Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

IMPORT - Roller

Erstellt von sbwgh, 01.05.2010, 08:51 Uhr · 31 Antworten · 21.635 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Wasguckstdu

    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    6
    AW: Kümmer Dich um Deinen Sch...
    Zitat von Wasguckstdu
    Zitat von Robert 65
    Frischling mit 5 Beiträgen und dann gleich wichtig machen.

    Dann noch anonym, kein Profil von Dir.

    Bleib lieber in Deutschland, ich glaub da passt Du besser hin !!! Im Ernst !
    Sorry ich weiß gar nicht was du für ein Problem hast ?

    Ich habe meine Erfahrungen mit dir in einem Öffentlichen Forum mitgeteillt,nicht mehr und nicht weniger.
    Ich möchte dich bitten diese Anschreiben zu unterlassen.
    Vorsichtshalber habe ich den Moderatoren hier eine Kopie deiner Beleidigungen zukommen lassen.
    Zitat von Robert65 vom 24.0411

    Geh heim zur Mama ! Du bist genau einer von den Trott... die sofort petzen oder zur Polizei laufen.
    Gleich mal melden usw. !!! Hast wohl in der Schule immer Prügel bekommen.
    Am besten Du kommst mal nach Patong wenn Dich Mama lässt :-) hihi

    Also ich weiß beim besten Willen nicht was das soll.
    Nach nun fast zwei Jahren hier den selben sch... wieder zu Posten?
    Übrigens warte ich noch immer auf die Lieferung des Rollers!!
    Ala" mein Haus, mein Schiff, mein Garten, hab ne eigene Spedition einen riesen Fuhrpark
    Ich liefer auch bis nach Hause mit meiner Spedition
    Nun haben ja auch schon andere Member hier ähnliche Erfahrungen gemacht.
    Als Frage hab ich nur noch folgendes sind das immer noch die gleichen Fotos die ich seit fast zwei Jahren auf meinem Rechner habe??
    Ok ich möchte hier keinen unnötigen Speicherplatz verschwenden.
    Mal sehen ob es dieses Jahr wieder Opferlämmer gibt??
    Es ist ja Ostern das würde ja passen

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von sbwgh

    Registriert seit
    10.05.2009
    Beiträge
    80
    Hallo Robert,
    bist Du noch im Forum unterwegs? Hab dich in HKT leider nicht angetroffen. Bitte melde dich mal zwecks weiterer Roller. Sind die aus Holland schon frei?
    Bitte kurz PN oder anruf.
    PS: mit der Click bin ich mega-zufrieden
    Danke + Gruß, B.

  4. #13
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421
    Ich frag mich da schon lange was: wie sieht es eigentlich mit Service in Deutschland aus? Kann man den ueber Honda bzw. Yamaha machen lassen?

  5. #14
    Avatar von sbwgh

    Registriert seit
    10.05.2009
    Beiträge
    80
    Service mach ich selber. Hab mir Getriebeöl usw. direkt vom Hondahändler in Patong gekauft. Nach 1000km muss das kpl. Getriebeöl raus, sonst hast nix zu beachten (hab mit dem Mechaniker vor Ort gesprochen).

  6. #15
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    @ sbwgh, ok, wenn du den Service selber machst. Du schreibst von nem 4 Takt Motor ? Da gehört auf sicher, die Controlle des Ventilspiels dazu..:-) " sonst hast nix zu beachten (hab mit dem Mechaniker vor Ort gesprochen). "

  7. #16
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Beim Getriebeöl ist es wichtig die richtige Sorte zu verwenden. Bei Hondas Viertaktern möglichst kein syntetisches Motoröl, die im Ölbad laufende Kupplung kann sonst durchrutschen.
    Das Ventilspiel ist bei den Viertaktern noch einfach einzustellen, es muss nur auf die Stellung der Nockenwelle geachtet werden. Kritisch sind eher die Verschlussdeckel der Einstellschrauben. Schon seit der CB 750 Four brechen diese leicht, wenn sie zu stark angezogen werden.

