Jahren einfahren, wenn ich das Grundstück dann für 520.000 Baht pro Rai wiederverkaufen könnte. Aber kauft ruhig.
    Meine Güte, da hängt aber einer ganz schön in der Egoschleife fest.

    Udon ist nicht der Nabel der Welt und schon gar kein geeigneter Maßstab um die Welt zu erklären.

    Es mag sein, dass du relativ zu deinem Reisfeld und Grundstück eine Idee hast wie die Preise in einem Radius um dich herum sein dürften. Das du nun aber versuchst deine bescheidene Einschätzung als absolute Wahrheit zu verkaufen, halte ich für grenzwertig.

    So etwas disqualifiziert dich in meinen Augen grundsätzlich als Ratgeber zu diesem Themenkreis.

    Nochmal ganz langsam: Es gibt im Umkreis von 20 km um das angebotene Objekt sowohl Grundstücke für 20.000,- THB/Rai als auch für 3.200.000,- THB/Rai - was die Entfernung zu Udon wohl eher uninteressant macht. Es muss wohl doch auch andere Faktoren geben ?!

    Das sich solche Gegebenheiten deinem Erfahrungsschatz noch entziehen, ist nicht weiter schlimm.
    Man lernt ja bekanntlich nie aus - muss nur offen sein für neues.

    Vermutlich folgst du aber nur dem Prinzip "was ich nicht essen kann, mache ich kaputt"

    . . . was dann natürlich die Zitate von

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Am meisten wird es ihm auf die Nerven gehen, dass es nicht sein Angebot ist.
    und
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    vermutlich der Neid
    bestätigen würde.


    Entspann dich doch einfach.
    Feelgood

  7. #56
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    und warum kostet das Grundstück dort das was es kostet? Faktoren...!

  8. #57
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Dr. Feelgood Beitrag anzeigen

    Nochmal ganz langsam: Es gibt im Umkreis von 20 km um das angebotene Objekt sowohl Grundstücke für 20.000,- THB/Rai als auch für 3.200.000,- THB/Rai - was die Entfernung zu Udon wohl eher uninteressant macht. Es muss wohl doch auch andere Faktoren geben ?!
    das ist richtig.
    Auch wir haben diese Unterschiede bei einigen Grundstücken - so sind die Grundstücke normalerweise billiger, um so weiter von einer Hauptstrasse entfernt.
    Dazu kommen noch ev. erforderlichen Aufschüttungen, die manchmal teurer als das Grundstück sind.

  9. #58
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464
    Eigentlich es wie überall auf der Welt. Der aktuelle Wert ist der, den jemand in diesem Moment bereit ist dafür zu bezahlen.

  10. #59
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Was wären wir doch ein jämmerliches Forum, wenn man im Bereich "Talad" nicht auch Negatives zu einem konkreten Angebot veröffentlichen dürfte. Warum immer nur Zustimmung? Wo man sich doch dann selbst "mitschuldig" bei Unbedarften machen würde.

    Ich akzeptiere gerne und jeder Zeit, was benni gerne wissen möchte:
    "und warum kostet das Grundstück dort das was es kostet? Faktoren...!"

    Insbesondere die eklatante Abweichung von den derzeitigen Marktpreisen müßte doch irgendwie begründet werden? Oder nicht?

    War jetzt aber auch mein letzter Beitrag zu diesem seltsamen thread. Wo der Verkäufer einen Mondpreis auslobt und jegliche Kritik am Mondpreis gar als "Neid" ausgelegt wird. Nun, nur zu ihr Maklerherzchen.
    Man wird es als Bestandteil des "Vertrauenswürdigkeits"-Indexes für jeden einzelnen Poster hier irgendwann einmal verwenden. Da bin ich mir sicher.

    Hat noch jemand hier zu viel Geld? Bitte melden.

    P.S. Und dem threadstarter hier sei bloß noch einmal gesagt: Mit dem Angebot des Nittaya.de-Forums für sog. classified ads, ist ja nicht auch gleichzeitig versprochen, dass jeglicher Mist auch gleich auf Zustimmung stößt. Es ist im Zweifelsfalle die Aufgabe des Anbieters, evtl. Zweifel an der Seriosität von Angeboten auszuräumen.

    Habe da noch 6 Rai bald Bauland in Udon für schlappe 1 Mio Baht pro Rai zu verkaufen. Beste Lage, gerade mal 5 kms von Udon entfernt. Oder ein anderes mit 7 Rai. Man gönnt sich ja sonst nix.

