Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 138

Hund gesucht

Erstellt von Samuirai, 14.05.2017, 11:18 Uhr · 137 Antworten · 7.243 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von bangkaew

    Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    135
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    So ein Thai Mischlingshund ist mir lieber als ein verzüchteter Rassehund [sic!] mit "Arierpass" (sick).
    mag ja auf dich als Laie Zutreffen, für mich spielt es eben eine Rolle was ich da Kaufe und dabei muss ich auch wissen wie die Vorfahren waren, das weiss ich aber bei einem Mischling nicht.

    Was glaubst Du wieso es immer wieder zu Beiss Vorfällen kommt, der Grund ist einfach Erklärt da werden von Leuten Hunde verpaart die nicht zusammen passen, denn das sind für mich keine Züchter mit Erfahrung, sondern nur Stümper.

    Ich habe noch nie Gehört das ein Ordentlich gezogener Rassehund aus einer guten Fachlichen Zucht, durchgeknallt ist, aber schon vieles von Laien die in dem Wahnsinns glauben sind, eine Hündin muss einmal im Leben Welpen haben und da kann nur Schrott dabei Raus kommen, und die Überzüchtung, die Inzucht kommt auch noch dazu und schon hast Du einen verblödeten und Kranken Hund der nur so vor Krankheiten strotzt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    23.621
    Schwachsinn, beissende Hunde sind nicht genetisch bedingt, genausowenig wie Menschen oder Kuehe.

  4. #23
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    7.897
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Schwachsinn, beissende Hunde sind nicht genetisch bedingt, genausowenig wie Menschen oder Kuehe.
    Jawoll, und Hundezucht aus pekuniären Gründen setze ich (aus selbst gemachten Erfahrungen) weitestgehend mit Tierquälerei gleich!

  5. #24
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    9.876
    Doch doch es gibt Rassehunde die Panne sind und mit denen wird dann einfach weitergezüchtet.
    Bei Jack Russel weißt Du z.B. nie wirklich was Du da wesenstechnisch bekommst.

  6. #25
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.820
    Mein Sohn hatte mal einen verzüchteten und teuren Jack Russel. Von daher mein harscher Kommentar!

    Eine Bekannte hat einen winzig gezüchteten Yorkshire Terrier, der bricht sich die Beine wenn er vom Sofa springt. Ein Freund hat einen gezüchteten Boxer, dieser Hund kriegt kaum noch Luft...

  7. #26
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    23.621
    Ich meinte nornale Hunde, Streetdogs, die beissen auch, wenn sie ihre Lektionen gelernt haben. Drum war mein Vorschlag, einen kleinen angelernten 3 Monate alten Welpen zu besorgen, die sind alt genug um sich zu behaupten, klein genug um sich anzupassen, und treu ein Leben lang. Rasse scheissegal.

  8. #27
    Avatar von bangkaew

    Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    135
    mir ist es doch egal wer wo seinen Hund kauft oder sich Schenken lässt, ob der Krank oder Gesund ist und was Er / Sie kostet, ich kann keinen meiner Welpen für 5000 - 6000 Baht verkaufen, da würde ich nämlich Gewaltig drauflegen und Leute die einen meiner Hunde haben wollen die kennen A unsere Preise B wissen sie das der Welpe gesund ist und C das sind Leute die Bangkaews genau kennen, denn die würden bei den Preisen von 5 - 6000 Baht gleich wieder weg Laufen denn das ist für Sie kein Züchter der gesunde und Reine Bangkaew haben kann.

    Wir sind Stolz drauf das wir dank unsere Rück Züchtungen den alten Bangkaew von 1915 / 16 jetzt haben und dafür bin ich um die halbe Welt geflogen, und wie es nun mal so schön heisst jede Arbeit hat auch seinen Preis und das wir unsere Investitionskosten auch wieder haben wollen das Versteht sich ja Hoffentlich von selber.

    Aber bitte nicht denken ich schreibe hier um Welpen zu verkaufen, denn das wäre ein grosser Irrtum wer das Annimmt am 27. diesen Monat habe ich einen Wurf, und da denke ich hat die Hündin 5 - 7 Welpen wir haben aber 22 Interessenten 4 Welpen sind schon zur hälfte Angezahlt und da haben einige Käufen schon 2 Jahre drauf gewartet, also ich kann jetzt schon Sagen das der ganze Wurf schon Verkauft ist, ich würde zwar lieben gern einen für uns Behalten aber das wird sich erst Rau stellen wenn alle da waren, denn es ist ja nicht so das auch jeder einen Bekommt, denn wenn der mir aus irgend einem Grund nicht gefällt oder ich der Meinung bin der ist für diesen Hund nicht Geeignet dann bleibt der Welpe da, so einfach ist das mit mir, denn ich muss nicht, ich kann Verkaufen da Unterscheide ich mich eben von anderen Züchtern.

  9. #28
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    33.717
    Zitat Zitat von bangkaew Beitrag anzeigen
    Was glaubst Du wieso es immer wieder zu Beiss Vorfällen kommt, der Grund ist einfach Erklärt da werden von Leuten Hunde verpaart die nicht zusammen passen, denn das sind für mich keine Züchter mit Erfahrung, sondern nur Stümper.
    Bei 99% aller Beissvorfaelle ist das Problem nicht der Hund, sondern es laeuft am anderen Ende der Leine.

    Sollte man als angeblicher Hundekenner aber eigentlich wissen.

  10. #29
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    9.876
    Ich versteh jetzt nicht ganz.
    Ist das eine reine Liebhaberei mit der Zucht ?
    Weil Du von Investition sprichst.
    Wenn es auf Gewinn ausgelegt ist, musst Du sehr wohl verkaufen
    sonst zahlst Du drauf.

    Ich zahle bei meiner Echsenzucht seit 35 Jahren drauf.
    Würde ich Gewinn erzielen wollen müsste ich alle 5 Jahre einer neuen Mode folgen und den gesamten Bestand wechseln.
    So bin ich schon froh wenn ich zumindest ein Drittel der Kosten wieder reinhole durch Nachzuchtverkäufe.
    Ich würde als Liebhaber aber das Wort Investition vermeiden.
    Als gewerblicher Züchter ist das wiederum völlig in Ordnung.

  11. #30
    Avatar von bangkaew

    Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    135
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Bei 99% aller Beissvorfaelle ist das Problem nicht der Hund, sondern es laeuft am anderen Ende der Leine.

    Sollte man als angeblicher Hundekenner aber eigentlich wissen.
    na Dieterle was habe ich den anderes gesagt?

    erst Richtig lesen, dann Verstehen und dann erst Schreiben, so ist die Reihenfolge

Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahndungsfotos - gesuchte Verbrecher
    Von Mang-gon-Jai im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.08.02, 17:52
  2. Freundeskreis gesucht!
    Von PuengJai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.02.02, 08:19
  3. THE NATION: 10 Baht Münzen gesucht
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.02, 12:14
  4. Faulpelze gesucht
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.01, 13:30
  5. Haus oder Apartment gesucht
    Von Gerd-Cook im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.01, 14:50