  8. #17
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von sbwgh Beitrag anzeigen
    Service mach ich selber. Hab mir Getriebeöl usw. direkt vom Hondahändler in Patong gekauft. Nach 1000km muss das kpl. Getriebeöl raus, sonst hast nix zu beachten (hab mit dem Mechaniker vor Ort gesprochen).
    Der Service Intervall ist auch nicht 1000 Km sondern 3000 und nur mit dem Wechsel des Getriebeöl ist es auch nicht getan.
    Wie sieht es z.B. mit dem Motorenöl und den Bremsen aus, vom Ventilspiel und den Ersatzteilen will ich jetzt gar nicht sprechen.
    Was man auch nicht vergessen darf, die Qualität ist nicht die die wir aus Deutschland gewöhnt sind, da sind schon Unterschiede.
    Ich weiß ja nicht mit welchem Mechaniker in welcher Sprache du gesprochen hast, aber große Ahnung hast du anscheinend nicht oder war es der Mechaniker.

  9. #18
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Kupplungsrutschen..

    Denke..Probleme gibts, wenn Additive im Öl sind, die Reibwertminderung verursachen. Stichwort..friction modifier.

    hier z.B.erklärt
    Das ultimative Banditforum :: Thema anzeigen - Synthetikl = Kupplungskiller??

    ---> Verfasst am: 02.07.2003, 07:08 von monkeyhanger.
    __________

    Fahre selbst voll-synthetic, Motorad Öl, in nem 1 Zylinder, 4 Takter ( 250 ccm , Suzuki )... no problem.

    Stichwort:Ventilkontrolle

    Nicht soo verkehrt, möglichst frühzeitig..das Ventilspiel zu kontrollieren.

    Grund: wer weiß, ob die Qualitätskontrolle ab Werk.. ok war ?

    Nebenbei..per Drehmomentschlüssel mal alle relevanten Bolzen / Muttern checken, so Drehmomentwerte vorliegen. Sicher..auch nicht soo verkehrt.

  10. #19
    Avatar von sbwgh

    Registriert seit
    10.05.2009
    Beiträge
    80
    1. Service bei 1000 lt. Serviceheft für das Getriebeöl und "Mechaniker vor Ort" (Patong, großer Honda-Shop vor der Nanai-Rd.), für den Rest kannst Du mit den 3000 schon richtig liegen. Unterhaltung in englisch und mit "Übersetzerin" falls es mal stockte. Glaub meine Ahnung reicht mir aus...

  11. #20
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Die Honda Motoren sind schon sehr gut und langlebig. Sie benötigen (und sollten) kein synthetisches Öl bekommen. Ein gutes mineralisches genügt. Beim Motor gibt es eigentlich nur die Ventile und den Ölwechsel zu warten. Den Luftfilter nicht vergessen.
    Am Fahrwerk halt das Lenkkopflager das Beachtung finden sollte. Die Kette, Kettenrad, Ritzel sollten turnusmässig gründlich gereinigt und geölt/gefettet werden. Gerade in Thailand wird das gern vergessen und es rostet vor sich hin. Bremsbeläge ist ein Wartungspunkt. Diese werden in Thailand gern abgenudelt bis Metall auf Metall bremst. Das sollte nicht passieren, die Bremsscheibe ist dann schnell hinüber.
    Beleuchtung.
    Der letzte Punkt ist die Rahmenpflege. Nach der gründlichen Reinigung (auch hinter den Plastikteilen) öle ich alles ein mit WD40. Aussen wische ich alles blank, hinter den Plastikteilen nur grob. WD 40 verhindert zuverlässig Rostansatz.
    Ein Punkt der auch gern vergessen wird.........der Aludeckel über dem Ritzel der Kette. Den ruhig mal abschrauben und den ganzen Dreck bestehen aus Öl, Fett und Strassenstaub auswaschen . Unglaublich was sich dort ansammelt.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 125ccm Roller aus Thailand nach Deutschland ?
    Von sbwgh im Forum Sonstiges
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.05.14, 00:19
  2. Versicherung für Roller?
    Von Faustinus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.05.10, 03:15
  3. Führerschein Klasse 3 / Roller fahren?
    Von Mr_X im Forum Touristik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.04.10, 09:00
  4. Roller mieten auf Phi Phi Island
    Von S.Jacobs im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.07.08, 19:39
  5. Gebrauchtes Motorrad bzw Roller kaufen
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 26.12.05, 16:53