  11. #60
    Avatar von Dr. Feelgood

    Registriert seit
    30.01.2006
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Was wären wir doch ein jämmerliches Forum, wenn man im Bereich "Talad" nicht auch Negatives zu einem konkreten Angebot veröffentlichen dürfte. Warum immer nur Zustimmung?
    Falsches Personalpronomen. Du bist kein Forum und sich dahinter zu verstecken wenn man selbst kritisiert wird funktioniert nicht. Zu dem Angebot kannst Du nichts Negatives veröffentlichen weil es dazu nichts gibt was nicht öffentlich wäre.

    Dadurch, dass du deine falsche Behauptung immer energischer und lauter vertrittst wird sie nicht wahrer.
    Sorry, du hast einfach keine Ahnung!!!!

    Ich habe ein konkretes Angebot eingestellt und du versuchst es permanent schlechtzumachen und abzuwerten. Ich frage mich weshalb?


    • Du kennst das Grundstück nicht
    • Du kennst die Gegend nicht
    • Du kennst mich nicht
    • Du versuchst auf subtile Art und Weise mögliche Interessenten zu verunsichern
    • Du definierst was als Mondpreis gilt, usw.


    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Man wird es als Bestandteil des "Vertrauenswürdigkeits"-Indexes für jeden einzelnen Poster hier irgendwann einmal verwenden. Da bin ich mir sicher.

    • - und du sprichst jedem Poster in diesem Thread die Vertrauenswürdigkeit ab und drohst sogar damit - Uiuiui da schlummert ein kleiner Demagoge


    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wo man sich doch dann selbst "mitschuldig" bei Unbedarften machen würde.
    Das hatten wir doch schonmal.

    Zitat Zitat von Dr. Feelgood Beitrag anzeigen
    Es findet mal wieder die typische Wertediskussion statt.
    Nämlich ob,


    1. ein Grundstück grundsätzlich den Preis XYZ kosten darf
    2. dieses Grundstück von einem Ausländer zum Verkauf angeboten werden darf
    3. dieser Ausländer sich vielleicht auf ethisch verwerfliche Art bereichern möchte
    4. dies auch noch im Nittaya Forum sein muss wo sich doch niemand für das Thema Grundstück interessiert aber jeder was dazu weis
    5. das Gras in Korat, Udon, oder sonst wo nicht doch viele grüner ist
    6. und nicht zuletzt ob nicht jeder Leser moralisch dazu verpflichtet ist, dem sofort Einhalt zu gebieten



    Du stellst dich mit deinen Beiträgen also schützend vor die unbedarften Leser.
    Das ist wahre Größe und man wird es dir danken.

    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    P.S. Und dem threadstarter hier sei bloß noch einmal gesagt: Mit dem Angebot des Nittaya.de-Forums für sog. classified ads, ist ja nicht auch gleichzeitig versprochen, dass jeglicher Mist auch gleich auf Zustimmung stößt. Es ist im Zweifelsfalle die Aufgabe des Anbieters, evtl. Zweifel an der Seriosität von Angeboten auszuräumen.
    Da ist er nun, der erhobene Zeigefinger. Also übernimmst du, indem du die Seriosität von Angeboten prüfst, nur die Aufgabe des Nittaya.de-Forums. Deine Funktion dabei ist es wohl die Seriosität grundsätzlich in Zweifel zu stellen. Am besten mit Etikettierungen wie Mist, Mondpreis, Kaff und reichlich Sarkasmus.

    Für mich sind das reine Selbstaussagen.

    Ich traue den Lesern hier im Forum wesentlich mehr zu als du. Auch wenn es dem einen oder anderen vielleicht nicht möglich ist das Angebot zu beurteilen, wird er in der Beurteilung dessen was du hier von dir gibst die richtige Meinung finden.
    Davon bin ich überzeugt.

    Ein Vorschlag zur Güte.
    Es kennt nun jeder deine Meinung. Lehn dich doch einfach zurück und vertraue darauf das alles gut wird.

    Feelgood

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnungskauf in BKK als Kapitalanlage
    Von manni7459 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 16.12.13, 10:18
  2. Welches Amphoe verzichtet auf das EFZ, u. wo ist dies Amphoe?
    Von alter-apfelbaum im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 01.04.12, 04:42
  3. I-Phon
    Von zyban im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.10, 09:23
  4. Kapitalanlage
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.08, 18:35
  5. Phon
    Von Chonburi's Michael im Forum Literarisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.04, 22:02